Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.4
  • Studienmaterial
    4.5
  • Betreuung
    4.3
  • Online Campus
    4.0
  • Seminare
    4.3
  • Preis-/Leistung
    3.9
  • Digitales Lernen
    4.1
  • Flexibilität
    4.3
  • Gesamtbewertung
    4.2

Von den 218 Bewertungen gehen 188 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 16
  • 135
  • 53
  • 12
  • 2
Seite 6 von 22

Fernstudium mit qualifizierten und engagierten Dozenten

Katja, 06.11.2018
Fitnesstraining (B.A.)
4.8
An der deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement habe ich durchwegs positive Erfahrungen gesammelt. Verstandes super Organisation, die Dozenten sind sehr engagiert und qualifiziert. Die Lehrmaterialien sind ausführlich ausgearbeitet und stehen digital wie auch zur Hand zur Verfügung.
Bewertung lesen
Katja
Alter 14-25
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 06.11.2018

Lohnendes Studium in Eigeninitiative

Marko, 06.11.2018
Gesundheitsmanagement (B.A.)
4.6
Wer komprimiertes vorbereitetes Wissen in Form von Lehrbriefen mitnehmen möchte, ist hier genau richtig. Die Unterlagen sind brand aktuell und man muss sich sogut wie krine zusätzlichen Bücher kaufen. Die Betreung der BA Thesen ist ganz unterschiedlich. Stark abhängig vom Dozenten. Von sehr schlecht bis gut. Alles dabei. Mein Dozent war eher schlecht in seiner Betreuubgsfunktion.
Bewertung lesen
Marko
Alter 36-40
Karrierestufe Geschäftsführer
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 06.11.2018

Von grundauf positive Erfahrungen gesammelt

Fabienne, 06.11.2018
Fitnessökonomie (B.A.)
4.8
Meine Erfahrungen an der Hochschule sind wirklich sehr gut. Vom Lernmaterial bishin zur Klausur oder Hausarbeit. Die Seminaren sind Dozenten abhängig. Aber die meisten sind sehr gut qualifiziert. Auch die Erfahrungen, die die Dozenten mitbringen sind sehr bewundernswert und inspirierend.
Bewertung lesen
Fabienne
Alter 14-25
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 06.11.2018

Interessantes praxisbezogenes Studium

Julien, 05.11.2018
Fitnessökonomie (B.A.)
4.6
Das Studium ergänzt sehr gut die alltäglichen Erfahrungen die man im Studio macht. Die Dozenten sind kompetent und interessieren sich für die Stundenten im Gegensatz zu einer normalen Uni. Die Prüfungen sind fair, es wird nicht versucht, Studenten rauszuprüfen.
Bewertung lesen
Julien
Alter 26-30
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 05.11.2018

Mit ausgeprägtem Selbstmanagement viel erreichbar!

Mareike, 05.11.2018
Prävention und Gesundheitsmanagement (M.A.)
3.9
Die Studienunterlagen sind für das Fernstudium eine optimale Lösung. Die stetige Leistungsabfrage erfordert jedoch ein hohes Selbstmanagement und Durchhaltevermögen. Der Lernerfolg ist in meinen Augen deutlich besser als an staatlichen Universitäten. Ich würde jederzeit das Studium weiter empfehlen. Insbesondere in Kombination mit einem Job, in einem entsprechenden Bereich, kann man die Praxis und Theorie optimal verknüpfen.
Bewertung lesen
Mareike
Alter 14-25
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 05.11.2018

Nicht nur ein Studium um Theorie anzusammeln.

Camilla, 05.11.2018
Ernährungsberatung (B.A.)
4.9
Ich habe gelernt selbstständig und strukturiert zu arbeiten und das mit meinem Arbeitsalltag zu verbinden. Es hat mich also sehr gut auf die Arbeitswelt vorbereitet.
Mit dem Bezug zur Praxis bereitet das Studium die Studenten sehr gut auf die eigentliche Arbeit die man in Zukunft machen muss vor.
Bewertung lesen
Camilla
Alter 14-25
Karrierestufe Direktor
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 05.11.2018

Von vielen Bereichen ein bisschen Wissen mit drin

Alysha, 05.11.2018
Sportökonomie (B.A.)
4.5
Anfangs setzt man sich noch ein bisschen mehr hin und lernt vorher weil man Klausuren schreibt, sobald die weg sind, sind eig. nur die Präsenzphasen und die Zeit danach zur Bearbeitung der Prüfungsaufgaben etwas stressiger weil man alles nachlesen kann in den Unterlagen. Wie stressig es ist hängt vom Arbeitsgeber ab. Bei einer 40 Std. Woche ist es nicht wirklich schön. Bei weniger Stunden aber auf jeden Fall machbar!
Wenn man sie denn in Anspruch nimmt, ist eine Betreuung durchs Sekretariat und Dozenten auf jeden Fall gegeben die einem bei Fragen zu Prüfungsleistungen etc. Weiterhelfen. Bereits benotete Aufgaben kann man auch im Nachhinein mit Dozenten per Telefon besprechen

Allerdings kann man das duale Fernstudium finde ich absolut nicht mit einem "normalen Studentenleben" vergleichen. Das ist doch ein bisschen schade, da soziale Kontakte zu anderen Studenten meistens ausbleiben aufgrund von Unterricht in Klassenform und die drin sitzen kommen meist nicht aus der Nähe.
Bewertung lesen
Alysha
Alter 14-25
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 05.11.2018

Auf die Praxis ausgerichtet

Holger, 05.11.2018
Fitnessökonomie (B.A.)
4.5
Die Studieninhalte sind auf die tägliche Praxis ausgerichtet und werden von Dozenten vermittelt, die aus der Praxis kommen. Dadurch sind viele Bereiche während des Studiums bereits im Betrieb anwendbar.
Zu jedem Studienmodul gibt es einen Lehrbrief, der inhaltlich auf die Präsenzphase vorbereitet. In der Präsenzphase werden die Inhalte wiederholt und aufbereitet und danach entweder in einer Klausur, einer Einsendearbeit oder einer Hausarbeit geprüft.
Bewertung lesen
Holger
Alter 26-30
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 05.11.2018

Zukunftsorientierter, praxisnaher Studiengang

Lara, 05.11.2018
Fitnessökonomie (B.A.)
4.6
Das duale Studium Fitnessökonomie beinhaltet Trainingswissenschaften, Naturwissenschaften, Gesundheitswissenschaften sowie größtenteils BWL. Alle Module werden mit vielen Praxisbeispielen von sehr erfahrenen Dozenten anschaulich unterrichtet. Dies erfolgt in einer Klasse mit ca. 20 Leuten, wodurch man eine tolle Lernatmosphäre hat und Fragen immer sofort mit dem Dozenten klären kann. Eine Umsetzung des Erlernten kann im Betrieb direkt erfolgen.
Die Betreuung der Hochschule ist auch sehr gut. Man wird bei allen Fragen und Problemen unterstützt und erreicht immer jemanden, ohne lange warten zu müssen. Außerdem bildet sich die Hochschule kontinuierlich fort, um auf dem aktuellsten Stand zu unterrichten und es gibt zusätzlich zum Studiengang tolle Lehrgänge, Workshops sowie Kongresse.
Fitnessökonomie ist ein super Einstieg in die Fitness- und Gesundheitsbranche, welche heutzutage zunehmend wichtiger für die Menschen wird, da man sich immer mehr bewusst mit seiner Gesundheit auseinandersetzt.
Nach dem Bachelor bietet die Hochschule viele darauf aufbauende Masterstudiengänge an.
Ich kann ein Studium an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement nur empfehlen!
Bewertung lesen
Lara
Alter 14-25
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 05.11.2018

Super Studium

Julia, 05.11.2018
Sportökonomie (B.A.)
3.9
Wenn jemand sportaffin sowie organisiert ist und eine hohe Selbstmotivation mit sich bringt, dann ist das Studium - welches nur Dual absolviert werden kann - mehr als zu empfehlen. Für mich persönlich war es die wohl beste Entscheidung, ich habe sehr viel interessantes gelernt und weiß nun auch, wie mein weiterer beruflicher Werdegang aussehen soll.
Bewertung lesen
Julia
Alter 14-25
Karrierestufe keine Angabe
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 05.11.2018