DIPLOMA Hochschule

DIPLOMA Private Hochschulgesellschaft mbH

www.diploma.de
  • Testphase
    Keine Testwoche
  • Online Campus
    Dieses Institut verfügt über einen Online Campus.
  • Rabatte & Förderungen
    • Geschwister- und Partner-Bonus
    • Alumni-Bonus
    • Bonus für Schüler/innen oder Absolvent/innen der Blindow-Schulgruppe

    Externe Förderprogramme:

    • Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (Studierenden-BAföG)
    • Weiterbildungsstipendium für das Fernstudium
    • Bildungskredit des Bundes (KfW)
    • Begabtenförderung (Stipendien)  / Deutschlandstipendium

     

  • Institutskommentare
    Dieses Institut hat bereits Erfahrungsberichte kommentiert.

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.3
  • Studienmaterial
    3.9
  • Betreuung
    4.0
  • Online Campus
    3.8
  • Seminare
    3.9
  • Preis-/Leistung
    3.9
  • Digitales Lernen
    3.6
  • Flexibilität
    3.9
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 259 Bewertungen gehen 118 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 6
  • 135
  • 78
  • 29
  • 11
Seite 2 von 26

Sehr positiv überrascht

Michelle, 06.03.2019
Medizinalfachberufe (M.A.)
4.5
Online-Vorlesungen super, Zugang zu online-Bibliotheken super, gestelltes Studienmaterial sehr informativ.

Bisher gut mit dem Beruf zu vereinbaren, Studienzentrum für Prüfungen etc. in der Nähe.

Würde mir noch mehr Interaktion während den Vorlesungen mit anderen Studenten wünschen.
Bewertung lesen
Michelle
Alter 26-30
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 06.03.2019

Jeder Zeit wieder!

Julia, 06.03.2019
Grafik-Design (B.A.)
3.9
Studieren mit Kind:
Ich habe gerne an der Diplomarbeit studiert, ich habe zwar 4 Jahre für mein Studium anstatt 3,5 gebraucht; aber dafür konnte ich während dem Studium 2 Kinder bekommen. Und jeder der darüber nachdenkt neben dem Studium Kinder zu bekommen, würde ich das Fernstudium an der Diploma empfehlen.

Das Studium:
Die Vorlesungen finden immer Samstags statt, zusätzlich bieten manche Module noch Tutorien statt die individuell unter der Woche festgelegt werden und für alle die etwas "echtes" brauchen gibt es noch das Angebot des Creativ Camps, wo wir alle nach Bad Sooden-Allendorf Pilgern und dort verschiedene Kurse Angeboten werden. Die benötigten Studienhefte werden immer rechtzeitig vor beginn des neuen Semester nach Hause geliefert.

Die Dozenten:
Zudem kann man die Dozenten immer leicht per Email oder auf Facebook kontaktieren, dadurch erhält man zeitnah antworten zu den Tutorien, den Vorlesungen oder sonstigen Fragen. Auch gegenseitig wird sich viel geholfen. Keiner studiert hier allein, auch wenn wir weltweit verteilt sind.
Bewertung lesen
Julia
Alter 26-30
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 06.03.2019

Eigendisziplin

Anja, 05.03.2019
Grafik-Design (B.A.)
3.7
Das Studium benötigt auf jeden Fall Eigen Disziplin sonst kann es schwierig werden. Ist neben dem Beruf machbar. Die Organisation von der Diploma könnte besser sein. Das Lernmaterial wird zur Verfügung gestellt und Zugriff auf eine Online Bibliothek.
Bewertung lesen
Anja
Alter 14-25
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 05.03.2019

Ein facettenreiches Studium

Lili, 05.03.2019
Grafik-Design (B.A.)
3.9
Auf der Suche nach einem neuen Studium habe ich mich mit vielen Fernstudiengängen befasst. Da ich Vollzeit berufstätig bin, kam eine Präsenzstudium nicht in Frage. In dem inflationären Angebot an Fernstudiengängen interessierte mich nur das Grafikdesign-Studium an der Diploma Hochschule, da nach eingehender Recherche, dieser Studiengang sowohl inhaltlich als auch finanziell mit meiner Lebensituation einherging. Die Vorlesungen sind meistens am Wochenende, die Studiengebühren halbwegs bezahlbar. Nach kürzester Zeit wurde klar, dass das Studium ein hohes Maß an Eigendisziplin und Verantwortungsbewusstsein erfordert. Neben der Arbeit etwas schwierig, aber nicht unmachbar. Es handelt sich darüber hinaus um ein nicht nur kreatives sondern auch wissenschaftliches Studium. Gerade diese Kombination fand ich sehr interessant. Da man sowohl Klausuren, als auch Projektarbeiten hat, herrscht ein ausgewogenes Verhältnis zwischen wissenschaftlicher Disziplin und kreativer Arbeit. Das Fernstudium ist gewöhnungsbedürftig, gerade im Hinblick auf die digitale Bedienung. Man kann sich jedoch innerhalb kürzester Zeit darauf einstellen. Ich bin für ein solches Angebot sehr dankbar!
Bewertung lesen
Lili
Alter 31-35
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 05.03.2019

Flexibles Studieren

Kerstin, 05.03.2019
Soziale Arbeit (B.A.)
3.6
Bisher eine sehr gute Unterstützung. Flexibles Lernen wird sehr gut ermöglicht. Bei Fragen kann man sich jederzeit melden... man wird sehen wie es sich mit den Hausarbeiten ergibt und ob dann die Unterstützung noch so vorhanden ist wie sie jetzt ist...
Bewertung lesen
Kerstin
Alter 14-25
Karrierestufe keine Angabe
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 05.03.2019

Empfehlenswerte Fernuniversität!

Maria, 05.03.2019
Medizinalfachberufe (B.A.)
3.6
Diploma ermöglicht einem neben der Arbeit ein gutes Studium zu absolvieren. Die Semester sind sehr gut und interessant aufgebaut.
Teilweise könnten die Materialen überarbeitet werden, trotz allem gutes Material zum lernen mit Beispielen und Anwendungsübungen.
Manche Dozenten sind nicht gerade passend und besitzen keine pädagogische, lehrreiche Kompetenz, aber ich denke das gibt es ja überall.Andere Dozenten wieder rum leiten eine tolle Vorlesung.

Im großen und ganzen ist die Diploma zu empfehlen und eine tolle Fernuni!
Bewertung lesen
Maria
Alter 14-25
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 05.03.2019

Persönlicher, als man denkt

Lucia, 05.03.2019
Medizinalfachberufe (B.A.)
4.0
Ich dachte mir immer ein Fernstudium ist unpersönlich und geht nicht nicht auf die Bedürfnisse der einzelnen Studenten ein. Die Dozenten sagten zu Beginn schon, dass man sich bei Fragen einfach melden oder eine Email auch außerhalb der Vorlesung schreiben darf. Als ich schließlich mal eine wichtige Frage hatte, konnte ich meinem Dozenten schreiben und hatte ziemlich schnell eine ausführliche Antwort. Ich war überrascht wie schnell und genau die Antwort kam.
Bewertung lesen
Lucia
Alter 14-25
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 05.03.2019

Inhaltlich und zeitlich gut neben dem Job möglich

Meike, 05.03.2019
Medizinalfachberufe (B.A.)
3.9
Das Lernpensum neben der 40 Std. Vollzeitstelle ist machbar. Der Lerninhalt wird nach Hause geschickt, sodass man sich die Zeit des Lernens gut einteilen kann. Die Inhalte lassen sich gut in den Arbeitsalltag übertragen. In den Vorlesungen können die Inhalte der Hefte dann besprochen und vertieft werden. Bei Fragen zur Organisation steht das Sekretariat stets mit Antworten zur Verfügung.
Bei der Bearbeitung der wissenschaftlichen Arbeiten ist die Betreuung umfangreich, man wird nicht allein gelassen.
Trotz des virtuellen Lernens ist man nicht wirklich alleine, da von Seiten der Diploma der Kontakt unter den Studenten gefördert wird. Man kann sich unter einander auch unterstützen und Fragen stellen.
Bewertung lesen
Meike
Alter 26-30
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 05.03.2019

Voll flexibler und praxistauglicher Studiengang

Stefan, 05.03.2019
Medizinalfachberufe (B.A.)
4.8
Ich studiere im 3. Semester Medizinalfachberufe B.A. virtuell.
Gerade die Möglichkeit, ein virtuelles Studium zu absolvieren, finde ich herausragend. Auch zu erwähnen ist, dass nicht jeder Dozent verlangt, die WebCam anzuschalten. Somit ist es auch möglich im Schlafanzug zu studieren., :)
Es gab bisher keine Technischen Schwierigkeiten.

Die Lehrkräfte finde ich kompetent. Einzig Englisch finde ich sehr unpassend. Der Dozent geht nur auf Zeitformen und Übersetzungen ein. Also großartiges Fach-Englisch wird nicht behandelt, obwohl es dazu einen Studienbrief gibt.
Ansonsten gehen die Dozenten auf alle Fragen ein und sind sehr bemüht.

Die Studienmaterialen sind größtenteils echt gut. Nur leider nicht ohne Fehler. Gerade das Studienmaterial für Englisch ist mit Fehlern behaftet. Dies wurde dem Dozent mitgeteilt. Er hat die Sache ernst genommen und kümmert sich um Änderung.

Ein großer Nachteil ist die enorm lange Bearbeitungszeit für Klausuren. Ich warte nun schon seit 6 Wochen auf Ergebnisse.

Der Kontakt zu Dozenten ist einfach aufzubauen und sehr gut.

Auch die Erreichbarkeit des Instituts ist sehr gut. Man findet immer ein offenes Ohr für seine Fragen.
Bewertung lesen
Stefan
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 05.03.2019

Nie wieder

Kunigunde, 05.03.2019
Medizinalfachberufe (B.A.)
3.0
Studieninhalte
Die Studieninhalte sind zum Teil nicht anwendbar für den einzelnen Schwerpunkt.So erlernt man z.B. Wirtschaftswissenschaften,die im Schwerpunkt Pädagogik leinen Sinn machen. Darauf hat mich eine andere Hochschule (FOM) hingewiesen und das war nur eine von denen, mit denen ich mich unterhalten habe. Wirtschaftswissenschaften machen lediglich Sinn im Schwerpunkt Management. Die Diploma fordert keine Praktika, während der Studienzeit.Man lernt nur auf dem Papier.Das ist sehr merkwürdig,da bei anderen pädagogischen Studiengängen ein Praktikum gefordert wird. Wir haben vieles gelernt,was man sich hätte schenken können,aber z.B. Bewertungskriterien um Noten zu vergeben,als u.a. angehende Lehrkräfte nicht. Selbst die Dozenten sagen, dass sie einige Entscheidungen was den Unterrichtsinhalt betrifft nicht nachvollziehen können.

Studienmaterial
Man bekommt für jedes Semester Studienhefte zugesendet. Diese kann man meiner Meinung nach auch gleich wieder dem Altpapier zufügen. Die Dozenten arbeiten nicht mit dem Material mit der Aussage,dass es veraltet sei.80 Prozent der Dozenten hat eigene Skripte erstellt aus denen sie unterrichten bzw. einige nur vorlesen.

Betreuung
Die Betreuung hat lediglich ein Befriedigend verdient,weil oft die eine Gand nicht weiss was die andere tut. Beschwert man sich,werden die Dozenten in den Himmel gehoben und der zahlende Kunde hat Pech. Im schlimmsten Fsll sogar die vollen Semestergebühren bezahlt ohne dafür einen Abschluss zu erhalten. Die Diploma wirbt mit problemlosen Wechsel vom Studienort. Auch hier spreche ich aus Erfahrung. Der Wechsel ist nicht so einfach möglich. Wenn man wechseln will muss man sich bei Standprt A exmatrikulieren und bei Standort B hoffen,dass sie einen wieder aufnehmen. Haben Sie die Studiengebühren schon am Standort A bezahlt,sagt Standort B ganz klar,dass er nichts an Ihnen verdient hat und das Sie nochmal bezahlen müssen.Also kann man die 4 Freisemester nur nutzen,wenn man auch noch an Standort B gezahlt hat.

Flexibilität
Man möchte meinen,dass man die Unterrichtsinhalte zu Hause erlernen kann,wenn man nicht bei der Präsenzveranstaltung war. Kann man aber nicht so einfach. Wie bereits oben erwähnt,nutzen die Dozenten eigene Skripte und spoilern die Studenten welche Themen sie für die Prüfungen lernen sollen. Ist man nicht anwesend, bekommt man dies nicht mit und erhält schnell die Note Mangelhaft. Die Diploma hat mal mit 14 tägigen samstags Unterricht geworben.Jedoch wurde der Slogan von der Webseite genommen,weil sie das Versprechen nicht einhalten konnten. Die Kündigungsrate bei den Dozenten ist sehr hoch, somit kommt es oft vor,dass Wochen lang kein Unterricht ist und dann wieder wöchentlich welcher stattfindet. Für viele Berufsgruppen ist die wöchentliche Teilnahme nicht machbar...

Ich könnte noch soviel mehr schreiben, aber ich denke ich belasse es dabei.

Fazit: Für mich war es ein Fehler diese Hochschule zu wählen und ich würde nie wieder mein hart verdientes Geld dort investieren.
Bewertung lesen
Kunigunde
Alter 31-35
Karrierestufe keine Angabe
Weiterempfehlung Nein
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 05.03.2019