DIPLOMA Hochschule

DIPLOMA Private Hochschulgesellschaft mbH

www.diploma.de
  • Online Campus
    Dieses Institut verfügt über einen Online Campus.
  • Rabatte & Förderungen
    • Geschwister- und Partner-Bonus
    • Alumni-Bonus
    • Bonus für Schüler/innen oder Absolvent/innen der Blindow-Schulgruppe

    Externe Förderprogramme:

    • Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (Studierenden-BAföG)
    • Weiterbildungsstipendium für das Fernstudium
    • Bildungskredit des Bundes (KfW)
    • Begabtenförderung (Stipendien)  / Deutschlandstipendium

     

  • Institutskommentare
    Dieses Institut hat bereits Erfahrungsberichte kommentiert.

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.3
  • Studienmaterial
    4.0
  • Betreuung
    4.0
  • Online Campus
    3.9
  • Seminare
    4.0
  • Preis-/Leistung
    3.9
  • Digitales Lernen
    3.8
  • Flexibilität
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 286 Bewertungen gehen 145 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 8
  • 150
  • 86
  • 31
  • 11
Seite 25 von 29

Diploma Studienzentrum Regenstauf

Alfred, 01.07.2014
Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)
Bericht archiviert
Die Dozenten sind fachlich und menschlich in Ordnung, vor allem wissen sie von was sie reden. Die Qualität und Aktualtität der mitgelieferten Unterlagen kann man lassen, wenn auch die Mathe-Studienhefte mich etwas überforderten :-)
Der Kontakt zu den Dozenten läuft über das Studienzentrum, bis auf wenige Dozenten bekommen wir immer in wenigen Tagen die gewünschten Antworten.

Das Studienzentrum Regenstauf kann ich nur empfehlen, die Leute dort sind echt OK, Bisher war es so, dass bei anfänglichen Kinderkrankheiten die Verantwortlichen sofort und unkonventionell geholfen haben.

Fazit: Empfehlenswert!
Bewertung lesen
Alfred
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 01.07.2014

Berufsbegleitend gut zu bewältigen

Rebecca, 11.06.2014
Wirtschaftsrecht (LL.B.)
Bericht archiviert
Toller Studiengang welcher breit gefächert ist und somit die Möglichkeit eröffnet in vielen Sparten der Wirtschaft Fuß zu fassen. Dieser Studiengang ist berufsbegleitend gut zu meistern. Die Lehrveranstaltungen sind regelmäßig aber nicht zu häufig. Das Material ist umfangreich, doch man sollte auf jeden Fall die Veranstaltungen besuchen, da die Profs auch gerne eigenes Material mitbringen. Die Lehrkräfte sind aufgeschlossen und hilfsbereit. Mein Studienort für die Lehrveranstaltungen ist Mannheim.
Bewertung lesen
Rebecca
Alter 26-30
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2009
Geschrieben am 11.06.2014

Gute Erfahrungen im Allgemeinen

Franzi, 10.06.2014
Betriebswirtschaft (B.A.)
Bericht archiviert
Zusammenhalt zwischen und in den Semestern sind wichtig! Informationsaustausch findet statt! Informationen über Online Campus sind teilweise schwer zu finden oder nicht immer aktuell! Die Notengebung ist fair und die Prüfungsvorberietung gut! Die Dozenten sind nett!
Bewertung lesen
Franzi
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 10.06.2014

Diploma Fernstudium - eine gute Entscheidung!

Leinad, 07.06.2014
Medizinalfachberufe (B.A.)
Bericht archiviert
Ich habe schon einige Semester hinter mir und kann schon Näheres zur Diploma Hochschule sagen.

In unserem Studienzentrum sind wir ein Medizinalfachberufe-Grüppchen von 16 Leuten aus den verschiedenen Medizinalfachberufen und die meisten befinden sich sogar gerade im dualen Studium - dh. sie stecken noch zusätzlich in ihrer Ausbildung zum jeweiligen Medizinalfachberuf.

Entsprechend ist auch die Altersverteilung. Der überwiegende Teil Anfang 20, ein paar Anfang 40, auch Ü-50.

Zu Beginn gab es eine Einführung für alle Erstsemester mit Schnittchen und Sekt/O-Saft. Ganz nett, aber den Weg hätte man sich sparen können.

Das Studienzentrum Kassel hat zwei Standorte. Alles ziemlich abgerockt, aber das hat auch etwas Charme.

Organisatorisch allerdings chaotisch. Was vielleicht nicht einmal was mit dem SZ zu tun haben muss. Denn die Räumpläne stimmen eigentlich nie mit dem Vorlesungsplan aus dem Online-Campus überein.
So kam es vor, dass man einmal zum anderen Standort durch die ganze Stadt hetzen musste, weil die Zentralverwaltung was anderes angegeben hatte.
Generell stehe ich mit dem Online-Campus auf dem Kriegsfuß. Sehr unübersichtlich und keiner nutzt es. Kaum ein Dozent hinterlegt dort Skripte.

Mehr gibt es aktuell aber nicht zu meckern, da ich mich selbst gut organisieren kann und so den Ausgleich schaffe. Alle Mitarbeiter sind sehr freundlich und bemüht. Meine Anfragen und Formulare (z.B. Bescheinigung für die Steuer, für das Stipendium usw.) wurden sehr schnell bearbeitet.

Auch die Dozenten sind sehr nett, kompetent und engagiert. Die Präsenzveranstaltungen machen echt Spaß.
Ich sehe sie quasi als "fakultatives" Angebot. Man bekommt Infos, auf was man sich konzentrieren soll, kann mit den Dozenten sprechen und sich mit den Kommilitonen austauschen. Es ist klar, dass man sich das meiste Wissen im Eigenstudium aneignen muss. Das können die Präsenzveranstaltungen einfach nicht leisten, was auch ok ist.

Inhaltlich finde die Module auch gut bis sehr gut. Da ich schon 19 Jahre im Beruf bin, kann ich behaupten, dass die Inhalte praxisnah, plausibel und sinnvoll gewählt sind. Der Transfer in die Praxis gelingt mir aktuell schon im Kleinen.

Alles in allem doch eine gute Entscheidung.
Bewertung lesen
Leinad
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 07.06.2014

Finde deinen eigenen Stil!

Stefanie, 12.05.2014
Grafik-Design (B.A.)
Bericht archiviert
Momentan bin ich im 4. Semester (Fernstudium, Grafik-Design). Ich kann nicht sagen, dass es einfach ist: 3-Schichtsystem, Kind, ... Aber wenn man etwas will, lässt man sich nicht aufhalten. Wenn ich mich persönlich betrachte, wäre dieser Studiengang kurz nach dem Abi nichts für mich gewesen. Unreif – sagt alles. Denn die DIPLOMA-Lehrer nehmen ihre Schüler nicht an die Hand. Definieren nicht, wie Design auszusehen hat. Vielmehr haben die Lehrer eine begleitende, unterstützende Funktion. Jeder muss halt seinen eigenen Stil finden und diesen wie eine Löwenmutter verteidigen können. Wenn Kommilitonen ihre Lehrer fragen, wie sie ihre Arbeiten finden, muss ich eher schmunzeln. Was ist, wenn der Lehrer die Arbeit scheiße findet? Frage zehn Leute nach ihrer Meinung. Jeder von ihnen hat eine andere. Ohne Selbstvertrauen in das eigene Schaffen, gäbe es heute keine lila Kuh (Milka).
Mittlerweile sind mir auch die Noten egal. Gut, ich kann nicht klagen, aber meine Prioritäten haben sich verändert. Nun gilt es, alles Neue aufzusaugen. Grenzen überschreiten. Der Weg ist das Ziel. Einfach offen sein und etwas wagen.
Bewertung lesen
Stefanie
Alter 36-40
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 12.05.2014

Begeisterter Pionier

Anna, 08.05.2014
Grafik-Design (B.A.)
Bericht archiviert
Ich bin eine der ersten Studenten, die diesen Studiengang im Fernstudium bei der Diploma belegen durfte und ich bin sehr zufrieden. Super Betreuung, engagierte und kompetente Dozenten, sinnvolle, praxisnahe Studieninhalte und auch die Betreuung durch die Hochschule ist, schnell, engagiert und freundlcih.
Bewertung lesen
Anna
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2011
Geschrieben am 08.05.2014

Kein Preis ohne Schweiß ;)

Martina, 07.05.2014
Grafik-Design (B.A.)
Bericht archiviert
Meine Erfahrungen sind bis jetzt nur positiv. Die Dozenten bemühen sich den Lernstoff abwechslungsreich und interessant zu präsentieren. Natürlich muss man viel Freizeit opfern aber es lohnt sich! Gelerntes kann sofort in den Büroalltag einbezogen werden. Die Dozenten sind super nett und erleichtern dadurch den Samstags-Unterricht. Das einzige was zu bemängeln ist, dass nicht jeder Dozent über manche organisatorischen Dinge Bescheid weiß und es dadurch teilweise zu Verwirrungen kommt.

Abschließend muss ich sagen, dass es für mich die einzig richtige Entscheidung war!
Bewertung lesen
Martina
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 07.05.2014

Mit Selbstdisziplin zum Erfolg

Jana, 07.05.2014
Grafik-Design (B.A.)
Bericht archiviert
Ich studiere Grafik-Design als virtuelles Fernstudium im zweiten Semester und berichte von meinen bisherigen Erfahrungen:

Allgemeines:
Wer sich für ein berufsbegleitendes Studium entscheidet, sollte sich bewusst sein, dass einem viel selbstständiges Arbeiten und wenig Freizeit bevorsteht. Viel Selbstdisziplin ist ein Muss. Dies neben dem Beruf zu organisieren, um die gestellten Aufgaben zeitgemäß zu bearbeiten, ist nicht immer einfach.

Für die virtuellen Vorlesungen werden eine Kamera und ein Headset benötigt. Das ist ein ganz wichtiger Bestandteil dieses Fernstudiums. Sich "zu zeigen" finde ich unheimlich wichtig, so können soziale Verbindungen zu Kommilitonen und Dozenten aufgebaut werden.

Leider gibt es manchmal Verbindungsprobleme und der Ton oder das Bild hakt. Daher ein kleiner Minuspunkt.

Die Lernhefte sind inhaltlich gut aufgebaut und vermittenln das nötige Wissen. Leider schwächeln manche in der Rechtschreibung und Grammatik. Was das Lesen und Lernen manchmal ins Stocken geraten lässt.
In jedem Lernheft finder man Literaturempfehlungen. Sich die ein oder andere Zusatzliteratur anzueignen ist mit Sicherheit nicht verkehrt.

Vorlesungen:
Zu den ganztägigen Samstagsvorlesungen in virtuellen Klassenräumen werden zusätzlich in der Woche Abendtutorien angeboten. Diese Onlinetermine sind eine unverzichtbare Ergänzung zu den Studienheften. Ihr könnt Kontakt zu euren Kommilitonen und den Dozenten knüpfen, was m. M. n. sehr wichtig für das virtuelle Studium ist.

Das virtuelle Fernstudium steht dem Präsenzstudium in nichts nach, du kannst deine Arbeiten vor der Kamera präsentieren und bekommst ehrliches und hilfreiches Feedback von Dozenten und Kommilitonen. Darüber hinaus werden sogenannte "Creative Camps" angeboten. An zwei Tagen haben die Studenten die Möglichkeit ihre Kommilitonen und Studenten "persönlich" kennenzulernen und in mehreren Workshops zusätzliche Erfahrungen zu erlangen.

Dozenten:
Einen sehr positiven Eindruck haben die Dozenten bei mir hinterlassen. Sie sind alle sehr hilfsbereit und beantworten jede Frage. Du kannst Sie jederzeit kontaktieren. Sie sind sogar bereit nach Bedarf weitere Onlinetermine anzubieten oder die Zeiten mit den Studenten abzustimmen. Da die meisten Dozenten auch selbst in grafischen Berufen tätig sind, können Sie nützliche Tipps und Erfahrungen weitergeben.

Online Campus:
Eine große Schwäche ist meiner Meinung nach der Online Campus, hier ist noch viel Luft nach oben was die Organisation und die Übersicht angeht. Ein Großteil der Kommunikation findet daher über soziale Netzwerke statt. Das funktioniert super.
Versucht man sich allerdings nur über den Online Campus auf dem neuesten Stand zu halten, könnte es schwierig werden.

Mein Fazit:
Ich bereue meine Entscheidung für dieses Fernstudium keineswegs. Die Diploma und ihre Dozenten geben dir alle nötigen Mittel an die Hand. Schlussendlich hängt der Erfolg des Studiums vom Einsatz und der Lernbereitschaft des Studenten ab.

Ich würde den Bachelortitel daher keinesfalls als "geschenkt" bezeichnen.
Bewertung lesen
Jana
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 07.05.2014

Gutes System mit Potential

Mario, 06.05.2014
Grafik-Design (B.A.)
Bericht archiviert
Bin aktuell im 4. Semester und habe meine Entscheidung bisher nicht bereut. Das virtuelle Studium ist genau das Richtige für mich, neben meiner Berufstätigkeit. Sicherlich gibt es noch einige Schwachstellen, aber die Verantwortlichen sind sehr bemüht diese zu beseitigen.
Bewertung lesen
Mario
Alter 26-30
Karrierestufe Direktor
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 06.05.2014

Diploma - engagierte Professoren, gutes Lernklima

Damaris, 06.05.2014
Grafik-Design (B.A.)
Bericht archiviert
Der Onlinecampus ist ein wenig schwergängig, ansonsten ist alles echt gut. Die Professoren kommunizieren deshalb viel über Facebook und die Dropbox. Die Onlinevorlesungen sind sehr lehrreich und gut vorbereitet. Die Studienhefte strukturiert aufgebaut. Es macht Spaß an der Diploma zu lernen.
Bewertung lesen
Damaris
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 06.05.2014