COVID-19 Sicher studieren von zu Hause aus. Alle Corona Infos zum Fernstudium hier

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.2
  • Studienmaterial
    3.8
  • Betreuung
    3.5
  • Online Campus
    3.5
  • Seminare
    3.7
  • Preis-/Leistung
    4.6
  • Digitales Lernen
    3.6
  • Flexibilität
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.9

In dieses Ranking fließen 284 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieses Institut hat insgesamt 1231 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Bewertungen filtern

  • 14
  • 144
  • 94
  • 22
  • 10
Seite 6 von 308

Aufwändig aber gut mit Job kombinierbar

Michael, 18.02.2020
Wirtschaftswissenschaft (M.Sc.)
3.8
Das Studium ist sehr aufwendig und der Lernaufwand ist sehr hoch.
Trotzdem gefällt mir die Flexibilität. Das Grundstudium dauert in Teilzeit 1 Semester nur, danach kann man sich auf seine Schwerpunkte fokussieren. Bzgl. des Titels der Wirtschaftswissenschaften gibt es die Restriktion, dass immer eine gewisse Anzahl an VWL-Modulen mitbelegt werden muss. Ansonsten bekommt man nicht die Zulassung für Seminar oder Masterarbeit. Negativ ist leider, dass man garnicht durch das Semester geführt wird und so völlig eigenverantwortlich ist. Präsenzveranstaltungen gibt es nur sehr wenige, dafür sind diese qualitativ aber meist recht gut. Wer 40 Stunden Woche und Studium verbinden möchte, der findet einen herausfordernden Studiengang mit ziemlich spannenden Themen. Wer sich selbst nicht gut disziplinieren kann und sich seinen Workload nicht gut einteilen kann, dem ist vom Studium in Hagen abzuraten. Die Kosten für das Studium sind sehr gering und gut zu bewältigen. Das grenzt die Fernuni Hagen von anderen privaten Fernhochschulen ab.
Bewertung lesen
Michael
Alter 26-30
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Geschrieben am 18.02.2020

Interessante Module und gute Betreuung!

Sophia, 17.02.2020
Bildungswissenschaft (B.A.)
4.5
Die Uni Hagen hat eine gute Betreuung und viele interessante Module. Es ist super für Arbeitende oder Mütter. Man braucht etwas Selbstdisziplin, da fast alle Präsenzveranstaltungen freiwillig sind. Würde sie jedem weiterempfehlen, der nebenher arbeitet oder sonst keine Zeit für eine Vollzeit Präsenzuni hat.
Bewertung lesen
Sophia
Alter 14-25
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Geschrieben am 17.02.2020

Alleingelassen

Birgit, 03.02.2020
Bildungswissenschaft (B.A.)
2.6
Zum Glück habe ich einige Erfahrung im Selbstlernen und Selbstorganisation, sonst hätte ich dieses Studium nicht mit 1,7 abgeschlossen.
Meine Hauptkritik:
- schlecht vorbereitete und lustlose Betreuung (meine B-A-Thesis-Betreuerin verschickte mit Vorliebe ihre Feedbacks samstags nachts um 12... - genauso informativ waren sie auch!)
- die Professorin bei meiner einzigen mündlichen Prüfung hangelte sich von Gemeinplatz zu Gemeinplatz - sie hatte sich null auf die Prüfung vorbereitet.
- die Lernunterlagen: hoffnungslos veraltet, lieblos aufbereitet
- zum Kopfschütteln: die Usability der Digitalen Bibliothek. Man könnte sich wirklich kapputtlachen darüber. Allein um einen Aufsatz zu bestellen, brauchte man Anleitung von Mitarbeitern. Auf die jämmerliche Infrastruktur angesprochen, gab er mir entnervt Recht. Ich habe während des Studiums etliche Mails an die Bibo verschickt, wann die Digibib endlich mal auf einen neuen, guten Stand gebracht wird. Antwort jedes Mal: uns ist das Problem bekannt. :-))
- Fazit: ein Bürokratiemoloch, völlig unflexibel, öffentlicher Dienst halt...
Sehr deprimierende Erfahrung, wenn man schon älter ist, ein bisschen Durchblick in der Berufswelt hat.
Bewertung lesen
Birgit
Alter 46-50
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ja
Geschrieben am 03.02.2020

Kritik ans System der Einsendearbeiten

Diána, 26.01.2020
Wirtschaftswissenschaft (B.Sc.)
3.4
Die Einsendearbeiten sind relativ früh auszufertigen im Vergleich zu dem Semesterabschluss, und das macht die Vorbereitung unnötig schwerig. Einsendearbeiten sind wichitg, damit man sich nicht zu bequem fühlt und um ein Feedback zu bekommen. Ich würde es aber so machen, dass gegen die Mitte des Semesters man sich vlt. mit 75% des Studienmaterials auseinandersetzen soll, um die EAs zu bestehen, und nicht mit dem ganzen Stoff. Das gibt extra Stress und weniger Produktivität.
Bewertung lesen
Diána
Alter 14-25
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Geschrieben am 26.01.2020
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2020