Wilhelm Büchner Hochschule

Deutschlands größte private Hochschule für Technik

www.wb-fernstudium.de
  • Testphase
    4 Wochen
  • Online Campus
    Dieses Institut verfügt über einen Online Campus.
  • Online Anmeldung
    Bei diesem Institut ist eine Online-Anmeldung möglich.
  • Institutskommentare
    Dieses Institut hat bereits Erfahrungsberichte kommentiert.

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.3
  • Studienmaterial
    3.9
  • Betreuung
    4.3
  • Online Campus
    4.1
  • Seminare
    4.1
  • Preis-/Leistung
    3.7
  • Digitales Lernen
    3.7
  • Flexibilität
    4.6
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 2051 Bewertungen gehen 746 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 85
  • 1303
  • 590
  • 63
  • 10
Seite 2 von 206

Meine erst Wahl um berufsbegleitend zu studieren

Sabrina, 01.05.2019
Technische Betriebswirtschaft (B.Sc.)
4.3
Das Studium ergänzt meinen Beruf perfekt und auch anders herum. Die Praxis macht die Studieninhalte anschaulich und schnell erlernbar, das theoretische Wissen bringt mich schon während dem Studium im Beruf voran. Themen von denen ich nie gedacht hätte sie mal zu verstehen wurden mir durch die Studienbriefe einleuchtend erklärt und bleibt mal eine Frage offen bekomme ich in der Regel noch am selben Tag eine Antwort vom Tutor des jeweiligen Moduls. Die Tutoren beantworten Fragen ausführlich und verständlich ohne dass man sich unklug fühlt. Die Studienmaterialien sind gut aufbereitet und fallen nicht auseinander. Einsendeaufgaben werden ausführlich korrigiert und schnell benotet (online innerhalb weniger Tage). Den Online- Campus benutze ich sehr selten, "verlaufe" mich dort aber auch schnell weshalb ich i.d.R. die Suchfunktion benutze. Ich wünsche mir die Möglichkeit die gelernten Inhalte z.B. über Multiple Choice Fragen digital abzufragen.
Besonders gefällt mir die Flexibilität des Studiums. In kurzen Abständen gibt es Klausurtermine die sich nicht auf ein Modul festlegen, sondern an denen man die Prüfungen ablegen kann die man möchte. Und so für sich das Tempo bestimmen kann. Die Kosten sind im Vergleich zu anderen Studienformen relativ hoch, allerdings wird hier ein excellenter Service von allen Seiten geboten (Schnelligkeit, Freundlichkeit!, Qualität des Lernstoffs)
Bewertung lesen
Sabrina
Alter 14-25
Karrierestufe Berufseinsteiger
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 01.05.2019

Vergleichsweise günstiges Studium

Christian, 01.05.2019
Engineering Management (MBA)
3.3
Habe mich für den Studiengang eingeschrieben, da er zum einen genau mein Fachgebiet trifft und zum anderen aufgrund des im Vergleich zur Konkurrenz sehr günstigen Preis-Leistungsverhältnisses. Die Einschreibung war problemlos und schnell erledigt. Der Versand der Studienunterlagen, auch Vorabversand weiterer Unterlagen, ging sehr schnell. Der Umgang mit dem Online-Campus ist ebenfalls großteils intuitiv und zielführend. Manche gesuchten Inhalte kann man aber nur über Umwege bzw. andere Ansichtseinstellungen finden (z.B. wichtige Angaben zu Klausuren wie bspw. Probeklausuren).
Die erhaltenen Studienhefte sind zum Teil veraltet - damit meine ich nicht ein oder zwei Jahre alt, sondern teilweise bis zu ca. 15 Jahre. Die Aktualität mancher Fächer ist somit nur bedingt gegeben. Hier müsste m.E. wirklich dran gearbeitet werden.
Auch fehlen mir manche Studieninhalte, welche ich als wichtig erachten würde. Das ist aber vermutlich in allen Studiengängen der Fall, nicht nur bei der WBH.
Der Zugang zu den Tutoren ist über den Online-Campus sehr leicht. Nach meiner Erfahrung sind ca. 2/3 der Tutoren eine Bereicherung und machen ihren Job wirklich gut bis sehr gut, bei 1/3 konnte ich mir den Aufwand für freiwillige Arbeiten (sog. A-Aufgaben) sparen. Bei mir wurden zweimal frei gestellte Aufgaben anhand einer Checkliste "abgekanzelt" - wenig erbaulich und noch weniger förderlich als Vorbereitung für anstehende Klausuren.

Gesamtfazit: Ich bin mit dem Fernstudium zufrieden, die Notenentsprechung wäre somit befriedigend. Ich kann es mit Einschränkungen weiterempfehlen.
Bewertung lesen
Christian
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 01.05.2019

Hohe Flexibilität bei guter Preis-Leistung

Bianca, 01.05.2019
Wirtschaftsingenieurwesen Informationstechnik (B.Eng.)
3.9
Hohe Flexibilität durch freie Zeiteinteilung, Studienhefte sind auch digital verfügbar, Reaktionszeit der Tutoren ist durchwachsen, mal sehr schnell, mal schleppend, ausreichend Klausurtermine verfügbar, große Community unter den Kommilitonen (Facebook, Instagram, WhatsApp) in der man sich gegenseitig gut hilft und unterstützt.
Bewertung lesen
Bianca
Alter 26-30
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 01.05.2019

Offline und trocken

Gunnar, 27.04.2019
Elektrotechnik (M.Eng.)
1.4
Das Studium ist sehr anstrengend und nicht neben Beruf und Familie realisierbar. Man bekommt Skripte zugesandt, die man durchpauken muss. Dabei ist man sehr auf sich gestellt. Die Kontakte zum Tutor sind sehr unmotiviert. Es gibt auch für diesen Studiengang keine Online Workshops. So habe ich es mir im Jahr 2019 nicht vorgestellt. Die Uni Ulm ist da bei weitem besser aufgestellt. So etwas wie ein Moodle gibt es auch nicht. In den Skripten sind sehr viele Fehler enthalten.
Bewertung lesen
Gunnar
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ja
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 27.04.2019

B.Eng. Technische Informatik

Anastasiya, 25.04.2019
Technische Informatik (B.Eng.)
4.3
Ich habe bisher überwiegend positive Erfahrungen mit der Hochschule und dem Studiengang gemacht. Bisher konnte ich nur sehr kompetente Lehrkräfte kennen lernen, auch der Kontakt zu den Tutoren war immer aufschlussreich und direkt. Die Studieninhalte sind gelungen und decken ein breites Spektrum ab.
Die Einsendeaufgaben werden recht zeitnah korrigiert, bei externen schriftlichen Prüfungen kommt es aber gerne zu Verzögerungen (auch wenn diesen "externen" Prüfungen am Hauptstandort geschrieben werden und der Postweg eigentlich entfallen sollte).
Beratung und Service waren bislang exzellent, ob es um Namensänderung, neuen Studienausweis oder andere Studienleistungen ging. Auch hier ist der Kontakt stets direkt und man bekommt zeitnah ein Feedback.
Die Qualität des Studienmaterials ist nicht konstant hoch, obwohl man merkt, dass das Institut bemüht ist, es auf einem hohen Level zu halten. Gelegentlich sind die Skripte auf einem veralteten Stand und man findet den ein oder anderen Fehler.
Erstaunlich fand ich, dass das Forum für die Lernmodule scheinbar nicht für jeden Studierenden den gleichen Inhalt hat, obwohl sich die Module mit anderen Studiengängen überschneiden. Da kann es schon mal passieren, dass in dem einem Studiengang zu dem Modul "tote Hose" im Forum herrscht während die Kollegen vom verwandten Studiengang rege Unterhaltungen über den Stoff führen und sich über vergangene Klausuren austauschen.
Das Studium bietet viel Flexibilität, womit man aber umgehen können muss. Man muss sich selbst motivieren können, am Ball zu bleiben, sonst neigt man schnell dazu es schleifen zu lassen.
Toll finde ich die Online-Repetitorien, und da würde ich mir ein breiteres Angebot wünschen. Diese Option ist nicht für alle Prüfungen verfügbar, speziell in meinem Studiengang sind es nur eine Hand voll Online-Angebote, die aber wirklich praktisch sind und bisher auf den Punkt durchgeführt.
Das ganze hat einen stolzen monatlichen Preis. Repetitorien kosten extra. Andererseits kann das auch eine Motivation sein, am Ball zu bleiben und nicht unnötig Zeit zu verschwenden. Ich habe hier keinen Vergleich zu anderen Fernunis und kann daher nur von der persönlichen Empfindung sprechen.
Bewertung lesen
Anastasiya
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 25.04.2019

Selbstdisziplin neu entdecken

Philip, 22.04.2019
Maschinenbau (M.Eng.)
4.0
Im Studium Maschinenbau (Master) ist es unabdingbar sich selbst zu motivieren und die nötige Disziplin aufzuwenden um die Studieninhalte auch durchzuziehen. Andernfalls kommt man schnell nicht mehr mit, da es hier schwierig wird sich von Kollegen aushelfen zu lassen (auch wenn natürlich das Personal und Mitstudenten immer zur Seite stehen). Durch die gut vorbereiteten Materialien und einem Zeitplan, ist es allerdings möglich sich selbst einfach zu kontrollieren und das Studium durchzuziehen.
Bewertung lesen
Philip
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 22.04.2019

Flexibilität beim Lernen

D., 18.04.2019
Mechatronik (M.Eng.)
4.5
Am meisten schätze ich, dass das Lerntempo und die Prüfungstermine selbst bestimmt werden können. Auch die externen Prüfungsstandorte schätze ich sehr, da ich mir so weite Fahrtwege sparen kann.
Das Lernmaterial ist gut strukturiert und kaum fehlerbehaftet. Die Lehrkräfte sind bisher sehr hilfsbereit gewesen und die Einsendeaufgaben wurden auch immer schnell korrigiert.
Bewertung lesen
D.
Alter 14-25
Karrierestufe Berufseinsteiger
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 18.04.2019

Gute Hochschule mit einigen Potentialen

Marius, 17.04.2019
Wirtschaftsingenieurwesen (M.Sc.)
3.9
Das Positive vorweg: Flexibilität und Aufwand des Studiums sind hoch bzw. angemessen. Natürlich ist die Qualität der Studienmaterialien unterschiedlich aber im Durchschnitt schon ganz gut. Auf die meisten Anliegen reagiert der Studienservice verhältnismäßig schnell, wenn es aber um Fragen mit Beteiligung des Dekanats oder Prüfungsamt oder ähnliches geht, kann es schon mal länger dauern. Die Kosten sind nicht gerade gering.
Bewertung lesen
Marius
Alter 14-25
Karrierestufe Berufseinsteiger
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 17.04.2019

Sehr flexible Studienmöglichkeit, aber

Cathrin, 15.04.2019
Energiewirtschaft und -management (B.Sc.)
3.9
Ich schätze am Meisten die zeitliche Flexibilität des Studiums. Mehr Klausurtermine wären allerdings besser!
Die Studienhefte müssten teilweise dringend erneuert werden. Gerade in der Energiewirtschaft möchte ich nicht mit 12 Jahre alten Daten arbeiten.
Die Studienbetreuung ist bisher hervorragend. Das seit 2019 neue Klausurensystem mit Schwerpunktthemen ist ein Rückschritt und macht es für die Studenten unnötig schwer.
Bewertung lesen
Cathrin
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 15.04.2019

Erste Erfahrungen mit den "Kernthemen"

Christine, 11.04.2019
Informations- und Wissensmanagement (B.Sc.)
3.1
Nachdem die Hälfte des Studiums vorbei ist, kam ich jetzt in den Genuss des seit 2019 eingeführten Klausurenpools.
Hintergrund: Studenten dürfen die Steller der Klausuren nicht mehr wissen, stattdessen werden Kernthemen eingeführt die den inhaltlichen Schwerpunkt der Klausuren angeben

Klingt ja erst mal gut, egal bei wem, wann und wo (Online/Präsenz) man ein Rep besucht, werden die wichtigsten Themen noch einmal behandelt -- dies wird seitens der Hochschule mit besserer Transparenz für den Studenten kommuniziert.

Leider ist das im Alltag komplett anders - jeder Tutor reitet weiterhin auf seinen Lieblingsthemen rum, teilweise ohne Bezug zu den Kernthemen - weil die Kernthemen einen Grossteil des Klausurinhaltes abdecken sollen, aber nicht müssen.

Das Argument für den Klausurenpool dass Repetitorien zu gut auf eine Klausur vorbereitet haben, kann ich nicht nachvollziehen, hatte ich nie - es wurde immer breit vorbereitet, lernen musste man das alles auch noch - aber nicht wie jetzt schon mehrfach komplett an der Klausur vorbei ;-(

Fazit: Bachelor bin ich fürs Wechseln schon zu weit, aber für den Master suche ich mir was anderes!
Bewertung lesen
Christine
Alter 41-45
Karrierestufe keine Angabe
Weiterempfehlung Nein
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 11.04.2019