Wilhelm Büchner Hochschule

Deutschlands größte private Hochschule für Technik

www.wb-fernstudium.de
  • Testphase
    4 Wochen
  • Online Campus
    Dieses Institut verfügt über einen Online Campus.
  • Online Anmeldung
    Bei diesem Institut ist eine Online-Anmeldung möglich.
  • Institutskommentare
    Dieses Institut hat bereits Erfahrungsberichte kommentiert.

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.3
  • Studienmaterial
    3.9
  • Betreuung
    4.3
  • Online Campus
    4.1
  • Seminare
    4.1
  • Preis-/Leistung
    3.7
  • Digitales Lernen
    3.7
  • Flexibilität
    4.6
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 2059 Bewertungen gehen 756 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 86
  • 1308
  • 592
  • 63
  • 10
Seite 5 von 206

Erweiterte Kompetenzen und sehr gute Betreuung

Daniel, 27.03.2019
Maschinenbau (M.Eng.)
3.9
Im Studium erweitern sich die fachlichen wie auch perönlichen Kompetenzen bei einer sehr guten und zuvorkommenden Betreuung. Materialien sind in den meisten Fällen interessant und gut verständlich geschrieben. Durch regelmäßige Neuauflagen bleiben die Inhalte auch aktuell und Schreibfehler werden korregiert. Seminare bereiten gut auf Prüfungen vor und Dozenten geben sich Mühe nicht verstandene Inhalte zu erklären. Auch die Unterstützung von Seiten der Hochschule lässt nicht zu wünschen übrig. Kompetent und zeitnah wird für eine Behebung des Problems oder eine Auskunft gesorgt.
Bewertung lesen
Daniel
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 27.03.2019

Studium mit einer Schein-Testphase

Waldemar, 20.03.2019
Mechatronik (M.Eng.)
3.5
Also das Studium ist grundsätzlich machbar. Um die Regelstudienzeit zu schaffen sollten 15 bis 20 Wochenstunden geplant werden. Die mitgelieferten Materialen geben einen guten Überblick aber grundsätzlich muss noch eigene Recherche betrieben werden (was aber für mich im Studium selbstverständlich ist).
Was mich am meisten stört ist dass die Pakete immer nur immer das halbe Fach abbilden. Das heißt um eine Klausur schreiben zu können muss mindestens ein zweites Paket kommen somit ist die Testphase am Anfang nicht sehr aussagekräftig.
Dennoch denke ich dass wenn man motiviert ist und den Abschluss erreichen will auch keine Testphase benötigt.
Bewertung lesen
Waldemar
Alter 26-30
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 20.03.2019

Sehr flexibles Studium neben dem Beruf

Sebastian, 20.03.2019
Chemische Verfahrenstechnik (B.Eng.)
4.4
Die Studienhefte bekommt man zugesandt, kann sie aber auch als PDF etc. downloaden und so z.B. aufm Handy lesen. Etwaige Korrekturen und/oder Änderungen werden von Zeit zu Zeit digital und in die Hefte eingepflegt. Der Versand des Studienmaterials kann sehr flexibel gestalten werden, ggf. auch mit einer Unterbrechung. Die Studienhefte sind bis auf wenige Ausnahmen (was vermutlich auf das jeweilige Thema zurückzuführen ist) sehr gut und versändlich geschrieben, mit vielen Beispielen und Übungsaufgaben. Zur Klausurvorbereitung gibt es Repetitorien (Stoffwiederholungen) direkt an der Uni in Darmstadt oder online mit Adobe Connect, sowie Übungsklausuren mit Musterlösung. Die Tutoren sind im Großen und Ganzen sehr gut erreichbar und hilfsbereit.
Insgesamt merkt man hier, dass sich die Uni schon lange auf Fernstudiengänge spezialisiert hat.
Bewertung lesen
Sebastian
Alter 31-35
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 20.03.2019

Fernstudium

Sandra, 18.03.2019
Wirtschaftsinformatik (Zertifikat)
3.9
Sehr unterschiedlich in Qualität bei Tutoren und Studienmaterial, ansonsten sehr flexibel und organisiert. Ebenfalls sehr unterschiedlich die Qualität der Feedbacks von den Tutoren ebenso das Zeitfenster - mal seeehr lange mal sehr schnell.
Meine Nachfragen in den wichtigsten Bereichen wurden zum Glück immer sehr schnell beantwortet.
Bewertung lesen
Sandra
Alter 46-50
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 18.03.2019

Flexibel und strukturiert

Pascal, 16.03.2019
Maschinenbau (M.Eng.)
4.2
Ich habe meinen Bachelor mit 210 cp an einer anderen Hochschule gemacht und konnte daher das erste Semester überspringen. Der Online Campus ist sehr übersichtlich und der Kontakt mit Professoren und Kommilitonen kann schnell hergestellt werden. Die Materialien zu den einzelnen Fächern und Semestern können früher angefordert werden, wodurch man flexibel bei der Ablegung der Prüfungen ist. Durch die vielen Prüfungsstandorte hat man immer eine gewisse Nähe und muss nur selten bis nach Darmstadt fahren.
Alles in allem würde ich das Studium auf jeden Fall weiterempfehlen!
Bewertung lesen
Pascal
Alter 14-25
Karrierestufe keine Angabe
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 16.03.2019

Hohe Flexibilität und Eigenverantwortung

Marcel, 13.03.2019
Verteilte und mobile Anwendungen (M.Sc.)
3.4
Das Studium ist sehr flexibel aufgebaut, man kann sich jederzeit Material für ein Modul bestellen und die entsprechende Prüfungsleistungen absolvieren.
Ich konnte mir aus dem vorherigen Bachelor einige Module anrechnen lassen, und musste deshalb erstmal selber die Unterlagen für die restlichen Module anfordern, da der vorgegebene Plan ansonsten erstmal längere Zeit keine Inhalte vorgesehen hatte.

Die Inhalte sind eher vertiefend zu meinem vorherigen WI Studium, wenig neues.
Allerdings lassen sich die Inhalte im Rahmen der Vertiefungsarbeiten auch ein wenig selbst bestimmen.

Antworten auf Anfragen erhält man meistens relativ zügig, kommt aber immer auch auf den Tutor an.

Ich habe keine Vergleich zu anderen Fernhochschulen, vermute aber dass sich die WBH im oberen Drittel Qualitätsmäßig ansiedelt und würde daher das Studium empfehlen, wenn man denn noch einen Master machen möchte und sich selbst gut organisieren kann.
Bewertung lesen
Marcel
Alter 14-25
Karrierestufe keine Angabe
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 13.03.2019

Starke Varianz bei der Qualität des Studienmaterial

Fabian, 12.03.2019
Elektrotechnik (M.Eng.)
2.2
Leider ist die Qualität der Studienmaterialien stark vom Autor abhängig. So macht das Lesen des Studienhefts "Numerik" sehr viel Spaß, da der Autor sehr fähig ist. Auch Fehler lassen sich in den Heften dieses Autors nur mit großer Anstrengung finden.
Bei anderen Materialien, wie z.B. "partielle Differentialgleichungen" und "elektromechanische Systeme" springen einem die Fehler nur so entgegen und da man ständig auf der Hut sein muss, von den Fehlern nicht erschlagen zu werden macht das Lesen der Materialien keinen Spaß. Anfangs hat man als Leser die Fehler noch fleißig an den betreuenden Tutor gemeldet. Nachdem dieser aber nur mäßig euphorisch auf solche Meldungen reagierte und sich nicht um eine schnelle Korrektur kümmerte, oder diese sogar absichtlich unterlies, steigt der Frust sehr schnell.
Bewertung lesen
Fabian
Alter 14-25
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 12.03.2019

Anfangs schwer

Jan-Niclas, 11.03.2019
Energieverfahrenstechnik (B.Eng.)
4.1
Doch mit der Zeit lernt man sich ins selbstständige lernen hinein zu fuchsen. Die Profs sind größtenteils sehr bemüht und bis auf wenige Ausnahmen sind die studienmaterialien gut geschrieben.
Was viele bei uns momentan stört ist die Änderung der Prüfungsvorbereitung so das Reps völlig nutzlos geworden sind. Auch sind manchmal die kernthemen völlig willkürlich.
Bewertung lesen
Jan-Niclas
Alter 14-25
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 11.03.2019

Digitales Lernen größtes Problem

Michael, 10.03.2019
Informations- und Wissensmanagement (B.Sc.)
3.4
Mit fortschreitendem Studium fällt vermehrt auf, dass der Bereich "digitales Lernen" an der WBHS weitestgehend vernachlässigt wird. Zentrum des Lernens sind die Hefte, Inhalte eigenet man sich durch Lesen an. Im direkten Vergleich, z.B. mit Udemy, werden die Nachteile im Lernprozess deutlich. Das neue Konzept mit Kernthemen und Klausuren- und Dozentenpool kann bisher nicht überzeugen, da noch nicht der erforderliche Grad der Standardisierung zwischen Dozentenmeinung und Klausurausrichtung erreicht wurde. Leidliche Erfahrung: Der Dozent fokussiert in der Wiederholungsveranstaltung im wesentlichen Praxisbezüge, die Klausur fokussiert theoretische Konzepte. Der Kontakt zu den Dozenten funktioniert überwiegend sehr gut, die Antworten sind kompetent und hilfreich. Die Lernhefte sind oftmals veraltet, eine regelmäßige Überarbeitung wäre sinnvoll. Einsendeaufgaben (Typ Hausaufgabe ohne Relevanz für die Note) haben im Verlauf des Studiums wenig bis gar nichts zur Vorbereitung auf Prüfungsleistungen geleistet. Oftmals entstand der Eindruck, Zeit zu verschwenden. Inhaltlich hat das Studium aber eine Vielzahl interessanter Aspekte vermittelt. An manchen Stellen wäre eine deutlicherer Vertiefung von fachrelevanten Lerninhalten aus dem Bereich Informations- und Wissensmanagement wünschenswert, dafür weniger Randthemen. Vereinzelt sind Themen redundant, insbesondere bei den Randthemen nicht ganz sinnvoll. Eine Empfehlung gibt es trotz Unzulänglichkeiten, wenngleich nicht mehr so uneingeschränkt wie zuvor.
Bewertung lesen
Michael
Alter 36-40
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 10.03.2019

Sehr flexibel

Hermann, 05.03.2019
IT-Sicherheit (B.Sc.)
4.8
Ich bin erst seit 2 Monaten dabei. Der Einstieg fällt leicht. Der Online-Campus ist ein wenig unübersichtlich, man gewöhnt sich aber daran. Sehr gut finde ich, dass ich alle Inhalte auch als ebook bekomme, sodass ich die auf meinem Reader lesen kann. Die Unterlagen selbst finde ich sehr gut. Es kommt schon manchmal vor, dass man darüber hinaus im Internet recherchieren muss, jedoch sind alle wesentlichen Informationen enthalten. Der Preis ist relativ hoch, jedoch muss ich sagen, dass Qualität eben auch seinen Preis hat. Ich finde das Preis/Leistungsverhältnis passt hier. Vor allem die Flexibilität ist hier sehr gut. Man kann selber bestimmen, in welchem Tempo und welchen Modus man studiert.
Bewertung lesen
Hermann
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn 2019
Geschrieben am 05.03.2019