COVID-19 Sicher studieren von zu Hause aus. Alle Corona Infos zum Fernstudium hier

Akademie der Naturheilkunde

Akademie der Naturheilkunde

www.akademie-der-naturheilkunde.com +2
  • Testphase
    2 Wochen
  • Online Campus
    Dieses Institut verfügt über einen Online Campus.
  • Rabatte & Förderungen
    • Partner- und Gruppenrabatt
    • Seniorenrabatt
    • Rabatt für Menschen mit körperlicher oder geistiger Beeinträchtigung
    • Bildungsschecks bzw. -gutscheine
  • Online Anmeldung
    Bei diesem Institut ist eine Online-Anmeldung möglich.
  • Institutskommentare
    Dieses Institut hat bereits Erfahrungsberichte kommentiert.

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.8
  • Studienmaterial
    4.7
  • Betreuung
    4.7
  • Online Campus
    4.4
  • Seminare
    4.5
  • Preis-/Leistung
    4.4
  • Digitales Lernen
    4.5
  • Flexibilität
    4.8
  • Gesamtbewertung
    4.6

Bewertungen filtern

  • 209
  • 392
  • 42
  • 2
  • 2
Seite 56 von 162

Spannende Ausbildung mit viel Potential

Sandra, 06.09.2018
Ganzheitlicher Gesundheits- und Ernährungsberater (Zertifikat)
4.4
Ich bin seit einiger Zeit dabei, diese Ausbildung zu machen. Da ich noch meinen 2jährigen Sohn betreue, schaffe ich es nicht, die Studieninhalte in der dafür vorgesehenen Zeit durchzuarbeiten. Die Akademie ist hier aber sehr flexibel und gibt einem die Möglichkeit, alles in seinem eigenen Tempo zu machen.
Die Ausbildungsunterlagen sind sehr gut, anschaulich gestaltet und leicht verständlich auch für Menschen ohne Vorkenntnisse. Wer sein Wissen noch vertiefen möchte, erhält Tipps für weitere Literatur. Die Lernfragen am Ende jedes Moduls sind in der Regel leicht verständlich. Sie stellen die Prüfungsgrundlage dar. Schaut man sich die Antworten zu den Fragen an, sind diese teilweise umfangreicher als es im Modul vorab erläutert wurde.
Bei Fragen kann man sich jederzeit an die Mitarbeiter der AKN wenden. Meine Themen wurden stets freundlich und kompetent beantwortet.
Der einzige Nachteil, der mir bisher aufgefallen ist, ist das Problem der Eigenmotivation. Hat man mal einen Durchhänger muss man sich selbst dazu zwingen, sich mit den Schulungsunterlagen wieder zu beschäftigen. Das gilt natürlich für alle Arten von Fernausbildungen.
Ich denke, dass ich nach Abschluss dieser Ausbildung eine gute Grundlage für die Arbeit als ganzheitliche Gesundheits- und Ernährungsberaterin habe.
Bewertung lesen
Sandra
Alter 36-40
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Geschrieben am 06.09.2018

Sehr weiter zu empfehlen, auch spannende Ausbildung

Verena, 06.09.2018
Ganzheitlicher Gesundheits- und Ernährungsberater (Zertifikat)
5.0
Fernstudium war super, man konnte jederzeit lernen und war gleichermassen etwas unter Druck....die neuen Unterlagen bekam man alle paar Wochen.... einfach perfekt.
Wenn die Zeit nicht genug war konnte man mit einer Mail die neuen Unterlagen zurück stellen und bekam sie nach Wunsch später.
Bewertung lesen
Verena
Alter 56-60
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Geschrieben am 06.09.2018

Für mich persönlich das ideale Studium

Anja, 06.09.2018
Ganzheitlicher Gesundheits- und Ernährungsberater (Zertifikat)
4.7
Für mich persönlich das ideale Studium!
Alles gut und verständlich erklärt - hat sich wie ein guter Roman gelesen!
Viel Lernstoff, man muss sich schon dran halten um durch zu kommen, aber es hat trotzdem Spaß gemacht.
Ich würde das Studium jederzeit wieder machen.
Bewertung lesen
Anja
Alter 36-40
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Geschrieben am 06.09.2018

Tolle Ausbildung kann ich nur weiter empfehlen :-)

Franziska, 06.09.2018
Ganzheitlicher Gesundheits- und Ernährungsberater (Zertifikat)
4.9
Hay Leute :-) Die das lesen. (Update :-D )

Ich habe dieses Fernstudium gewählt, da ich mich schon immer für gesunde Ernährung Interessiert habe. Ich wollte diese Ausbildung zur ganzheitlichen Ernährungsberaterin (Fachberaterin für holistische Gesundheit) machen und nicht die normale, weil ich daran glaube, dass die Ernährungs- und Lebensweise eng mit dem körperlichen, geistigen und seelischen Wohlbefinden zusammenhängt. Ich möchte jedem Menschen die Möglichkeit geben, seine Gesundheit auf natürliche und nachhaltige Weise zu erlangen und erhalten zu können. Bei der normalen Ausbildung lernt man das nicht. Vor allem will ich Kindern die gesunde Ernährung näher bringen. Als Sozialpädagogische Assistentin, fand ich es erschreckend wie viele übergewichtige Kinder es in den Kindergärten gibt. Ich habe durch meine Mutter schon früh etwas über gesunde Ernährung gelernt, so das ich schon viel darüber weiß. In meinem Bekanntenkreis gab es sehr viele Kranke und Fette Menschen :-D Viele haben mich oft um Hilfe gefragt, woraufhin ich beschloss diese Ausbildung zu machen. Ich bereue es nicht. Das Fernstudium zum ganzheitlichen Ernährungsberater ist sehr gut. Die Lerninhalte sind leicht verständlich geschrieben. Durch die Fragen am Ende jeder Unit wird man gut auf die Prüfung vorbereitet.
Einsendeaufgaben gibt es nicht. Man musst die fragen jeder Unit selber korrigieren. Am Ende von jedem Modul gibt es die richtigen antworten dazu. Finde ich meiner Meinung nach nicht schlimm.

Beim einem Fernstudium kann man seine Zeit selbst super einteilen. Es gibt sogar eine App so kann man von überall Arbeiten, was mir sehr gut gefällt. Allerdings ist das Lernen der Studienhefte um einiges schwieriger, als wenn man sich manche Inhalte erklären lassen kann. Die Prüfung findet Online statt, was ich sehr gut finde, da man sie überall machen kann. Hat man die Prüfung bestanden, kann man entweder aufhören (wenn man schon einen ähnlichen Beruf gelernt hat z.B Heilpraktiker, dann kann man das Wissen sofort in der Praxis anwenden) oder man macht noch das Berater Seminar mit. (Wenn man noch nie andere Menschen Beraten hat, kann ich das nur empfehlen).

Das Berater Seminar findet in der Schweiz, Österreich und in Deutschland statt, da die Akademie aus der Schweiz kommt. Was ich super finde so können auch Leute aus Österreich und Deutschland dieses Seminar besuchen. Da ich, aber aus dem hohen Norden von Deutschland komme, finde ich es nur schade das es in dieser Gegend keine Beraterseminare gibt. Das Berater Seminar, was am nächsten dran ist findet in Hannover statt. Ich hätte mir gewünscht das es eins in Hamburg gibt. :-)
Außerdem, sollte man sich für das Berater Seminar am Ende früh anmelden, da es schnell ausgebucht ist. Dieses Seminar findet an zwei Wochenenden statt. Dauer: Zwei Blöcke á jeweils 2,5 Tagen plus Vorbereitungs- und Übungsphase. Man bekommt bei diesem Seminar von qualifizierten Seminarleitern  viele Tipps für die Praxis, so kann man danach direkt anfangen als Ernährungsberater zu arbeiten. Die Seminarinhalte sind:
- Kommunikation
- Gesprächsführung
- Selbstreflexion
- Ablauf und Aufbau einer erfolgreichen Beratung
- Wertvolle Tipps aus der Praxis
- Verschiedene Fallbeispiele
Dieses Berater Seminar finde ich sehr gut.

Online gibt es auf der Seite noch einen eCampus, dort kann man sich mit anderen austauschen und wenn man eine Frage hat wird sie immer schnell beantwortet. Es gibt schon so viele fragen zu jeder Unit das man dort auch fündig wird, wenn man etwas wissen möchte. Die Lehrkräfte beantworten die fragen schnell und sind sehr kompetent. Das finde ich suuuuuppppeeeerrrrr. :-)

Das Preisleistungsverhältnis ist gut. Im Gegensatz zu anderen Anbietern etwas teurer, da es eine ganzheitliche Ausbildung zum Ernährungsberater ist.

Die Ausbildung zum ganzheiltlichen Ernährungsberater kann ich nur jedem weiter empfehlen. :-) Wir können noch gaaaaaaaannnnnnzzzz viele ganzheitliche Ernährungsberater gebrauchen also fangt am besten gleich an. :-)
Bewertung lesen
Franziska
Alter 14-25
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Geschrieben am 06.09.2018
Profil zuletzt aktualisiert: 05.2020