DAM - Deutsche Akademie für Management

www.akademie-management.de
  • Testphase
    4 Wochen
  • Online Campus
    Dieses Institut verfügt über einen Online Campus.
  • Rabatte & Förderungen
    • Bildungsgutschein
    • Förderungen aus ESF-Mittel-Programmen bzw. Länderprogrammen
    • WeGebAU-Programm
    • Begabtenförderung
    • Aufstiegs-BAföG
    • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
    • Förderung für Menschen mit Benachteiligungen
  • Institutskommentare
    Dieses Institut hat bereits Erfahrungsberichte kommentiert.

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.7
  • Studienmaterial
    4.5
  • Betreuung
    4.8
  • Online Campus
    4.4
  • Seminare
    4.2
  • Preis-/Leistung
    4.6
  • Digitales Lernen
    4.6
  • Flexibilität
    4.9
  • Gesamtbewertung
    4.6

Von den 84 Bewertungen gehen 45 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 15
  • 62
  • 7
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Seite 8 von 9

Sehr selbstständig zum Erfolg

Wiebke, 08.10.2014
Kulturmanagement (Zertifikat)
Bericht archiviert
Das gute an diesem Studium ist, dass man sich wohl die Kurse wie auch zeitliche Reihenfolge frei überlegen kann. Die Betreuung ist wunderbar, man bekommt jederzeit Unterstützung. Auch die Rücksendung der Eingaben funktioniert schnell und kompetent. Allein der Kontakt zu Mitstudenten ist sehr gering, liegt aber auch am Studienaufbau und ist für mich nicht wichtig.
Bewertung lesen
Wiebke
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2014
Geschrieben am 08.10.2014

Betreuung erstklassig!

Andreas, 08.10.2014
Personalmanagement (Zertifikat)
Bericht archiviert
Der Aufbau der Studieninhalte ist sehr übersichtlicht und die Möglichkeit der berufsbegleitenden Bearbeitung ist auf jeden Fall gegeben.
Die Einsendeaufgaben werden sehr schnell bearbeitet und durch die ausführlichen Kommentare können Defizite gezielt ausgeglichen werden.
Allgemeine Fragen und Anliegen werden sehr zügig und sehr zufriedenstellend bearbeitet.
Bewertung lesen
Andreas
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 08.10.2014

Tolle Erfahrung!

Ilinca, 18.08.2014
Personalmanagement (Zertifikat)
Bericht archiviert
Ich bin mittlerweile bei der Hälfte des Fernstudiums angekommen und bin sehr zufrieden.
Ich war auf der Suche nach einer flexiblen Lösung im Bereich Personalmanagement,
die sich meinem Berufsleben gut anpasst.
Das Fernstudium an der Deutschen Akademie für Management hat dieses Kriterium sehr gut erfüllt.
Die Inhalte sind theoretisch, die Einsendeaufgaben jedoch oft praktisch. Das gefällt mir gut.
Die Betreuung ist sehr gut, die Einsendeaufgaben werden schnell korrigiert (meistens nach 3 Tagen, maximal eine Woche). Auch Fragen werden schnell beantwortet.
Bewertung lesen
Ilinca
Alter 26-30
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 18.08.2014

Sehr gut - sehr kompetent und organisiert

Frank, 28.04.2014
Personalmanagement (Zertifikat)
Bericht archiviert
Die Einsendeaufgaben werden sehr schnell korrigiert und man erhält schnell sein Ergebnis. Bei Fragen zu den korrigierten Einsendeaufgaben, erhält man in der Regel eine gute Antwort von den Dozenten. der Kontakt zu den Tutoren und Dozenten ist angenehm und kompetent.

Das Studienmaterial könnte in meinen Augen besser sein...
Bewertung lesen
Frank
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 28.04.2014

Die DAM wird ihrem Qualitätsanspruch gerecht

Markus, 02.02.2014
Marketingmanagement (Zertifikat)
Bericht archiviert
Nachtrag zur Bewertung vom 30.6.2013 "Effizient und effektiv: So geht Fernstudium heute!"

Nachdem ich in meiner Bewertung vom 30.6.2013 leichte Kritik an etwas veralteten Unterlagen geübt habe, stelle ich heute, rund sieben Monate später, ein in weiten Teilen verändertes Modulangebot für das Fernstudium "Marketing Management"(DAM) fest. Eine Vielzahl an Module, so auch das Grundlagenpflichtmodul, wurden nicht nur überarbeitet, sondern komplett neu gefasst. Hierzu zählen auch die wichtigen vier Module der Marketinginstrumente (Eigentlich sollten dies Pflichtmodule sein!). Zudem wurden einige hochinteressante Module ergänzt (Tipp: Qualitätsmanagement! hochinteressanter Lehrtext, und gar nicht marketingfremd, wie man vielleicht denken mag). Das DAM-spezifische Baukastensystem wurde somit nicht nur aktualisiert, sondern auch umfassend optimiert. Erfreulicherweise hat mir die Akademie nach Bekanntwerden meiner Kritik einige der neuen bzw. neugefassten Studienbriefe zur Probe zukommen lassen und ich muss sagen, dass die DAM damit ihrem formulierten Anspruch an Qualität (ständige Verbesserung und kontinuierliche Optimierung) absolut gerecht wird. Erfreulich auch, wie die DAM konstruktive Kritik annimmt und positiv umwandelt. Die Lehrgangsunterlagen, die ich noch vor sieben Monaten ein wenig und auch sicher berechtigt kritisiert habe, sind heute nicht nur modernisiert (z.T. durch die Tutoren selbst, wie z.B. Dr. Veeh in Preispolitik), sondern auf einem äußerst ansprechenden Niveau, dass ich nun auch dem Studienmaterial fünf Sterne geben muss.
Bewertung lesen
Markus
Alter 41-45
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 02.02.2014

Empfehlenswert!

Milli, 27.11.2013
Personalmanagement (Zertifikat)
Bericht archiviert
Die Kommunikation ist sehr gut. Fragen werden schnell beantwortet und die Einsendeaufgaben werden ebenfalls sehr zügig korrigiert (Ergebnis 1-2 Werktage nach Abgabe).
Ich habe mich für diesen Fernlehrgang (und nicht für ein Fernstudium) entschieden, da ich schon zwei akademische Abschlüsse habe und mein Wissen im Personalbereich aufbauen wollte. Die Inhalte sind schon anspruchsvoll, wenn man mit diesem Thema vorher noch keine Berührungspunkte hatte. Insgesamt ist es aber durchaus machbar. Es müssen mindestens 12 Module gewählt werden, von denen einige Pflichtmodule sind. Man kann aber auch mehr als 12 Module auswählen. Empfohlen wird, dass man pro Monat ein Modul bearbeitet.
Ich finde besonders toll, dass man sich die Themen je nach Interesse selbst zusammenstellen kann.
Auf dem Online Campus ist irgendwie nicht so richtig viel los. Jeder macht mehr so sein eigenes Ding, hab ich das Gefühl. Das ist aber durchaus ok für mich. Die DAM bietet auch Webinare und VoiceChats an, die ich selbst aber noch nicht getestet habe.
Mich hat es gewundert, dass man lediglich die Option zur Ratenzahlung (6,12 oder 24 Monate) hat. Man kann nicht den gesamten Betrag auf einmal überweisen.

Da es im Internet insgsamt noch recht wenig Erfahrungsberichte zur DAM gibt, möchte ich hiermit meine Empfehlung aussprechen. Die Inhalte sind interessant, die Betreung ist super und das Preis-Leistungsverhältnis sehr gut.
Bewertung lesen
Milli
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 27.11.2013

Effizient und effektiv: so geht Fernstudium heute!

Markus, 30.06.2013
Marketingmanagement (Zertifikat)
Bericht archiviert

Das Studium diente dazu, meinen eigenen Horizont zu erweitern und meinen Wissensstand gerade hinsichtlich des Marketing deutlich zu verbessern und akademisch zu untermauern.

Unbestritten gehört eine gehörige Portion Disziplin und Durchhaltevermögen dazu, als Berufstätiger (über 40) ein solches Fernstudium auch erfolgreich zu Ende zu bringen. Stichwort Zeitmanagement: Hilfreich war für mich insbesondere die von der DAM empfohlene Modul-Prüfungsregelung, d.h. pro Monat ein Modul zu bearbeiten und auch hierzu pro Monat eine Prüfung (Assignment) abzulegen. So hatte ich immer im Blick, wie weit das Studium fortgeschritten war und ob ich im Zeitplan lag. Rückblickend kann ich heute sagen, dass ich durch den Fernlehrgang wahnsinnig viel über Marketing und Marketingwissenschaften erfahren habe und dies auch bereits während des Studiums in der Praxis anwenden konnte.

Die Lerninhalte sind sehr gut und konzentriert aufbereitet. Zum Teil sind die Inhalte jedoch veraltet (Beispiele in DM), wenngleich sie ja deshalb nicht an Relevanz verloren haben. Interessant: Die DAM bietet eine Art Baukastensystem an, in dem man sich - mit Ausnahme von Pflichtmodulen zum Grundverständnis - seine eigenen Schwerpunkte bilden kann. Diese Wahlmöglichkeit bietet dem Studenten die Chance, sich auf seinen für ihn relevanten Part stärker zu fokussieren. Grundsätzlich glaube ich, für mich persönlich exakt die richtigen Module ausgewählt zu haben; ich habe aus jedem der Module Wissenswertes mitgenommen, das ich in meine tägliche Arbeit als KAM, wenn es um Planung, Organisation und Management geht, einfließen lasse.

Die Lehrgangsunterlagen sind bewußt auf akademischen Niveau verfasst und stellen zwangsläufig keinen Lesestoff dar, den man einmal liest und dann verinnerlicht hat. Man muss ihn „arbeiten“.

Um einen erfolgreichen Abschluss zu erzielen, müssen zwölf Prüfungen (Assigments) sowie eine Abschlussarbeit (Thesis) eingereicht werden. Die Assignments bestehen aus MC-Fragen und aus freien Aufgabenstellungen, wo dem Studenten doch einiges abverlangt wird. Hier geht es weniger um Auswendiglernen, sondern um das Verstehen der komplexen Zusammenhänge aus Literatur und Praxis und um entsprechende Formulierung und Interpretation.

Im Laufe des Studiums haben mich einige Tutoren betreut. Sie alle arbeiten auf akademischen Niveau bzw. sind Akademiker und geben in der Benotung der Prüfungen auch entsprechende Kommentare und kritische Feedbacks. Meine Abschlußarbeit wurde durch den Tutor mit einem 4-Seiten starken Gutachten gewürdigt.

Einziger Kritikpunkt, sieht man mal von z.T. etwas älteren Lehrunterlagen ab, gilt dem "Online-Campus", da dieser mit seinen Chats und Foren noch stark verbesserungswürdig ist. Die DAM arbeitet aber wohl daran, und schlussendlich liegt es auch an den Teilnehmern, diesen Campus aktiver zu nutzen. Für die attraktivere Gestaltung ist jedoch die DAM zuständig.

Fazit: Ich würde die DAM uneingeschränkt weiterempfehlen, weil hier konsequent das eingehalten wird, was die junge Akademie auf ihrer Homepage verspricht. Fundierte Wissensvermittlung auf akademischem Niveau in einem angemessenen, überschaubaren Zeitrahmen. Mir haben die insgesamt 14 Monate (einschließlich der Thesis), an denen ich vorwiegend an den Wochenenden „Marketingmanagement“ auf dem Stundenplan hatte, sehr viel Freude bereitet. Konzept, Qualität und Umsetzung bei der DAM stimmen in allen Punkten. Zu Beginn war ich skeptisch, ob die DAM meinen Anforderungen genügen würde. Heute bin ich sehr froh, das Fernstudium bei der DAM – einer noch jungen Akademie mit einem wie ich finde einzigartigen Leistungsangebot - absolviert zu haben. Die DAM unterscheidet sich mit seinem Leistungsangebot von vielen anderen Anbietern.





Bewertung lesen
Markus
Alter 41-45
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 30.06.2013

Für mich die optimale Art der Weiterbildung!

Jessica, 12.06.2013
Sozialmanagement (Zertifikat)
Bericht archiviert

Ich habe nach einer Weiterbildungsmöglichkeit gesucht, bei der ich möglichst wenig Präsenzzeiten habe und mir die Zeit eher so einteilen kann, wie es mir neben meinem Vollzeitjob passt. Eine Weiterbildung, bei der ich mindestens 1x pro Woche um 17 Uhr für 4 Stunden am Abend stramm stehen müsste, passt da einfach nicht. Bei der Deutschen Akademie für Management wurde ich fündig. Es gab die von mir gesuchte Richtung "Sozialmanagement", aber ohne jegliche Präsenzzeiten und dazu noch einen Abschluss nach ca. einem Jahr. Im Vergleich zu anderen Fernstudiengängen an anderen Hochschulen war es vor allem noch kostengünstig.

Inzwischen bin ich seit über 10 Monaten dabei und nähere mich langsam dem Ende. Da ich die Abschlussarbeit noch schreiben muss, werde ich es nicht innerhalb von 12 Monaten schaffen, aber man kann die Studienzeit auf bis zu 24 Monate ausdehnen - noch ein Pluspunkt. Jedenfalls ist es für mich die optimale Art der Weiterbildung. Wenn es auf Arbeit gerade stressig ist und die Arbeitstage lang sind, kann ich das Studium getrost mal eine Zeit lang komplett zur Seite legen. Dafür kann ich in stressfreieren Zeiten wieder einige Wochen ranklotzen. Für diese Art des Studiums benötigt man natürlich Selbstdisziplin. Wer den Druck von außen braucht, ist bei der DAM wohl an der falschen Adresse. Aber da ich neben meiner Arbeit nicht noch zusätzlichen Druck brauche, empfinde ich das Lernen durch Eigenmotivation als sehr angenehm.

Negativ ist natürlich, dass man nie persönlichen Kontakt zu Kommilitonen oder Dozenten hat. Auch der Austausch im Online-Forum ist sehr schleppend und eher kaum vorhanden.

Die Studienbriefe sind im Großen und Ganzen gut verständlich und die Einsendeaufgaben in jedem Fall machbar. Die Reihenfolge, in der man diese bearbeitet, kann man komplett frei entscheiden. Auch hier gibt es also keine vorgegebene Struktur. Das muss man mögen. Für mich ist es jedenfalls optimal.

Die Korrektur der Einsendeaufgaben dauert in der Regel eine Woche. Diese werden auch immer kommentiert, damit man weiß, was man (noch) besser hätte machen können bzw. an welcher Stelle man auf dem Holzweg war.

Inzwischen habe ich 10 von 12 Modulen bearbeitet und blicke so langsam schon auf die Abschlussarbeit. So schnell geht's und so flexibel kann ein Fernstudium sein!

Bewertung lesen
Jessica
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 12.06.2013

Bisher nix zu meckern...

Andreas, 05.06.2013
Personalmanagement (Zertifikat)
Bericht archiviert

Kommunikation funtkioniert sehr gut! Schnelle Antworten auf Anfragen, Korrektur der Einsendeaufgaben sehr schnell.
Breites Angebot an Webinaren und Zusatzmöglichkeiten um sich über die Studieninhalte hinaus über interessante Themen online zu informieren.

Bewertung lesen
Andreas
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 05.06.2013

So stell ich mir ein Fernstudium vor

Benjamin, 05.06.2013
Sozialmanagement (Zertifikat)
Bericht archiviert

Die Inhalte waren ansprechend und aktuell aufbereitet. Die Tutoren war sehr hilfsbereit und fachkompetent. Die Korrekturen der Assignements waren mit konstruktiven Feedbacks und weiterführenden Literaturempfehlungen versehen. Die Auswertung des Abschlussarbeit war vorbildlich. Das Gutachten war fair und vermittelte einer dritten Person sehr gut wie die Arbeit zu bewerten ist.

Bewertung lesen
Benjamin
Alter 26-30
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 05.06.2013