Fernschulprofil

Berufsbegleitende Weiterbildungen und Studiengänge mit hohem Präsenzanteil, maximaler Praxisnähe und vielversprechenden Abschlüssen: Seit 1983 bietet das Fernlehrinstitut der Eckert Schulen beste Karrierechancen. Das flexible Fernlehrkonzept bewährt sich bis heute. So genießen die Teilnehmer große Freiheiten – können sich Lernphasen selbst einteilen und bekommen in den Präsenzphasen wichtige Tipps an die Hand. Ob Industriemeister, Fachwirte, Betriebswirte, Staatlich geprüfte Techniker oder akademisches Fernstudium mit Bachelor- oder Masterabschluss: Bei den Eckert Schulen passt sich jedes Praxisstudium an den Teilnehmer an – nicht umgekehrt.

Daten und Fakten

Gründung
Gründungsjahr 1983
Institutstyp
Private Fernschule
Fernstudiengänge
16 Fernstudiengänge
Fernstudiengänge
19 Fernlehrgänge

Kontakt zum Anbieter

Eckert Schulen
Dr.-Robert-Eckert-Str. 3
93128 Regenstauf
Deutschland

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Aktuelle Erfahrungsberichte

Markus , 24.09.2018 - Betriebswirtschaft (B.A.)
Matt , 18.09.2018 - Bautechniker (Staatlich geprüft)
Stefan , 17.09.2018 - Elektrotechniker (Staatlich geprüft)
DaAnda , 22.07.2018 - Heizungs-, Sanitär- und Klimatechniker (Staatlich geprüft)
Alwin , 01.05.2018 - Elektrotechniker (Staatlich geprüft)

Top 5 Fernstudiengänge

Fernstudiengang
Bewertung
IHK-Abschluss
100% Weiterempfehlung
1
100% Weiterempfehlung
2
Staatlich geprüft
80% Weiterempfehlung
3
Staatlich geprüft
100% Weiterempfehlung
4
Staatlich geprüft
40% Weiterempfehlung
5

Kostenlos Infomaterial vom Anbieter erhalten

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    3.4
  • Studienmaterial
    2.9
  • Betreuung
    3.2
  • Online Campus
    2.9
  • Seminare
    3.0
  • Preis-/Leistung
    2.8
  • Digitales Lernen
    2.4
  • Flexibilität
    2.9
  • Gesamtbewertung
    3.0

Von den 29 Bewertungen gehen 23 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 5 Sterne
    0
  • 12
  • 4
  • 2
  • 11
Seite 1 von 3

Schlechte Betreuung und kein zuverlässiger Partner

Markus, 24.09.2018
Betriebswirtschaft (B.A.)
1.3
Richtig schlechte Betreuung. Würde ich keinen empfehlen man bleibt auf den Kodten sitzen, keiner kümmert sich um einen, wenn man ein Anliegen hat.. sucht euch lieber eine andere Schule und Fortbildung!
Keine Betreuung man kann seine Probleme selbst lösen, keiner meldet sich..
Bewertung lesen
Markus
Alter 14-25
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ja
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 24.09.2018

Kaum empfehlenswert. Das Geld nicht wert.

Matt, 18.09.2018
Bautechniker (Staatlich geprüft)
2.1
3 Jahre Bautechniker als berufsbegleitende Fernlehre in München.
Sinn und Zweck der Fernlehre: 80% des Inhaltes sind im Allein-Studium zu Hause und 20% im Unterricht zu erarbeiten. Eine Plattform wird über der Website angeboten. Jedoch mehr als Informationsplattform seitens der Schulverwaltung genutzt. Lehrinhalte werden hier nicht ausgetausch/erarbeitet usw.

Positiv:
- kleine Klasse mit 15 Schülern/Schülerinnen (zumindest in meinem Jahrgang)
- 7 Dozenten waren spitzenmäßig
- 3 Dozenten wurden im laufenden Schuljahr auf unseren Wunsch ausgetauscht.
- Lage der Schule in Ordnung
- Techniker ist in 3 Jahren berufsbegleitend möglich
- Frisch aufgebrühter Kaffee für 50 cent

Negativ:
- Leider hat der Lehrgang nicht viel mit der Praxis zu tun. Das kann jedoch bei anderen Schulen ebenso der Fall sein
- München ist ein Ableger von der Zentrale in Regenstauf. Das merkt man bei der Organisation der Schulverwaltung.
- Da sich die Schule in einem Bürogebäude befindet, sind die Klassenzimmer nicht unbedingt als Klassenzimmer eingerichtet. Oft stellte eine Flip-Chart-Tafel das einzige Medium dar. Beamer, wenn vorhanden, waren teils defekt. Wir hatten auch Klassenzimmer mit keiner Ausstattung.
- 17 von 24 Dozenten waren suboptimal bis völlig deplaziert eingesetzt.
(Beispiel: Was macht eine Juristin im Fach Bauplanung? -> Hier ging es um das Zeichnen von Eingabeplänen! Der Anteil an Baurecht war eher gering).
- Neubesetzungen bei Dozenten brachten nicht immer den erhofften Erfolg.
- Der Stundenplan war teilweise sehr schlecht ausgearbeitet. Manche Schultage waren mit nur 3 Unterrichtseinheiten a 45 Minuten verplant. Für Schüler mit einer Anfahrt von über 2 Stunden völlig absurd.
- Unsere Klasse hatte mehrere mündliche Beschwerden über Inhalte, fehlende Unterrichtsunterlagen, Dozenten, Stundenplan, Schulsekretariat, Gesamtorganisation, verschwundene Korrekturaufgaben, überaltete Unterlage usw. getätigt.
Diese Beschwerden verpufften oftmals oder wurden von der sozialpädagogisch geschulten Schulleitung niedergelächelt.
Es folgte eine schriftlichen Beschwerde an die Schulleitung nach Regenstauf. Hierauf gabe es ein Gespräch zwischen Schulleitung und Klasse. Fazit: Es gab leichte Veränderungen.
- Manche Fächer waren zwar fachlich korrekt besetzte, doch fehlte es dafür an Methodik und Didatik des "Lehrers". O-Ton eines verzweifelten Dozenten: "Wie soll ich Ihnen das jetzt erklären?"
- In manchen Fächern lasen die Dozenten nur PowerPoint-Präsentation vor.
- Mathematik begann stupide mit dem 1x1 und den Grundrechenformeln... Ein Abkürzen bzw. Überspringen der Grundschul-Inhalte war nicht möglich!
- Im Fach Datenverarbeitung wurde die Geschichte der Computer gelehrt. Bis hin zum auswendig lernen von Excel-Formeln. Über die Sinnhaftigkeit lässt sich streiten. Ebenso, ob dies in den staatlich geforderten Unterrichtsinhalten gefordert ist.
- Es gab keine Stegreifaufgaben bzw. Schulaufgaben über das gesamte Jahr verteilt. Fächer werden einen bestimmten Zeitraum abgeschlossen. Dazwischen gibt es sogenannte Korrekturaufgaben zur Selbstüberprüfung. Diese haben aber keinen Einfluss auf die Note. Die Note (erscheint im Zeugnis) wird mit nur einer Prüfung festgelegt. Bei Nicht-Bestehen kann wiederholt werden. Das ist aber mit zusätzlichen Prüfungskosten verbunden.
- Lehrunterlagen waren zu 50% in Ordnung. Teilweise stark veraltet.
- Bei der Abschlussfeier in Regenstauf gab es Preise für die besten Vollzeitschüler.
Die besten Fernlehre-Schüler blieben leer aus. Man könnte das als Zeichen sehen, was den Eckert-Schulen der Fernlehre-Zweig bedeutet.

Grundsätzlich kam ich mir während der 3 Jahre als praktischer Geldgeber vor. Bei allem weiteren gewann ich das Gefühl, dass die Schule auf keinen Gegenwind der Schüler spekuliert/hofft. Der Sinn und Zweck der Förderung und Lehrtätigkeit sowie das Vermitteln von Inhalten ist nur in Teilen erkennbar.

Ob eine Fernlehre in der Zentrale oder an anderen Standorten besser ist, kann ich nicht beurteilen. Lediglich, dass die Zentrale in Rege
Bewertung lesen
Matt
Alter 31-35
Karrierestufe keine Angabe
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ja
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 18.09.2018

Mittels Fernstudium zum Erfolg

Stefan, 17.09.2018
Elektrotechniker (Staatlich geprüft)
3.8
Im Rückblick waren es gute drei Jahre, die Höhen und Tiefen enthielten.
Wie an jeder anderen Schule gab es sehr lobenswerte und nicht so lobenswerte Dozenten. Auf Beschwerden wurde schnell reagiert. Das Lehrmaterial sollte stärker auf die Digitalisierung ausgerichtet werden (wenig interaktives Lernmaterial). Man sollte sich aber im Hinterkopf behalten, dass dies ein FERNSTUDIUM ist. Dieses baut auf der 80/20 Regel auf. 80 % zu Hause und 20 % während der Präsenzphasen.
Bewertung lesen
Stefan
Alter 14-25
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 17.09.2018

Leider nicht gut.

DaAnda, 22.07.2018
Heizungs-, Sanitär- und Klimatechniker (Staatlich geprüft)
1.9
(Standort Regenstauf)

Abgesehen davon dass ich selbst nie wieder eine Fernlehre machen würde, kann ich keinem eine Weiterbildung zum Techniker HKLS bei den Eckert Schulen empfehlen.
-Absolutes organisatorisches Chaos (Dozentenwechsel, Zuständigkeiten werden abgegeben, viele ausgefallene Seminare)
-Einige überforderte oder unmotivierte Dozenten
-In vielen Fächern schlechte Lehrbriefe
-das Internetportal ist mehr oder weniger Sinnlos. Für die wenigen (wichtigen) Informationen wäre die gute alte Mailingliste geeigneter
-Keine Podcasts/Webinare/Videos/Apps oder andere Medien außer Lehrbriefe.
-teilweise veraltete und seit längerem nicht mehr zeitgemäße Lehrbriefe

Aus meinem Seminar war nicht einer dabei, der diesen Lehrgang noch einmal machen würde.

Auch aus der Vollzeit wird nicht unbedingt positiv berichtet.
Bewertung lesen
DaAnda
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ja
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 22.07.2018

Gemischte Gefühle

Alwin, 01.05.2018
Elektrotechniker (Staatlich geprüft)
3.3
Gesamt waren es annehmbare drei Jahre.
Es gab gute wie auch schlechte Dozenten.
Auf Beschwerden wurde sehr schnell reagiert.
Das Lehrmaterial sollte mal überarbeitet werden(war zu meiner Zeit gerade in Arbeit).
Leider gab es keine PDF-Versionen zum Lehrmaterial. Das ist sehr schade, das es ein wesentlich gezielteres Lernen ermöglichte. Die Korrekturaufgaben waren teilweise richtiger Schrott, da sie vom eigentlichen Lehrinhalt meilenweit entfernt waren. Alles in allem war es akzeptabel, aber es könnte einiges verbessert werden. Man sollte aber im Kopf behalten, dass dies ein FERNSTUDIUM ist. Der eigentliche Inhalt muss selbst erlernt werden.
Bewertung lesen
Alwin
Alter 31-35
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 01.05.2018

Ich kann jedem nur abraten!

matze, 27.04.2018
Elektrotechniker (Staatlich geprüft)
1.5
Ich mache den Elektrotechniker in Regenstauf auf Fernlehre und bin jetzt ca ein halbes Jahr dabei. In der Schule war ich damals nicht der schlechteste und meine Ausbildung habe ich damals als Bester abgeschlossen. Die Voraussetzungen würden also passen!

ABER! Geht in eine vernünftige Schule oder macht es Vollzeit! Die Fernlehre ist ein absoluter Witz. Die Hefte wo ausgeteilt werden sind so unübersichtlich, dass es überhaupt keinen Spaß macht sich daraus Informationen zu beschaffen. Alles total überladen und mit unwichtigen Blödsinn voll gestopft!

So dann hat man alle 4 Wochen mal einen Samstag Schule. Wenn man Pech hat von 9 bis um 16 Uhr Mathe am Stück! Da wird dann der Stoff so schnell wie möglichst durchgezogen. Das man daraus was lernen soll, ist eigentlich unmöglich. Wenn man zu den Aufgaben gar keinen wirklichen Lösungsweg bekommt, wie soll man das ganze dann kapieren?

In Sozialkunde soll man einfach mal 600 Seiten auswendig lernen. Könnte ja alles drankommen.

Die Klassenzimmer sind im Winter unangenehm kalt und im Sommer eine Sauna. Und eben alles Uhr alt. Aufs Klo sollte man Zuhause gehen!

Ich würde es nicht mehr machen. Aber ziehe es jetzt durch, ist ja Schade um das Geld, weil das ist nicht gerade wenig! Bin einfach nur enttäuscht, da hatte man uns damals bei der Vorstellung was anderes erzählt.
Bewertung lesen
matze
Alter 14-25
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 27.04.2018

Mechatronik Techniker von 01/15 bis 01/18

Roman, 21.03.2018
Mechatroniktechniker (Staatlich geprüft)
3.5
Dozenten: es gibt sehr gute, gute und schlechte. Manche sind fachlich top aber können es nicht rüber bringen, es gab aber auch (wenige) fachlich schlecht qualifizierte Dozenten.

Es laufen viele Fächer (bis zu 10) parallel, das ist nicht gut. Ob es in anderen Schulen besser ist, weiß ich nicht.

Die Anforderungen sind sehr hoch, man muss sich wirklich reinhängen um das Studium zu schaffen. Sogar manche Dozenten, die auch wo anders unterrichten, bestätigten das an manch anderen Schulen der Stoffumfang und Schwierigkeitsgrad teilweise deutlich niedriger ausfällt.
Manche Prüfungen sind schwerer ausgefallen als die Aufgaben in der Prüfungsvorbereitung, teilweise kamen Themen dran, die in unseren Unterlagen kaum behandelt wurden. Das fanden wir sehr unfähr, da manche wiederholen mussten und selbst Topschülern die Noten vermasselt wurden.

Die Studienbetreuung ist in München sehr gut! Immer nett, hilfbereit und kompetent.
Bewertung lesen
Roman
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 21.03.2018

Top Beratung und sehr gute Dozenten

Daniel, 03.03.2018
Elektrotechniker (Staatlich geprüft)
4.6
Sehr gute Dozenten die auch Praxiserfahrung mitbringen.
Wenn Fragen auftauchen, auch praxisbezogen, werden diese immer beantwortet auch wenn nicht sofort aber zumindest in der nächsten Stunde sind die Fragen beantwortet worden.
Ich bin sehr zufrieden mit den Eckert Schulen und kann diese nur weiterempfehlen.
Bewertung lesen
Daniel
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 03.03.2018

Sehr gutes Fernstudium

Felix, 26.02.2018
Elektrotechniker (Staatlich geprüft)
4.5
Ich habe im August 2015 mit dem Fernstudium zum staatlich geprüften Elektrotechniker angefangen. Anfangs hatte ich ein bisschen Angst, dass man als Student komplett auf sich allein gestellt aber das Gegenteil ist der Fall.
Von Anfang an wurde man von seinem Lehrgangsbetreuer sehr gut beraten und bei Fragen rund um den Studiengang war dieser immer die Ansprechperson Nummer 1 und das anliegen wurde sofort und gut bearbeitet. Was ich ebenfalls sehr positiv finde ist, obwohl der Studiengang rein theoretisch stattfindet der enge Praxisbezug durch die Dozenten die größtenteils selbst nur nebenbei unterrichten. Dadurch wissen diese immer was in der Praxis gefordert wird und man wird sehr vorbereitet.
Die Korrekturaufgaben die man einsenden kann werden ebenfalls sehr schnell korrigiert und man bekommt bei einem falschen Lösungsansatz immer den richtigen Weg hingeschrieben.

Fazit: Ich würde jederzeit wieder ein Fernstudium bei den Eckert Schulen anfangen und würde es auch jedem Weiterempfehlen der neben der Arbeit sich weiterbilden möchte.
Bewertung lesen
Felix
Alter 14-25
Karrierestufe Berufseinsteiger
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 26.02.2018

Empfehlenswertes Fernlehrinstitut

Senad, 20.02.2018
Techniker für Fahrzeugtechnik und Elektromobilität (Staatlich geprüft)
4.3
In der Fernlehre zum staatlich geprüften Techniker für Fahrzeugtechnik und Elektromobilität an der Eckert Schule in Regenstauf habe ich im großen und ganzen gute Erfahrungen gemacht. Für jeden, der sich für eine flexibles Fernstudium entscheidet, ist es zunächst wichtig zu wissen worauf man sich einlässt. Man sollte sich im klaren sein, dass der Erfolg zu mindestens 60 % von einem selber abhängt. Eine gute Fernschule, zu der die Eckert Schulen definitiv gehört, hat dabei eine unterstützende Funktion. Mit ein wenig Disziplin, Engagement und Selbstorganisation ist das Fernstudium definitiv machbar. In Kombination mit der Teilnahme an den angebotenen Präsenzsamstagen (ca. 1-2 Mal im Monat) und den Seminaren (ca. 2-3 Mal pro Jahr für jeweils 3 Tage) kann der Unterrichtstoff gut bewältigt werden. Empfehlenswert ist auch die Bearbeitung der Korrekturaufgaben (ca. 35 ), da diese auch eine sehr gute Prüfungsvorbereitung darstellen.
Die zur Verfügung gestellten Lehrbriefe sind ,bis auf ein paar Ausnahmen, solide gemacht. Sie enthalten auch gute Übungsaufgaben und Wiederholungsfragen, um das erworbene Wissen zu festigen. Die Lehrbriefe werden regelmäßig aktualisiert und verbessert.
Die Kommunikation und Betreuung durch die Dozenten ist auch zu loben. Emails werden schnell beantwortet. Auch persönlich hat man sich für die Schüler Zeit genommen. Das gilt auch für die Lehrgangsbetreuer, die sich um allgemeine Angelegenheiten zügig gekümmert haben.
Im Online-Campus, dem "WPC", wurde man als Fernschüler regelmäßig über Neuigkeiten informiert. Zusätzlich konnte man sich online über den Stundenplan und die allgemeine Organisation schlau machen. Außerdem konnte man sich hier untereinander austauschen und es gab die Möglichkeit Übungsaufgaben und Prüfungen zu den verschiedenen Fächern runterzuladen.
Der Unterricht an den Präsenzsamstagen und in den Seminaren war auf jeden Fall hilfreich, da man offene Fragen mit den Dozenten klären konnte. Die erfahrenen Dozenten haben einen guten Job gemacht. Auf die Prüfungen wurde man anständig vorbereitet.
Zu erwähnen ist auch die gute Austattung der Klassenzimmer, EDV-Räume sind auch vorhanden.
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Eckert Schule für ein Fernstudium definitiv zu empfehlen ist. 258 Techniker-Absolventen im Januar 2018 und die langjährige Erfahrung der Schule bestätigen dies. Aus meiner Sicht liegt es aber auch sehr an einem selbst wie gut man ein Fernstudium bewältigt. Im Unterschied zum Vollzeitunterricht wird einem der Unterrichtsstoff nicht vorgekaut. Man muss definitiv selber was tun und sich selber ein bisschen in den A.... treten. Es geht hier ja auch um Erwachsenenbildung und daher wird einem auch nichts geschenkt.
Das Fernlehrinstitut der Eckert Schulen bietet gute Dozenten, eine sehr gute Lehrgangsbetreuung und auch solide Studienmaterialien. Der Online Campus versorgt die Fernschüler mit wichtigen Informationen und bietet die Möglichkeit der Kommunikation mit Mitschülern und Dozenten.
Bewertung lesen
Senad
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 20.02.2018

35 Fernstudiengänge

Fernstudiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Ausbildereignung IHK
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Bachelor of Arts für Medizinalfachberufe B.A.
In Kooperation mit DIPLOMA Hochschule
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Bautechniker Staatlich geprüft
2.1
0%
2.1
2
Betriebswirtschaft B.A.
In Kooperation mit DIPLOMA Hochschule
1.3
0%
1.3
1
Elektrotechniker Staatlich geprüft
3.4
80%
3.4
11
Energieberater Zertifikat
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Energieberater für Wohngebäude HWK
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Fachhochschulreife für Techniker
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Frühpädagogik B.A.
In Kooperation mit DIPLOMA Hochschule
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
General Management MBA
In Kooperation mit DIPLOMA Hochschule
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Grafik-Design B.A.
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Heizungs-, Sanitär- und Klimatechniker Staatlich geprüft
1.9
0%
1.9
1
Industriemeister Elektrotechnik IHK
1.9
50%
1.9
2
Industriemeister Metall IHK
Bewertung nicht im Rating
Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 1
Küchenmeister IHK
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Maschinenbautechniker Staatlich geprüft
2.5
40%
2.5
7
Mechatronik B.Eng.
In Kooperation mit DIPLOMA Hochschule
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Mechatroniktechniker Staatlich geprüft
3.5
100%
3.5
2
Medienwirtschaft und Medienmanagement B.A.
In Kooperation mit DIPLOMA Hochschule
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Medizinalfachberufe - Schwerpunkt Gesundheitsmanagement M.A.
In Kooperation mit DIPLOMA Hochschule
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Soziale Arbeit B.A.
In Kooperation mit DIPLOMA Hochschule
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Techniker für Fahrzeugtechnik und Elektromobilität Staatlich geprüft
4.3
100%
4.3
1
Techniker Kunststofftechnik und Faserverbundtechnologie Staatlich geprüft
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Technischer Betriebswirt IHK
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Tourismuswirtschaft B.A.
In Kooperation mit DIPLOMA Hochschule
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Vorbereitungskurs Chemie für Techniker Zertifikat
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Vorbereitungskurs Mathematik für Techniker Zertifikat
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Vorbereitungskurs Physik für Techniker Zertifikat
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Wirtschaft und Recht - Schwerpunkt Management M.A.
In Kooperation mit DIPLOMA Hochschule
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Wirtschaft und Recht - Schwerpunkt Wirtschaftsrecht M.A.
In Kooperation mit DIPLOMA Hochschule
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Wirtschaftsfachwirt IHK
4.8
100%
4.8
1
Wirtschaftsinformatik B.Sc.
In Kooperation mit DIPLOMA Hochschule
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Wirtschaftsingenieurwesen B.Eng.
In Kooperation mit DIPLOMA Hochschule
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Wirtschaftsrecht LL.B.
In Kooperation mit DIPLOMA Hochschule
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Wirtschaftsrecht mit internationalen Aspekten LL.M.
In Kooperation mit DIPLOMA Hochschule
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0

Seitenzugriffe der Eckert Schulen auf FernstudiumCheck

Die Statistik veranschaulicht, wie hoch das Interesse für die Eckert Schulen unter Studieninteressierten ist.
Sie setzt sich aus den Seitenaufrufen des Institutsprofils, der Studienprofile sowie der Erfahrungsberichte zusammen.

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Weiterempfehlungsrate

  • 61% empfehlen das Institut weiter
  • 39% empfehlen das Institut nicht weiter

Wer hat bewertet?

  • 21% Studenten
  • 66% Absolventen
  • 3% Studienabbrecher
  • 10% ohne Angabe