Fernschulprofil

Berufsbegleitende Weiterbildungen und Studiengänge mit hohem Präsenzanteil, maximaler Praxisnähe und vielversprechenden Abschlüssen: Seit 1983 bietet das Fernlehrinstitut der Eckert Schulen beste Karrierechancen. Das flexible Fernlehrkonzept bewährt sich bis heute. So genießen die Teilnehmer große Freiheiten – können sich Lernphasen selbst einteilen und bekommen in den Präsenzphasen wichtige Tipps an die Hand. Ob Industriemeister, Fachwirte, Betriebswirte, Staatlich geprüfte Techniker oder akademisches Fernstudium mit Bachelor- oder Masterabschluss: Bei den Eckert Schulen passt sich jedes Praxisstudium an den Teilnehmer an – nicht umgekehrt.

Daten und Fakten

Gründung
Gründungsjahr 1983
Institutstyp
Private Fernschule
Fernstudiengänge
14 Fernstudiengänge
Fernstudiengänge
19 Fernlehrgänge

Kontakt zum Anbieter

Eckert Schulen
Dr.-Robert-Eckert-Str. 3
93128 Regenstauf
Deutschland

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Aktuelle Erfahrungsberichte

Michael , 15.08.2019 - Maschinenbautechniker (Staatlich geprüft)
Leo , 14.08.2019 - Techniker Kunststofftechnik und Faserverbundtechnologie (Staatlich geprüft)
Markus , 13.08.2019 - Maschinenbautechniker (Staatlich geprüft)
Thomas , 08.08.2019 - Techniker Kunststofftechnik und Faserverbundtechnologie (Staatlich geprüft)
Florian , 03.08.2019 - Mechatroniktechniker (Staatlich geprüft)

Top 5 Fernstudiengänge

Fernstudiengang
Bewertung
Staatlich geprüft
98% Weiterempfehlung
1
Staatlich geprüft
85% Weiterempfehlung
2
100% Weiterempfehlung
3
100% Weiterempfehlung
4
Staatlich geprüft
75% Weiterempfehlung
5

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.0
  • Studienmaterial
    3.6
  • Betreuung
    4.3
  • Online Campus
    3.6
  • Seminare
    3.8
  • Preis-/Leistung
    3.7
  • Digitales Lernen
    3.1
  • Flexibilität
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 77 Bewertungen gehen 68 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 1
  • 43
  • 17
  • 5
  • 11
Seite 1 von 8

Hart, aber immer wieder!

Michael, 15.08.2019
Maschinenbautechniker (Staatlich geprüft)
4.0
Die Dozenten sind größtenteils fachlich gut, engagiert und ergänzen bei Bedarf die schulischen Unterlagen mit eigenem Material oder Lernhinweisen. Wenn Seminare verpasst oder die Inhalte nicht zu 100% verstanden wurden, gibts die Möglichkeit in anderen Klassen mit anderen Dozenten diese nochmals zu vertiefen. Bei der Prüfungsvorbereitung wurden die relevanten Themen nochmals intensiv behandelt bzw. geübt!
Die Betreuung war zu jeder Zeit sehr kompetent und immer erreichbar!
Natürlich gibt es hier und da mal Kleinigkeiten wie z.B.einen Fehler im Lehrbrief.
Hier hatte ich die Möglichkeit neben Beruf und Familie meine Weiterbildung erfolgreich zu absolvieren!
Ich war mit dem Gesamtpaket rundum zufrieden!
Bewertung lesen
Michael
Alter 41-45
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 15.08.2019

Wer den Willen hat, schafft es hier auch!

Leo, 14.08.2019
Techniker Kunststofftechnik und Faserverbundtechnologie (Staatlich geprüft)
4.3
Ich komme aus einer anderen Branche, habe die Zulassung aufgrund der über siebenjährigen Berufsausübung erhalten und hatte "nur" Hauptschule.
Trotzdem bestand ich jede Prüfung ohne Wiederholung und konnte gut abschließen. Ich kann nichts wirklich schlechtes über die Eckert-Schule (war in Regenstauf) berichten. Klar, gibt es bei den Dozenten Unterschiede in der Qualität, aber es ist auch Erwachsenenbildung, d.h. die "Schüler" sollten auch selbst motiviert sein, sich vorzubereiten oder selbständig lernen. Bei einer Fernlehre reichen die Präsenztage in der Regel nicht aus, habe daher den Rest zu Hause nachgelernt. Die ganzen "Meckerer", die immer schlecht über eine Fortbildung sprechen und der Schule, den Dozenten, den Lehrbriefen usw. die ganze Schuld geben, sind mit Sicherheit diejenigen, welche selten anwesend waren und keine Lust auf Lernen haben. Der Techniker wird einem nicht geschenkt, aber man kann es schaffen!!! Sehr gut war auch die Betreuung seitens unserer Lehrgangsbetreuerin, sie hat alle Fragen schnell und immer freundlich beantwortet.
Ich kann die Eckert-Schulen daher nur weiterempfehlen!
Bewertung lesen
Leo
Alter 41-45
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 14.08.2019

Anstrengend aber durch gute Betreuung machbar

Markus, 13.08.2019
Maschinenbautechniker (Staatlich geprüft)
4.0
Der größte Teil der Fächer war mit guten Dozenten besetzt die den Inhalt gut und praxisnah vermitteln konnten. Ebenfalls war die Betreuung und Erreichbarkeit der Lehrgangsbetreuung sehr gut.
Auch das Klären verschiedener Probleme, egal ob personell mit Dozenten oder organisatorisch, verlief schnell und einfach.
Bewertung lesen
Markus
Alter 14-25
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 13.08.2019

Top Betreuung, Lernmaterialien teilweise veraltet

Thomas, 08.08.2019
Techniker Kunststofftechnik und Faserverbundtechnologie (Staatlich geprüft)
4.1
Die Lehrgangsbetreuung an den Standorten Nürnberg und Regenstauf ist sehr gut. Sie haben immer ein offenes Ohr, helfen wo Sie können und versuchen auf die Wünsche der Kursteilnehmer einzugehen. Auch die meisten Dozenten an beiden Standorten sind freundlich, engagiert und bemüht die Kursteilnehmer optimal auf die Prüfungen vorzubereiten. In ein paar Fächern sind die Skripte aber in die Jahre gekommen und sollten einmal überarbeitet werden.
Bewertung lesen
Thomas
Alter 46-50
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 08.08.2019

Trotz leicht erreichbaren Abschluss viel Ärger!

Florian, 03.08.2019
Mechatroniktechniker (Staatlich geprüft)
1.4
Vorab zu meiner Ausgangssituation:
Ich hatte vor Kursbeginn sehr viel negatives von Bekannten über die Eckert Schulen gehört. Diese hatten Ihre Abschlüsse bereits zwischen 2012-2015 erhalten und ich dachte somit das diese "Fehler/Probleme" bereits beseitigt wären.

Service:
+ Die Damen im Büro des Fernlehrinstituts waren immer sehr freundlich und hilfsbereit. Alle Anliegen bezüglich BaföG / Anwesenheitsbestätigungen usw. wurden stets zu meiner vollsten Zufriedenheit erledigt.
- Auf Beschwerden die man seinen Betreuer weiterleitet wird nicht geantwortet.
- Lehrgangsbetreuer wurde in unseren Kurs 3mal gewechselt.

Campus
+ Wir sind 3 Jahre lang zumindest schonmal nicht nass geworden.
- Wir hatten das erste halbe Jahr eine ziemlich teure Stehplatzkarte.
(Hierüber wurde sich mehrmals beschwert. Man konnte allerdings erst was erzielen sobald man ein paar Ebenen höher durchklingelt!)
- Die halbe Schule war eine Baustelle
- Die Toiletten sind sehr schmutzig, uralt und stinken.
- Stühle, Tische, Tafeln, usw. sind häufig defekt.
- Technik in den Unterrichtsräumen hat oft nicht funktioniert.
- Überteuertes Essen/Trinken
- unangehme Temperaturen im Winter sowie Sommer.

Onlineportal (WPC):
+ Positiv ist hier nur das man seine Stundenpläne einsehen kann
- Wird von so gut wie keinen Dozenten genutzt
- Prüfungsanmeldungen, Stoffsammlungen, Unterlagen, .... gibts es hier wenig bis garnicht.
- Das ganze WPC ist voll mit sinnfreien Informationen die kein Mensch braucht, wenn man etwas wichtiges finden will braucht man eine halbe Stunde um es wieder zu finden.
- Es gibt keine Onlinevorlesungen (somit müssen manche Schüler 300 km für 3 Unterrichtsstunden fahren...)

Korrekturaufgaben:
- Musste man oftmals abgeben ohne überhaupt Unterricht in dem Fach gehabt zu haben.
- Bei uns wären Korrekturaufgaben in dem Fach Deutsch gefordert gewesen nachdem wir die Prüfung bereits abgelegt hatten.
- Die KA haben nichts mit den Prüfungen zu tun. Somit hat man keinerlei Chance seinen eigenen Standpunkt herauszufinden...
- Die Aufgaben wurden selbst bei Kopien unterschiedlich bewertet!
- Man bekommt keine Lösungen zu den Aufgaben.

Kursplanung:
+ Man bekommt frühzeitig eine Übersicht über seine Anwesenheitstage.
- Die Pläne ändern sich recht oft
- Seminare werden so geplant das man unter der Woche (wo man Urlaub nehmen muss) nur 6 Stunden verplant und am Wochenende 9 Stunden.
Auch hier hatten wir uns beschwert wir bekamen daraufhin als Antwort das dies absichtlich so gemacht wird damit man sich unter der Woche Abends noch zum Lernen treffen kann.
- Wiederholprüfungen werden so gelegt das sie auf Unterrichtstage fallen.

Lehrmittel:
+ Wir hatten die Lehrmittel größtenteils rechtzeitig erhalten sollte trotzdem mal ein Heft gefehlt haben bekam man innerhalb ein paar Tagen das Ganze zugeschickt.
- Die Hefte sind oftmals veraltet und es befinden sich viele fachliche Fehler in den Unterlagen. Selbst Dozenten teilten uns oftmals mit das Sie bei den Eckert Schulen diese Fehler gemeldet hatten, jedoch ist jahrelang nichts passiert und die fehlerhaften Hefte werden weiter ausgegeben.
- Es gibt alles nur in Papierform, auf Anfragen ob man diese auch in digital haben könnte flüchtet man sich in Ausreden mit Datenschutz usw. (ich kann das ganze auch scannen und veröffentlichen wenn ich möchte...)

Dozenten:
+ Größtenteils hat man Dozenten die einen halbwegs gut auf die Prüfungen vorbereiten
- Viele Schlechte Dozenten die keinen Plan haben wie die Prüfungen sind.
(Wir mussten uns laut Dozenten für Konstruktion eine Zeichenplatte kaufen weil man diese angeblich in der Prüfung braucht. Sollte also jemand eine brauchen meine liegt noch unbenutzt zu Hause.)
- Dozenten die fachlich keine Ahnung haben.
(Da haben wir in Informationstechnik zwar gelernt was die ganzen Intel Hardwarekomponenten kosten, jedoch nicht was in unseren Unterlagen steht.)
- Viele Dozenten vermitteln kein Wissen mit der Argumentation es sei Fernlehre da kommt ihr nur in den Unterricht um zu üben. Dann werden Aufgaben verteilt und das wars.

Prüfungen:
+ Man besteht mit relativ geringen Lernaufwand.
- Keine flexible Prüfungswahl
- Es werden oft Sachen gefragt die angeblich im Unterricht behandelt wurden. (ich vermute man meint hier die Vollzeitschüler)
- Man weiß erst am Prüfungstag wie so eine Prüfung überhaupt aussieht. (alte Prüfungen dürfen ja laut Eckert Schulen malwieder bzgl. Datenschutz nicht ausgehändigt werden.)

Fazit:
Was ich von meinen Bekannten gehört habe hatte sich leider nicht verbessert.
Der ganze Kurs vermittelt einen von Anfang an das Gefühl das hier nur versucht wird so einfach wie möglich Geld zu verdienen. Auf Anliegen wird entweder garnicht reagiert oder man flüchtet sich in Ausreden. Es wird nicht einmal versucht etwas zu verändern. Auf Kritik reagiert man oft genervt und man will garnichts davon hören.

Zudem hat man immer das Gefühl als würde man als Teilzeitschüler nur zur zweiten Wahl gehören, was sich bei der unserer Zeugnisvergabe wiederspiegelte. Nachdem alle Vollzeitschüler geehrt wurden konnten auch die FLE´ler mal ihr Zeugnis entgegennehmen. Bis das erledigt war hat man bei der wunderbaren "Feier" natürlich keinen Platz mehr bekommen (großes Dankeschön auch hierfür). Zudem konnte ich meine mündliche Prüfung nicht antreten da man die Termine am 18.07. irgendwann nach 12:00Uhr bekannt gab. Meiner Wäre Freitag Vormittag gewesen (19.07.) aber so kurzfristig siehts mit Urlaub leider auch schlecht aus... Irgendwo ist das Ganze aber auch verständlich 10000€ auf 2 Jahre sind hald einfach rentabler wie 7000€ auf 3 Jahre!

Im Großen und Ganzen bin in einfach nur enttäuscht Geld für so einen Laden ausgegeben zu haben. Ich kann hier natürlich nur meine Persönlichen Erfahrungen weitergeben allerdings kann ich mir auch nicht vorstellen das es auf anderen Fernschulen schlimmer sein kann. Deshalb kann ich von dem Kurs nur abraten!
Bewertung lesen
Florian
Alter 14-25
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ja
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 03.08.2019

Fernlehrgang mit deutlichen Schwächen

Kerstin, 26.07.2019
Wirtschaftsfachwirt (IHK)
2.3
Zuerst einmal ist zu sagen, dass es wirklich tolle Dozenten gab, die mit Leib und Seele dabei waren und bei denen man wirklich sehr viel für die Prüfungen mitgenommen hat. Leider gab es aber auch die, die absolut keinen Bock hatten und das auch auf die Kursteilnehmer übertragen haben.
Dann war der Kurs viel zu groß. Bei einem Fernlehrgang mit nur 1-2 monatlichen Präsenztagen sind 35 Teilnehmer einfach zu viel. Am meisten hat man gelernt, wenn ab Mittag die Hälfte der Kursteilnehmer gegangen ist. Die Anwesenheit wurde sowieso nur lasch kontrolliert, was dazu führte, dass viele nach einer Stunde wieder abgehauen sind. Offiziell waren sie aber den ganzen Tag da.
Das Studienmaterial war qualitativ einfach unterirdisch. Der Meinung waren offensichtlich auch die meisten Dozenten. Diese haben ihren Unterricht unabhängig vom erhaltenen Material durchgezogen. Man konnte sich dadurch aber oft nur schwer auf die Unterrichtstage vorbereiten, da das vorgegebene Lernziel (das sich am Studienmaterial von Eckert orientiert) nicht mit dem Lehrplan der Dozenten zusammengepasst hat.
Zudem mutet die Onlineplattform an, als wäre es seit mindestens 10 Jahren nicht mehr aktualisiert worden. Man kann lediglich Stundenpläne und Kontaktdaten von Dozenten und Mitschülern nachschauen. Die integrierte (völlig veraltete) Chatfunktion und das Forum werden so gut wie gar nicht genutzt. Im Zeitalter der Digitalisierung und der unendlichen Möglichkeiten von Online-Videos und Internet sollte es doch einem so renommierten Bildungsanbieter möglich sein, ein anständiges Onlineportal für die Fernschüler auf die Beine zu stellen. Man war außerhalb der Unterrichtsräume ziemlich auf sich alleine gestellt.
Dass ich trotzdem mit wirklich tollen Ergebnissen abgeschlossen habe, ist lediglich einigen wirklich engagierten Dozenten, extrem viel eigener Lernarbeit, einer guten Auffassungsgabe und der Investition in haufenweise gute Sekundärliteratur zu verdanken.
Wenn ich den Wirtschaftsfachwirt noch einmal machen müsste, würde ich mich für einen Teilzeitkurs bzw. einen Fernlehrgang bei einem anderen Anbieter entscheiden. Solange das Konzept dermaßen veraltet ist, rate ich von diesem Lehrgang ab.
Positive Aspekte waren noch der recht gute Zusammenhalt der Kursteilnehmer (da hatte ich mit meinen Mitstreitern wirklich Glück), das kulinarische Angebot vor Ort in Regenstauf und die netten Damen aus der Verwaltung, die sehr freundlich und hilfsbereit waren.
Bewertung lesen
Kerstin
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ja
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 26.07.2019

Guter Kurs mit einigen Schwächen

J., 25.07.2019
Heizungs-, Sanitär- und Klimatechniker (Staatlich geprüft)
3.5
Habe vor Kurzem meinen Abschluss als Techniker im Fachbereich HSK gemacht. Die Betreuung des Kurses war sehr gut, man hat immer jemanden telefonisch oder per Mail erreicht und promt eine Antwort erhalten.
Die Dozenten waren stets sehr bemüht den Studenten das nötige Wissen zu vermitteln, was im Fernstudium nicht immer leicht ist. Manche Dozenten waren auch überfordert mit Fragen der Studenten.
Die Lehrbriefe sind zu bemängeln, da hier oft Fehler (Rechtschreibung, Rechenfehler, etc.) enthalten sind. Die Aktualität der Lehrbriefe ist in manchen Fächern fraglich bzw. nicht gegeben.

Aus persönlicher Sicht habe ich diese Weiterbildung auch zum Wissensaustausch mit den Mitschülern und manchen Dozenten gut nutzen können.

Abschließend kann ich sagen, dass ich eine Fernlehre weiterempfehlen würde. Auch wenn einige Schwächen vorhanden sind.
Bewertung lesen
J.
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 25.07.2019

90 % überdurchschnittlich gute Dozenten, Lehrbriefe

Christoph, 25.07.2019
Heizungs-, Sanitär- und Klimatechniker (Staatlich geprüft)
4.5
Gute Aufteilung zwischen Anwesenheit und Selbststudium
90 % überdurchschnittlich gute Dozenten
Lehrbriefe fast alle wirklich lernfreundlich strukturiert, aber hier und da sind manche mit Fehlern, sehr störend beim zuhause lernen, aber so beschäftigt man sich mit dem Thema
Bewertung lesen
Christoph
Alter 36-40
Karrierestufe keine Angabe
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 25.07.2019

Perfekte Betreuung über die gesamten 3 Jahre

Thomas, 16.06.2019
Elektrotechniker (Staatlich geprüft)
4.9
Der Lehrgang ist mittlerweile 2 Jahre her, aber ich denke immer noch gerne an diese Zeit zurück.
Natürlich nicht an den Prüfungsstress der letzten Wochen, aber an die Betreuung, die Präsenztage und die sehr gründliche Vorbereitung auf die Prüfungen.

Die Dozenten waren sehr engagiert bei der Sache und sind immer auf die Wünsche der Studierenden eingegangen. E-Mail Kontakt war nie ein Problem und Anfragen wurden immer zügig beantwortet.

Lehrbriefe und Unterlagen waren sehr umfangreich und vollständig. Man musste nichts dazukaufen an Büchern oder Material, geholfen hat es in manchen Fällen aber natürlich trotzdem.

Die Abarbeitung der Korrekturaufgaben kann ich sehr empfehlen. Eine bessere Lernkontrolle gibt es einfach nicht und die Korrekturaufgaben wurden immer ausführlich besprochen, was einem natürlich eigene Lücken sehr effizient aufgezeigt hat.

In den 3 Jahren habe ich keinen einzigen Dozenten kennengelernt, der Fragen zum Stoff oder zu den Lehrbriefen verweigert hat oder sich desinteressiert gezeigt hat.
Das betrifft genauso die Lehrgangsbetreuung. Bei allen Wünschen und Anfragen wurde immer unmittelbar geholfen - wenn irgendwie möglich.

Was mir zum Ende des Lehrgangs sehr geholfen hat, waren die Zimmer im Wohnheim. Es war alles vorhanden, was man brauchte, inkl. Kühlschrank und Kochplatte und es gab dort keine Ablenkung.
Ich habe mich vor den Prüfungsphasen gerne im Wohnheim "inhaftiert", um allen Ablenkungen zuhause zu entgehen. Effektiver kann man die Zeit einfach zum Lernen nicht nutzen.

Mein Fazit: Der Techniker wird einem nicht geschenkt, aber er findet in einer angenehmen Atmosphäre statt mit allen Hilfen die möglich sind. Ich bereue die Entscheidung nicht, das FLE der Eckert Schulen gewählt zu haben, auch wenn ich dafür weiter fahren musste.
Bewertung lesen
Thomas
Alter 46-50
Karrierestufe keine Angabe
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 16.06.2019

Sehr gutes Gesamtpaket

Andreas, 16.05.2019
Mechatroniktechniker (Staatlich geprüft)
4.1
Ich habe meinen Techniker absolviert und konnte während dessen in Vollzeit und im Schichtbetrieb weiterarbeiten. Dies war möglich da die Semesterpläne immer frühzeitig veröffentlicht wurden. Die Anwesenheitstermine wurden auf Samstage (alle zwei bis drei Wochen) und Blöcke (drei Tage, Do bis Sa, ca. zweimal pro Semester) verteilt. Die Betreuung während der Weiterbildung war lückenlos, von der Begrüßung bis zum Abschluss. Der Standort Regenstauf als Zentrale ist deswegen besonders zu empfehlen, weil dort die Prüfungsersteller und Lehrgangsbetreuer sitzen. Die Dozenten waren durchwegs gut und haben uns vor allem bei der Prüfungsvorbereitung sehr unterstützt. Das Unterrichtsmaterial war immer gut verwendbar für die einzelnen Fächer. Positiv ist auch dass alle Formelsammlungen und ein Taschenrechner ausgegeben werden wenn man die Weiterbildung anfängt. Als Kritikpunkte kann ich lediglich die wenigen Möglichkeiten zum Online-lernen und die Korrekturaufgaben nennen. Diese Aufgaben sind als Nachweis für die Landratsämter gedacht, wenn ein Schüler Bafög empfängt. Leider waren sie oft schon zum Anfang eines Faches gefordert, aber immer auf Abschlussprüfungsniveau. Daher hat es schlechte Noten gehagelt, die aber NICHT in die Abschlussnote mit einfließen. War dennoch etwas nervig. Zum Thema Bafög ist noch zu sagen dass von der Schule immer alle notwendigen Formulare ohne Probleme bereitgestellt wurden und die Förderung so ohne Probleme möglich war.

Generell würde ich die Weiterbildung wieder an den Eckert Schulen machen!
Bewertung lesen
Andreas
Alter 14-25
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 16.05.2019

33 Fernstudiengänge

Fernstudiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Ausbildereignung IHK
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Bautechniker Staatlich geprüft
2.1
0%
2.1
2
Betriebswirtschaft B.A.
In Kooperation mit DIPLOMA Hochschule
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Elektrotechniker Staatlich geprüft
4.1
98%
4.1
43
Energieberater Zertifikat
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Energieberater für Wohngebäude HWK
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Fachhochschulreife für Techniker
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Frühpädagogik B.A.
In Kooperation mit DIPLOMA Hochschule
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
General Management MBA
In Kooperation mit DIPLOMA Hochschule
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Grafik-Design B.A.
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Heizungs-, Sanitär- und Klimatechniker Staatlich geprüft
3.3
67%
3.3
3
Industriemeister Elektrotechnik IHK
1.4
0%
1.4
2
Industriemeister Metall IHK
Bewertung nicht im Rating
Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 1
Küchenmeister IHK
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Maschinenbautechniker Staatlich geprüft
3.4
85%
3.4
16
Mechatronik B.Eng.
In Kooperation mit DIPLOMA Hochschule
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Mechatroniktechniker Staatlich geprüft
3.4
75%
3.4
5
Medienwirtschaft und Medienmanagement B.A.
In Kooperation mit DIPLOMA Hochschule
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Soziale Arbeit B.A.
In Kooperation mit DIPLOMA Hochschule
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Techniker für Fahrzeugtechnik und Elektromobilität Staatlich geprüft
4.3
100%
4.3
1
Techniker Kunststofftechnik und Faserverbundtechnologie Staatlich geprüft
4.2
100%
4.2
2
Technischer Betriebswirt IHK
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Tourismuswirtschaft B.A.
In Kooperation mit DIPLOMA Hochschule
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Vorbereitungskurs Chemie für Techniker Zertifikat
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Vorbereitungskurs Mathematik für Techniker Zertifikat
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Vorbereitungskurs Physik für Techniker Zertifikat
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Wirtschaft und Recht - Schwerpunkt Management M.A.
In Kooperation mit DIPLOMA Hochschule
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Wirtschaft und Recht - Schwerpunkt Wirtschaftsrecht M.A.
In Kooperation mit DIPLOMA Hochschule
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Wirtschaftsfachwirt IHK
3.5
50%
3.5
2
Wirtschaftsinformatik B.Sc.
In Kooperation mit DIPLOMA Hochschule
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Wirtschaftsingenieurwesen B.Eng.
In Kooperation mit DIPLOMA Hochschule
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Wirtschaftsrecht LL.B.
In Kooperation mit DIPLOMA Hochschule
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Wirtschaftsrecht mit internationalen Aspekten LL.M.
In Kooperation mit DIPLOMA Hochschule
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0

Seitenzugriffe der Eckert Schulen auf FernstudiumCheck

Die Statistik veranschaulicht, wie hoch das Interesse für die Eckert Schulen unter Studieninteressierten ist.
Sie setzt sich aus den Seitenaufrufen des Institutsprofils, der Studienprofile sowie der Erfahrungsberichte zusammen.

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Weiterempfehlungsrate

  • 88% empfehlen das Institut weiter
  • 12% empfehlen das Institut nicht weiter

Wer hat bewertet?

  • 13% Studenten
  • 70% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 16% ohne Angabe