Fachseminare von Fürstenberg

www.fachseminare-von-fuerstenberg.de
  • Online Campus
    Dieses Institut verfügt über einen Online Campus.
  • Rabatte & Förderungen
    • ermäßigte Gebühr für Junganwälte mit einer Zulassung von weniger als 4 Jahren
    • Sonderpreise für Referendare auf Anfrage 
    • Nachlass für den zweiten und jeden weiteren Teilnehmer aus einer Kanzlei
    • Annahme des Prämiengutscheins des Bundesministeriums für Foschung und Bildung (www.bildungspraemie.info)
    • aktuell: ESF-Förderung für Teilnehmer aus Baden-Württemberg
  • Online Anmeldung
    Bei diesem Institut ist eine Online-Anmeldung möglich.
  • Institutskommentare
    Dieses Institut hat bereits Erfahrungsberichte kommentiert.

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.2
  • Studienmaterial
    4.0
  • Betreuung
    4.1
  • Online Campus
    3.6
  • Seminare
    3.9
  • Preis-/Leistung
    3.9
  • Digitales Lernen
    3.4
  • Flexibilität
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.9

In dieses Ranking fließen 57 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieses Institut hat insgesamt 156 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Bewertungen filtern

  • 9
  • 26
  • 13
  • 7
  • 2
Seite 8 von 39

Lerninhalte super

Marco, 27.05.2020
Fachanwalt für Erbrecht (Zertifikat)
2.9
Die Lehrmaterialien sind hervorragend und behandeln alles wichigen Theman rund um das Erbrecht in angemessenen Umfang.
Zudem werdendie Teilnehmer sehr gut auf die Klausuren vorbereitet.
Leider ist die Qualität der Dozenten sehr unterschiedlich. Manchen Dozenten merkt man an, dass sie einfach nur ihren Vortrag abhalten wollen und gehen dementsprechend auf Fragen/Diskussion ungern ein. Anderen Dozenten merkt man die Begeisterung an und lässt sich davon anstecken.
Bewertung lesen
Marco
Alter 36-40
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Geschrieben am 27.05.2020

Durchwachsener Kurs mit wesentlichen Schwächen

Astrid, 26.05.2020
Fachanwalt für Steuerrecht (Zertifikat)
3.0
Erster Durchgang des "Kombimodells" (Präsenzteil, Onlineteil) mit gewissen "Kinderkrankheiten". Insbesondere die Blöcke Bilanzrecht und Umsatzsteuer waren schlecht geplant/umgesetzt - die Präsensveranstaltung zur Bilanzierung vermittelte nicht das, was für die weiteren Blöcke notwendig war und auch in der Klausur wurde anderes abgefragt.
Die Unterlagen für die Widerholungsveranstaltung wurden wenige Tage vor der Klausur hochgeladen, so dass für Berufstätige ein Durcharbeiten vor der Widerholungsveranstaltung kaum möglich war und enthielten zu viele Fehler!
Die Blöcke zur AO und zu den Ertragsteuern waren sehr gut!
Bewertung lesen
Astrid
Alter 31-35
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ja
Geschrieben am 26.05.2020

SEHR GUTER ÜBERBLICK ÜBER ALLE BEREICHE DES ERBR!

Jens, 26.05.2020
Fachanwalt für Erbrecht (Zertifikat)
5.0
Die Unterlagen für das Eigenstudium waren sehr detailliert stellten eine gute Vorbereitung dar. Dozenten erschienen mir sehr kompetent und haben einen gut auf die Klausuren vorbereitet.

Die ganze Atmosphäre des Kurses war sehr nett und die Verpflegung in Seminarpausen überdurchschnittlich gut!
Bewertung lesen
Jens
Alter 46-50
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Geschrieben am 26.05.2020

Sehr ausbaufähiger Kurs

Anna, 26.05.2020
Fachanwalt für Steuerrecht (Zertifikat)
1.3
Anfangs dachte ich, dass der Kurs eine super Sache ist. Eine Verbindung zwischen Präsenz- und Fernunterricht würde es mir neben dem Job ermöglichen, den Lehrgang zum Fachanwalt für Steuerrecht in einer kurzen Zeitsspanne zu absolvieren. Es war der erste Kurs dieser Art, der angeboten wurde. Das hat man leider stark gemerkt. Der Ablauf war teils sehr chaotisch, die Unterlagen kamen häppchenweise und enthielten eine Vielzahl von Fehlern. Die Einteilung der Kurseinheiten passte thematisch leider auch nicht so ganz. Viele Dinge wurden nicht vermittelt, die in der nächsten Einheit dann aber vorausgesetzt wurden. Es gab teils sehr fähige und gute Lehrkräfte, teils aber auch nicht. Die Online Inhalte waren sehr fehlerbehaftet und das Abspielen der Videos und der Online Tests klappte nicht so wirklich, teils musste man Aufgaben mehrmals machen. Auch die Wiederholungseinheit kurz vor den Prüfungen war eher ein schlechter Scherz. Vier Tage vor den Klausuren bekam man nochmal alle Skripte komprimiert. Insgesamt musste man sich einen vollen Tag nochmal hinsetzten, um diese durcharbeiten zu können. Neben dem Job kaum machbar. Auch vier Klausuren an zwei Tagen waren einfach zu viel. Die Aussage, dass es sich wie ein Examen anfühlen soll, war auch eher unpassend. Schließlich haben wir Juristen alles zwei Examen hinter uns. Wenn man einen Fachanwaltskurs macht, dann will man auch sicher kein Examen schreiben, sonst könnte man sich gleich zum Steuerberaterexamen anmelden. Die Dozenten bei der Wiederholungseinheit haben ihr Bestes gegeben. Ingesamt muss ich leider sagen, dass mich der Kurs sehr enttäuscht hat. Auch wenn das Ergebnis am Ende positiv war und alle Klausuren bestanden sind, würde ich den Kurs nicht weiterempfehlen. Es muss erst noch viel ausgebaut werden, bis mann diesen guten Gewissens weiterempfehlen kann.
Bewertung lesen
Anna
Alter 26-30
Weiterempfehlung Nein
Abschluss keine Angabe
Geschrieben am 26.05.2020
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2021