Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    5.0
  • Studienmaterial
    5.0
  • Betreuung
    5.0
  • Online Campus
    4.3
  • Preis-/Leistung
    4.8
  • Flexibilität
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.9

Von den 41 Bewertungen gehen 9 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 16
  • 23
  • 1
  • 1
  • 1 Stern
    0
Seite 2 von 5

Bildmaterial ist veraltet, hemmt die Lernfreude

Michaela, 12.09.2015
Grundlagen grafischer Werbegestaltung (Zertifikat)
Bericht archiviert
Die Studieninhalte sind logisch aufeinander aufgebaut, die Grundlagen werden verständlich und anschaulich vermittelt. Jedoch sind die dargebrachten Erklärungsbeispiele und Anzeigenmotive aus den 70er/80er Jahren. Insbesondere schade ist, dass dann auch noch die Lehraufgaben an veralteten Motiven erarbeitet werden müssen, wodurch ich nach der Hälfte des Lehrgangs die Lust an dem kreativen Eigenstudium verlor. Dafür ist der Wandel in der Werbetechnik seit der damaligen Zeit zu gravierend und der Strauß an fabelhaften Beispielen, die genutzt werden könnten, zu groß. Dieser Kritikpunkt war mir vor Antritt des Grundstudiums bekannt. Jedoch dachte ich, dass dies nicht so gravierend wäre. Aber im Studium nahmen mir diese veralteten Beispiele wirklich die Freude und Motivation am Lernen. Trotz mehrfacher Kritik will die Studienleitung scheinbar in diesen Aufwand nicht investieren. Deshalb Punkt Abzug für die Preis-/Leistung. Positiv hervorheben kann ich die mir zugewiesene Dozentin, die in meinen Lehraufgaben individuell auf mich einging. Den Onlinecampus habe ich nicht genutzt, der Austausch dort schien mir nicht fachlich bereichernd, daher werde ich ihn nicht bewerten. Auf Kulanz bei einer kurzfristigen zeitlichen Kursverschiebung ist nicht zu hoffen. Ich hatte leider den Fall, dass ich den Fortgeschrittenenlehrgang aufgrund persönlicher und beruflicher Umstände leider doch nicht wie geplant antreten konnte. Die Lehrgangsverschiebung auf einen späteren Zeitpunkt wurde mir nicht ermöglicht, obwohl ich den Grundlehrgang bereits anstandslos abgeschlossen hatte und ich der Grafikakademie Witten dadurch bekannt war. Stattdessen musste ich den gesamten Fortgeschrittenenlehrgang bezahlen, ohne das ich ihn wahrnehmen konnte. Ihr werdet verstehen, dass ich den Fortgeschrittenenlehrgang aufgrund des Ärgernisses zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr wahrnehmen werde. Ich bin maßlos enttäuscht, auch von dem verbalen Austausch mit der Studienleitung sowie Buchhaltung. Hier zählt wohl doch eher das schnelle Geld und die sture Bürokratie, statt auf die Bedürfnisse der Studierenden einzugehen, denn immerhin handelt es sich um einen Onlinestudiengang, der meistens berufsbegleitend wahrgenommen wird. Daher mein Fazit: Schaut euch nach einem anderen Anbieter um.
Bewertung lesen
Michaela
Alter 36-40
Karrierestufe Direktor
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ja
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 12.09.2015

Ich bin begeistert!

Oxana, 10.06.2015
Grundlagen grafischer Werbegestaltung (Zertifikat)
Bericht archiviert
Die Studienbriefe sind nicht besonders umfangreich. Die Einsendeaufgaben sind aber ziemlich zeitaufwendig und gleichzeitig sehr spannend. Zu jeder Einsendeaufgabe bekommt man ziemlich schnell (1-2 Arbeitstage) eine sehr ausführliche und oft bereichernde und aufschlussreiche Rückmeldung mit neuen Ideen, Anmerkungen und manchmal sogar Zusatzaufgaben.

Bei der Bearbeitung der Aufgaben lernt man enorm viel!
Bewertung lesen
Oxana
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 10.06.2015

Jederzeit weiterzuempfehlen

Ulrike, 15.10.2014
Grundlagen grafischer Werbegestaltung (Zertifikat)
Bericht archiviert
Bisher habe ich das Grundstudium abgeschlossen und war vollauf zufrieden mit meinem Studium. Ich schließe auch das Hauptstudium noch an. Die Materialen mögen hier und da ein etwas älteres Bild enthalten, aber das tut dem nach wie vor aktuellen Inhalt natürlich keinen Abbruch. Alles ist übersichtlich, in guten "Häppchen" aufbereitet, aufeinander abgestimmt. Der Zeitaufwand ist in meinen Augen gering, man schafft bequem die Texte und Aufgaben in der angestrebten Zeit. Hin und wieder dauerte die Aufgabenbearbeitung durch den Dozenten etwas länger, aber es blieb immer in der maximal versprochenen Zeitspanne. Man wartet eben ungeduldig auf die Bewertungen, da erst dann weitergelesen und -bearbeitet werden soll. Was durchaus sinnvoll ist. Die Bewertungen sind umfassend, teilweise noch mit Inhalten gespickt und immer mit persönlichen Anmerkungen, die Aufschluss über die Benotung geben. Ich hatte schon nach den ersten Seminaren das Gefühl wirklich viel Neues gelernt zu haben. Ja, ich würde jedem, der sich in Richtung Grafik weiterbilden will, ein Studium an der Grafikakademie empfehlen!
Bewertung lesen
Ulrike
Alter 31-35
Karrierestufe Freiberufler
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 15.10.2014

Geniales Fernstudium

Ingo, 06.10.2014
Grundlagen grafischer Werbegestaltung (Zertifikat)
Bericht archiviert
Ich habe dieses Jahr mein Grundlagenstudium abgeschlossen und im Anschluss noch eine dreiwöchige Projektarbeit zu Typographie und Layout belegt. Ich möchte gar nicht so viel zum Ablauf etc schreiben, das haben bereits andere Kommentatoren vor mir getan, das brauche ich nicht zu wiederholen.
Ich kann will nur sagen, es hat auch mir einfach eine Riesenmenge Spaß gebracht. Ich selbst bin absoluter Anfänger auf diesem Gebiet, musste mir sogar die erforderlichen Softwarekenntnisse nebenbei noch selbst aneignen, aber hierzu gibt es ja genügend Material auf dem Markt. Daher ist es nur berechtigt, wenn beim Studium an der GA diesbezüglich keine Kenntnisse vermittelt werden und man den Fokus auf das legt, was eben nicht in dieser Kompaktheit anderweitig angeboten wird.
Das Forum habe ich, wenn überhaupt, nur passiv genutzt. Fragen die sich stellten konnten durch die betreuende Dozentin geklärt werden oder es gab hierzu bereits einen Eintrag im Forum.
Was mir etwas fehlte waren Vergleichsmöglichkeiten zu Mitstudierenden, aber das hat ein Fernstudium, das ohne Präsensveranstaltungen auskommt, nun mal so an sich. Da stets motivierende Benotungen vergeben werden, fiel es mir schwer, meine Fertigkeiten selbst richtig einschätzen zu können. Auf Nachfrage konnte ich aber nach Bearbeitung einer Aufgabe auch Ergebnisse aus früheren Jahrgängen erhalten, um hier eine bessere Selbsteinschätzung erfahren zu können und Ideen zu sammeln, welche alternativen Lösungsansätze so denkbar sind. Das miteinander und voneinander Lernen kann ein Fernstudium eben kaum ersetzen.
Habe mich nun für den Fortgeschrittenen-Lehrgang angemeldet und freue mich bereits wahnsinnig darauf!
Bewertung lesen
Ingo
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 06.10.2014

Ich kann die Grafikakademie nur empfehlen

Matthias, 03.10.2014
Fortgeschrittene grafische Werbegestaltung (Zertifikat)
Bericht archiviert
Preis und Leistung stimmen hier. In angenehmen Abschnitten, werden die fachlichen Inhalte Nach und nach erläutert und erarbeitet. Hierbei steht einem ein(e) Dozent(in) via E-Mail stets mit Rat und Tat zur Seite, so dass das nötige Wissen zur Umsetzung der teils praktischen Aufgaben auch wirklich gelernt und verstanden wird.
Es ist zu lange her, aber für Grundlagen und Fortgeschrittenen Studium habe ich reichlich 2 Jahre benötigt. Natürlich hängt dies auch am persönlichen Lerntempo, entspricht aber inhaltlich wie zeitlich einem Regelstudiengang abzüglich Praxissemester. Eine tolle Sache für Leute die Frontal-Studium nicht mögen - am besten berufsbegleitend.
Bewertung lesen
Matthias
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2005
Geschrieben am 03.10.2014

Absolute Empfehlung!

Amulya, 31.08.2014
Grundlagen grafischer Werbegestaltung (Zertifikat)
Bericht archiviert
Leider hatte ich vor der Teilnahme an den Kursen der Grafikakadedmie bereits Geld für ein anderes Fernstudium ausgegeben. Ich denke, man darf hier keine Namen nennen, aber es hatte drei Buchstaben und war komplett ein Fehlgriff. Ich brach es nach vier Monaten entgültig ab mit hohem Verlust auf der Finanzseite und etwas Ärger im Bauch.

Eine Freundin empfahl die Grafikakademie als "super und preiswert". Normaler Weise halte ich nicht viel von solchen Aussagen, aber Sie hatte dort studiert. Also, fordserte ich Infos und Lektionen zur Ansicht an und kurze Zeit später war ich dabei. Was soll ich sagen? Die beste Entscheidung für mich, denn ich habe mich total wohl gefühlt, nie über- oder (schlimmer) unterfordert, die Aufgaben waren sehr praxisbezogen, stets auf dem Stand der aktuellen Lektionen und mein Dozent traumhaft schnell. Meistens wartete ich nur einen Tag auf seine kompetente Antwort. Auch wenn ich manche Aufgabe mehrfach abarbeiten musste, bevor er zufrieden damit war, habe ich gerade bei diesen Schritten am meisten gelernt.

Ich finde, die Grafikakademie ist von den im Netz vertretenen Studiengängen am besten geeignet, um gezielt das über Gestaltung zu erlernen, was man aus Büchern kaum lernen kann. In dem einem Jahr ist eine neue Sehweise bei mir entstanden und ich kann mich nur bedanken und allen empfehlen, es an der GA zu probieren.

Sobald ich wieder etwas mehr Zeit haben werde, belege ich die Fortgeschrittenenseminare.
Bewertung lesen
Amulya
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 31.08.2014

Erwartungen wurden übertroffen

Marion, 25.08.2014
Fortgeschrittene grafische Werbegestaltung (Zertifikat)
Bericht archiviert
Obwohl ich bereits eine Ausbildung im Bereich Medien abgeschlossen habe war ich unzufrieden mit meinen Designfähigkeiten. Technisch und theoretisch wusste ich vieles, die Programme beherrschte ich auch, aber die Umsetzung war verbesserungswürdig.

Durch Recherche im Internet habe ich von der Grafikakademie erfahren. Um sicher zu gehen dass ich hier richtig bin habe ich mir die Testlektionen zusenden lassen und habe dann schnell bemerkt dass diese Ausbildung wie für mich gemacht war.

Gelernt wird Schritt für Schritt, die Lehrinhalte sind kompakt und verständlich aufbereitet und was für mich am wichtigsten war: es gibt zahlreiche sowohl kleinere als auch umfangreichere Aufgaben um unter professioneller Anleitung üben zu können.

Begeistert hat mich auch dass man hier nicht einfach eine Beurteilung erhält - und fertig. Im Gegenteil, hier hat (und braucht) man Zeit zu lernen und zu üben. Meine nette und kompetente Dozentin hat mir erläutert warum etwas gut und etwas nicht so gut war, was man anders machen könnte und gab mir hin und wieder einen Schubs um meine Einsendung zu verbessern.

Im Online-Campus ist zwar nicht besonders viel los, dennoch habe ich hier vieles gefunden was ich brauchen konnte. Wenn ich zwischendurch auf der Leitung gestanden bin haben mir die Tipps zu den Aufgaben oder die Erklärungen zum Lehrmaterial oft weitergeholfen. Die übrigen Fragen hat mir meine Dozentin erklärt. Auch der Inhaber der Grafikakademie reagierte immer schnell und freundlich auf meine organisatorischen Fragen.

Nach 1,5 Jahren Grafikakademie (beide Lehrgänge) habe ich nun mein Fernstudium abgeschlossen und ich muss sagen dass ich mehr gelernt habe als ich erwartet habe. Mein Blick hat sich wesentlich geändert, ich habe grundsätzlich verstanden um was es geht und bin nun fähig mir selbstständig weiteres Spezialwissen zu erwerben. Ein Beispiel: Ich habe zu Logos einige Bücher gelesen, doch erst durch das Bearbeiten des Logo-Seminars habe ich verstanden auf was es ankommt. Nun bringen mir auch die Bücher etwas.

Die zeitliche Einteilung neben dem Beruf war für mich gut machbar. Besonders angenehm empfand ich dass man in kleinen Happen lernt, sodass laufend etwas weitergeht. :)
Bewertung lesen
Marion
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 25.08.2014

Ins Schwarze getroffen...

Christiane, 22.08.2014
Grundlagen grafischer Werbegestaltung (Zertifikat)
Bericht archiviert
Gern unterstreiche ich das positive Feedback zahlreicher Schüler.
Dies umfasst den strukturierten Aufbau und die logische Abfolge der
Seminare, die schnelle und umfassende Reaktionszeit der Dozenten
sowie die Qualität der Seminarinhalte.
Persönlich habe ich als Umsteiger wertvolle Ressourcen aktivieren können, dies bedeutet allerdings, dass diese gegeben waren, lediglich schliefen.
Alle Möglichkeiten sind gegeben, trotzdem bestimmt der Teilnehmer die
„Tauchtiefe" in die Materie, in die der Dozent souverän begleitet.

- Tatsächlich ist die Möglichkeit gegeben, die entsprechende Software begleitend
zu erlernen, das Vertiefen wird weder gefordert oder erleichtert.

- Das gelieferte Bildmaterial für die Aufgabenbearbeitung ist so angelegt, dass die eigene Akquise bzw. Aufbereitung mit fortschreitendem Studium unumgänglich ist. Ich vermute, dass dies didaktischer Natur entspringt und praxisnah ist, denn das gelieferte Material echter Kunden ist auch nicht immer den eigenen Vorstellungen entsprechend.
Demzufolge fällt die Kritik über das Bildmaterial definitiv ins Positive, denn dies ist hier in Verbindung mit der Eigeninitiative zu sehen.

- Der Studiengang hebt sich in gegebenen Punkten klar von anderen Anbietern ab.
Bewertung lesen
Christiane
Alter 36-40
Karrierestufe Berufseinsteiger
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 22.08.2014

Gehaltvoll, schnell... vor allem richtig!

Stephan, 31.07.2014
Grundlagen grafischer Werbegestaltung (Zertifikat)
Bericht archiviert
Jedem, der Interesse an grafischer Gestaltung, Printwerbung dem wie, wo und vor allem warum hat, werden bei der Grafikakademie alle Fragen beantwortet. Der Aufbau des Lehrmaterials ist optimal abgestimmt. Selbstredend wird auch zusätzlich Fachliteratur nicht schaden; die Lehrtexte vermitteln die notwendigen Inhalte jedoch ausführlich. Die Aufgaben machen Spaß, werden zunehmend schwerer und - wichtig - sind losgelöst von Photoshop, Illustrator und Co. denn es geht um gute Gestaltung und deren Hintergründe, NICHT um Filter, Pfade und Pixel etc. (das kann man nebenbei aber auch alles lernen). Die Kommunikation mit der Akademie und den Dozenten läuft ebenfalls sehr gut und vor allem schnell. Denn man will nach endlosen Stunden und geistigen Ergüsse auch eine Bewertung seiner Taten. Ich hatte eine sehr nette Dozentin, deren Kritik und Anmerkungen mich eigentlich nur nach vorne gebracht haben, wenn man mal betriebsblind war oder wichtige Gedanken übersehen hatte. Eine sehr lehrreiche, vielschichtige Zeit, motivierend zugleich und ich sehe Werbung, Kunst, Fotografie, Architektur und viele andere Dinge nun durch andere Augen. Im Vorfeld hatte ich mich sehr schwer getan, die richtige Akademie zu finden, habe aber mit der GA die richtige Entscheidung getroffen. Allen zukünftigen Studierenden eine erfolgreiche Zeit!!
Bewertung lesen
Stephan
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 31.07.2014

Grafikakademie: jederzeit wieder!

Alice, 22.05.2014
Fortgeschrittene grafische Werbegestaltung (Zertifikat)
Bericht archiviert
An der Grafikakademie Witten habe ich nur positive Erfahrungen gemacht. Die Betreuung war einwandfrei: Meine Dozentin war jederzeit erreichbar und immer bereit, mir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Auch der Inhaber der Grafikakademie war immer freundlich und hilfsbereit.

Das Lernmaterial war übersichtlich aufbereitet und immer greifbar. Es hat großen Spaß gemacht, sich einzuarbeiten und die Hausarbeiten zu bestreiten.

Fazit: Die Grafikakademie kann ich jedem empfehlen, der im Bereich Grafikdesign sowohl „technisches“ Wissen (Anwendungsnutzung) als auch Hintergrundwissen über Gestaltung erlangen möchte. Vielen Dank für diese Weiterbildung!
Bewertung lesen
Alice
Alter 31-35
Karrierestufe Geschäftsführer
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2006
Geschrieben am 22.05.2014