ILS - Institut für Lernsysteme

Deutschlands größte Fernschule

www.ils.de
  • Testphase
    4 Wochen
  • Online Campus
    Dieses Institut verfügt über einen Online Campus.
  • Rabatte & Förderungen
    • 10% Rabatt für Rentner, Azubis, Bundesfreiwilligendienstleistende, Studenten, Bundeswehrangehörige, Arbeitslose, Schwerbehinderte
    • 15% Rabatt für ehemalige ILS-Teilnehmer
    • Bildungsgutschein nach AZAV: Das ILS gehört zu den Bildungsträgern, die zur Annahme von AZAV-Bildungsgutscheinen berechtigt sind. Für viele Fernlehrgänge besteht damit die Möglichkeit, bei der Agentur für Arbeit oder den Jobcentern die komplette Übernahme der Lehrgangsgebühr zu beantragen.
    • Aufstiegs-BAfög: 40% Zuschuss für viele Meister- und Techniker-Lehrgänge, Staatlich geprüfte Betriebswirte, Fachwirte und Fachkaufleute.
  • Online Anmeldung
    Bei diesem Institut ist eine Online-Anmeldung möglich.

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.5
  • Studienmaterial
    4.3
  • Betreuung
    4.5
  • Online Campus
    4.1
  • Seminare
    4.1
  • Preis-/Leistung
    4.2
  • Digitales Lernen
    4.1
  • Flexibilität
    4.7
  • Gesamtbewertung
    4.3

Von den 4002 Bewertungen gehen 1611 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 530
  • 2607
  • 737
  • 105
  • 23
Seite 401 von 401

Sehr gute Materialien

Manfred, 03.02.2012
Ernährungsberater (Zertifikat)
Bericht archiviert

Guten Tag,

ich konnte mich mit meinem Dasein als Frührentner nicht anfreunden und habe für mich nach einer sinnvollen Beschäftigung gesucht. Da ich gelernter Koch bin, lag es für mich nahe mir etwas in diesem Bereich zu suchen. Ich bin bei uns in der Kirchengemeinde aktiv und in einem Gespräch mit unserem Pastor kamen wir auf das Thema gesunde Ernährung und gesundes Kochen und das es schön wäre, unseren Gemeindemitgliedern einen entsprechenden Kochkurs anzubieten.

Kochen kann ich, doch da meine Ausbildung Jahrzehnte zurückliegt und sich die Erkenntnisse in Sachen Nährwerte der einzelnen Lebensmittel mit Sicherheit geändert haben, war hier eine Auffrischung dringend nötig.

Die Schulbank wollte ich in meinem Alter dann aber doch nicht mehr drücken. Alternative bot mir das Fernstudium zum Ernährungsberater bei der ILS.

Die zugesandten Materialen sind meiner Meinung nach im Großen und Ganzen sehr gut. Vor allem die Nährwerttabellen sind toll. Ein kleiner Wermutstropfen ist, dass diese in den Lektionen integriert sind. Ich habe Sie mir aus den Heften kopiert und die einzelnen Blätter eingeschweißt, damit ich sie in der Küche verwenden kann. Schön war auch, dass ich meine Lehrzeit verkürzen konnte. Normalerweise sind die Hefte für eine Bearbeitungszeit von ca.10 Wochenstunden ausgelegt. Da ich als Rentner mehr Zeit habe, konnte ich meinen Kurs in gut 10 Monaten abschließen. Normalerweise sind 14 Monate vorgesehen.

Zu den 2 ergänzenden Seminaren, kann ich leider keine Auskunft geben, da ich diese nicht besucht habe.

Mit freundlichen Grüßen

Bewertung lesen
Manfred
Alter keine Angabe
Karrierestufe keine Angabe
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 03.02.2012

Ich war unzufrieden mit der Benotung der Dozenten

Lotta, 22.01.2012
Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)
Bericht archiviert

Hallo,

ich möchte euch von meinen Erfahrungen mit dem ILS – Institut für Lernsysteme berichten. Vor der Entscheidung eine Fachwirt Weiterbildung zur Fachwirtin im Sozial- und Gesundheitswesen im Fernstudium habe ich eine Ausbildung zur Krankenschwester gemacht.

Ich war mir Anfangs wegen der kaufmännischen Ausrichtung des Kurses ein bisschen unsicher. In der Schule war ich nie die beste in Mathe. Aber ich muss sagen, dass kaufmännische hat mir nachher sogar Spaß gemacht. Vieles davon hilft einem auch im täglichen Leben und ist nicht so abstrakt wie in der Schule.

Mit der Qualität der Studieninhalte und des Studienmaterials war ich zufrieden. Bei der persönlichen Betreuung durch die Dozenten habe ich nur zwei Sterne vergeben, da ich mit der Bewertung und Benotung der Hausaufgaben unzufrieden war. Die Schrift der Dozenten war unleserlich und manchmal waren die Bemerkungen schwer nachvollziehbar. Die Hausaufgaben sind immer am Ende eines Kursheftes und sollen dann zur Bewertung dem ILS zugeschickt werden.

Da ich als Krankenschwester im Krankenhaus auch manchmal Wochenend- oder Nachtschichten habe, könnte ich den Fernlehrgang nicht in der vorgegebenen Zeit beenden. Ich konnte aber den Kurs um ein Semester umsonst verlängern. Deshalb habe ich das Preis- / Leistungsverhältnis mit fünf Sternen bewertet.

Bewertung lesen
Lotta
Alter keine Angabe
Karrierestufe keine Angabe
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 22.01.2012