Hotelfernschule Poppe & Neumann

www.poppe-neumann.eu
  • Testphase
    2 Wochen
  • Rabatte & Förderungen

    Vergünstigungen für:

    • Mitarbeiter der Bundeswehr
    • Firmen bei mehreren Teilnehmeranmeldungen
  • Institutskommentare
    Dieses Institut hat bereits Erfahrungsberichte kommentiert.

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.7
  • Studienmaterial
    4.5
  • Betreuung
    4.8
  • Seminare
    4.8
  • Preis-/Leistung
    4.6
  • Flexibilität
    4.8
  • Gesamtbewertung
    4.7

Von den 304 Bewertungen gehen 118 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 158
  • 128
  • 9
  • 7
  • 2
Seite 28 von 31

Super Institut würde ich immer wieder machen

Simon, 07.08.2013
Ausbildung der Ausbilder (IHK)
Bericht archiviert

Sehr netter Kursleiter und sehr angaiert. Würde es immer wieder machen. Schnelle Rücksendung der Aufgaben. Wenn man fragen hat bekommt man schnell antwort. War eine Super Truppe bei der Prüfung. Man hilft sich gegenseitih und baut sich auch auf. Wie gesat ich würde es immer wieder machen.

Bewertung lesen
Simon
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2000
Geschrieben am 07.08.2013

Meister meistern!

André, 07.08.2013
Restaurantmeister (IHK)
Bericht archiviert

Hallo liebe Interessenten,

also ich kann jedem der in der Gastronomie arbeitet und den Meisterkurs machen möchte nur diese Fernschule empfehlen. man kann alles ganz leicht selbst steuern. Wie was, wann und wie gelernt wird. Bei Fragen kann man jeder Zeit anrufen oder per mail anfragen und bekommt promt eine Antwort.

Das Lernmaterial ist sehr umfangreich und gut strukturiert.

Ausserdem hat die Fernschule einen guten Ruf und absolut überzeugende Prüfungsergebnisse der letzten Jahre aufzuweisen.

Also ran an die Formulare und Christoph Ladewig der Inhaber hat auch immer ein offenes Ohr für Euch.

LG

Bewertung lesen
André
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2009
Geschrieben am 07.08.2013

Das kann man machen!

Daniela, 15.07.2013
Stützkurs für Auszubildende im Gastgewerbe (Zertifikat)
Bericht archiviert

Ich bin aktuell noch selber am studieren und habe bereits den AEVO bestanden. Die Hefte sind sehr gut struckturiert und auch in angemessener Zeit bearbeitbar. Wenn man Fragen hat, werden diese, auch am Wochenende, schnellstmöglich beantwortet.
Das AEVO Seminar war gut struckturiert und von Herr Ladewig mit viel Enthusiasmus selbst gehalten.
Wenn man sich neben dem Schichtdienst weiterbilden möchte, kann man das mit Poppe & Neumann sehr gut machen.

Bewertung lesen
Daniela
Alter 14-25
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 15.07.2013

Fundiert und zügig zum Meister

Ferenc, 12.07.2013
Hotelmeister (IHK)
Bericht archiviert

Wer sich dafür entscheidet, seine hotelfachliche Fortbildung berufsbegleitend voran zu treiben, ist bei der Hotelfachschule Poppe-Neumann bestens aufgehoben.

Die Inhalte sind didaktisch gut aufbereitet, die Fallbeispiele auch im Berufsalltag wieder zu erkennen, der Präsenzunterricht vor der Prüfung lebendig. Extra-Pluspunkt: neben den fachlichen Themen bringt Herr Ladewig seine Beobachtungsgabe und seine Lebenserfahrung in den Unterricht ein - wer will, kann sich dabei auch persönlich weiter entwickeln.

Ich hatte zu keinem Zeitpunkt Bedenken, daß es bei den Prüfungen (AEVO und Meister) ein Problem geben könnte, und ging sehr gut vorbereitet hinein und habe im ersten Anlauf bestanden.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist angemessen, und seit 2013 ist der Meister dem Bachelor gleichgestellt. Wenn mich jemand fragt, was ein Hotelmeister sei antworte ich regelmäßig: "Ein Hotelmeister ist ein Hotelbetriebswirt, der nicht nur rechnen kann, sondern auch weiß, was er rechnet und es in die Tat umsetzen kann."

Wer also vor der Entscheidung steht Hotelmeister oder -betriebswirt, dem sei geraten sich zu überlegen, ob er sich als Theoretiker oder Praktiker (neudeutsch: "hands-on-manager") sieht. Für letzte ist der Meister bei Poppe-Neumann Mittel der Wahl.

Stünde ich vor der Wahl, würde sie wieder auf die Hotelfernschule Poppe-Neumann fallen!

Bewertung lesen
Ferenc
Alter 41-45
Karrierestufe Freiberufler
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2002
Geschrieben am 12.07.2013

Bestens, nie Probleme

Sascha, 10.07.2013
Küchenmeister (IHK)
Bericht archiviert

Nur zu Empfehlen. Sehr gutes Preis,-Leistungsverhältnis. Gute Beratung und Betreuung bis zum Erfolgreichen Abschluss. Bestehendes Netzwerk kann genutzt werden. Sehr kompetente Fernlehrer. Qualitativ hochwertiges Lehrmaterial welches sich wirklich auf die Kernthemen bezieht . Methodisch und didaktisch ausgewogen .

Bewertung lesen
Sascha
Alter 41-45
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2000
Geschrieben am 10.07.2013

Restaurantmeister

Frank, 10.07.2013
Restaurantmeister (IHK)
Bericht archiviert

Der Vorbereitungskurs auf den Restaurantmeister war sehr gut. Die Lehrbriefe waren super verständlich und klar strukturiert. Mir wurde immer geholfen wenn ich irgendwo nicht weiter kam. Ganz besonders hat mir die Möglichkeit gefallen Lerngruppen zu bilden um noch besser auf die Prüfung vorbereitet zu werden. Alles in allem kann man diesen Kurs nur empfehlen! Vielen Dank nochmal an das ganze Team von P&N für die Top Unterstützung.

Bewertung lesen
Frank
Alter 26-30
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2010
Geschrieben am 10.07.2013

Hotelmeister

Suntje, 10.07.2013
Hotelmeister (IHK)
Bericht archiviert

Wer eine Weiterbildung sucht, die neben dem Beruf zu organisieren und schaffen ist und darüber hinaus IHK-Zertifiziert sollte diesen Lehrgang wählen. Die Lerninhalte sind gut strukturiert und sehr detailliert. Die einzelnen Lehrbriefe decken die unterschiedlichsten Themenbereiche ab, das heißt vieles kennt man aus der Praxis anderes muss man sich wirklich erarbeiten. Das ist eine hervorragende Mischung und so kann man sich die Zeit gut einteilen. Mit dem entsprechenden Ziel, geht alles!

Bewertung lesen
Suntje
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2011
Geschrieben am 10.07.2013

Küchenmeister: Zeitaufwendig/zum durchbeissen

Gordon, 07.07.2013
Küchenmeister (IHK)
Bericht archiviert

Küchenmeisterlehrgang:Der Lehrstoff ist sehr trocken. Da man ihn sich zwischen den Diensten (teilweise 6-Tage-Woche/14h pro Tag) selbst vermitteln muss, braucht man viel Energie um den inneren Schweinehund zu überwinden. Ich würde allen davon abraten, die sehr im Beruf eingebunden sind. Des Weiteren war die Prüfungsvorbereitung (2Wochen-Kurs) nicht wirklich aussagekräftig genug und auf Grund der Kürze der Zeit nicht ausreichend. Das ist etwas für Teilzeitkräfte oder solche, die vielleicht gute Lerner sind und viel viel, eigentlich alle Zeit, darauf verwenden können. Ich persönlich würde es nie wieder machen und bin froh, dass ich es endlich hinter mir habe. Die Betreuung der Schule war aber grundsätzlich gut und stets freundlich und herzlich. Ansprechpartner und Lehrer machten stets einen souveränen Eindruck. Erreichbarkeit immer unkompliziert und gut.

Bewertung lesen
Gordon
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ja
Studienbeginn 2007
Geschrieben am 07.07.2013

Neben der Gastronomie gut zu bewältigen

Sascha, 03.07.2013
Hotelmeister (IHK)
Bericht archiviert

Die Schule gibt neben den "Muss"-inhalten auch Hilfestellung bei beim Beantragen der staatlichen Unterstützungen.
Persönlich zählt für mich als großes Plus das Hotel zur Linde, das von der Fernschule als Unterbringung für die Prüfungen und teilweise des Unterrichtes genutzt wird.

Bewertung lesen
Sascha
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2010
Geschrieben am 03.07.2013

Es war eine tolle Erfahrung

Ramona, 02.07.2013
Küchenmeister (IHK)
Bericht archiviert

Die Schulleitung und Betreuung waren wirklich super.
Die Möglichkeit so viele verschiedene "Kollegen" aus verschiedenen Abteilungen und vor allem aus ganz Deutschland kennenzulernen hat man nicht so oft.
Am wichtigsten ist aber die Möglichkeit weiter Vollzeit zur Arbeiten. Deshalb habe ich mich für die Schule entschieden und nicht für die Hotelfachschule in Hamburg.

Ein Tipp bitte berücksichtigen, das Hotel in Bad Vilbel, was die Schule und IHK empfehlen nicht buchen. Es ist furchtbar! Lieber selber was in der Nähe suchen.
Sonst ist alles supi :-)

Bewertung lesen
Ramona
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2010
Geschrieben am 02.07.2013