Schule des Schreibens

Deutschlands größte Autorenschule

www.schule-des-schreibens.de
  • Testphase
    2 Wochen
  • Online Campus
    Dieses Institut verfügt über einen Online Campus.
  • Rabatte & Förderungen
    • Die folgenden Personengruppen unterstützt die Schule des Schreibens durch eine 10%ige Ermäßigung der Studiengebühren Studenten, Auszubildende, Arbeitslose, Rentner, Schwerbehinderte, Bundeswehrangehörige, Teilnehmer des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) und des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ)
    • 15% Rabatt für: Ehemalige Teilnehmer

    • Online Anmeldung
      Bei diesem Institut ist eine Online-Anmeldung möglich.

    Bewertungen von Fernstudenten

    • Studieninhalte
      4.7
    • Studienmaterial
      4.5
    • Betreuung
      4.6
    • Online Campus
      4.2
    • Seminare
      4.2
    • Preis-/Leistung
      4.3
    • Digitales Lernen
      4.2
    • Flexibilität
      4.7
    • Gesamtbewertung
      4.5

    Von den 600 Bewertungen gehen 339 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

    Bewertungen filtern

    • 91
    • 419
    • 82
    • 8
    • 1 Stern
      0
    Seite 4 von 60

    Aufschlussreich, wissenswert, unterhaltsam

    Anette, 29.04.2019
    Sachbuchautor (Zertifikat)
    4.9
    Die gut strukturierten Studienmaterialien beeinhalten sehr wissenwerte Experten-Informationen. Anhand vieler Literatur-Zitate ist das Studium unterhaltsam und aufschlussreich. Die Lehrkräfte sind kompetent und die Korrekturen der Einsendeaufgaben sehr hilfreich.
    Bewertung lesen
    Anette
    Alter 51-55
    Karrierestufe Fernstudent
    Weiterempfehlung Ja
    Abschluss Ja
    Studienbeginn 2018
    Geschrieben am 29.04.2019

    Notwendige und super Inhalte für das erste Buch

    Madeleine, 29.04.2019
    Belletristik (Zertifikat)
    4.5
    Die Inhalte waren vom reinen Sprachlichen bis hinein in die Genres immer sehr gut aufbereitet und vermittelten mir die notwendigen Kenntnisse, aber auch die Übung um mich an meinen ersten eigenen Roman zu wagen. Die Tutoren sind durchgehend sehr nett, schnell und hilfsbereit. Auf jede Fachfrage bekommt der Student eine sachgemäße und umfangreiche Antwort.
    Die Inhalte sind so strukturiert, dass das Studium problemlos neben einem Vollzeitjob bearbeitbar sind.
    Rund herum: Sehr Gut
    Bewertung lesen
    Madeleine
    Alter 31-35
    Karrierestufe keine Angabe
    Weiterempfehlung Ja
    Abschluss Ich studiere noch
    Studienbeginn 2018
    Geschrieben am 29.04.2019

    Bisher habe ich gute Erfahrungen gemacht!

    Daniela, 29.04.2019
    Kinder- und Jugendliteratur (Zertifikat)
    3.8
    Die Studienmaterialien sind sehr gut strukturiert und es macht Freude damit zu arbeiten. Sie sind super erklärt, kleinschrittig aufgebaut und mit Tests am Ende kann man sein Fachwissen selbst nachprüfen.
    Je Studienheft gibt es eine Einsendeaufgabe, die mit der Zeit anspruchsvoller werden. Meine Geschichten entwickeln sich und das Ganze hält sich gut die Waage zwischen Herausforderung und Arbeitsfreude.
    Sehr zu empfehlen!
    Bewertung lesen
    Daniela
    Alter 41-45
    Karrierestufe Fernstudent
    Weiterempfehlung Ja
    Abschluss Ja
    Studienbeginn 2018
    Geschrieben am 29.04.2019

    Das Feedback hat mir sehr weitergeholfen

    Sandy, 29.04.2019
    Kinder- und Jugendliteratur (Zertifikat)
    4.8
    Es ist super, sich regelmäßig mit dem Schreiben zu beschäftigen und Feedback zu erhalten. Das hat mir bis jetzt jedes Mal weitergeholfen. Außerdem sorgen Lerninhalte und Webinare für angenehmes Lernen. Dank der Schule des Schreibens habe ich mittlerweile mehrere Bücher geschrieben. Herzlichen Dank
    Bewertung lesen
    Sandy
    Alter 31-35
    Karrierestufe keine Angabe
    Weiterempfehlung Ja
    Abschluss Ich studiere noch
    Studienbeginn keine Angabe
    Geschrieben am 29.04.2019

    Guter Einstieg in die Welt des Schreibens

    Gedankenzauberei, 29.04.2019
    Die Große Schule des Schreibens (Zertifikat)
    3.5
    Die Große Schule des Schreibens bietet einen guten Einstieg in die Welt des Schreibens (Grundstudium erstes Jahr) und die Möglichkeit, per Selbststudium notwendige erste Fertigkeiten zu erlernen. Für einen Einstieg sind die Studienmaterialien ausreichend, will man jedoch ernsthaft und professionell das Schreiben erlernen, so ist mir das Material zu oberflächlich, Inhalte wiederholen sich und bei der Studienbetreuung kann man nicht von Betreuung sprechen. In meinem Fall wurde jede eingesendete Aufgabe mit Lob überschüttet und bei konkreten Fragen, kam entweder keine Antwort oder aber, es wurde ausweichend darauf hingewiesen, dass der Umfang der Betreuung per Vertrag damit erfüllt sei. Mir persönlich hilft so die Korrektur der Einsendeaufgaben kaum. Gerade unter Anleitung per Studienmaterial wäre es sehr hilfreich, dementsprechend den Dozenten entsprechende Fragen stellen zu können. Ich habe aber leider das Gefühl hier wird mit Masse versucht, Geld zu machen. Insbesondere nach Abschluss des Grundstudiums (erstes Jahr) fühle ich mich eher alleine gelassen und weiß im Moment nicht so wirklich, wofür ich jeden Monat den entsprechenden Betrag überweise, denn Onlinematerialien zum Erlernen des Schreibens kann ich mir auch kostenlos aus dem Netz ziehen. Gerade die Möglichkeit, bei Fragen auf eine kompetente Lehrkraft zurückgreifen zu können, macht doch den Unterschied. Also wie gesagt, für die Basis ganz ok, aber wenn man mehr möchte und ernsthaft ein Fernstudium absolvieren möchte, vielleicht sogar ein Buch veröffentlichen möchte, lediglich ausreichend. Schade!
    Bewertung lesen
    Gedankenzauberei
    Alter 46-50
    Karrierestufe Fernstudent
    Weiterempfehlung Ja
    Abschluss Ich studiere noch
    Studienbeginn 2018
    Geschrieben am 29.04.2019

    Ich bin zufrieden

    Verena, 29.04.2019
    Die Große Schule des Schreibens (Zertifikat)
    4.0
    Ich wurde stets vom Fernlehrer motiviert und schnell betreut und habe gute Rückmeldungen bekommen. Gelegentlich ist der Online-Campus verwirrend, z. B. zum Thema Texte online stellen. Die Materialien sind meistens sehr informativ, aber ich hätte gerne mehr kleinere Übungen pro Heft. Ich bin zufrieden und hoffe, auch der Lektoratsdienst wird ebenso gut klappen wie der Rest.
    Bewertung lesen
    Verena
    Alter 36-40
    Karrierestufe Freiberufler
    Weiterempfehlung Ja
    Abschluss Ja
    Studienbeginn keine Angabe
    Geschrieben am 29.04.2019

    Intensives Studium mit spannenden Studienaufgaben

    Nicole, 29.04.2019
    Biografisches Schreiben (Zertifikat)
    4.7
    Die Lerninhalte bauen gut aufeinander auf.
    Es gibt viele spannende Schreibaufgaben.
    Das Studienbuch enthält interessante Texte zu den jeweiligen Lerninhalten sowie Beispieltexte von Vorbildern (oder auch Anti-Vorbildern).
    Ich bin inspiriert und motiviert durch den Studienaufbau- und ablauf.
    Und vor allem durch die gute Begleitung meiner Fernlehrerin.

    Ich habe sehr viel reflektieren können über meine Beziehung zu Familienmitgliedern und mich selbst. Dabei hatte ich einige Aha-Erlebnisse.
    Ich kann selbst entscheiden wie tief oder flach ich jeweils einsteige.
    Es sind Erinnerungen zurück gekommen über die ich mich sehr freue.

    Egal, ob man einen biografisch angelegten Roman oder biografische Geschichten für sich selbst oder den Familien-/Freundeskreis schreiben möchte, das Studium unterstützt einen enorm dabei.
    Bewertung lesen
    Nicole
    Alter 46-50
    Karrierestufe Fernstudent
    Weiterempfehlung Ja
    Abschluss Ich studiere noch
    Studienbeginn 2018
    Geschrieben am 29.04.2019

    Eine Entscheidung, die sich gelohnt hat!

    Heike, 29.04.2019
    Kreatives Schreiben für Fortgeschrittene (Zertifikat)
    4.6
    Die Studienunterlagen empfand ich sehr ausführlich und nachvolziehbar gestaltet.
    Die Begleitung war für mein Empfinden sehr angenehm: Ganz unaufdringlich, aber stets gut erreichbar und auf den Punkt hilfreich sowie persönlich, zugewandt und vor allem sehr freundlich und wertschätzend.
    Mir macht die Arbeit an den Themen viel Freude und ich erlebe wirklich, wie sich mein Schreiben kontinuierlich verbessert.
    Vielen Dank!
    Bewertung lesen
    Heike
    Alter 36-40
    Karrierestufe mit Berufserfahrung
    Weiterempfehlung Ja
    Abschluss keine Angabe
    Studienbeginn 2018
    Geschrieben am 29.04.2019

    Wertvolle Tipps, an die man selbst nicht denkt

    Laura, 29.04.2019
    Belletristik (Zertifikat)
    4.6
    Ich bin seit fast einem Jahr dabei und habe den Schritt nicht bereut. Man bekommt in den Lehrheften wertvolle Handwerkstipps, die jedem Lektor zeigen, dass da jemand Ahnung vom Schreiben hat. Ich als Laie habe auch schon Fliesen verlegt, aber so wie ein Profi wird es eben doch nicht. Und genauso ist es mit dem Schreiben. Meine Fernlehrerin ist sehr nett, hilfsbereit und kompetent. Laut Studienbetreuung soll man seine Einsendeaufgaben nach 10Tage korrigiert zurückerhalten, aber bei meinen bisherigen 10 eingesendeten Aufgaben kam die Korrektur bei der Hälfte zu spät zurück (12-16Tage). Das klingt jetzt nicht viel, aber man wartet ja doch gespannt darauf. Ich würde mir wünschen, dass diese 10Tage besser eingehalten werden, schließlich bekommen die Fernlehrer dafür ja auch Geld.
    Nichts destotrotz bin ich froh, diesen Schritt gegangen zu sein und überlege noch, ob ich noch den Kinder-und Jugendliteraturkurs noch dazu mache.
    Bewertung lesen
    Laura
    Alter 31-35
    Karrierestufe keine Angabe
    Weiterempfehlung Ja
    Abschluss Ich studiere noch
    Studienbeginn 2018
    Geschrieben am 29.04.2019

    Endlich den Durchblick

    Katharina, 29.04.2019
    Kinder- und Jugendliteratur (Zertifikat)
    4.1
    Lesen und Schreiben war schon immer meine Leidenschaft. Das erste Mal entschloss ich mich vor vier Jahren, eine Geschichte für Kinder zu schreiben. Eine grobe Idee hatte ich bereits im Kopf und ich begann drauf los zu tippen. Doch schon nach zwei Seiten war die Luft raus. Etwas stimmte mit der Geschichte nicht, ich konnte nicht weiterarbeiten und legte dieses Projekt ad acta.
    Drei Jahre später griff ich es wieder auf und merkte: ich schreibe gerne, ich lese gerne, aber ich habe keine Ahnung über den Aufbau einer Geschichte, was zu beachten ist und wie ich am effektivsten vorgehe. Durch Recherchen im Internet kam ich nicht richtig voran, also entschloss ich mich für das Fernstudium. Wo vorher nur ein großes Fragezeichen war, lichtete sich der Dschungel an Unwissen und chaotischen Informationen. Die Figurenentwicklung und den Aufbau des Plots fand ich am spannendsten. Wirklich zäh war der Teil, in dem es um die Zeitformen ging. Aber vor allem dieses Heft hole ich immer wieder vor, wenn ich mir unsicher bin. Sehr geholfen hat mir das Feedback zu den Einsendeaufgaben am Ende jeder Lektion. Dieses war wirklich ausführlich und beinhaltete konstruktive Tipps und Ratschläge.
    Ich weiß nun, auf welche Basics ich achten muss, wie ich am besten vorgehe und meine Geschichte in Schwung kommt. Meine damalige Idee habe ich nun in einem Plot detailliert ausgearbeitet und schreibe bereits an den ersten Kapiteln.
    Bewertung lesen
    Katharina
    Alter 31-35
    Karrierestufe mit Berufserfahrung
    Weiterempfehlung Ja
    Abschluss Ja
    Studienbeginn keine Angabe
    Geschrieben am 29.04.2019