TU Kaiserslautern (DISC)

Distance and Independent Studies Center

www.zfuw.de
  • Online Campus
    Dieses Institut verfügt über einen Online Campus.
  • Institutskommentare
    Dieses Institut hat bereits Erfahrungsberichte kommentiert.

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.5
  • Studienmaterial
    4.1
  • Betreuung
    4.4
  • Online Campus
    4.1
  • Seminare
    4.3
  • Preis-/Leistung
    4.5
  • Digitales Lernen
    3.9
  • Flexibilität
    4.5
  • Gesamtbewertung
    4.3

Von den 1596 Bewertungen gehen 715 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 160
  • 1137
  • 261
  • 34
  • 4
Seite 142 von 160

Lernen mit Spaß, Austausch und neue Erkenntnisse

Heike, 06.11.2013
Organisationsentwicklung (M.A.)
Bericht archiviert
Die Lehrkräfte vor Ort in den Präsenzveranstaltungen sind hervorragend. Methodisch gefallen mir die Seminare durch Interaktion und Einbeziehung der Teilnehmer sehr gut. Die Studienmaterialien sind im Schnitt gut. Einige Skripte könnten noch in Struktur, Ausdrucksform und Zusammenhang optimiert werden. Die Einsendeaufgaben werden kurz kommentiert. In Einzelfällen hatte ich auch eine ausführlichere Kommentierung, was ich sehr hilfreich fand. Der Kontakt zu den Dozenten/Tutoren erfolgt direkt nur in den Veranstaltungen vor Ort. Darüber hinaus habe ich noch keinen Kontakt gesucht und kann deshalb keine Beurteilung abgeben. Die Studienbetreuung und der Service ist hervorragend. Probleme werden ernst genommen, bisher habe ich immer eine Hilfestellung erhalten - ohne dass ich lange darauf warten musste. Im Einzelfall sind kleine Mängel zu verzeichnen (unterschiedliche Daten in Infobriefen und im Internetportal, kleine Fehler in Bescheinigungen). Das ist aber nicht wirklich der Rede wert.
Bewertung lesen
Heike
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 06.11.2013

Inhalt gut, Betreuung gut, Preis/Leistung sehr gut

Svenja, 06.11.2013
Erwachsenenbildung (M.A.)
Bericht archiviert
Wer einen großen Schwerpunkt auf Pädagogik legt, ist in diesem Studiengang gut aufgehoben. Themen wie E-Learning und betriebswirtschaftliche/ Managementkenntnisse kommen jedoch zu kurz. Die optional nutzbare Lernplattform kann eine wirkliche Vernetzung und weiterführenden Austausch nur teilweise erfüllen, da keine wirkliche Einbindung in das Studiengeschehen/Module und keine Moderation durch das DISC selbst erfolgt. Gute Inhalte und weiterführende Informationen werden jedoch zentral zur Verfügung gestellt.
Man studiert daher in der Regel auf sich allein gestellt, es sei denn in der Region finden sich genug Studierende für eine selbstorganisierte Studiengruppe. Jeweils eine Präsenz im Semester wird von qualifizierten Lehrenden betreut, diese sind gut und anregend gestaltet und bieten Ansätze für Vernetzung.
FAZIT: Gut geeignet für Menschen mit hoher Selbsteuerungs- und Selbestlernkompetenz, die wenig Präsenz und Vernetzung wünschen oder benötigen und einen Master mit dem deutlichen Schwerpunkt Pädagogik wünschen.
Bewertung lesen
Svenja
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn 2011
Geschrieben am 06.11.2013

Hoch soll es Leben-DISC

Kiri, 06.11.2013
Brandschutzplanung (M.Eng.)
Bericht archiviert
Ich habe vor drei Semestern begonnen mich weiter zu bilden. Für mich eine leichte Entscheidung. Ich entschied mich für die TU Kaiserslautern, da meine damalige Vorgesetzte dort ebenfalls zu studieren begonnen hatte und es gut strukturiert fand.
Meine Bedingungen sind allerdings ein wenig erschwert. Der Gedanke zu studieren freute mich. Allerdings meinen Sohn, zu Beginn des Studiums gute vier Monate alt, nicht sehr. Das studieren stellte sich mehr und mehr als Hinderniss dar. Erfreulich war, dass ich mit meinen "Problemen" sofrot schnelle und unkomplizierte Hilfe der Lehrkräfte und Mitarbeiter des DISC bekommen habe. Die Beratung und die Hilfe die man dort in Anspruch nehmen kann wünscht man sich an mancher Vollzeit Uni. Die Kompetenz der Lehrkräfte unschlagbar.
Die Lehrkräfte sind auf Ihrem Fachgebiet sehr gut ausgebildet.
Die Studienmaterialien sind aktuell. Manchmal sind Hefte anstrengend oder trocken zu lesen. Der Kontakt zu den Mit-Studierenden ist wie bei einer Vollzeit Uni-mal mehr mal weniger. Der Campus ist ziemlich groß. Man fühlt sich dennoch gut aufgehoben und nicht schräg angeschaut von den jüngeren. Informationen des DISC werden immer sehr schnell an die Studierenden weitergeleitet.
Kritik: Der Semesterbeotrag wird leider immer bevor man die Prüfungsergebnisse hat eingefordert, sodass man eigentlich keine Wahl hat.
Es werden Papier Scheine zu den bestandenen Prüfungen verschickt.
Bewertung lesen
Kiri
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 06.11.2013

Betreuung beschränkte sich auf Prüfungsvorbereitun

Johannes, 06.11.2013
Software Engineering for Embedded Systems (M.Eng.)
Bericht archiviert
Studium gab mir die Chance die Grundlagen zu lernen. Das eigentlichen Fachwissen habe ich mir dann selbst erarbeitet. Dies ist aber wahrscheinlich so gewollt.
Das Praxisteil war zu Toollastig. Hier wäre eine einfachere Aufgabe mit weniger komplexen Tools sinnvoll gewesen.
Bewertung lesen
Johannes
Alter 46-50
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2009
Geschrieben am 06.11.2013

Grundlagenwissen wurde gut vermittelt

Natalie, 06.11.2013
Brandschutzplanung (M.Eng.)
Bericht archiviert
Es wird Grundlagenwissen vermittelt. Detailfragen und Umgang mit Einzelfällen werden kaum bis zu gar nicht behandelt. Die Vorträge waren gut, die dazugehörige Vertiefung blieb jedoch aus. Ärgerlich fand ich die Art der Bewertung der Abschlussarbeit. Obwohl zwischen dem Erst- und Zweitprüfer eine Notendifferenz von ca. 4 Notenstufen war (1,3 und 3,3) wurde die Note einfach gemittelt, ohne ein klärendes Fachgespräch zwischen Erst- und Zweitprüfer zu veranlassen. Was soll man als Student mit diesen beiden Noten bei einer Arbeit anfangen?!
Bewertung lesen
Natalie
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2010
Geschrieben am 06.11.2013

Im Durchschnitt empfehlenswert

Franz, 05.11.2013
Brandschutzplanung (M.Eng.)
Bericht archiviert
Der Studiengang ist im Durchschnitt empfehlenswert für Einsteiger im Bereich Brandschutz. Die Themengebiete und Lehrbriefe vermitteln Grundlagen des Brandschutzes, die Prüfungen sind machbar, die Hausarbeit im 2. Semester ist durchaus anspruchsvoll. Sehr positiv ist die engagierte und persönliche Betreuung durch den zuständigen wissenschaftlichen Mitarbeiter.
Bewertung lesen
Franz
Alter 41-45
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 05.11.2013

Verwaltung sehr gut, Lerninhalte aktuell

Regina, 05.11.2013
Erwachsenenbildung (M.A.)
Bericht archiviert
- Online-Seminare sehr gut begleitet und strukturiert 
- Korrektur der Einsendeaufgaben waren in der Regel konstruktiv und weiterführend
- Anforderungen an wissenschaftliches Arbeiten in Haus- + Masterarbeit unklar und ungleich höher als bei den Einsendeaufgaben
- es fehlte ein Präsenzveranstaltung zu den Anforderungen wissenschaftlichen Arbeitens an der TU Kaiserslautern
- Bewertungen der EA und Hausarbeit nicht einheitlich und manchmal nicht nachvollziehbar
- Kontakt zu Tutoren formal und wenig individuell
Bewertung lesen
Regina
Alter 51-55
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2011
Geschrieben am 05.11.2013

Dürres Master-Fernstudium ohne Online-Angebot!

Robert, 05.11.2013
Brandschutzplanung (M.Eng.)
Bericht archiviert
Hier stimmt nur das Preis-Leistungs-Verhältnis! Man zahlt recht wenig - und erhält auch recht wenig!
Das Studienmaterial ist i.d.R. veraltet. Wurde vor Jahren wohl einmal zusammengestellt und muss vermutlich auch für die Zukunft reichen. Die wenigen Vorlesungen haben i.d.R. wenig mit den Studienbriefen zu tun, zu den wenigen Vorlesungen bekommt man i.d.R. nichts an die Hand.
Das Allerbeste: Die Haustechnik! 75% Allgemeine Haustechnik (Heizung, Lüftung, Sanitär, Elektro) und nur 25% Brandschutz in der Haustechnik - gleiches Verhältnis auch bei den Prüfungfragen und der Prüfungswertung. Hallo, handelt es sich hier denn nicht um ein Brandschutz-Studium?
Total-Ausfall im Online-Bereich. Wer mit einem solchen Fernstudium, quasi ohne Online-Campus, am Markt bleiben will, der müsste hier erheblich nachbessern!
Online-Rückmeldung, Online-Prüfungsanmeldung, Online-Prüfungsvorbereitung? Leider Fehlanzeige!
Bewertung lesen
Robert
Alter 46-50
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2011
Geschrieben am 05.11.2013

Weiterbildung trotz 60 Stunden Woche möglich

Verena Rettler, 05.11.2013
Brandschutzplanung (M.Eng.)
Bericht archiviert
Die Entscheidung für ein Fernstudium war schnell getroffen, da es beruflich im Bereich Bau kaum anders zu bewerkstelligen ist. Die TU Kaiserslautern bietet speziell für Berufstätige ein ausgeglichenes Angebot zwischen Praxisnah und zeitlich machbar.
Für mich der beste Weg der Weiterbildung.
Bewertung lesen
Verena Rettler
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2003
Geschrieben am 05.11.2013

Flexibles Studieren auf hohem Niveau

Manuela, 05.11.2013
Erwachsenenbildung (M.A.)
Bericht archiviert
Betreuung der Studierenden durch fachkompetente, freundliche und sehr hilfsbereite Wissenschaftliche Mitarbeiterin jeweils in der individuell benötigten Häufigkeit. Präsenzveranstaltungen werden durch Professoren und externe Kräfte fachlich sehr kompetent gestaltet. Inhaltlich und zeitlich können Studierende ihre Veranstaltungen wählen. Diese stehen in engem Zusammenhang zu den unterschiedlichen Wahlmodulen. Die Studienmaterialien erhält der Lernende pünktlich jeweils zu Semesterbeginn. Diese sind inhaltlich gut aufbereitet und enthalten umfangreiche Literaturlisten. Zu jedem Modul gehören ca. 4 Einsendeaufgaben, welche in 4-8 Wochen nach Einsendung (per Mail oder Post) bewertet werden. Alternativ können zu einigen Modulen Online-Seminare belegt werden - je nach Gusto des Lernenden.
Individuelles, flexibles Studieren auf hohem Niveau!
Bewertung lesen
Manuela
Alter 41-45
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 05.11.2013