Fernstudienanbieterprofil

Die Universität Leipzig wurde im Jahr 1409 gegründet. Im Laufe ihrer Geschichte entwickelte sie einen breiten Fächerkanon, der nahezu alle Wissenschaftsbereiche, mit besonderen Akzenten in den Geisteswissenschaften und Naturwissenschaften, umfasst. Heute ist die Universität in 14 Fakultäten und über 150 Institute gegliedert.

Daten und Fakten

Gründung
Gründungsjahr 1409
Institutstyp
Staatlicher Fernstudienanbieter
Fernstudiengänge
6 Fernstudiengänge
Fernstudiengänge
2 Fernlehrgänge

Kontakt zum Anbieter

Universität Leipzig
Goethestraße 6
04109 Leipzig
Deutschland

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    5.0
  • Studienmaterial
    5.0
  • Betreuung
    5.0
  • Online Campus
    5.0
  • Seminare
    5.0
  • Preis-/Leistung
    5.0
  • Digitales Lernen
    5.0
  • Flexibilität
    5.0
  • Gesamtbewertung
    5.0

Von den 2 Bewertungen gehen 1 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 1
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1
Seite 1 von 1

Fernstudium mit kompetenter Betreuung

Stefanie, 21.11.2017
Französisch
5.0
Sehr gutes Material, Übungen des Hörverständnisses durch Audiodateien, Einsendeaufgaben werden ausführlich korrigiert und mit Empfehlungen versehen zurückgeschickt. Ca. 6 Std oder mehr pro Woche erforderlich, wenn man alle Aufgaben bearbeiten möchte. 1 x pro Semester Präsenzangebot in Leipzig (mit französischen Muttersprachlern). Super Angebot und jeden Cent wert!
Bewertung lesen
Stefanie
Alter 46-50
Karrierestufe keine Angabe
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 21.11.2017

1 Tag vor Studienbeginn: Absage des Studiengangs

enttäuscht, 19.10.2014
Urban Management (M.Sc.)
Bericht archiviert
Die Universität Leipzig wirbt mit dem Angebot eines Masterstudiums in Urban Management. Nach Besuch des Informationstages und der Teilnahme an einer Vorlesung im Juni 2014 bewarb ich mich und absolvierte die mündliche Prüfung mit positiver Rückmeldung. Nach Ablauf der Bewerbungsfrist erhielt ich schriftlich den Hinweis, dass meine Bewerbung positiv beschieden wurde und die Immatrikulationsunterlagen in den nächsten Wochen bei mir eintreffen sollten. Telefonisch hielt ich Kontakt und hörte zuletzt zwei Wochen vor Studienbeginn, dass die Unterlagen in den nächsten Tagen in die Post gehen sollen. Doch, am Morgen des 30. Septembers, also einen Tag vor dem Beginn des Wintersemesters, war noch nichts eingetroffen.

Auf meine fernmündliche Rückfrage erfuhr ich, dass das Studienangebot endgültig eingestellt sei. Die Entscheidung soll in der Vorwoche gefallen sein. Am Abend fand ich dann auch in meinem Briefkasten das kurze Absageschreiben, datiert auf den 26. September. Als Grund wurde eine zu geringe TeilnehmerInnenzahl angeführt. Ob dies das entscheidende Argument war, ist zu bezweifeln. Zur Kurzfristigkeit der Absage waren keine Gründe und keine Entschuldigung zu lesen.

Unabhängig von den Beweggründen für das Einstellen des Studiengangs ist es untragbar, dass BewerberInnen zunächst falsch und dann verzögert informiert werden. Mit Ende der Bewerbungsfrist ist abzusehen, ob der Studiengang stattfinden kann und dies ist ohne schuldhafte Verzögerungen mitzuteilen. Da mir schriftlich und mündlich andere Gründe zugetragen wurden, gehe ich davon aus, dass die TeilnehmerInnenzahl nicht das entscheidende Argument war; diese Angabe wurde genutzt, um davon abzulenken, dass die Finanzierung des Angebots grundsätzlich nicht sichergestellt war. Das Institut bewarb den Studiengang und führte das Bewerbungsverfahren durch. Dies erzeugte unnötige Kosten bei allen BewerberInnen.

Das Studienangebot war herausragend, doch dieses Geschehen für die Universität eine reinste Blamage. Vorsicht bei den Aussagen der Universität!
Bewertung lesen
enttäuscht
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2014
Geschrieben am 19.10.2014

5 Fernstudiengänge

Fernstudiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Change Management in der Wasserwirtschaft M.Sc.
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Clinical Research & Translational Medicine M.Sc.
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Französisch
5.0
100%
5.0
1
Spanisch
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
Urban Management M.Sc.
Bewertung nicht im Rating
Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 1

Studiengänge in Kooperation mit Leipzig School of Media

Diese Studiengänge werden in Kooperation mit einer privaten Partnerfernschule angeboten. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Leipzig School of Media.
Fernstudiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Corporate Media M.A.
Bewertung nicht im Rating
Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 1
Crossmedia Management M.Sc.
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0
New Media Journalism M.A.
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
Jetzt bewerten
0

Seitenzugriffe der Universität Leipzig auf FernstudiumCheck

Die Statistik veranschaulicht, wie hoch das Interesse für die Universität Leipzig unter Studieninteressierten ist.
Sie setzt sich aus den Seitenaufrufen des Institutsprofils, der Studienprofile sowie der Erfahrungsberichte zusammen.

Top 10 Google Suchbegriffe

Studieninteressierte gelangen mit diesen Suchbegriffen auf das Institutsprofil des Universität Leipzig.
Keyword Position
universität leipzig tiermedizin 3
wirtschaftsinformatik universität leipzig 3
universität leipzig psychologie 4
universität leipzig veterinärmedizin 4
tiermedizin universität leipzig 5
universität leipzig medizin 5
universität leipzig biologie 5
universität leipzig informatik 5
universität leipzig chemie master 5
journalismus universität leipzig 6

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen das Institut weiter
  • 0% empfehlen das Institut nicht weiter

Wer hat bewertet?

  • 50% Studenten
  • 50% ohne Angabe