WINGS-Fernstudium

an der Hochschule Wismar

www.wings.hs-wismar.de
  • Online Campus
    Dieses Institut verfügt über einen Online Campus.
  • Rabatte & Förderungen
    Die WINGS gewährt 10% auf den Preis des Masterstudiums, wenn ein WINGS-Absolvent nach seinem Erststudium bei der WINGS (Bachelor oder Diplom) noch den Master beginnt und abschließt.
  • Institutskommentare
    Dieses Institut hat bereits Erfahrungsberichte kommentiert.

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.4
  • Studienmaterial
    4.1
  • Betreuung
    4.3
  • Online Campus
    4.2
  • Seminare
    4.1
  • Preis-/Leistung
    4.1
  • Digitales Lernen
    4.1
  • Flexibilität
    4.5
  • Gesamtbewertung
    4.2

Von den 1757 Bewertungen gehen 919 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 166
  • 1205
  • 323
  • 51
  • 12
Seite 170 von 176

Sehr gute Hochschule, reagiert total flexibel

Svenja, 14.03.2013
Betriebswirtschaft (Diplom)
Bericht archiviert

Ich bin begeistert, Studieninhalte sind meist klar u verständlich - bei Unklarheiten hab ich bis jetzt immer innerhalb von 24h Antwort u Hilfe vom Prof bekommen. Es ist wie eine kleine Familie, gibt keine Probleme, nur Lösungen. Alles ist sehr flexibel gehalten, Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie ist Standard :-)

Bewertung lesen
Svenja
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2011
Geschrieben am 14.03.2013

Ausgezeichnet

Anne, 14.03.2013
Wirtschaftsrecht (online) (LL.B.)
Bericht archiviert

Die Wings muss man empfehlen. Neben den sehr ansprechenden Gesamtkonzept, welches die anspruchsvollen Lerninhalte hervorragend zu vermitteln vermag stechen auch alle weiteren Aspekte positiv hervor. Sollte es mit dem Verständnis doch mal hapern, so hat man jederzeit die Gelegenheit den Dialog mit den Dozenten nicht nur zu suchen sondern tatsächlich auch zu finden. Alle Mitarbeiter sind immer nett und versuchen bei Problemen stets eine Lösung zu finden, die für beide Seite akzeptabel ist. Auch preislich ist die Wings unschlagbar.


Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass ein Studium an der Wings zwar anspruchsvoll ist, darüber hinaus aber auch Spaß macht und schlichtweg bezahlbar ist.

Bewertung lesen
Anne
Alter 26-30
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2010
Geschrieben am 14.03.2013

Master nebenher

Patrik, 14.03.2013
Quality Management (QM) (M.Eng.)
Bericht archiviert

Ein Master nebenher ist kein leichtes Unterfangen. Durch die gute Betreuung kann man sich aber gut auf die Inhalte Konzentrieren & somit auch ein erfolgreiches Studium abschließen. Die Literatur und die Veranstaltungen an sich sind überwiegend positiv hervor zuheben.

Bewertung lesen
Patrik
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 14.03.2013

Alles so, wie man sich das vorstellt

Yvonne, 14.03.2013
Wirtschaftsrecht (online) (LL.B.)
Bericht archiviert

Ich bin auch heute noch - nach Beendigung des 7. Semesters - begeistert von dem Studiengang. Professoren, Mitarbeiter, Studienkollegen etc. alle super nett. Lerninhalte sind gut aufbereitet und interessant. Faire Prüfungsbewertung und vieles mehr...! :)

Bewertung lesen
Yvonne
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2010
Geschrieben am 14.03.2013

Ausgezeichnete Kompetenz!

Christian, 14.03.2013
Bautenschutz (M.Sc.)
Bericht archiviert

Der M.Sc. Bautenschutz ist für jeden der Architektur studiert hat ein toller Aufbaulehrgang. Man erhält Einblick in die wichtigsten Gebiete rund ums Sanieren und Bauen. Jeder Referent hat seine speziellen Qualitäten, der Stoff und die Prüfungen haben universitäres Niveau, das Gesamte Studium ist aber Praxisorientiert (durch eigene Laboruntersuchungen)

Einzig erschreckend ist die hohe Studiengebühr von 10.000 € verteilt auf 4 Semester. Man kann diese aber durch einen Bildungskredit (KfW) stabil finanzieren. Alle Kosten können voll steuerlich abgesetzt werden. Zusätzliche Kosten kommen durch Hotel und Übernachtung hinzu.

Der Studiengang wird im Mai akkreditiert, allerdings wehren sich landesämtliche Stellen, diesen Studiengang in den gehobenen Dienst anzuerkennen.

Fazit: der Studiengang kompensiert Lücken aus dem Architekturstudium sehr gut ohne zu sehr Bauingenieurlastig zu werden. Man sollte Spass und Interesse haben und sich vorab sehr gut informieren!

Bewertung lesen
Christian
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2011
Geschrieben am 14.03.2013

Solides Studium mit kleinen organisatorischen Schönheitsfehlern

Christopher, 14.03.2013
Wirtschaftsinformatik (Diplom)
Bericht archiviert

Ich studiere seit 2009 Wirtschaftsinformatik auf Diplom und bin jetzt im 8. Semester. Daher denke ich, dass ich das Studium recht gut bewerten kann und möchte nachfolgend ein wenig darüber berichten:
___________
Organisation:

Teils seeeehr schlecht bzw. fahrlässig.
Beispiel 1: Raumänderungen an einzelnen Standorten wurden anfangs nicht per Mail bekanntgegeben, sondern mussten sich umständlich im Internet selbst rausgesucht werden. D.h. an sich muss man auf Verdacht immer wieder gucken, ob ich was geändert hat. Hier erwarte ich allerdings, dass von der Hochschule eine entsprechende Mail kommt. Beim letzten Mal war es Gott sei dank der Fall, aber nicht für Leute die sich kurzfristig auf den Standort (1,5 Wochen vor entsprechendem Wochenende) eingeschrieben haben.
Beispiel 2: Erste Semester trotz pünktlicher Anmeldung meine Unterlagen 1 Monat zu spät er halten, was sich natürlich in deutlichem Stress für mich äußerte.
Beispiel 3: An jedem Wochenende gibt es an den Standorten Verpflegung (Kaffee, Tee, Saft). Anfangs gab es auch mal belegte Brötchen, doch plötzlich waren keine mehr da. Auf Nachfrage bei der Hochschule bekamen wir die Antwort, dass dies aus hygienischen Gründen nicht mehr ginge. An einem weiteren Termin haben wir allerdings belegte Brötchen bei einem Masterstudiengang gesehen. Dort scheinen es entweder andere hygienische Zustände zu geben, oder man hat uns schlichtweg belogen. Sie entscheiden.

Es sind teils kleine aber deutlich nervige Angelegenheiten.

_________
Lehrinhalte:
Also zumindest in meinem Studiengang sind die natürlich wie erwartet in den Bereichen Wirtschaft und Informatik. Von der Einführung in der BWL, über Künstliche intelligenz bis hin zu Projektarbeiten ist alles dabei. Für meinen Geschmack kommt dennoch der wirklich Programmieranteil ein wenig zu kurz bzw. ist man mir hier ein wenig zu altmodisch.

______
Scripte:
Durchwachsen und stark vom Prof anhängig. Es gibt Scripte, die erklären einem buchstäblich warum der Himmel blau ist, andere erwarten dies als Grundwissen bzw. verweisen einfach auf andere Quellen, die man sich kaufen darf. Man bekommt immer die nötigen Papiere. Wenn diese aber nicht der gewohnte/gewünschte Stil ist, dann hat man damit zu kämpfen. Ich muss sagen, dass ich in den 8. Semestern (mit durchschnittlich 4 Fächern) bisher nur bei 2-3 ein wenig Probleme hatte, mich mit dem Script anzufreunden. Aber Fernstudium bedeuten Selbstinitiative. Google und youtube, oder auch klassisch eine Bib sind in den Zeiten eure besten Freunde.
Und in manchen Scripten erwischt man sich leider, wie man statt den wichtigsten Passagen die Rechtschreibfehler markiert, weil sie einem einfach so ins Auge springen. Da erwarte ich deutlich mehr Qualität, erst recht von Fächern, die seit Jahren gelehrt werden.

__________
Zeitaufwand:
Es gibt Fächer, da geht nichts ohne mal in die Scripte geschaut zu haben. Andere widerrum sind leicht und wenn man schon mal gehört hat, worum es im allgemeinen in dem Fach geht, der kann sich auch mal ein wenig zurücklehnen. Aber die Noten hinterhergeschmissen bekommt keiner. Aber das hängt natürlich auch vom Ausgangswissen und auch von der investierten Zeit des Studenten ab.

__________
Plattformen:
Es gibt mehrere Plattformen, bei denen man sich Informationen holen kann. Eine für Studenten zum nachgucken der Noten, eine zum Kommunizieren mit den Profs, eine zum Quatschen mit den anderen Studenten aus Deutschland. Die ersten beiden Plattformen wurden von mir nur sporadisch benötigt. Die Dritte ist euer Freund und kann im laufe der Zeit von großer Bedeutung sein.
Zwar wäre ein Anlaufpunkt wünschenswert, aber in dem Fall sag ich mir "Never change a running system".

##############
Fazit:
Alles in allem bin ich zufrieden und stehe kurz vor der Diplomarbeit. Wäre nicht ganz faul ist und nicht immer die Höchsten Ansprüche hat, was Schwierigkeitsgrad oder gar Service angeht, ist hier gut aufgehoben.

Bewertung lesen
Christopher
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2009
Geschrieben am 14.03.2013

Soziale Anwesenheit durch extreme Flexibilität

Felix, 14.03.2013
Betriebswirtschaft (Diplom)
Bericht archiviert

Durch die wenigen Präsenztage, die angebotenen online Prodädeutika und teilweise sehr guten Lehrbriefe geht weniger Zeit für das Studium verloren und man kann weiterhin seinen sozialen Verpflichtungen nachkommen und lebt nicht abgeschottet von der Außenwelt nur für das Fernstudium.

Bewertung lesen
Felix
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2009
Geschrieben am 14.03.2013

Jederzeit wieder

Anja, 14.03.2013
Sales and Marketing (M.A.)
Bericht archiviert

Das Fernstudium an der WINGS Lehrgang Sales & Marketing kann ich bedenkenlos weiterempfehlen. Die Betreuung ist sehr gut und alle Anfragen werden immer schnell beantwortet. Das Studienmaterial ist passend zu den Inhalten. Auch die Präsenzwochenenden sind sehr gut organisiert. Die Dozenten sind hervorragend vorbereitet und bringen viel persönliche Erfahrungen mit. Einziger Wehmutstropfen sind die hohen Kosten pro Semester.

Bewertung lesen
Anja
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 14.03.2013

Guter Spezialisierungsgrad

Lukas, 14.03.2013
Sales and Marketing (M.A.)
Bericht archiviert

Der Masterstudiengang Sales & Marketing ist sehr breit aufgestellt und es werden auch theoretische Kenntnisse zum Thema Vertrieb vermittelt. Da dies kein Inhalt in meinem betriebswirtschaftlichen Erststudium war, konnte ich mir neues Wissen aneignen und sehr gut auf meine Arbeitspraxis im Vertrieb transferieren. Dazu gehörten auch Soft-Skillthemen wie Verhandlungsführung oder -technik. Positiv ist sicher auch die kleine Gruppengröße bei den Präsenzveranstaltungen zu sehen und die Praxisausrichtung der Prüfungen. Der Workload war bislang anspruchsvoll, aber machbar.

Die Qualität der Dozenten ist gut, allerdings gibt es einen Dozenten mit dem der ganze Kurs Probleme hatte. Das war aber ein absoluter Einzelfall.

Bewertung lesen
Lukas
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2011
Geschrieben am 14.03.2013

Sehr guter und praxisnaher Studiengang mit interessanten und zielführenden Inhalten

Martin, 14.03.2013
Sales and Marketing (M.A.)
Bericht archiviert

Guter Service in allen Bereich, sehr guter Studieninhalt mit (gewähltem) Schwerpunkt auf Sales, hohe Eigeninitiative und Motivation erforderlich, sehr guter und anerkannter Abschluss mit intensiver Vertiefung in den Bereichen Sales & Marketing, Studieninhalte umfassen die wichtigsten Inhalte für Führungspositionen in Unternehmen.

Bewertung lesen
Martin
Alter 26-30
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2009
Geschrieben am 14.03.2013