COVID-19 Sicher studieren von zu Hause aus. Alle Corona Infos zum Fernstudium hier

Hat leider wenig mit Pflege zu tun

Carina, 21.01.2021
Berufspädagogik für Gesundheits- und Sozialberufe (B.A.)
2.5

Leider hat sich im Verlauf des Studiums, wenig an den bereits geäußerten Kritikpunkten geändert. Eher haben mich noch mehr Dinge verärgert:
An der chaotischen und unzuverlässigen Terminplanung hat sich leider nichts geändert (das war schon vor Corona so). Für Familien mit Kindern oder Personen, die im Schichtbetrieb arbeiten, ist das der Super-Gau.

Die Verteilung der Module ist bis auf das 5. Semester (Praxisteil an einer Schule + Lehrproben und schriftlicher Ausarbeitung + 2 Klausuren + 1 Pflichtseminar + 1 Hausarbeit --> sportliches Pensum) gut gelungen.
Leider gibt es auch hohen Überarbeitungsbedarf im theoretischen Studienmaterial: Es existieren Studienbriefe, die leider unter "Thema verfehlt" laufen (was sich hier und da vielleicht auch durch die Herkunft der Autoren erklären lässt): Diese enthalten z.B. in den pädagogischen Modulen viel Grundschulpädagogik, des Weiteren wie z.B. in einem Schulrechts-Modul aus dem 5. Semester, werden fast ausschließlich Regelschulen behandelt, die Pflegeschulen sind hier fast nur nebensächlich. Erschwerend kommt auch noch hinzu, dass viele Vorlesungen (die meistens nur aus Studienbriefen vorlesen bestehen) von Dozenten gehalten werden, die nicht aus der Pflege kommen und so spezifischere Fragen leider nicht möglich sind. Medizinische (u.ä. Inhalte) Themen, fehlen hier komplett. Sie kommen wenn, nur im Master vor. Das haben ähnliche Studiengänge besser gelöst, die auch mehr auf die jeweilige Grundausbildung Bezug nehmen!
Trotz all der Kritik muss man klar hervorheben, dass viele Dozenten immer dahinter sind, das erforderliche Wissen bestmöglich rüberzubringen und die Vorlesungen so interaktiv wie es nur geht zu gestalten.

Die Covid-Zeiten hatten aber auch ihre Vorteile: Die geschaffenen Online-Lösungen für Klausuren bzw. deren Ersatz-Möglichkeiten und Pflichtseminaren waren ganz hervorragend und es wäre schön, wenn man das für den Fernstudiengang auch zu "normalen" Zeiten beibehalten könnte!

Im Großen und Ganzen bin ich sehr frustriert. Da ich jetzt schon den größten Teil hinter mich gebracht habe, lohnt es sich für mich nicht mehr zu wechseln (wie es bereits Ex-Kommilitonen getan haben). Für den Master werde ich mir aber definitiv eine andere Uni suchen. Schade!

  • Große Anstrengung um die Probleme in der Pandemiezeit aufzufangen, fächerübergreifender Austausch mit Dozenten/Kommilitonen, flexibles bearbeiten der Module möglich
  • z.T. mangelhaftes Studienmaterial, kaum tiefergehende pflege- bzw. berufspraktische Themen, ständige Terminverschiebungen die mit Schichtdienst schwer zu vereinbaren sind
  • Studieninhalte
    2.0
  • Studienmaterial
    1.0
  • Betreuung
    4.0
  • Online Campus
    4.0
  • Seminare
    2.0
  • Preis-/Leistung
    2.0
  • Digitales Lernen
    4.0
  • Flexibilität
    1.0
Carina
Alter 26-30
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 21.01.2021
Überzeugt? Starten Sie direkt mit Ihrem Fernstudium. Jetzt anmelden!

Kommentar des Instituts

Liebe Carina,

danke für Ihre Rückmeldung. Wir nehmen Ihre Kritik ernst und versichern Ihnen, dass wir immer bemüht sind, das Studium an der HFH zu verbessern. Lassen Sie mich bitte an dieser Stelle auf Ihre Rückmeldungen eingehen:

Arbeitsbelastung im 5. Semester

Das Praxissemester in einer Pflegeschule ist ein zentraler Bestandteil des Studiums und stellt sicherlich gerade unter der aktuellen Situation eine große Herausforderung für die Studierenden da. Dennoch ist es uns wichtig an unserem qualitativen Standard festzuhalten, der auch eine intensive Vorbereitung, Begleitung durch Unterrichtsbesuche und eine reflektierende Nachbereitung des Praxissemesters umfasst. Bitte nutzen Sie bei belastenden Situationen, wie die geschilderte, die Möglichkeit des persönlichen Gesprächs mit der Leitung des Studienzentrums oder der Studiengangsleitung, um hier Möglichkeiten der Entlastung zu finden. Aktuell haben wir aufgrund der Pandemie auch die Abgabefristen der unterschiedlichen Ausarbeitungen verlängert.

Studienbriefe

Da die Studierenden der Berufspädagogik aus einem breiten Betätigungsfeld stammen, versuchen wir in den Studienbriefen dieses breite und vielseitige Tätigkeitsfeld abzubilden. Das führt dazu, dass an unterschiedlichen Stellen im Studienverlauf mit unterschiedlicher Intensität auf pflegespezifische Themen eingegangen werden kann. Ihre konkreten Hinweise in das Modul mit dem Schwerpunkt Schulrecht nehmen wir auf und werden die entsprechenden Studienbriefe daraufhin überprüfen und ggf. anpassen.

Lehrveranstaltungen

Wir wählen die Lehrbeauftragten für die Vorlesungen immer spezifisch zur jeweiligen Thematik des Moduls aus. Hier begegnen Ihnen dann unterschiedliche Fachexpertisen. So kann es gut sein, dass Sie in der Vorlesung zum Thema Schulrecht, eine Expertin bzw. einen Experten in Schulrecht erleben, die bzw. der dann an dieser Stelle weniger Expertise aus einer Pflegeschule mitbringt. Bitte nutzen Sie immer die Möglichkeit persönlich im Rahmen der Lehrveranstaltung oder durch unsere Evaluationsbögen, eine Rückmeldung an die Lehrbeauftragten zu geben, damit diese die Lehre verbessern können. Durch die Evaluationsbögen erhalten dann auch die Studienzentren vor Ort und wir in Hamburg direkt die Möglichkeit, die jeweiligen Lehrbeauftragten bei der Optimierung der Lehrveranstaltungen zu begleiten.

Wir sind immer dankbar für Kritik und Hinweise – auch im direkten Austausch. Ich freue mich, wenn Sie Kontakt zu mir aufnehmen (marcus.mittenzwei@hamburger-fh.de). Gerne können wir in einem persönlichen Gespräch Ihre dargestellten Themen direkt besprechen.


Herzliche Grüße

Dr. Marcus Mittenzwei
Fachbereich Gesundheit und Pflege
Carina
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 21.01.2021

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

Jan , 02.02.2021 - Berufspädagogik für Gesundheits- und Sozialberufe (B.A.)
Julien , 02.02.2021 - Berufspädagogik für Gesundheits- und Sozialberufe (B.A.)
Eva , 30.10.2020 - Berufspädagogik für Gesundheits- und Sozialberufe (B.A.)
Nathalie-Juana , 27.10.2020 - Berufspädagogik für Gesundheits- und Sozialberufe (B.A.)
Sabrina , 27.10.2020 - Berufspädagogik für Gesundheits- und Sozialberufe (B.A.)