Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.4
  • Studienmaterial
    4.2
  • Betreuung
    3.9
  • Online Campus
    4.3
  • Seminare
    4.3
  • Preis-/Leistung
    3.4
  • Digitales Lernen
    4.4
  • Flexibilität
    4.6
  • Gesamtbewertung
    4.2

In dieses Ranking fließen 10 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Fernstudiengang hat insgesamt 51 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Bewertungen filtern

  • 5 Sterne
    0
  • 8
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Seite 5 von 13

Gute Lösung, um Studium und Beruf zu ermöglichen

Michelle, 31.01.2016
Betriebswirtschaftslehre (B.A.)
Bericht archiviert
Die Dozenten sind alle super nett und sehr kompetent ihre Lerninhalte den Studenten beizubringen. Sie sind per E-Mail und per Telefon super erreichbar.
Die Beratung des Instituts ist ebenfalls sehr kompetent und hilfreich. Sie haben immer Zeit für deine Fragen und Anregungen.
Bewertung lesen
Michelle
Alter 14-25
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Geschrieben am 31.01.2016

Anfangszeit

Malaika, 07.01.2016
Betriebswirtschaftslehre (B.A.)
Bericht archiviert
Anfangs war es etwas chaotisch sich in die neue Studienform einzufinden, da es etwas dauert, bis die Studienplattform für einen eingerichtet ist und man Zugang hat. Doch das Verwaltungsteam hilft einem wo es kann. Mit den Dozenten habe, ich auch sehr gute Ehrfahrungen gemacht. Man merkt, dass sie aus dem Fach kommen und wissen, was sie tun. Ich bin froh, dass ich mich für diese Schule entschieden habe. Die freie Zeiteinteilung hat es mir besonders angetan, da ich ein Abendlerner bin und somit davor arbeiten kann.
Bewertung lesen
Malaika
Alter 14-25
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Geschrieben am 07.01.2016

Aktuell 2. Semester, bis jetzt super zufrieden!

Daniela, 04.01.2016
Betriebswirtschaftslehre (B.A.)
Bericht archiviert
Ich bin aktuell im zweiten Semester und fühle mich mit dem Studium sehr wohl!
Für mich war es von Anfang an wichtig mein Studium mit meiner Arbeit und meinem Privatleben gut vereinbaren zu können! Dies klappt bisher super! Die eine Woche Präsenzphase ist zwar immer anstrengend aber es ist eine super Vorbereitung auf die anstehenden Prüfungen da man den kompletten Stoff schoneinmal gehört hat!
Die Professoren sind sehr engagiert und so gut wie jederzeit erreichbar! Die Kompetenz meiner bisherigen Professoren war bisher immer einwandfrei, da es keine Theoretiker sind, sondern eigentlich alle in unserer Studienrichtung arbeiten. Oft wurden sogar eigene Bücher geschrieben oder Artikel in Zeitschriften veröffentlicht. Außerdem sind die Skripte aus den Vorlesungen super zur Klausurvorbereitung!
Oftmals werden aktuelle Artikel aus Zeitschriften mit einbezogen, wie zum Beispiel das Mangermagazin o.ä. Durch die Möglichkeit eine umfangreiche Onlinebibliothek zu nutzen, können viele Sachen nachgelesen werden und es sind keine zusätzlichen Kosten für Fachliteratur notwendig.

Anzufertigende Hausarbeiten, welche man praktisch per E-Mail zusenden kann, werden immer schnell beantwortet und korrigiert!

Was ich noch besonders betonen möchte, ist das Studierendenbüro sowie das Büro der Prüfungskommission. Durch meine vorhergegangene Ausbildung sowie ein Wirtschaftsabitur wurde ich sehr gut beraten, inwieweit es möglich ist, sich verschiedene Prüfungen anrechnen zu lassen! Wenn eine baldige Rückmeldung versprochen wird, wird es auch eingehalten!

Für mich ist die FHAM die optimale Wahl!
Bewertung lesen
Daniela
Alter 14-25
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Geschrieben am 04.01.2016

Spannendes und innovatives Studienmodell

Vincent, 03.01.2016
Betriebswirtschaftslehre (B.A.)
Bericht archiviert
Das semi-virtuelle Studium ist ein sehr innovatives Modell, dass in großen Teilen gut umgesetzt ist. Die Organisation seitens der Hochschule wurde stetig verbessert, gelegendlich kommt es jedoch noch immer zu organisatorischen Problemen (v.a. Kommunikation).

Die Seminare sind teils sehr gut, teils weniger gut organisiert. Vor allem der Umstand, dass ein Seminar von acht Stunden als reine Vorlesung gehalten wird, halte ich für nicht sinnvoll, da die Aufmerksamkeitsspanne einfach nachlässt. Hier besteht Bedarf an einer klareren Linie für die Dozenten. Vor allem, da die verschiedenen Dozenten sehr verschiedene Ansichten von der Art des Seminars haben.
Bewertung lesen
Vincent
Alter 14-25
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Geschrieben am 03.01.2016
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2020