Kurzbeschreibung des Fernstudiengangs

Kurzbeschreibung

Das Fernstudium "Schulmanagement" beim Anbieter "TU Kaiserslautern (DISC)" dauert insgesamt 24 Monate und wird mit einem Master of Arts (M.A.) abgeschlossen. Bisher haben 141 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 4.6 Sternen. Die Kategorien Betreuung, Flexibilität und Studieninhalte wurden dabei besonders gut bewertet. 100% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen.

Fernstudium

Dauer
24 Monate
Lernmethode
Fernstudium
Abschluss
Master of Arts (M.A.)
Unterrichtssprachen
Deutsch
Hinweise
790 Euro pro Semester, zuzüglich Sozialbeitrag
Studieninhalte
Offizielle Homepage des Fernstudienanbieters
www.zfuw.de

Letzte Bewertungen

Norbert , 12.08.2019 - Schulmanagement (M.A.)
Corinna , 09.08.2019 - Schulmanagement (M.A.)
Ulli , 02.08.2019 - Schulmanagement (M.A.)
Katharina , 30.07.2019 - Schulmanagement (M.A.)
Daniel , 29.07.2019 - Schulmanagement (M.A.)
Bildungsmanagement Fernstudium

Das Bildungsmanagement Fernstudium bietet Pädagogen und Lehrern die Möglichkeit, sich grundlegende Kenntnisse aus dem Managementbereich anzueignen und für das Bildungswesen zu nutzen. Auf diese Weise qualifizieren Sie sich als Absolvent für höhere Positionen und Führungsaufgaben in schulischen oder pädagogischen Einrichtungen. Sie optimieren organisatorische Abläufe, werten die Qualität des Unterrichts aus oder kalkulieren anfallende Kosten von Weiterbildungsprojekten.

Alternative Studiengänge

Bildungswissenschaften
oncampus GmbH
Zertifikat
Educational Leadership - Schulmanagement
Donau-Universität Krems
Master of Arts (M.A.)
Bildungsmanagement
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Master of Business Administration (MBA)
Bildungsmanagement
KMU Akademie & Management, Middlesex University London
Master of Business Administration (MBA)

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.7
  • Studienmaterial
    4.3
  • Betreuung
    4.9
  • Online Campus
    4.4
  • Seminare
    4.5
  • Preis-/Leistung
    4.6
  • Digitales Lernen
    4.4
  • Flexibilität
    4.8
  • Gesamtbewertung
    4.6

Von den 141 Bewertungen gehen 90 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 29
  • 99
  • 13
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 15

Schule als System neu kennen gelernt

Norbert, 12.08.2019
Schulmanagement (M.A.)
4.1
Deutliche Erweiterung des eigenen Denkhorizontes und Förderung des systemischen Denkens. Schulartübergreifendes Lernen mit regem Austausch zwischen den Studierenden. Sehr nahbare und kompetente Dozenten. Online-Seminare noch ausbaufähig; sollten eher als Wahloption angeboten werden.
Bewertung lesen
Norbert
Alter 51-55
Karrierestufe Direktor
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 12.08.2019

Kompetenz und gute Betreuung

Corinna, 09.08.2019
Schulmanagement (M.A.)
4.0
Die Studieninhalte sind gut aufbereitet und essenziell, die Betreuung durch Frau Glade wirklich kompetent und zügig, die Dozenten sind hochkompetent, kommen aus der Praxis und vermitteln mit Methodenvielfalt wertvolles Wissen. Somit habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Schwierig ist manchmal einzuschätzen welche Donzenten welche Anforderungen an Hausarbeiten oder Portfolios stellen. Ein Kontakt dahingehend gestaltet sich durch die räumliche Ferne schwierig. Zudem könnte das Online-Bibliotheksangebot ausgeweitet werden.
Bewertung lesen
Corinna
Alter 26-30
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 09.08.2019

Inhaltlich wirklich gut, Betreuung sehr gut

Ulli, 02.08.2019
Schulmanagement (M.A.)
4.6
Das Studium ist sehr praxisorientiert, doch die Darbietung der theoretischen Inhalte lässt sehr viel Raum zu eigener vertiefender Arbeit, die von den Betreuern auch gerne äußerst flexibel und kompetent unterstützt wird. Hier also findet sowohl der eher theorielastige, wissenschaftsorientierte als auch der sehr stark anwendungsorientierte Studierendentyp sein optimales Futter.

Die Online-Umgebung lässt allerdings etwas Raum für Verbesserungen. Hier ist das eine oder andere europäische universiutäre Fernlerninstitut in puncto Zuverlässigkeit und Übersicht bzw. Benutzerfreundlichkeit tatsächlich noch etwas besser aufgestellt. Aber auch die Uni will ja noch lernen können. ;-)

Die sehr persönliche, flexible Betreuung in wirklich allen Belangen des Studiums ist meiner Ansicht nach absolut vorbildlich!

Alles in allem: WIRKLICH EMPFEHLENSWERT !!!!!
Bewertung lesen
Ulli
Alter 46-50
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 02.08.2019

Praxisnah, relevant und motivierend!

Katharina, 30.07.2019
Schulmanagement (M.A.)
4.8
Der MA Schulmanagement ist anspruchsvoll, aber mit Selbstorganisation sehr gut zu meistern. Die MitarbeiterInnen im DISC der TU Kaiserslautern sind sehr gut erreichbar und immer bemüht, auf individuelle Fragen einzugehen und zu unterstützen. Präsenzphasen sind top organisiert, gut neben der Berufstätigkeit einzurichten und fordern zur Selbstreflexion und dem kritischen Umgang mit eigenen Erwartungen und Erfahrungen auf. Kein Kuschelstudiengang, dafür eine tolle Vorbereitung auf Führungsaufgaben im schulischen Umfeld.
Bewertung lesen
Katharina
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 30.07.2019

Hervorragende Ergänzung zur Praxis

Daniel, 29.07.2019
Schulmanagement (M.A.)
4.5
Dieses Studium bietet eine herausragende Ergänzung zur eigenen Praxis. Die ergänzenden Präsenzveranstaltungen sind von sehr kompetenten Seminarleitern gestaltet und sehr engagiert durchgeführt. Die Studienmaterialien sind meist auf aktuellstem Stand und sehr ausführlich. Die Einsendeaufgaben werden in der Regel schnell bearbeitet.
Bewertung lesen
Daniel
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 29.07.2019

Berufsbegleitendes Studium gut zu meistern

Saskia, 22.07.2019
Schulmanagement (M.A.)
4.0
Während dem Studium wird man gut betreut. Man kann flexibel seinen Lernalltag gestalten. Durch selbstständige Organisation ist es sehr gut möglich das Studium berufsbegleitend zu bewältigen.

Man kann selbst aus mehreren Modulen seine Schwerpunkte setzen.

Die Dozenten sind sehr kompetent und gestalten die Präsenzwochenenden sehr ansprechend.

Bei Fragen bekommt schnelle Rückmeldung und Beratung.
Bewertung lesen
Saskia
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 22.07.2019

Top Studium mit ein paar Ecken und Kanten

Thomas, 22.07.2019
Schulmanagement (M.A.)
4.3
Wer in eine Führungsposition im Bildungsbereich gehen will ist dieses Studium muss! Viele relevante Inhalte, die auch in Assessment Centern (in den Bundesländern, die diese eingeführt haben) in ähnlicher Form von Wihctigkeit sind. Zusätzlich erlnagt man einen wissenschaftlichen Blick auf das Gesamtssystem und dessen Zusammenhang. Beutreuung ist gut und teilweise sind die Dozenten SEHR gut (Hr. Dr. Danz). Teilweise sind die Dozenten aber auch fragwürdig und es stellt sich die Frage ob ihr Dozent den Studierenden etwas beibringt oder umgekehrt. Alles in allem lohnt sich das Studium aber sehr. Auch in späteren Bewerbungen immer ein Thema im Auswahlgespräch.
Bewertung lesen
Thomas
Alter 31-35
Karrierestufe keine Angabe
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 22.07.2019

Hoher Spaßfaktor bei der Professionalisierung

Christiane, 20.07.2019
Schulmanagement (M.A.)
4.8
Der Studium des "Schulmanagement" bietet neben fundiertem theoretischen Wissen auch genügend Möglichkeiten, dieses in einem wertschätzenden Kontext zu reflektieren und in geschütztem Rahmen anzuwenden.
Durch die individuell flexiblen Lernzeiten ist das Studium gut mit Beruf und Familie vereinbar.
Inspirierend ist auch der Austausch mit den Kommilitoninnen und Kommilitonen. Nicht zuletzt sind Beratung und Begleitung durch die Dozenten und die Verwaltung sehr bereichernd.
Alles in allem die beste Entscheidung meines beruflichen Lebens!
Bewertung lesen
Christiane
Alter 51-55
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 20.07.2019

Selbstständiges Lernen

Najlaa, 19.07.2019
Schulmanagement (M.A.)
5.0
Der Studiengang Schulmanagement im Rahmen eines Fernstudiums ist berufsbegleitend eine effektive Possibilität zur Optimierung des selbstständigen Lernens und dient insbesondere der individuellen Förderung beziehentlich betreffende Thematik. Sowohl die Betreuung als auch die informativen Studienbriefe sowie die Präsenzveranstaltungen ermöglichen dem/der Fernstudent/in eine flexible Lernart, sodass man anhand des selbstorganisierten Zeitmanagements die Ziele erreichen kann.
Bewertung lesen
Najlaa
Alter 31-35
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 19.07.2019

Schulmanagement Studium an der TU Kaiserslautern

Stefan, 19.07.2019
Schulmanagement (M.A.)
4.4
Allgemeines
Beim Studium Schulmanagement an der TU Kaiserslautern handelt es sich um ein viersemestriges Fernstudium mit Masterabschluss (M.A.). Das Studium zeichnet sich ebenso wie das DISC grundsätzlich durch freundliche und kompetenten Betreuung sowie gute Organisation und Struktur aus. Die anfängliche Motivation, die Studienbriefe zu lesen lässt mit der Zeit etwas nach, aber das wohl normal, wenn es gegen Ende des Studiums geht.

Online-Plattform
Die Open-Olat online Infrastruktur ist etwas gewöhnungsbedürftig (verschachtelt, viele Unter-Reiter, etc.) aber man gewöhnt sich spätestens nach dem 1. Online-Kolloquium daran.

Einsendeaufgaben
Da es sich bei SM um ein Fernstudium handelt, ist ein Großteil von zuhause aus zu absolvieren in Form von Einsendeaufgaben (Fragen zu den einzelnen Studienbriefen der Semester). Abgesehen von einigen Rechtschreibfehlern und einigen inhaltlichen Überschneidungen sind die Studienbriefe gut und verständlich.

Studienleistungen
Es gibt 4 Leistungen, die mit Ziffernnoten (und nicht bestanden/nicht bestanden) beurteilt werden in folgender Reihenfolge: Portfolioarbeit, Hausarbeit, Klausur, Masterarbeit. Auch wenn die eigene Zeit des Bachelorstudiums schon länger her ist und man nicht im wissenschaftlichen Arbeiten topaktuell ist bzw. eher der/die Praktiker/in ist, gibt es gute Anleitungen, klare Vorgaben und auch die Möglichkeit individueller Rückfragen. Das Portfolio ist eher eine prozessbegleitende Dokumentation mit strikten Rahmenvorgaben, die Hausarbeit eine Probe für die Masterarbeit und freier, aber länger und die abschließende Masterarbeit die eigentliche größte Arbeit. Dabei sollten sich die Themenbereiche nicht überschneiden (z.B. nicht Portfolio und Masterarbeit Modul Team). Es bietet sich also an, sich vor der Portfolioarbeit zu überlegen, das "beste" Thema, das man im Kopf hat, sich für die Masterarbeit aufzuheben. Die Klausur selbst wird in einem Online-Kolloquium vorbereitet und auch bei der Präsenz, bei der sie geschrieben wird, vorbereitet. Grundsätzlich kommen zur Klausur Fragestellungen des jeweiligen Moduls, die relativ offen formuliert und praxisnah sind.

Die Online-Kolloquien sind Online-Seminare, bei welchen man sich in bestimmten Abständen innerhalb eines vorgegebenen Zeitraumes einloggt und mit anderen Studierenden Aufgaben löst, bzw. Beispiele bearbeitet. Die Qualität hängt stark von den Tutorinnen und Tutoren, welche das Kolloquium abhalten sowie von der Gruppendynamik und dem eigenen Willen ab. Ich selbst habe statt dem Chat von OpenOlat für das gemeinsame Arbeiten GoogleDocs genutzt, was sich als effizient herausgestellt hat.

Mitstudierende
Es bietet sich an, sich mit anderen Studierenden zu vernetzen. Ich selbst bin Österreicher und habe dies über WhatsApp getan, um auch mit Schweizern und Deutschen Kontakt halten zu können. Allerdings sieht man nicht bei jeder Präsenz dieselben Mitstudierenden, da es für dasselbe Modul unterschiedliche Termine gibt.

DISC
Das DISC betreut die Studierenden während des Studiums in freundlicher Art und Weise und steht auch persönlich/telefonisch/per E-Mail zur Verfügung, seien es administrative Dinge oder individuelle Anliegen (Studienunterbrechung, Verlängerung, Fragen zu Leistungen, etc.)

Tutoren
Die Tutoren sind nicht (immer) die Autorinnen und Autoren der Studienbriefe aber allesamt höflich und korrekt. Ich habe niemanden als inkompetent oder unfreundlich erlebt, je nach Modul und Thema haben die Vortragenden sehr gut gepasst. Für mich persönlich war Herr Dr. Schnell herausragend, da er meiner Ansicht nach eine sehr herzliche Person ist und die Präsenzeinheit sehr lebendig und progressiv gestaltet.

Veranstaltungsort
Ursprünglich im "Gefängnis" Alcatraz Hotel wurde im 2. Semester zum Best Western Hotel gewechselt. Die Zimmer sind in Ordnung, wenn auch nicht alle klimatisiert, es empfiehlt sich nachzufragen, ob man ein Zimmer mit Klimaanlage haben kann (bei Sommer-Terminen ratsam) und nicht über dem Eingang (andere Gäste unterhalten sich gerne bis zur späten Stunde laut und eine Lüftung bläst dort laut). Ansonsten gibt es die Möglichkeit, sich das Studierende/r des DISC anzumelden bzw. rechtzeitig zu reservieren. Der Preis ist dann etwas günstiger und ein (reichhaltiges) Frühstück inklusive. Zu Mittag gibt es nur Suppe und Salat, wenn man sich die 4,50 teuren Automaten-Sandwiches sparen möchte, geht man zur Tankstelle (Dach!) wo es ein nettes Lokal gibt (1Min Gehweg) oder man fragt bei der Rezeption, ob ein Fahrer einen kostenlos in die Stadt nehmen möchte. Die Bar ist recht nett, insbesondere Abends.

Kaiserslautern
Für mich ist Kaiserslautern selbst eine typische Technikerstadt. Es ist nicht besonders schön oder besonders, besteht zentral aus einem Zentrum mit Einkaufsstraßen und umgeben von Gewerbe und Wohnvierteln. Die nächsten schönere Ausflugsziele waren Heidelberg und Speyer.
Bewertung lesen
Stefan
Alter 31-35
Karrierestufe Direktor
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 19.07.2019