Educational Leadership - Bildungsmanagement & -innovation (M.A.)

Kurzbeschreibung des Fernstudiengangs

Kurzbeschreibung

Das Fernstudium "Educational Leadership - Bildungsmanagement & -innovation" beim Anbieter "Universität Duisburg-Essen" dauert insgesamt 24 Monate und wird mit einem Master of Arts (M.A.) abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 7.372 €. Bisher haben 12 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 4.0 Sternen. Die Kategorien Studieninhalte, Seminare und Studienmaterial wurden dabei besonders gut bewertet. 88% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen.

Blended-Learning

Dauer
24 Monate
Lernmethode
Blended-Learning
Gesamtkosten
7.372 €
Abschluss
Master of Arts (M.A.)

Kostenlos Infomaterial vom Anbieter erhalten

Letzte Bewertungen

Andreas , 13.05.2017 - Educational Leadership - Bildungsmanagement & -innovation (M.A.)
Ruth , 29.04.2017 - Educational Leadership - Bildungsmanagement & -innovation (M.A.)
Oyebade , 27.04.2017 - Educational Leadership - Bildungsmanagement & -innovation (M.A.)
Frau Schlau , 27.04.2017 - Educational Leadership - Bildungsmanagement & -innovation (M.A.)
Marina , 27.04.2017 - Educational Leadership - Bildungsmanagement & -innovation (M.A.)
Bildungsmanagement Fernstudium

Das Bildungsmanagement Fernstudium bietet Pädagogen und Lehrern die Möglichkeit, sich grundlegende Kenntnisse aus dem Managementbereich anzueignen und für das Bildungswesen zu nutzen. Auf diese Weise qualifizieren Sie sich als Absolvent für höhere Positionen und Führungsaufgaben in schulischen oder pädagogischen Einrichtungen. Sie optimieren organisatorische Abläufe, werten die Qualität des Unterrichts aus oder kalkulieren anfallende Kosten von Weiterbildungsprojekten.

Alternative Studiengänge

Qualität und Evaluation im Bildungswesen
Allensbach University
Zertifikat
Bildungstheorie und digitale Kultur
Universität Rostock
Zertifikat
Educational Leadership - Schulmanagement
Donau-Universität Krems
Master of Arts (M.A.)
Schulmanagement und Qualitätsentwicklung
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Master of Arts (M.A.)

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.4
  • Studienmaterial
    4.0
  • Betreuung
    3.9
  • Online Campus
    3.8
  • Seminare
    4.4
  • Preis-/Leistung
    3.5
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 12 Bewertungen gehen 8 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 5 Sterne
    0
  • 7
  • 5
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 2

Mangelnde Selbstreflexion der Lehrinhalte

Andreas, 13.05.2017
Educational Leadership - Bildungsmanagement & -innovation (M.A.)
3.2
Organisatorische Bindung an eine staatliche Hochschule macht sich in vielen Dimensionen bemerkbar. Hohe Diskrepranz zwischen selbstorganisierter Lehrweise und Prüfmodi an "Musterlösungen". Dies passt auch nicht zu der Zielgruppe der Weiterbildungsstudierenden.

Teils fehlt die wissenschaftliche Reputation der Dozierenden, teils die Praxiserfahrung, teils die pädagogische Basis, teils stimmt die fachliche Zuordnung der Dozierenden zu den Modulen nicht.

Das "Bildungsmanagement" sollte noch mehr in die vier Bildungssektoren aufgefächert werden, sonst kommt nur ein verwässertes Mittelmass an Outcome heraus.

Zum Teil werden Vorgaben für Prüfungsformate (z.B. begrenzte Seitenzahl bei Hausarbeiten) gemacht, deren pflichtgemässe Anwendung dann die Benotung negativ beeinflussen können.

Insgesamt ist ein guter Weg eingeschlagen, wenn die blinden Flecken durch solche Befragungen ernsthaft angegangen werden. Immer vorausgesetzt, die Outside-In-Denke wird zum Grundsatz, da sich inzwischen ja mehr als 120 Prozent aller Dienstleister als innovativ und kundenzentriert definieren :)

Fächer wie Programmentwicklung und juristische Aspekte, zumindest in Form einer Übersicht der Bildungssektoren und im Aussenverhältnis zu Kooperateuren und Honorarkräften sind nicht angeboten worden.
Bewertung lesen
Andreas
Alter 46-50
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 13.05.2017

Fundierte Weiterbildung mit Praxisbezug

Ruth, 29.04.2017
Educational Leadership - Bildungsmanagement & -innovation (M.A.)
3.8
Insgesamt bin ich mit dem Studium zufrieden. Die Inhalte der angebotenen Module sind interessant und Module aus Leadership und Educational Media lassen sich kombinieren und auch die Abgabe von Einreichungen ist gut organisiert: Es gibt eine strukturierende Taktung, gleichzeitig aber auch individuelle Möglichkeiten Fristen zu verlängern. Die vorgeschlagenen 6 Semester zum Masterabschluss erscheinen mir allerdings sehr sportlich zu sein und bei Berufstätigkeit und Familie kaum zu schaffen. Auch ist das Erstellen wissenschaftlicher Hausarbeiten berufsbegleitend eine große Herausforderung, weil man selten über kontinuierliche Arbeitszeit verfügt. Kürzere, praxisbezogene Aufgabestellungen fände ich hier zielführender.
Bewertung lesen
Ruth
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 29.04.2017

Eingespieltes Cluster & ausgezeichnete Leistungen

Oyebade, 27.04.2017
Educational Leadership - Bildungsmanagement & -innovation (M.A.)
4.7
-Hervoragenden Dozenten
-Qualität der Studienmaterielen sind auf sehr hoheres Niveau und Aktualität ist up-to-date
-Einsendeaufgaben sind sehr pünklich, manchmal überpünktlich :)
-Alle Dozenten sind erreichbar, anders als klassiches Studium
-Beratung und Service sind unentbehrlich, dafür danke Ich sehr
Bewertung lesen
Oyebade
Alter 56-60
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 27.04.2017

Unbedingt empfehlenswert, aber

Frau Schlau, 27.04.2017
Educational Leadership - Bildungsmanagement & -innovation (M.A.)
3.8
Gerne empfehle ich diesen Studiengang weiter, muss aber auch einige Abstriche machen. Zunächst einmal, und das finde ich ganz wichtig: Man hat das Gefühl, an der "Wiege des E-Learnings" zu studieren. Es sind dort wirklich nur fähige Dozenten anzutreffen, und natürlich ist da ja noch Herr Kerres als Leiter, dem ich stundenlang zuhören könnte.

Die Distanz, die sich aufgrund des Daseins als Online-Studiengang ergibt, wird teilweise bis ganz überwunden, indem es eine lobenswerte Betreuung auf der Online-Plattform gibt, aber auch durch regelmäßige Online-Treffen. Die Vernetzung mit anderen Studierenden ist mir sehr leicht gelungen, und ich hatte auch diverse Lerngemeinschaften.

Einzelne Module beinhalten zudem auch ein 1,5-tägiges Präsenzseminar. Die Termine für Präsenztermine werden rechtzeitig veröffentlicht. Mit den Präsenzseminaren, an denen ich teilgenommen habe, hatte ich leider nicht all zuviel Glück, ich fand sie eher langeweilig und (v.a. zeitlich) belastend, aber ich weiß, dass andere Studierende sehr zufrieden mit anderen Veranstaltungen waren. Inzwischen denke ich, dass man als Studierende / -r auch an der Gestaltung/ Planung eines Präsenztermins mitwirken könnte, um mehr davon zu profitieren.

Immer zum Semesterbeginn gibt es ein Kick-Off-Meeting, bei dem es interessante Veranstaltungen gibt und man auch genug Zeit zum Kennenlernen/ Austausch hat.

Unglücklich finde ich die Prüfungsmodi. Man weiß schon bei der Modulwahl, welche Art von Prüfung abzulegen ist. Hier hat man keine Auswahl, weswegen man dann u.U. für eine einzige Klausur nach Essen fahren und dann dort auch noch übernachten muss, um am Kick-Off-Treffen am Folgetag teilzunehmen (-> Kosten- und Zeitfrage).

Die Klausuren gehen jeweils nur 1h und werden jeweils am Freitag vor dem Kick-Off-Treffen am PC geschrieben. Wer nicht schnell tippen kann, kann da schnell in Stress geraten. Abgesehen davon sind die Klausuren aber fair und werden soweit ich das überblicken kann auch fair bewertet. Man kann Klausuren verschieben und dann auch mehrere Klausuren nacheinander an einem Tag schreiben, was auch von einigen Studierenden genutzt wird.

Die Qualität bzw. die Aktualität des Studienmaterials sind sehr unterschiedlich, genau wie die Korrekturzeit für die Einsendeaufgaben und Klausuren. Auch findet man nicht zu jeden Dozenten/ Tutor gleich gut Kontakt, aber das ist ja eigentlich überall so. Mit den Feedbacks zu meinen Einsendeaufgaben war ich überwiegend sehr zufrieden.
Für die Einsendeaufgaben gibt es übrigens keine Noten, falls das jemanden interessieren sollte.

Wenn man berufstätig ist, sollte man meiner Meinung nach nicht mehr als zwei Module/ Semester wählen, weil es sonst einfach zu viel wird. Insofern ist die Darstellung der Regelstudienzeit leider etwas übermotiviert (persönliche Meinung!).

Das Preis-Leistungsverhältnis finde ich insgesamt befriedigend. Da die Kosten nicht unerheblich sind (und u.U. auch Übernachtungs- und Fahrkosten hinzukommen), sollte man sich rechtzeitig überlegen, ob und wie man den Master-Abschluss wirklich in seinem beruflichen Kontext einsetzen will (und kann).
Bewertung lesen
Frau Schlau
Alter 46-50
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 27.04.2017

Gute Betreuung, spannende Inhalte

Marina, 27.04.2017
Educational Leadership - Bildungsmanagement & -innovation (M.A.)
3.5
Nachdem ich zunächst ein anderes Fernstudium ausprobiert habe, dessen Lernmethoden und Vermittlung der Inhalte mir nicht zugesagt haben, bin ich zum Educational Leadership-Studium gewechselt und dort sehr zufrieden. Insbesondere die Betreuung, die abwechslungsreichen und praxisnahen Inhalte sowie der gute Kontakt zwischen der überschaubaren Anzahl an Studierenden gefallen mir gut.
Bewertung lesen
Marina
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2014
Geschrieben am 27.04.2017

Gute Verbindung von Praxis, Erfahrung und Theorie

Carola, 27.04.2017
Educational Leadership - Bildungsmanagement & -innovation (M.A.)
4.2
Viele Lehrkräfte sind mit Engagement tätig. Die Qualität der Studienmaterialien ist meistens sehr gut, die Aktualität könnte deutlich besser sein. Die Korrektur der Einsendeaufgaben erfolgt zu Beginn meistens zeitnah, am Ende teilweise überhaupt nicht. Der Kontakt zu Dozenten wurde bisher selten genutzt, der zu Tutoren war meistens gut. Der Service des Instituts hat mir bisher gefallen.
Bewertung lesen
Carola
Alter 41-45
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2014
Geschrieben am 27.04.2017

Selbststudium mit Taktung - Flexibel anspruchsvoll

Janek, 26.04.2017
Educational Leadership - Bildungsmanagement & -innovation (M.A.)
4.5
Ich bin sehr zufrieden mit dem Studiengang. Die Lehrkräfte sind ausgewiesene Experten, die Betreuung und die Materialien sind gut und die Taktung sorgt für eine gewisse Regelmäßigkeit in der Bearbeitung der Inhalte. Die freie Modulwahl bietet maximale Flexibilität (Einzelmodule, Zertifikat oder Masterabschluss) und die Betreuung durch das Team der Hochschule ist einwandfrei. Das Lernen findet sowohl individuell als auch kooperativ statt, überwiegend online, aber teilweise auch in Präsenzphasen - durch und durch ein gelungener Mix!
Bewertung lesen
Janek
Alter 31-35
Karrierestufe Freiberufler
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 26.04.2017

Gut ausgestattet, gut organisiert, gutes Studium

Christiane, 26.04.2017
Educational Leadership - Bildungsmanagement & -innovation (M.A.)
4.2
- Feedback zu Einsendeaufgaben kommt oft spät (in meinem Studiengang muss ich das innerhalb von 10 Tagen gemacht haben), ist dann aber oft (leider nicht immer) individuell
- Studienmaterial recht aktuell und meist angemessen vom Umfang, - Anwesenheitswochenenden in Modulen eine gute Sache (sollte in mehr Modulen stattfinden).
- Das ursprünglich angegebene Modul Psychologie (des Lernens) wird leider nicht mehr angeboten
- Angemessene Flexibilität bei Krankheit
Ich bereue die Entscheidung für das Studium Leadership nicht, auch wenn es wirklich eine echte zeitliche Mehrbelastung ist und damit Zeit von der Familie nimmt. Es ist spannend und gibt mir einen guten Rahmen, mehr zu verstehen, zu lernen und einzuordnen.
Bewertung lesen
Christiane
Alter 51-55
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2014
Geschrieben am 26.04.2017

Sehr gute Betreuung

Melanie, 09.03.2015
Educational Leadership - Bildungsmanagement & -innovation (M.A.)
Bericht archiviert
Die Studienmaterialien werden im 3 Wochen Rhythmus auf dem Online-Campus veröffentlicht. Bei Fragen und Unklarheiten erhält man innerhalb kürzerster Zeit eine Rückmeldung. Die Präsenztermine sind sehr bereichernd. Die persönliche Betreuung ist stets gewährleistet.
Schade ist, dass die Module mit einer PC Klausur abschließen. Die eingereichten Lernaufgaben und Ausarbeitungen fließen nicht in die Benotung mit ein.
Bewertung lesen
Melanie
Alter 36-40
Karrierestufe keine Angabe
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2014
Geschrieben am 09.03.2015

Internationales Studium!

Jieun, 01.10.2014
Educational Leadership - Bildungsmanagement & -innovation (M.A.)
Bericht archiviert
Weil mein Studiengang internationales ist (ISE), lerne ich mit vielen Ausländern.
(In Option steht mein Studiengang nicht, deswegen habe ich andere ausgewählt).

Deswegen natürlicherweise lerne ich viele Kulturen von anderen Ländern und es gibt besondere Sprachkurse für die Ausländer.

Außerdem lernt man die Vorlesung, die voreinander zusammenhängen nicht nur auf Deutsch, sondern auch auf Englisch.
Bewertung lesen
Jieun
Alter 14-25
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 01.10.2014