Kurzbeschreibung des Fernstudiengangs

Kurzbeschreibung

Das Fernstudium "Brandschutzplanung" beim Anbieter "TU Kaiserslautern (DISC)" dauert insgesamt 36 Monate und wird mit einem Master of Engineering (M.Eng.) abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 8.306 €. Bisher haben 64 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 4.1 Sternen. Die Kategorien Betreuung, Studieninhalte und Preis-/Leistung wurden dabei besonders gut bewertet. 100% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen.

Fernstudium

Dauer
36 Monate
Lernmethode
Fernstudium
Gesamtkosten
8.306 €
Abschluss
Master of Engineering (M.Eng.)
Unterrichtssprachen
Deutsch
Studieninhalte
Offizielle Homepage des Fernstudienanbieters
www.zfuw.de

Letzte Bewertungen

Frank , 03.08.2019 - Brandschutzplanung (M.Eng.)
Jens , 31.07.2019 - Brandschutzplanung (M.Eng.)
Jennifer , 25.07.2019 - Brandschutzplanung (M.Eng.)
Frederick , 23.07.2019 - Brandschutzplanung (M.Eng.)
Alexandra , 23.07.2019 - Brandschutzplanung (M.Eng.)

Alternative Studiengänge

Brandschutzbeauftragter
AKADEMIE HERKERT
Zertifikat
Gefahrenabwehr I - Vorbeugender Brandschutz
Beuth Hochschule für Technik Berlin
Zertifikat
Brandschutzbeauftragter
Beuth Hochschule für Technik Berlin
Zertifikat
Brandschutzbeauftragter
TU Kaiserslautern (DISC)
Zertifikat

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.4
  • Studienmaterial
    3.3
  • Betreuung
    4.6
  • Online Campus
    3.8
  • Seminare
    4.2
  • Preis-/Leistung
    4.3
  • Digitales Lernen
    3.8
  • Flexibilität
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 64 Bewertungen gehen 18 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 5 Sterne
    0
  • 47
  • 14
  • 3
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 7

Die ersten beiden Semester

Frank, 03.08.2019
Brandschutzplanung (M.Eng.)
3.9
Ich bin seit dem 1.10. Fernstudent an der TU KL, habe daher erst eine Semester komplett abgeschlossen und bin mitten im 2. Semester, daher kann ich nur einen
ersten Eindruck schildern.
Das bisher vermittelte Wissen ist breit aufgestellt und bildet eine gute Grundlage für die Inhalte der folgenden Semester. Die Prüfungen des 1. Semesters waren fair gestellt, wenn auch in einer Prüfung Inhalte abgefragt wurden, welche so weder in Skript noch Vorlesung behandelt wurden.
Ärgerlich war bisher, dass einzelne Skripte Fehler aufgewiesen haben, die bei der Behandlung Verwirrung stiften und, falls der Fehler nicht bemerkt wurde, falsches Wissen vermitteln.
Bewertung lesen
Frank
Alter 26-30
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 03.08.2019

Schaffbares Fernstudium bei mittelmäßigem Aufwand

Jens, 31.07.2019
Brandschutzplanung (M.Eng.)
3.8
Ich habe das Studium mit beruflichem Hintergrund in der Brandschutzplanung angetreten, um a) einen Master-Titel und b) tiefergehendes Fachwissen zu erhalten. Das tiefergehende Fachwissen ist m.E. ein wenig auf der Strecke geblieben, da die Studieninhalte an den kurzen Präsenzveranstaltungen nicht bis ins kleinste Detail durchgekaut werden können. Hier kann man allerdings durch die Skripte je nach Eigeninteresse dennoch div. Details und Fachwissen erarbeiten. Meine persönlichen Erwartungen wurden daher nicht ganz erfüllt, aber um andere Blickwinkel auf das ein oder andere Thema zu erhalten ist es definitiv geeignet!

Die Skripte sind z.T. ein wenig veraltet, hier ist definitiv Handlungsbedarf.

Die angestrebten Lerninhalte werden definitiv umgesetzt, das Studium ist insbesondere für "Quereinsteiger" (viele Architekten und Feuerwehrleute), die nicht ohnehin den ganzen Tag mit der Thematik zu tun haben, äußerst empfehlenswert!
Bewertung lesen
Jens
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 31.07.2019

Gute Grundlagenvermittlung

Jennifer, 25.07.2019
Brandschutzplanung (M.Eng.)
3.8
Der Studiengang vermittelt fundierte Grundlagen und ist als Master Brandschutz gut aufgestellt und lässt die Tätigkeit eines Vollzeit Jobs ausreichend zu.
Die Organisation ist, wie in den meisten Studiengängen, manchmal etwas unorganisiert, dies behindert aber das Lernziel nicht. Klare Empfehlung.
Bewertung lesen
Jennifer
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 25.07.2019

Kann man nur weiterempfehlen

Frederick, 23.07.2019
Brandschutzplanung (M.Eng.)
4.5
Das Studienmaterial ist sinnvoll aufgebaut. Diese kann man ohne weitere Rückfragen verstehen.
Falls doch fragen aufkommen kann man diese mit den Dozenten per Mail oder mit den Kommilitonen über die Internetplattform besprechen.
Alles im allem ein guter Studiengang den man gerne weiterempfiehlt.
Bewertung lesen
Frederick
Alter 26-30
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 23.07.2019

Es ist nicht einfach, aber machbar

Alexandra, 23.07.2019
Brandschutzplanung (M.Eng.)
4.0
Wie der Titel bereits verlauten lässt, ist es nicht einfach Studium und Job unter einen Hut zu bekommen, jedoch ist es machbar. Die Unterlagen haben teilweise etwas zu wünschen übrig gelassen, aber die Unterstützung der Uni stellt einen Ausgleich dazu dar. Jeder kann diese in Anspruch nehmen und es wird schnell geholfen, sowohl in allgemeinen als auch in fachspezifischen Themen.
Im Großen und Ganzen bin ich bisher zufrieden mit dem Studium.
Bewertung lesen
Alexandra
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 23.07.2019

Trotz 6 Semestern, interessantes Masterstudium

Tina, 23.07.2019
Brandschutzplanung (M.Eng.)
3.9
Präsenzveranstaltungen sind sehr gut, teilweise mit einem Praxisteil. Man wird während der Veranstaltungen gut auf die Klausuren vorbereitet. Das Versenden des Studienmaterials dauert teilweise sehr lange und die Inhalte sind zum Teil nicht aktuell. Bei Problemen oder Fragen bekommt man sehr schnell eine Antwort.
Bewertung lesen
Tina
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 23.07.2019

Umfang der Lerninhalte und der Betreuung top!

Robin, 23.07.2019
Brandschutzplanung (M.Eng.)
4.5
Die Betreuung im Vorfeld, sowohl mit den zur Verfügung stehenden Unterlagen (Studienbeschreibung, Modulhandbuch) als auch auf Nachfrage (per Mail und Telefon) war sehr umfangreich.
Das gleiche gilt für Rückfragen sowohl zu Studieninhalten als auch zum Ablauf.
Außerdem sind die Skripte top (Aufbau, Umfang).

Zusammengefasst: Ich hätte nicht erwartet, dass der Studiengang so gut auf Distance Learning ausgebaut ist. Man kann sich wirklich auf die Inhalte konzentrieren, ohne sich um das „Drumherum“ allzu große Sorgen machen zu müssen!
Bewertung lesen
Robin
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 23.07.2019

Qualitativ hochwertig und beruflich gut vereinbar

Niklas, 23.07.2019
Brandschutzplanung (M.Eng.)
4.5
Positiv
Kosten Nutzen Verhältnis hervorragend
Dozenten sehr erfahren und aus der Praxis
Gute Betreuung
Hoher Anspruch, interessante Inhalte und dennoch zeitlich gut mit dem Beruf vereinbar

Negativ
6 Semester Verhältnismäßig lang aber inhaltlich angemessen
Teilweise Skripte veraltet
Lange Korrekturzeiten für Klausuren


Ich würde diesen Studiengang immer wieder wählen. Liefert alles was für den Beruf als Brandschutzingenieur notwendig ist.
Bewertung lesen
Niklas
Alter 26-30
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 23.07.2019

Solider Master mit leichten Schwächen

Tom, 18.07.2019
Brandschutzplanung (M.Eng.)
4.0
Studium Allgemein:
Allgemein ist der Studiengang positiv zu bewerten. Die Lehrinhalte sind interessant und umfangreich jedoch beruhen diese teilweise auf veralteten Stand.

Lehrunterlagen:
Die Unterlagen werden trotz mehrfachen Hinweis darauf, diese bereits vor Semesterbeginn zur Verfügung zu stellen, erst im Laufen diesen bereitgestellt (aufgrund von Aktualisierungsarbeiten). Dennoch werden teilweise alte, nicht mehr gültige Gesetze herangezogen.

Organisation:
zügige Rückmeldung und offen für Kritik seitens Sekretariat und wissenschaftliche Betreuung.
Olat (Onlineplattform) ist von geringem Nutzen (Unterlagen in digitaler Form,) Wünschenswert wäre noch eine Notendatenbank mit bereits erbrachten Prüfungen, Durchschnittsangabe etc.
Die Wochenendkurse sind strukturiert und komprimiert und helfen nochmals wesentlich bei der KLausurvorbereitung.
Bewertung lesen
Tom
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 18.07.2019

Gute Betreuung mit Schwächen im Lehrmaterial

Jan, 11.11.2018
Brandschutzplanung (M.Eng.)
3.8
Zunächst muss festgehalten werden, dass der Studiengang im Jahr 2017 im Rahmen einer Umbenennung von 4 Semester auf 6 Semester Regelstudienzeit verlängert und die Lehrinhalte entsprechend angepasst bzw. erweitert wurden und werden.
Somit können sich ältere Bewertungen vor dem Jahr 2017 nicht auf die Strukturen des aktuellen Studiengangs beziehen.

Studieninhalte:
Allgemein positiv, interessant und umfangreich, jedoch in Teilen nicht aktuell
Studienmaterial:
Bereitstellung erfolgt erst innerhalb des laufenden Semsters. Teilweise wird sich noch auf die Musterbauordnung von 2002 bezogen (im Jahr 2018!). Hier sollte in der folgenden Zeit noch etwas Arbeit investiert werden (Stichwort MVVTB!).
Betreuung:
Sehr schnelle und i.d.R. positive Rückmeldungen durch den wissenschaftlichen Mitarbeiter.
Online Campus:
Der Mehrwert ist eher marginal. Online sind nochmals alle Studienmaterialien mit zusätzlichen Übungen verfügbar. Die Anmeldung zur Präsenz und Klausuren erfolgt ebenfalls online.
Seminare:
Die Dozenten sind gut vorbereitet und geben sich Mühe die Lehrinhalte nochmals komprimiert zu vermitteln.
Digitales Lernen:
siehe Online Campus
Flexibilität:
Durch vergleichsweise geringe Präsenzphasen wird man im Alltag nur wenig eingeschränkt. Die teilweise späte Bereitstellung des Lehrmaterials zögert jedoch die zeitliche Lerneinteilung am Semesterbeginn etwas hinaus.
Preis-/Leistung:
Der Vergleich fällt im internen Verhältnis befriedigend aus. Vergleicht man die Leistung deutschlandweit mit ähnlichen Weiterbildungsangeboten muss man die geringen Semestergebühren positiv bewerten (gut).

FAZIT:
Nach fortschreitender Aktualisierung des Lehrmaterials und einer zeitigeren Bereitstellung zum Semsterbeginn werden sicher auch in Zukunft viele Studierende den Studiengang "Brandschutzplanung" gut und stressfrei absolvieren und von den umfangreichen Inhalten profitieren.

Mit Berufserfahrung im Fachgebiet sind die Prüfungen überwiegend gut zu absolvieren.
Bewertung lesen
Jan
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 11.11.2018