Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.7
  • Studienmaterial
    2.9
  • Betreuung
    4.6
  • Online Campus
    3.6
  • Seminare
    4.3
  • Preis-/Leistung
    4.4
  • Digitales Lernen
    3.0
  • Flexibilität
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 55 Bewertungen gehen 9 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 5 Sterne
    0
  • 42
  • 10
  • 3
  • 1 Stern
    0
Seite 3 von 6

Im Durchschnitt empfehlenswert

Franz, 05.11.2013
Brandschutzplanung (M.Eng.)
Bericht archiviert
Der Studiengang ist im Durchschnitt empfehlenswert für Einsteiger im Bereich Brandschutz. Die Themengebiete und Lehrbriefe vermitteln Grundlagen des Brandschutzes, die Prüfungen sind machbar, die Hausarbeit im 2. Semester ist durchaus anspruchsvoll. Sehr positiv ist die engagierte und persönliche Betreuung durch den zuständigen wissenschaftlichen Mitarbeiter.
Bewertung lesen
Franz
Alter 41-45
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 05.11.2013

Dürres Master-Fernstudium ohne Online-Angebot!

Robert, 05.11.2013
Brandschutzplanung (M.Eng.)
Bericht archiviert
Hier stimmt nur das Preis-Leistungs-Verhältnis! Man zahlt recht wenig - und erhält auch recht wenig!
Das Studienmaterial ist i.d.R. veraltet. Wurde vor Jahren wohl einmal zusammengestellt und muss vermutlich auch für die Zukunft reichen. Die wenigen Vorlesungen haben i.d.R. wenig mit den Studienbriefen zu tun, zu den wenigen Vorlesungen bekommt man i.d.R. nichts an die Hand.
Das Allerbeste: Die Haustechnik! 75% Allgemeine Haustechnik (Heizung, Lüftung, Sanitär, Elektro) und nur 25% Brandschutz in der Haustechnik - gleiches Verhältnis auch bei den Prüfungfragen und der Prüfungswertung. Hallo, handelt es sich hier denn nicht um ein Brandschutz-Studium?
Total-Ausfall im Online-Bereich. Wer mit einem solchen Fernstudium, quasi ohne Online-Campus, am Markt bleiben will, der müsste hier erheblich nachbessern!
Online-Rückmeldung, Online-Prüfungsanmeldung, Online-Prüfungsvorbereitung? Leider Fehlanzeige!
Bewertung lesen
Robert
Alter 46-50
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2011
Geschrieben am 05.11.2013

Weiterbildung trotz 60 Stunden Woche möglich

Verena Rettler, 05.11.2013
Brandschutzplanung (M.Eng.)
Bericht archiviert
Die Entscheidung für ein Fernstudium war schnell getroffen, da es beruflich im Bereich Bau kaum anders zu bewerkstelligen ist. Die TU Kaiserslautern bietet speziell für Berufstätige ein ausgeglichenes Angebot zwischen Praxisnah und zeitlich machbar.
Für mich der beste Weg der Weiterbildung.
Bewertung lesen
Verena Rettler
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2003
Geschrieben am 05.11.2013

Gute rundum Versorgung mit Brandschutzwissen

marcel, 05.11.2013
Brandschutzplanung (M.Eng.)
Bericht archiviert
Dieses studium eignet sich gut dafür einen Einstieg in das Thema baulichen Brandschutz zu finden. Die Themen reichen von den Grundlagen bis zum Expertenwissen. Das Studium ist gut mit dem Beruf zu vereinbaren, erfordert aber dennoch, dass man etwas dafür tut. Die Kooperation mit der Berufsfeuerwehr Kaiserslautern sorgt für ein praxisnahes Studium.
Experten können das Studium nutzen, um ihren Titel zu erweitern.
Rundum gutes Studium.
Bewertung lesen
marcel
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 05.11.2013

Insgesamt habe ich gute Erfahrungen gemacht.

Silke, 23.08.2013
Brandschutzplanung (M.Eng.)
Bericht archiviert

Aufgrund der hauptberuflichen Tätigkeit ist für das Studium parallel dazu eine disziplinierte Arbeitsweise erforderlich, um die Unterlagen rechtzeitig zu den Prüfungswochenenden zu bearbeiten. Die Prüfungswochenenden - jeweils eins pro Semester - sind hinsichtlich der Praxis sehr komprimiert aber auch sehr informativ und daher wertvoll. Die Klausuren werden in sehr kurzem Zeitraum aufeinanderfolgend geschrieben, was teilweise zu Stress-Situationen führt. Diese Wochenenden führen aber zu dem großen Vorteil, dass kein Urlaub für das Studium genommen werden muss. Insgesamt ist die Organisation stark dem eigentlichen Universitätsbetrieb untergeordnet, was einem Fernstudium manchmal widerspricht: Einsicht in die Klausur ist beispielsweise nur vor Ort möglich.

Bewertung lesen
Silke
Alter 41-45
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2011
Geschrieben am 23.08.2013

Optimale Ausbildung ergänzend zum Beruf

Donald, 05.08.2013
Brandschutzplanung (M.Eng.)
Bericht archiviert

Die Ausbildung ist berufsbegleitend sehr gut gestaffelt. Die Präsenz an etwa 3 Wochenenden für alle Prüfungen ist sehr gut. Die Informationen fließen über das Forum sehr schnell. Eine optimale Ergänzung um die Thematik des Brandschutzes besser kennen zu lernen.

Bewertung lesen
Donald
Alter 41-45
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2011
Geschrieben am 05.08.2013

Vorbeugen statt Heilen

Daniel, 24.07.2013
Brandschutzplanung (M.Eng.)
Bericht archiviert

Nach langjähriger Erfahrung im vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz, hatte ich schon zu Beginn des Masterstudiums ein fundiertes Wissen im Brandschutzwesen.
Der anwendungsorientierte Studiengang ermöglichte es mir darüber hinaus, die verschiedenen Bereiche noch näher zu beleuchten und die bereits gewonnenen Erkenntnisse zu untermauern.

Bewertung lesen
Daniel
Alter 31-35
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2010
Geschrieben am 24.07.2013

Brandschutz-Master für Architekten und Ingenieure

Sebastian K., 24.06.2013
Brandschutzplanung (M.Eng.)
Bericht archiviert

Für Architekten und Ingenieure, welche noch wenig Erfahrung mit dem Thema Brandschutz hatten, ist dies eine geeignete Möglichkeit Grundwissen im Bereich Brandschutz zu sammeln. Eine Vertiefung für Ingenieure, welche bereits in einem Ingenieurbüro für Brandschutz arbeiten, sollte man nicht erwarten. Teilweise sind die zur Verfügung gestellten Unterlagen veraltet und benötigen dringend eine Auffrischung. In den Präsenzphasen kann man sich mit den Komilitonen austauschen und andere Blickwinkel auf das Thema Brandschutz bekommen.

Bewertung lesen
Sebastian K.
Alter 26-30
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2011
Geschrieben am 24.06.2013

Baulicher Brandschutz - M.Eng - TU Kaiserslautern

Marc, 23.06.2013
Brandschutzplanung (M.Eng.)
Bericht archiviert

Die Lehrbriefe sind z.T recht umfangreich - zum Teil aber leider auch nicht immer aktuell und müssten überarbeitet werden. Prinzipiell aber gut gemacht.
Die ersten beiden Klausuren waren gut machbar - wobei der Teil Bauteile für mich am Ziel vorbeigegangen ist. Wenn der Dozent sagt, dass eine Bemessung nur durch Statiker möglich ist (wo er sicher auch recht hat) dann ist es m.E. übertrieben, wenn genau eine Bemessung in der Klausur abgefragt wird - die meisten sind keine Statiker und wollen es auch nicht werden.
... mal sehen, wie es weitergeht.

Bewertung lesen
Marc
Alter 41-45
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 23.06.2013

Bestens organisiertes Fernstudium

Kerstin, 21.06.2013
Brandschutzplanung (M.Eng.)
Bericht archiviert

Von der "KIck off" Veranstalltung bis zu den Unterlagen für die Masterarbeit war alles perfekt organisiert. Anfragen an das Insitut wurden umgehend und umfassend beantwortet. Es wurden uns optimale Bedingungen für das Fernstudium gegen. Die Hausarbeit wurde sehr gewissenhaft korrigiert und mit Verbesserungsvorschlägen versehen.

Bewertung lesen
Kerstin
Alter 46-50
Karrierestufe Freiberufler
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2011
Geschrieben am 21.06.2013