IT Sicherheit und Forensik auf hohem Niveau

Tom, 21.12.2017
IT-Forensik (B.Eng.)
Bericht archiviert

Sehr guter Einstig, man wird effizient und effektiv herangeführt sowohl organisatorisch, pädagogisch und mit dem entsprechenden Modulstoff. Es gibt i.d.R. für jedes Modul zusätzliches Material oder verweise auf bestimmte Themen, dass sich jeder Student (m/w) nach Bedarf oder Interesse weiter beschäftigen kann. Zwei Webinare, (werden i.d.R. aufgezeichnet) finden pro Modul statt, bei denen interaktiv mit Chat oder Mikro mit dem Dozenten kommuniziert werden kann. Das Institut bietet die nötige Flexibilität und das Verständnis für persönliche belange. Der Zusammenhalt der Studenten untereinander ist sehr gut.
Vermittelt werden die juristischen Kompetenzen und jene für generelle Informatik und /IT-Sicherheit. Häufig sind spezielle Dozenten vom IT-Sec-Markt oder den Polizeihochschulen eingebunden. Der Studiengang wurden mit der Polizei zusammen entworfen und ist akkreditiert.

Tipp: Weiterführende Informationen zum Fernstudium hier!
  • All-Inclusiv von Studienmaterial bis zum Catering der Präsenzveranstaltung
  • 2400€ pro Semester sollten gut überlegt sein
  • Studieninhalte
    5.0
  • Studienmaterial
    4.0
  • Betreuung
    5.0
  • Online Campus
    5.0
  • Seminare
    4.0
  • Preis-/Leistung
    4.0
  • Digitales Lernen
    5.0
  • Flexibilität
    5.0
Tom
Alter 26-30
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 21.12.2017
Tom
Alter 26-30
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 21.12.2017

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

Martin , 02.08.2021 - IT-Forensik (B.Eng.)
Isabelle , 02.08.2021 - IT-Forensik (B.Eng.)
Melanie , 02.08.2021 - IT-Forensik (B.Eng.)
Karsten , 02.08.2021 - IT-Forensik (B.Eng.)
Kim , 02.08.2021 - IT-Forensik (B.Eng.)