Gute Inhalte, aber leider anspruchslose Prüfungen

,
Veganer Ernährungsberater (Zertifikat)
3.9

Ich fand alle Inhalte und die Aufbereitung bis zum Schluss der Weiterbildung gut und ich kann ecodemy grundsätzlich immer noch all jenen empfehlen, die sich in der veganen Ernährung weiterbilden wollen.

Aber: wer wie ich Wert legt auf eine Weiterbildung mit einer Abschlussnote, die auf Engagement und Wissen beruht, um sich als Veganer Ernährungsberater potenziell selbstständig zu machen, ist hier leider fehl am Platz. Ich hab gelernt wie blöd und als Abschlussprüfung kamen letztlich 5 Fragen dran, von denen eine stupides Auswendiglernen war. Die anderen Fragen waren sehr einfach und "wischiwaschi" gehalten, da konnte man schwallen. Fazit: ich hätte zum Bestehen nicht mal was lernen müssen. Durch das Lesen der Skripte hätte man die Fragen beantworten können, Zusammenhänge oder auch Fallbeispiele mit Klienten, die man beraten soll, wurden gar nicht gefragt. Echt schade.

  • Inhalte
  • Prüfungsfragen mit geringem Anspruch
  • Studieninhalte
    5.0
  • Studienmaterial
    4.0
  • Betreuung
    4.0
  • Online Campus
    4.0
  • Seminare
    2.0
  • Preis-/Leistung
    4.0
  • Digitales Lernen
    3.0
  • Flexibilität
    5.0
Fischi
Alter 31-35
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ja
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 07.07.2019

Kommentar des Instituts

Hallo liebe Fischi,

vielen Dank für deine Bewertung auf dem FernstudiumCheck-Profil deiner Fachfernschule.

Wir freuen uns immer über Feedback, insbesondere konstruktives Feedback, um unsere Fernstudiengänge stetig zu verbessern und unter anderem an die Bedürfnisse unserer Studierenden anzupassen – auch dann, wenn dieses Feedback mittels einer Bewertung ohne Weiterempfehlung zustande kommt. ;-)

Die Gesamtnote der Ausbildung ergibt sich zu 50 % aus dem Ergebnis der Abschlussprüfung und zu 50 % aus dem durchschnittlichen Ergebnis der Zwischentests. Dabei bestehen die Zwischentests aus insgesamt 150 Fragen, die im Laufe der Ausbildung bearbeitet werden müssen. Im Prinzip sind das kurze Klausuren, die einen Themenkomplex im Detail abfragen; die Abschlussprüfung hingehen ist themenübergreifend und behandelt das gesamte Studienmaterial mit aktuell annähernd 1.800 Seiten Skriptumfang und 750 Minuten Videomaterial. Dass du es „draufhast“, hast du bereits mit dem Bestehen der Zwischentests bewiesen, denn ohne dieses Bestehen, wärest du gar nicht erst zur Abschlussprüfung zugelassen worden. Dein Engagement und Wissen kommen also definitiv in deiner Abschlussnote zum Tragen.

Nichtsdestotrotz gebe ich dir Recht, dass unsere Abschlussprüfung aktuell noch ziemlich einfach ist und wir aufgrund des Feedbacks unserer Studierenden – wie deines – bereits daran arbeiten: In Kürze werden sowohl die Zeit für die Prüfung reduziert als auch die Gewichtung der Bepunktung anhand der Schwierigkeitsgrade der Fragen überarbeitet. Außerdem werden unsere Abschlussprüfungsfragen an sich optimiert und verbessert: Konkretere Fallbeispiele fließen beispielsweise mit ein, zu leichte Fragen fallen gänzlich raus und mehr Transfernaufgaben kommen hinzu.

In jedem Fall freue ich mich sehr darüber, dass du unsere Studieninhalte und die Aufbereitung bis zum Schluss gut fandst, und ecodemy an all jene, die sich in der veganen Ernährung weiterbilden wollen, weiterempfiehlst.

Alles Liebe für dich und herzliche Grüße,
Dominik Grimm
- Institutsleitung -
Fischi
Alter 31-35
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ja
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 07.07.2019

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

Stef , 23.08.2019 - Veganer Ernährungsberater (Zertifikat)
Karina , 17.08.2019 - Veganer Ernährungsberater (Zertifikat)
Alexandra , 23.06.2019 - Veganer Ernährungsberater (Zertifikat)
Andrea , 22.06.2019 - Veganer Ernährungsberater (Zertifikat)
Eden , 19.06.2019 - Veganer Ernährungsberater (Zertifikat)