Erwachsenenbildung (M.A.) DISC - TU Kaiserslautern Offizielle Webseite der Fernhochschule

Gesamtbewertung

142 Bewertungen von Teilnehmern

92 Berichte aus den letzten 2 Jahren im Rating
  • Studieninhalte 4.5 / 5
  • Studienmaterial 4.1 / 5
  • Betreuung 4.4 / 5
  • Online Campus 4.1 / 5
  • Seminare vor Ort 4.6 / 5
  • Preis-/Leistung 4.6 / 5
  • Gesamtbewertung 4.4 / 5
Lehrgangsdetails

Details zum Fernstudium

Das Fernstudium "Erwachsenenbildung (M.A.)" beim Anbieter DISC - TU Kaiserslautern dauert insgesamt 24 Monate und wird mit einem Master-Abschluss abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 3.340 €. Bisher haben 142 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 4.4 Sternen. Die Kategorien Studieninhalte, Studienmaterial, Betreuung, Online-Campus, Preis und Seminare vor Ort wurden dabei besonders gut bewertet. 99% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen.

  • Lehrgangsinhalte:
    • Zugänge zur Erwachsenenbildung
    • Professionalität in der Weiterbildungsgesellschaft
    • Erwachsenenlernen
    • Didaktik und Methodik
    • Spezielle didaktische Ansätze
    • Vernetzte Lernkulturen
    • Qualität und Evaluation
    • Kompetenzentwicklung
    • Weiterbildungsinformation und -beratung
    • Programmplanung und Weiterbildungsmarketing
    • Recht und Finanzierung
    • Bildungsmanagement
    • Berufliche Weiterbildung
    • Betriebliche Weiterbildung und Organisationsentwicklung
  • Abschluss: Master of Arts (M.A.) in Erwachsenenbildung
  • Gesamtdauer: 24 Monate
  • Gesamtpreis: 3.340 €

Quellen: Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht und eigene Erhebung

Erfahrungsberichte anzeigen mit:

5 Sterne
(17)
4 Sterne
(104)
3 Sterne
(21)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)

Alle Berichte anzeigen

Aktuelle Erfahrungsberichte Erwachsenenbildung (M.A.)

Seite 1 von 15
  • Das Fernstudium am DISC erlaubt mir, neben Beruf und Familie zu studieren. Die Inhalte sind aktuell, spannend und für meinen Beruf gut umsetzbar, die Betreuung ist sehr freundlich und hilfreich. Durch die flexible Organisation ist das Studium gut mit Familie und Beruf vereinbar.

    Katharina , 10.01.2017
    114 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • Bin bestens zufrieden, mit allem! Die Informationen kommen zeitnah, die Studien Materialien sind aktuell und berufsbezogenen. Guter Austausch auf der OLAT Plattform. Konkrete vorausschauende Orientierung für den weiteren StudiumsVerlauf. Ansprechpartner sind persönlich bekannt durch sehr gute Auftakt Veranstaltung.

    Anna , 25.12.2016
    80 mal gelesen
  • Insbesondere bei der individuellen Betreuung, zum Beispiel bei Fall- und Hausarbeiten, gibt es geoße Defizite. Die Inhalte sind aktuell und sehr gut, wenn auch die Texte eines Autors eher schlecht als recht sind. Präsenzveranstaltungen und Kontakt zu Dozenzen war sehr hilfreich.

    Anonym, 18.12.2016
    70 mal gelesen
  • Ich habe erst im Oktober mit dem Studium begonnen. In den 2 Monaten habe ich durchwegs positive Erfahrungen gemacht. Die Studienbriefe sind aktuell und gut les- und bearbeitbar, so auch die Einsedeaufgaben. Die Rückmeldung (bisher 1x, auf die 2. warte ich) erhielt ich innert einer Woche. Bei Fragen oder Anliegen wird von Betreuern/Dozentinnen innerhalb des Forums/Austausch rasch geantwortet.

    Alexandra, 14.12.2016
    65 mal gelesen
  • Mein Eindruck zum Studiengang Erwachsenenbildung (M.A.) ist: Er ist sehr professionell strukturiert und es ist viel Erfahrung zu spüren beim Institut DISC an der TU. Die Lerninhalte haben hohes Niveau und sind thematisch breit aufgestellt. Es wird hilfreiche Unterstützung angeboten wo nötig, es sind ca. fünf angenehme und anregende Präsenz-Wochenenden in Kaiserslautern zu absolvieren. Der Studiengang weist ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auf. Obwohl eine hohe Erfolgsquote berichtet wird, können eventuell Zusatzkurse nötig bzw. empfehlenswert sein zu: Zeitmanagement, strukturiertes Arbeiten und Lernen, Work-Life-Balance, Online-Präsentation. Das Lernen hat mit jedem Schritt voran Spaß gemacht.

    Werner, 13.12.2016
    71 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • Qualitativ hochwertige, wissenswerte und verständliche Studienbriefe, Einsendeaufgaben sehr gut bearbeitbar mit Studienbriefe, schnelle Korrektur und Feedback von Prüfern, Unklarheiten/Fragen etc. seitens der Studierenden werden schnellstmöglich von TU in OLAT geklärt.

    Nicole, 13.12.2016
    68 mal gelesen
  • Die Studienbriefe fallen qualitativ sehr unterschiedlich aus, viele sind nicht besonders wissenschaftlich gehalten, vom Schreibstil eher unterdurchschnittlich. Um wirklich in die Tiefe zu gehen, bzw. bestimmte Aspekte überhaupt zu verstehen, muss man viel in Eigenarbeit nachlesen und erst mal die richtige Literatur besorgen. Das wäre ja in Ordnung, aber hinter qualifizierter Rückmeldung zu den abgegebenen Aufgaben muss man herlaufen und auch dann ist es noch schwierig. Lernbegleitung würde ich d... » Erfahrungsbericht weiterlesen

    Iris, 10.12.2016
    137 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • Interessante Einstiege ins Thema. Die Kickoff-Veranstaltung und die Präsenzveranstaltungen waren/sind gut vorbereitet und machen Lust auf mehr. Die Lehrkräfte wirken kompetent, die Studienmaterialien sind gut strukturiert, erfordern allerdings viel Selbstdisziplin. Das Gute am Fernstudium ist natürlich, dass man selbst festlegt, wann man was wie lernt.

    Jürgen, 09.12.2016
    76 mal gelesen
  • Ich finde es schwer den Studiengang zu beurteilen und zu entscheiden, ob ich ihn weiterempfehle oder nicht. Ich denke es kommt darauf an, was genau man erwartet. Will man wirklich tief in aktuelle wissenschaftliche Diskurse eindringen, dann ist man hier eher falsch. Die Studienbriefe sind voller Fehler, tw. Tippfehler, teilweise schlechte Grammatik. Ein Studienbrief plagiiert sich seitenweise (wörtlich!) selbst, inhaltlich passiert dies ohnehin oft. Die Inhalte bleiben oft oberflächlich, Quellen... » Erfahrungsbericht weiterlesen

    Julia, 09.12.2016
    134 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • Offenbar befindet sich das DISC derzeit in einer Umstrukturierungsphase und ist mit nur einem wiss. Ansprechpartner nicht ausreichend besetzt. Aber trotz unzureichender Betreuung kann ich das Studium weiterempfehlen. Die Studieninhalte sind sehr interessant und können ad hoc in die Praxis integriert werden.

    Kareen, 09.12.2016
    93 mal gelesen
Seite 1 von 15

Alternative Lehrgänge

Meistbewertete Lehrgänge