Qualität und Mehrwert generieren die Studierenden

,
Erwachsenenbildung (M.A.)
3.9

Die Qualität des Studiums und die Wirksamkeit entstehen durch den Austausch und die Arbeit in den Präsenzveranstaltungen. Hier trifft man auf viele engagierte Kommilitonen, die fest im Berufsleben stehen, soziale gesellschaftliche Verantwortung übernehmen und für einen lebhaften zielführenden Austausch sorgen. Die Einsendeaufgaben könnten das Studium bereichern, unterstützen m.E. das Lernen nicht immer. Einsendeaufgaben müssen sich nicht immer auf Studienbriefe beziehen. Hier mangelt es an Kreativität, Innovationsfähigkeit und integratives Denken. Der Studiengang betont gerne seine Wissenschaftlichkeit. Bleibt jedoch fragwürdig, inwiefern Einsendeaufgaben, die nicht das Lernen unterstützen, wissenschaftlich sind - insbesondere vor dem Hintergrund der wissenschaftlichen Erkenntnisse der Erwachsenbildung, wie Lernen gelingt und ermöglicht wird. Das Studium kann also nur bedingt das umsetzen, was Kenntnisstand der Forschung ist.

  • Strukturierter Ablauf, der ein nebenberufliches Studium ermöglicht.
  • Lernen/Lernerfahrungen beschränken sich auf die wenigen Präsenzveranstaltungen
  • Studieninhalte
    4.0
  • Studienmaterial
    4.0
  • Betreuung
    3.0
  • Online Campus
    3.0
  • Seminare
    5.0
  • Preis-/Leistung
    5.0
  • Digitales Lernen
    2.0
  • Flexibilität
    5.0
Peter
Alter 46-50
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 10.03.2019
Peter
Alter 46-50
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 10.03.2019

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

Christel , 10.03.2019 - Erwachsenenbildung (M.A.)
Sina , 02.03.2019 - Erwachsenenbildung (M.A.)
Detlef , 23.02.2019 - Erwachsenenbildung (M.A.)
Melanie , 21.02.2019 - Erwachsenenbildung (M.A.)
Tamara , 20.02.2019 - Erwachsenenbildung (M.A.)