Kurzbeschreibung des Fernstudiengangs

Kurzbeschreibung

Das Fernstudium "Erwachsenenbildung" beim Anbieter "TU Kaiserslautern (DISC)" dauert insgesamt 24 Monate und wird mit einem Master of Arts (M.A.) abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 3.361 €. Bisher haben 193 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 4.3 Sternen. Die Kategorien Flexibilität, Studieninhalte und Seminare wurden dabei besonders gut bewertet. 99% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen.

Fernstudium

Dauer
24 Monate
Lernmethode
Fernstudium
Gesamtkosten
3.361 €
Abschluss
Master of Arts (M.A.)

Kostenlos Infomaterial vom Anbieter erhalten

Letzte Bewertungen

Claudia , 09.10.2018 - Erwachsenenbildung (M.A.)
Fernstudentin , 08.10.2018 - Erwachsenenbildung (M.A.)
Susanne , 19.09.2018 - Erwachsenenbildung (M.A.)
Carolin , 16.09.2018 - Erwachsenenbildung (M.A.)
Verena , 06.09.2018 - Erwachsenenbildung (M.A.)
Fernstudium Erwachsenenbildung

Wenn es um die Vermittlung von Wissen geht, gilt es, die richtigen Methoden für die jeweilige Zielgruppe auszuwählen und anzuwenden. So stellen Kinder und Jugendliche andere Anforderungen an den Unterricht als Erwachsene. Im Fernstudium Erwachsenenbildung widmen Sie sich bereits Berufstätigen oder Interessierten, die sich weiterbilden möchten. Dazu eignen Sie sich didaktische Kenntnisse an und lernen beispielsweise, wie Sie Seminarstunden ansprechend gestalten.

Alternative Studiengänge

Grundkurs Erwachsenenbildung
Evangelische Arbeitsstelle Fernstudium
Zertifikat
Dozent in der Erwachsenenbildung
Fernstudienakademie
Zertifikat
Lehrkompetenz/Medizinpädagogik
Rolf-Schneider-Akademie
Zertifikat
Trainer für betriebliche Weiterbildung
BEST Bildung
IHK-Abschluss

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.5
  • Studienmaterial
    4.1
  • Betreuung
    4.3
  • Online Campus
    4.2
  • Seminare
    4.5
  • Preis-/Leistung
    4.5
  • Digitales Lernen
    3.8
  • Flexibilität
    4.6
  • Gesamtbewertung
    4.3

Von den 193 Bewertungen gehen 73 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 23
  • 138
  • 31
  • 1
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 20

Eine echte Empfehlung!

Claudia, 09.10.2018
Erwachsenenbildung (M.A.)
4.6
Ich habe neben den theoretischen Lerninhalten und wertvollen Praxisseminaren richtig tolle Menschen kennengelernt! Von diesen Begegnungen zehre ich auch 5 Jahre später noch. Großartige Dozenten und für mich sehr gut in den Beruf integrierbar. Eine echte Empfehlung!
Bewertung lesen
Claudia
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2011
Geschrieben am 09.10.2018

Gute Qualität, gute Vernetzung! Alles prima!

Fernstudentin, 08.10.2018
Erwachsenenbildung (M.A.)
4.6
Ich bin froh darüber, mein Fernstudium an der TU begonnen zu haben. Meine anfänglichen Unsicherheiten, ob mir die Lernform des Fernlernens zusagt, konnten schnell ausgeräumt werden. Die E-learning-Plattform bietet sowohl zu Beginn als auch im Verlauf des Studiums die Möglichkeit, rasch mit Mitstudierenden ins Gespräch zu kommen, bei Fragen Unterstützung zu erhalten und regionale Lerngruppen zu bilden. Die Kommunikation mit den Ansprechpartnern des DISC war immer problemlos möglich. Das Studium lässt sich auch bei einer Vollzeitbeschäftigung mit etwas Eigenorganisation und Zeitmanagement gut bewältigen.
Bewertung lesen
Fernstudentin
Alter 26-30
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 08.10.2018

Hohe Motivation zu Reflexion und Weiterentwicklung

Susanne, 19.09.2018
Erwachsenenbildung (M.A.)
4.0
Die Inhalte der Studienbriefe waren sehr interessant, aktuell und relevant für meine Arbeit und meine eigene persönliche Weiterentwicklung. Durch die Einsendeaufgaben war ich oft gezwungen, meine Arbeit zu reflektieren und die Themen gedanklich umzusetzen. Die Korrektur der Einsendeaufgaben gab dem Schreiben derselben eine stärkere Verbindlichkeit und mir eine gewisse Orientierung.
Die Anwesenheitspflichtigen Präsenzen haben mich in Kontakt zu den Kommiliton*innen gebracht und dadurch zusätzlich motiviert. Impulsvorträge und Seminare waren unterschiedlicher Qualität, Kleingruppenarbeit als Hauptanteil der Seminare und hat mich immer bereichert.
Angebote der Betreuung und Unterstützung gab es zu jeder Zeit.
Für mich wäre allerdings ein persönlicher beratender Pflicht-Kontakt pro Semester per Mail oder bei den Präsenzen gut gewesen, da ich freiwillige Angebote erst annehme, wenn ich bereits ein Problem habe.
Bewertung lesen
Susanne
Alter 51-55
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 19.09.2018

Wissenschaft mit Praxis verknüpfen

Carolin, 16.09.2018
Erwachsenenbildung (M.A.)
4.3
Innerhalb des Master-Fernstudiengangs Erwachsenenbildung an der TU Kaiserslautern kann ich die Themen aus den Studienbriefen und Präsenzveranstaltungen direkt in meinem Arbeitsalltag wiederfinden und umsetzen. Auch die Einsendeaufgaben sprechen unterschiedliche Lernbereiche an, so dass einerseits das wissenschaftliche Arbeiten gefordert und gefördert wird, und andererseits dabei auch oft die Reflexion der eigenen Tätigkeit einbezogen wird. Durch die Bearbeitung der Einsendeaufgaben kann ich einige der behandelten Themen direkt in meine beruflichen Aufgaben integrieren. Die Atmosphäre während der Präsenzveranstaltungen ist sehr angenehm, da es den Dozenten gelingt, die Themen auch für Studierende aus unterschiedlichsten beruflichen Bereichen passend anzubieten. Für mich hat dieser Studiengang den großen Vorteil, dass ich über eine Eignungsprüfung meine Qualifizierung zur Zulassung nachweisen konnte, um direkt in einen Master-Studiengang einzusteigen. Die Beratung zu den Studienleistungen und dem Studienablauf sind besonders freundlich und hilfreich!
Bewertung lesen
Carolin
Alter 41-45
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 16.09.2018

Wenig Begleitung - Hohe Flexibilität

Verena, 06.09.2018
Erwachsenenbildung (M.A.)
2.8
Für die EB werden inhaltlich viele gute Impulse gesetzt. Das Studienmaterial wird gedruckt und als PDF zur Verfügung gestellt, könnte aber eine Aktualisierung gebrauchen. Mittlerweile erfolgte eine Umstellung auf die OLAT-Plattform. Insgesamt ist das Studium sehr flexibel; man kann auch im Ausland Prüfungen ablegen. Die Betreuung ist jedoch sehr passiv und unpersönlich. Kontakt mit Dozenten gibt es nicht in einem m.E. wünschenswertem Maße. Da geht die Theorie der Praxis weit voraus. Studierende erhalten Zugriff auf einen Sektor der Springer eBooks; eine kostenlose Fernleihe aller Bücher im Bestand der Universitätsbibliothek wäre ein echter Schritt nach vorne. Vor Beginn des Studiums wird transparent erklärt, dass Freizeitaktivitäten aufzugeben oder einzuschränken seien für das Studium in Regeldauer; dem würde ich zustimmen. Eine zusätzliche Präsenzveranstaltung und ein vorbereitender Online-Kurs vor der Masterarbeit wäre sehr hilfreich. Auch eine Liste von Dozenten / Professoren mit ihren fachlichen Schwerpunkten als potenzielle Betreuer der (Abschluss-)Arbeiten wäre ebenfalls hilfreich, um der Anonymität des Studiums entgegenzuwirken.
Bewertung lesen
Verena
Alter 26-30
Karrierestufe keine Angabe
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 06.09.2018

Wenig Originailtät in den Studienleistungen

Peter, 02.09.2018
Erwachsenenbildung (M.A.)
4.1
Im Fokus des Fernstudiums steht u.a. das selbstorganisierte Lernen im Sinne einer Ermöglichungsdidaktik. Die Studienarbeiten verlangen jedoch hauptsächlich ein Paraphrasieren der Studienbriefe. Hier wären Studienaufgaben sinnvoll, die auch dem Anspruch der Inhalte entsprechen.
Bewertung lesen
Peter
Alter 46-50
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 02.09.2018

Berufsbegleitend als Vollzeitkraft machbar

Aileen, 27.08.2018
Erwachsenenbildung (M.A.)
3.8
Das Fernstudium an der TU Kaiserslautern zeichnet sich meiner bisherigen Erfahrung nach (2. Semester des Masterstudienganges Erwachsenenbildung) vor allem durch seine kompetenten Dozenten aus, was besonders in den Präsenzveranstaltungen zum Tragen kommt - und immer wieder motivierend wirkt. Die Studienbriefe stammen von verschiedenen Autoren, Experten auf ihrem jeweiligen Gebiet, und sind somit sehr abwechslungsreich, ohne jedoch die Lust auf Sekundärliteratur zu dämpfen. Lediglich die Aktualität einzelner Briefe könnte nochmals geprüft werden, insbesondere wenn es um aktuelle Bildungsstatistiken geht. Organisatorisch und im Bereich der Studienberatung gab es bisher einigen Optimierungsbedarf, wobei wiederum auch regelmäßiges Feedback der Studierenden eingefordert wird. Der Gesamtaufbau (Einsendeaufgaben, Präsenzphasen, OLAT) ermöglicht allerdings bisher optimal eine nebenberufliche Umsetzung des Fernstudiums. Insgesamt würde ich mich persönlich wieder für ein Fernstudium am DISC der TU Kaiserslautern entscheiden.
Bewertung lesen
Aileen
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 27.08.2018

Master trotz Beruf und Familie ist möglich!

Melanie, 24.08.2018
Erwachsenenbildung (M.A.)
4.3
Tolle Atmosphäre, tolle Unterlagen und eine freundliche und lösungsorientierte Betreuung seitens der Uni. Bei auftretenden Schwierigkeiten lässt sich immer eine gute Lösung finden, ein Abbruch des Studiums stand für mich zu keiner Sekunde im Raum. Die Unterlagen sind sehr gut strukturiert und das Pensum ist auch neben einer Vollzeitstelle schaffbar. Die Präsenzen sind qualitativ hochwertig und stets gut geplant und vorbereitet.
Bewertung lesen
Melanie
Alter 31-35
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 24.08.2018

Lebendiges Lernen

Bernadette, 22.08.2018
Erwachsenenbildung (M.A.)
3.8
Hervoragende Präsenzveranstaltungen wurden von kompetenten Lehrern durchgeführt. Die Studienmaterialien sind aktuell und qualitativ hochwertig sowie gut verständlich aufbereitet mit Übungsaufgaben, die das Lernen unterstützen. Die Einsendeaufgaben wurden zeitnah korrigiert und sind eine Reflexionshilfe. Kontakt zu den Dozenten und Tutoren ist immer möglich sowohl telefonisch als persönlich. Frau Hoffmann hat jedes meiner Probleme sofort freundlich bearbeitet und gelöst. Die Lernplattform wurde lediglich als Austausch- und Informationsort genutzt. Ich hätte mir Lesekurse mit Diskussionsforen zu den Studienbriefen gewünscht, die noch tieferen Austausch ermöglicht hätten unter den Studenten. Allerdings waren die Präsenzseminare immer so kompetent gestaltet, dass dort ein Lernender Austausch stattfand. Ich kann dieses Studium insgesamt sehr empfehlen und würde mir wünschen, dass jeder Lehrer den systemischer Konstruktivismus als Wert für seine verantwortungsvolle Tätigkeit kennenlernt und in der Praxis umsetzen kann, damit Schüler erfahren, Lernen ist nicht nur notwendiges Übel, sondern kann auch Spaß machen. Das gibt frischen Wind in unsere Schulen.
Bewertung lesen
Bernadette
Alter 51-55
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 22.08.2018

Hoher Anspruch + trotzdem alleinerziehend möglich!

Melanie, 22.08.2018
Erwachsenenbildung (M.A.)
4.8
Nach 16 Jahren in der Krankenpflege und dem Bachelor in Pflegepädagogik habe ich diesen Studiengang ausgewählt. Schriften von Herrn Prof. Arnold waren mir zuvor bekannt und ich erwartete deshalb eine hohe Qualität. Meine Erwartungen wurden übertroffen. Zunächst einmal war dieser Studiengang finanziell und zeitlich für mich als alleinerziehende Mutter mit Job (30 Stunden/Woche) und Kind (8) durchführbar. Die Begleitung erfolgte durch jederzeit freundliche Mitarbeiter, die meine Fragen beantwortet haben. Das Studienmaterial stand zeitnah zur Verfügung. Die Seminare hatten nichts von einem universitären Studium, so, wie ich es mir vorgestellt hatte. Durch die gute Vorbereitung der Mitarbeiter und die Serviceleistungen wie Kaffee, Kuchen, Obst und Kaltgetränken fühlte ich mich jedesmal sehr willkommen. Die Seminare wurden von sehr freundlichen und kompetenten Dozenten gestaltet. Hier wurde eine Balance zwischen Input und selbstorganisiertem Arbeiten geschaffen. Somit erschien die Zeit kurzweilig und ich lernte viele verschiedene und tolle Menschen kennen. Die Studienbriefe zeigten eine unterschiedliche Aktualität. Die Einsendeaufgaben wurden sehr genau bewertet und ich erhielt zu den Bewertungen eine frei formulierte Einschätzung, die es mir möglich machte, die nachfolgenden Aufgaben noch besser zu bearbeiten. Meine ehrliche Meinung ist, dass ich sehr dankbar bin für alle neuen Eindrücke, für die Hilfestellungen in schwierigen Situationen, die mir in meinem Beruf als Lehrende begegnen können, für die freundliche Begleitung und nicht zuletzt für die Anregung in der Zukunft weitere interessante Themen zu verfolgen. Ich denke bereits jetzt schon (während meiner Masterarbeit) über die Teilnahme an einem weiteren Studiengang der TU nach.
Bewertung lesen
Melanie
Alter 41-45
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 22.08.2018