Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    3.7
  • Studienmaterial
    3.2
  • Betreuung
    3.2
  • Online Campus
    3.3
  • Seminare
    3.7
  • Preis-/Leistung
    3.7
  • Digitales Lernen
    3.0
  • Flexibilität
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.4

Von den 18 Bewertungen gehen 6 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 5 Sterne
    0
  • 8
  • 9
  • 1
  • 1 Stern
    0
Seite 2 von 2

Eine sehr engagierte, flexible Betreuung

Marcus, 13.05.2015
Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht (Zertifikat)
Bericht archiviert
Trotz neuem Thema, tolle Betreuung, gute Flexibilität in der Abwicklung, zum Teil gute Dozenten, die Studienmaterialien waren zum Teil sehr allgemein, es waren Präsentationen oder Vorlesungsskripte, die Fälle zum Teil ohne Lösungen. Ich hätte mir Unterlagen gewünscht, mit denen man die Themen besser zu Hause nachvollziehen (nachlernen) könnte. Aber weiter so, hat Spaß gemacht.
Bewertung lesen
Marcus
Alter 46-50
Karrierestufe Geschäftsführer
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 13.05.2015

(Überwiegend) sehr gute Dozenten, gut organisiert

Ulrich, 13.05.2015
Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht (Zertifikat)
Bericht archiviert
(Überwiegend) sehr gute Dozenten, Material war gut aufbereitet. Die Locations waren schon etwas sehr abseitig, das Holiday Inn draußen am Ende von Sendling in einer fensterlosen Höhle ging gar nicht. Beratung und Service waren prima. Der Stoff war anspruchsvoll, aber alles machbar. Ich bin sehr zufrieden.
Bewertung lesen
Ulrich
Alter 41-45
Karrierestufe Freiberufler
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 13.05.2015

Skripte überwiegend nebst Folien sehr gut, Ausnahme Weller

Angelika, 13.05.2015
Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht (Zertifikat)
Bericht archiviert
Das zweite Hotel war sehr schlecht und der Seminarraum nebst Verpflegung schlecht.
Klausur zum amerikanischen recht war sehr schwierig und irreführend, dass das Recht von Texas geprüft werden sollte, das nicht beilag.
Besonders gute Qualität -hervorragend waren die Referenten Biker, von Bonin und Steuerrecht, zudem das Gebiet schwierig war. Der Referent Dr. Lay im Steuerrecht hatte das Pech am Ende eines Blocks am Nachmittag referieren zu müssen, da war die Konzentration schon sehr eingeschränkt. Die Skripten sind sehr gut und für die Praxis hervorragend als Nachschlagewerk geeignet.
Das Preis _Leistungsverhältnis ist bezüglich der Qualität der Seminarräume im zweiten Hotel etwas aus dem Rahmen. Es war auch ungünstig, dass beide Hotels sehr außerhalb gelegen waren. Wir werden Sie unbedingt weiterempfehlen.
Bewertung lesen
Angelika
Alter 56-60
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 13.05.2015

Fachlich kompetent und freundlich

Florian, 13.05.2015
Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht (Zertifikat)
Bericht archiviert
Die Kompetenz der Lehrkräfte war mit wenigen Ausnahmen gut und der Stoff wurde auch meistens gut vermittelt! Die Veranstaltungsräume hätten besser sein können. Diese befanden sich oftmals in fensterlosen Kellern. Auch die Möglichkeit eines preisgünstigen Mittagessens wäre bei Veranstaltungsorten außerhalb der Stadtzentren von Vorteil!
Bewertung lesen
Florian
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 13.05.2015

Insgesamt positive Erfahrungen

Jacqueline, 13.05.2015
Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht (Zertifikat)
Bericht archiviert
Der Schwerpunkt der Lehrinhalte hätte aus meiner Sicht zum Teil anders gesetzt werden sollen, etwas praxisnaher. Dies hing jedoch auch wesentlich vom Referenten ab. Sehr gut waren die folgenden Teilseminare: Kartellrecht, I Zivilprozressrecht, IPR, Compliance. Steuerrecht war vom Umfang für Steuerrechtslaien viel zu viel, Rechtsvergleichung leider sehr abstrakt gefasst.
Klausuren sollten besser nach den Lehrgangseinheiten geschrieben werden. 4 in zwei Tagen ist etwas viel.
Bewertung lesen
Jacqueline
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 13.05.2015

Lehrgangsstruktur gut - Klausurtermine schlecht

Samuel, 13.05.2015
Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht (Zertifikat)
Bericht archiviert
Die Struktur des Lehrgangs sagte mir grundsätzlich zu, deswegen habe ich ihn ja belegt. Die Referenten waren größtenteils gut. Als negativ empfand ich den Umstand, dass alle Klausuren am Ende des Lehrgangs auf einmal geschrieben wurden. Die Vorbereitung ist deutlich weniger zeitintensiv, wenn je eine Klausur im Anschluss an einen Unterrichtsblock geschrieben wird. Außerdem sind 7,5 h Klausur pro Tag, das Ganze zwei Tage hintereinander, grenzwertig.
Bewertung lesen
Samuel
Alter 41-45
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2014
Geschrieben am 13.05.2015

Ich fand die Zusammenarbeit insgesamt sehr gut

Bastian, 13.05.2015
Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht (Zertifikat)
Bericht archiviert
Bis auf das mäßige Hotel waren die Betreuung und der Lehrgang sehr gut. Die Dozenten waren fast durchweg sehr gut, manche könnten noch mehr in die inhaltliche Tiefe gehen. Die Korrektur der Angaben erfolgte sehr schnell, danke dafür. Kontakt zu Tutoren bzw. Dozenten war gegeben.
Bewertung lesen
Bastian
Alter 41-45
Karrierestufe Geschäftsführer
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 13.05.2015

Interessanter Online/Präsenz-Mix

Nico, 13.05.2015
Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht (Zertifikat)
Bericht archiviert
Der Kurs eignet sich besonders für Rechtsanwälte, die zumindest einen Teil der Kurse flexibel im Eigenstudium absolvieren wollen. Das Studienmaterial war aktuell, die Vortragenden gut vorbereitet. Die Gruppen bestanden aus ca. 25 Teilnehmer, so dass eine aktive Gestaltung des Vortrags möglich war.
Bewertung lesen
Nico
Alter 41-45
Karrierestufe Geschäftsführer
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 13.05.2015