Kurzbeschreibung des Fernlehrgangs

Kurzbeschreibung

Der Fernlehrgang "Digitale Fotografie" beim Anbieter "ILS - Institut für Lernsysteme" dauert insgesamt 12 Monate und wird mit einem Zertifikat abgeschlossen. Bisher haben 7 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 4.5 Sternen. Die Kategorien Digitales Lernen, Studienmaterial und Flexibilität wurden dabei besonders gut bewertet. 100% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen. Wenn Sie den Lehrgang zunächst testen möchten, bietet Ihnen das Institut eine Testphase (4 Wochen) an.

Fernstudium

Dauer
12 Monate
Studienbeginn
Jederzeit
Lernmethode
Fernstudium
Abschluss
Zertifikat
Unterrichtssprachen
Deutsch
Studieninhalte
Offizielle Homepage der Fernschule
www.ils.de

Letzte Bewertungen

Gaby , 06.05.2019 - Digitale Fotografie (Zertifikat)
Werner , 15.11.2018 - Digitale Fotografie (Zertifikat)
Hans-Jürgen , 11.12.2017 - Digitale Fotografie (Zertifikat)
Werner , 11.12.2017 - Digitale Fotografie (Zertifikat)
Barbara , 22.04.2017 - Digitale Fotografie (Zertifikat)
Fotografie Fernstudium

Fotografieren ist mehr, als nur auf den Auslöser zu drücken. Es ist eine Kunst, die sich aus den Erfahrungen und der Kreativität des Fotografen mit Leben erfüllt. In einer Zeit, in der Bilder mehr als tausend Worte sagen können, gehören professionelle Fotografen zu den wichtigsten kreativen Berufen. Ein Fernstudium Fotografie eröffnet Ihnen neue Karrieremöglichkeiten und erweckt Ihre kreative Ader zum Leben. Für die Fernkurse der Fotografie benötigen Sie einen besonderen Blick für Ästhetik und Kreativität.

Alternative Studiengänge

Digitale Fotografie
Fernakademie für Erwachsenenbildung
Zertifikat
Digitale Fotografie & Bildbearbeitung
Fernlernakademie LEARNAC
Sonstiger Abschluss
Fotografie in Theorie und Praxis
HAF - Hamburger Akademie für Fernstudien
Zertifikat
Digitale Fotografie
Laudius
Zertifikat

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.6
  • Studienmaterial
    4.8
  • Betreuung
    4.4
  • Online Campus
    4.0
  • Seminare
    4.0
  • Preis-/Leistung
    4.2
  • Digitales Lernen
    5.0
  • Flexibilität
    4.8
  • Gesamtbewertung
    4.5

Von den 7 Bewertungen gehen 5 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 2
  • 4
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1
Seite 1 von 1

Gute, aber auch herausfordernde Erfahrungen

Gaby, 06.05.2019
Digitale Fotografie (Zertifikat)
4.3
Das Studieren bringt mir sehr viel Spaß und fordert mich heraus.Ich mache schon mein 2.Fernstudium beim ILS ….lerne viel und kann gelerntes beruflich gut anwenden.(Aromatherapie war mein erstes Fernstudium bei Ils).

So kann auch ich in meinem Alter noch Dinge lernen, die mich Interessieren und für die ich früher keine Zeit hatte neben Kinder- und Familien/Berufsalltag .

Mein erstes Fernstudium hat mir sogar mein Arbeitgeber im Nachhinein finanziert.
Auch das in diesem Studium gelernte Fachwissen kann ich gut integrieren in meinen Berufsalltag als Kinderkrankenschwester im Theodorus Kinder-Tageshospiz, Hamburg.
Ebenfalls ist es toll, dass man von den Fernlehrern/innen Feedback und Korrektur sowie Hilfestellung erhält.
Das vermittelte Wissen ist aktuell und ist gut mit Hilfe der Studienhefte zu erarbeiten.
Alles in allem eine gute Investition, ob nun privat oder beruflich.
Bewertung lesen
Gaby
Alter 56-60
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 06.05.2019

Digitale Fotografie

Werner, 15.11.2018
Digitale Fotografie (Zertifikat)
4.4
Es machte mir Freude, das gelernte in der Praxis anzuwenden. Die Grundlagen wurden vermittelt, so dass man darauf Aufbauen kann. Die Kompetenz unseres Dozenten war sehr gut. Das Lehrmaterial passt zu den einzelnen Lektionen.
Die Korrektur der Prüfungen erfolgte sehr schnell und wenn Fehler vorhanden waren, so wurde Gründlich darauf hingewiesen und mit einer ausführliche Erklärung untermauert. Zu Kontakt mit den Dozenten kann ich nichts sagen, da ich es nicht brauchte. Durch dieses Studium, lernte man Photoshop Elements noch besser kennen und manche Probleme ließen sich dadurch leichter lösen.
Bewertung lesen
Werner
Alter 61-65
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 15.11.2018

Der Weg zur Fotografie

Hans-Jürgen, 11.12.2017
Digitale Fotografie (Zertifikat)
4.6
Die Studieninhalte sind gut verständlich und mit den Übungen und Einsendeaufgaben gut zu erarbeiten.
Die Einsendaufgaben werden, meist mit Erläuterungen, schnell korrigiert. Für Rückfragen ist stets ein Ansprechpartner erreichbar. Die flexible Zeitplanung begünstigt ein Studium nebenberuflich.
Bewertung lesen
Hans-Jürgen
Alter 61-65
Karrierestufe Geschäftsführer
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 11.12.2017

Gute Erfahrung bringt mich weiter bei meinem Hobby

Werner, 11.12.2017
Digitale Fotografie (Zertifikat)
4.4
Man kann sein Studium ohne Zeitdruck, oder zügig durchziehen, man bekommt wertvolle Tipps und Hinweise. Die Bewertung der Testaufgaben erfolgt zeitnah. Was mir fehlt ist der persönliche Kontakt zum Dozenten. Die Studienaufgaben sind relativ leicht zu erfüllen und machen Spaß. 
Bewertung lesen
Werner
Alter 61-65
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 11.12.2017

Lehrgang macht Spaß, super Betreuung!

Barbara, 22.04.2017
Digitale Fotografie (Zertifikat)
5.0
Gute Lehrgangsunterlagen, sehr informativ, mit Hinweisen auf weiterführende Literatur, sehr gute Betreuung durch die Fernlehrerin, sehr schnelle Bearbeitung der Einsendeaufgaben. Interessante Aufgabenstellungen mit Möglichkeit, zwischen verschiedenen Aufgaben zu wählen.
Bewertung lesen
Barbara
Alter 51-55
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 22.04.2017

Super motivierend

Martina, 16.03.2015
Digitale Fotografie (Zertifikat)
Bericht archiviert
Der Kursus fordert mich, bringt mich mit dem ausführlichen und gut verständlich aufbereitetem Unterrichtsmaterial Woche für Woche weiter. Ich habe deshalb viel Spaß dabei und bin bestens motiviert. Als völlige Anfängerin in Sachen Fotografie habe ich mir vorgenommen, nicht mehr nur zu knipsen, sondern überlegt an die Sache des Fotografierens heranzugehen. Der Kurs mit dem Unterrichtsmaterial hat mir von Anfang an mehr geboten, als ich erwartet habe, und nun erwarte ich auch von mir noch mehr.
Bewertung lesen
Martina
Alter über 60
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 16.03.2015

Oberflächlich erklärte Lerninhalte

Linsenterror, 21.08.2012
Digitale Fotografie (Zertifikat)
Bericht archiviert

Auch ich hatte mich beim ILS angemeldet. Sofort wurden mir alle notwendigen Unterlagen zugeschickt - zumindest die, welche für die Anmeldung erforderlich waren. Etwas befremdlich empfand ich es aber, dass die ersten Übungshefte fünf Kalendertage nach erhalt der unterschriebenen Formulare abgeschickt wurden.

Zuerst hatte ich mir noch nichts dabei gedacht - dies war allerdings ein Fehler. Die Lehrinhalte der einzelnen "Broschüren" waren so oberflächlich erklärt, dass sie nicht die Druckerschwärze wert waren, die für den Druck verbraucht wurde.

Nichts desto Trotz habe ich gleich am ersten Tag - bei einem Zeitaufwand von knapp 50 Minuten das erste Heft abgearbeitet und die Lösungen zur Überprüfung und Auswertung via Online-Portal eingeschickt. Das selbe wiederholte sich an den kommenden Tagen.

Der Fernlehrer, der für die Überprüfung zuständig ist / sein soll, ist entweder nur auf dem Papier existent oder befindet sich scheinbar auf irgend einen Planeten jenseits unseres Sonnensystems.

Zu meiner Studienzeit war es allen Dozenten möglich, innerhalb von 36 Stunden die Klausuren auszuwerten. Bei ILS scheint es nicht der Fall zu sein.

Als ich die Anfrage stellte, ob eine Verkürzung der Studienzeit möglich wäre, da ich bereits wüsste, auf welchen Knopf ich zu drücken habe um ein Foto zu schießen (zugegeben, ich hatte es etwas freundlicher ausgedrückt - was wohl ein Fehler war) teilte man (Frau) mir mit, dass es völlig belanglos wäre, wie meine Kenntnisse sind und ich mich an den kompletten Lehrplan halten müsse. Ganz wichtig dabei ist es, dass ich vor allen Dingen diesen Lehrgang komplett bezahle.

Halten wir also fest:

Der Kursteilnehmer soll 147,- Euro für ein schlecht gestaltetes Heft bezahlen. Als Ausgleich dafür steht ihm ein Fernlehrer zur Seite (vorausgesetzt, der Fernlehrer findet den Weg an seinen Computer) und - als Krönung sozusagen - eine Forum-Plattform für seinen Studienkreis.

Kommen wir also zum Forum: Eine völlig fehlgestaltete, unkoordinierte Seite (böse Menschen könnten jetzt behaupten, dass so etwas nicht vorkommen sollte, da dort auch Web-Desighn gelehrt wird) auf dem sich die Studenten rumtollen können. Das tun sie auch! Durch die erwähnte Gestaltung dieses Forums tummelt sich im Schnitt eine Person pro Monat, denn die Abstände zwischen den einzelnen Posts betragen mindestens drei Monate ...

Fazit:

Es ist ratsamer, sich zwei bis drei gute Fachbücher aus dem "Buchladen von Nebenan" zu kaufen und die durchzulesen. Diese sind - sofern sie wirklich gut sind - klar strukturiert und vermitteln mehr Inhalte auf weniger Seiten. Preislich liegen diese Bücher alle zwischen knapp 20,- und etwa 50,- €.

Wer Selbstbestätigung benötigt, der darf sich dann mit seinen Fotos zu einen anerkannten Fotografen gehen - am besten dem, bei dem die Fotoausrüstung gekauft wurde, und ihn nach seiner Meinung fragen. Glaubt mir, dass tun sie alle. Schließlich wissen sie, dass jeder Fotograf auch seine Ausrüstung kaufen muss!

Somit kann jeder so ein Studium für unter 200,- € abschließen und macht sich nicht mit einen Zeugnis lächerlich, welches nirgends Anerkennung findet.

Bewertung lesen
Linsenterror
Alter keine Angabe
Karrierestufe keine Angabe
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ja
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 21.08.2012