COVID-19 Sicher studieren von zu Hause aus. Alle Corona Infos zum Fernstudium hier

Kurzbeschreibung des Fernlehrgangs

Kurzbeschreibung

Der Fernlehrgang "Digitale Fotografie" beim Anbieter "Laudius" dauert insgesamt 15 Monate und wird mit einem Zertifikat abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 555 €¹. Bisher haben 2 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 1.8 Sternen. Die Kategorien Preis-/Leistung, Studieninhalte und Studienmaterial wurden dabei besonders gut bewertet. Der Fernlehrgang wurde bisher noch nicht weiterempfohlen. Wenn Sie den Lehrgang zunächst testen möchten, bietet Ihnen das Institut eine Testphase (4 Wochen) an.

Fernstudium

Dauer
15 Monate
Studienbeginn
Jederzeit
Lernmethode
Fernstudium
Gesamtkosten
555 €¹
Abschluss
Zertifikat
Unterrichtssprachen
Deutsch
Studieninhalte
Offizielle Homepage der Fernschule
www.laudius.de
Fotografie Fernstudium

Fotografieren ist mehr, als nur auf den Auslöser zu drücken. Es ist eine Kunst, die sich aus den Erfahrungen und der Kreativität des Fotografen mit Leben erfüllt. In einer Zeit, in der Bilder mehr als tausend Worte sagen können, gehören professionelle Fotografen zu den wichtigsten kreativen Berufen. Ein Fernstudium Fotografie eröffnet Ihnen neue Karrieremöglichkeiten und erweckt Ihre kreative Ader zum Leben. Für die Fernkurse der Fotografie benötigen Sie einen besonderen Blick für Ästhetik und Kreativität.

Alternative Studiengänge

Digitale Fotografie
Fernakademie für Erwachsenenbildung
Zertifikat
Fotografie - professionell gemacht
ILS - Institut für Lernsysteme
Zertifikat
Fotografie
Donau-Universität Krems
Zertifikat
Akademischer Experte in Bildwissenschaften
Donau-Universität Krems
Zertifikat

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?
¹ Alle Preise ohne Gewähr

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    1.5
  • Studienmaterial
    1.5
  • Betreuung
    1.5
  • Online Campus
    1.5
  • Preis-/Leistung
    4.5
  • Digitales Lernen
    1.0
  • Flexibilität
    1.0
  • Gesamtbewertung
    1.8

Bewertungen filtern

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 1
  • 1
Seite 1 von 1

Unterlagen unprofessionell - Feedback mangelhaft

Lexa, 17.07.2020
Digitale Fotografie (Zertifikat)
1.6
Kompetenz der Lehrkraft: keine aussagekräftigen Bewertungen, mangelndes Feedback, mir fehlt die Aussage "was geht besser". Die Bewertungen waren daher nicht nachvollziehbar und haben außerdem überdurchschnittlich lange auf sich warten lassen.

Qualität des Studienmaterials: Lehrgang "digitale Fotografie" - leider ausnahmslos uralte, wenig schöne Fotografien aus der analogen Fotografie im Skript. Das geht besser! Das Skript selber sollte doch qualitativ so gut sein, dass man motiviert wird, die selbe Leistung irgendwann bringen zu können. Ich habe ungern darin gelesen.
Einige Aussagen darin sind sachlich betrachtet eher Meinung als Tatsache! (Das wichtigste Utensil eines Fotografen ist die Sonnenblende!)??

Korrektur der Einsendeaufgaben: Kein deutliches Feedback, keine Tipps, keine genaue Aussage oder Begründung, warum es so bewertet wurde, keine Anregung, wie es besser oder anders gemacht werden könnte. Rückmeldung und Korrektur: lange Wartezeit. Positiv: Dozent war freundlich

Service:
Keine sofortige Freischaltung des Studiums, sehr langatmig, umständlich und unflexibel. Zusendung der Unterlagen: dauert zu lange, Zertifikat gibt es erst, wenn das Studium vollständig bezahlt ist - für mich lächerlich. Vertragsbedingt muss doch sowieso bezahlt werden. Wenn jemand nicht bezahlen könnte, würde das auch keine Rolle spielen - mit oder ohne Zertifikat!
Bewertung lesen
Lexa
Alter 46-50
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ja
Geschrieben am 17.07.2020

Leider kein Lerneffekt, sehr oberflächlich

Alex, 03.04.2020
Digitale Fotografie (Zertifikat)
2.0
Mein Ziel war eine persönliche Weiterentwicklung, das konnte nicht erfüllt werden.

Die Aufgaben sind alle extrem gut bewertet worden, allerdings kommt kein Hinweis, was deutlich besser gemacht werden kann. Das Feedback dauert eindeutig zu lange, das geht bei anderen Anbietern deutlich schneller.

Die Fotografien im Lehrmaterial sind derart schlecht, dass ich gar nicht glauben kann, dass diese von einem Profi-Fotografen stammen.

Die Unterlagen sind sehr oberflächlich, es werden viele Themen angeschnitten. Jedes Fachbuch hat mir mehr gebracht. Leider war es für mich nicht hilfreich. Ich bezweifle, das Einsteiger so wirklich Fotografie lernen können und Hobby-Fotogtafen, Amateure oder Semi-Profis sich weiterentwickeln können.

Das ist nur meine persönliche Meinung. Die Betreuung war rundum überaus freundlich. Da gibt es nichts zu meckern!
Bewertung lesen
Alex
Alter 36-40
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ja
Geschrieben am 03.04.2020
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2020