Fernstudium Gerontologie

Im Fernstudium der Gerontologie beschäftigen Sie sich mit den Strukturen des Alters und des Älterwerdens. Der demografische Wandel stellt eine der größten Herausforderungen der Gegenwart dar. Dementsprechend steigt der Bedarf an qualifiziertem Personal, das diesen Aufgaben gewachsen ist. Im Fernstudium setzen Sie sich mit verschiedenen Inhalten aus den Geistes- und Naturwissenschaften auseinander. Anschließend eröffnet sich Ihnen eine Bandbreite an Perspektiven für Ihren beruflichen Werdegang.

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

Die konkreten Inhalte des Fernstudiums der Gerontologie unterscheiden sich je nach Anbieter. Um ein Verständnis für die Entwicklung und Einflüsse des Alterns zu bekommen, befassen Sie sich mit Thematiken aus der Medizin, Soziologie und Psychologie. Außerdem erfahren Sie innerhalb des Studiums zum Beispiel, wie es möglich ist, die Lebensqualität alter Menschen zu steigern und analysieren die gesellschaftlichen Folgen des demografischen Wandels.

Da das Fernstudium Sie auf Leitungspositionen vorbereiten soll, spielen Verwaltungs- und Führungskenntnisse ebenfalls eine Rolle. Weitere Inhalte des Fernstudiums stellen Marketing und Marktforschung dar. Die Gerontologie rückt immer mehr in den Fokus von Unternehmen. Diese sind daran interessiert, bessere Verkaufsstrategien für die wachsende Zahl ihrer älteren Kunden zu entwickeln. Die Erforschung von Kaufverhalten und Bedürfnissen von Senioren durch Wissenschaften der Gerontologie ist für die Wirtschaft daher bereits eine grundlegende Aufgabe.

Neben theoretischen Komponenten ist das Fernstudium meist praxisbezogen aufgebaut und soll Sie mit den Aufgaben in Pflegeeinrichtungen vertraut machen. Folgende Inhalte kommen oft in Ihrem Curriculum vor:

  • Demografie
  • Theorien der Gerontologie
  • Verhaltensforschung
  • Psychologie
  • Sozialpolitik

Zudem stehen die Module Soziale Ungleichheit im Alter, Kognition und Motorik sowie Seniorenmarketing und -management auf Ihrem Studienplan. Auch Gerontopsychiatrie, Intervention und Modifikation zählen neben Gesundheit im höheren Alter zu den Fächern Ihres Fernstudiums der Gerontologie.

Darüber hinaus können Sie sich innerhalb des Fernstudiums meist für verschiedene Wahlmodule beziehungsweise Schwerpunkte entscheiden. Zu diesen gehören Gerontologische Pflege, Lebenslaufforschung und Alternde Gesellschaften.

4 Fernstudiengänge

Angewandte Gerontologie
APOLLON Hochschule
Master of Arts (M.A.)
24 - 32 Monate
4.8
100% Weiterempfehlung
Klinische Gerontopsychologie
Technische Universität Chemnitz
Master of Science (M.Sc.)
36 Monate
3.8
100% Weiterempfehlung
Soziale Gerontologie
Hochschule Zittau/Görlitz
Master of Arts (M.A.)
30 Monate
Integrierte Gerontologie
Universität Stuttgart
Master of Science (M.Sc.)
48 Monate

Ablauf & Abschluss

Das akademische Fernstudium der Gerontologie können Sie in Vollzeit, berufsbegleitend oder in Teilzeit von zu Hause ausüben. Die Studiendauer beträgt in der Regel 5 bis 8 Semester. Einen nicht-akademischen Fernlehrgang absolvieren Sie ebenso von zu Hause aus. Dieser dauert meist 3 bis 9 Monate.

Die Lehrmaterialien stehen Ihnen in den meisten Fällen über einen Online-Campus zur Verfügung. Dazu gehören beispielsweise Studienbriefe und Einsendeaufgaben. Nachdem Sie diese bearbeitet haben, schicken Sie sie per Post oder E-Mail an Ihren Dozenten zurück, der Ihnen Feedback zu Ihren Leistungen gibt. Häufig unterstützen Online-Seminare und Online-Vorlesungen oder ein Austausch im virtuellen Klassenzimmer Sie bei der Aneignung des Lernstoffes.

Regelmäßige Präsenzphasen innerhalb des Fernstudiums der Gerontologie dienen Ihnen zur Vertiefung und Ergänzung des Erlernten. Am Ende eines Semesters beziehungsweise einer Lerneinheit steht im Allgemeinen eine Hausarbeit oder Prüfung an. Diese schreiben Sie entweder bei Ihrem Institut oder in speziell dafür vorgesehenen Testzentren. Am Ende des letzten Semesters verfassen Sie Ihre Bachelor- beziehungsweise Masterarbeit. Nach erfolgreichem Bestehen erhalten Sie den Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) oder Master of Arts (M.A.) beziehungsweise Master of Science (M. Sc.). Erlangen Sie einen Master, sind Sie zur Promotion berechtigt.

Bei einem Fernlehrgang verleiht Ihnen Ihr Fernlehranbieter nach einer abschließenden Prüfung ein institutsinternes Zertifikat, das Ihre Leistungen und Teilnahme bescheinigt. Dieses können Sie in manchen Fällen in Studiengängen eines ähnlichen Bereichs anrechnen lassen.

Was kostet Sie das Fernstudium Gerontologie?

Die Preise für das akademische Fernstudium der Gerontologie hängen von der Wahl Ihres Instituts ab. In der Regel belaufen sich die Gebühren für ein Bachelor- und Master Studium auf 1.530 € bis 15.000 €. Ein nicht-akademischer Fernlehrgang kann zwischen 50 € und 640 € kosten.

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen?

Die formalen Voraussetzungen für ein Fernstudium in Gerontologie unterscheiden sich je nach Anbieter und Art des Studienganges. Für die Aufnahme eines Bachelor Studiums benötigen Sie die Allgemeine Hochschulreife oder eine zweijährige Berufsausbildung inklusive 3 Jahren Berufserfahrung. Zum Teil müssen Sie zusätzlich eine Zugangsprüfung absolvieren.

Für ein Master Studium verlangen die Institute ein abgeschlossenes Bachelor- oder Diplom Studium in Kombination mit meist einem Jahr Berufspraxis oder einer aktuellen beruflichen Tätigkeit mit Bezug zu älteren Menschen. Auch beim Master Studium müssen Sie in einigen Fällen einen Eignungstest ablegen. Bei einem Fernlehrgang in Gerontologie bestehen in der Regel keine besonderen Zulassungsbeschränkungen.

Sind Sie für das Fernstudium Gerontologie geeignet?

Allgemein sollten Sie für die Aufnahme eines Fernstudiums viel Zeit einplanen, da Sie sich die Studieninhalte zum großen Teil im Selbststudium aneignen. Schaffen Sie sich genügend Zeitraum für Studium, Beruf, Familie und Freunde. Ein Plan hilft Ihnen dabei, das richtige Pensum zum Lernen zu finden.

Durch den interdisziplinären Charakter des Fernstudiums in Gerontologie ist nicht nur ein breites Allgemeinwissen von Vorteil, sondern auch Kenntnisse in den einzelnen Fachgebieten, etwa durch praktische Erfahrungen. Sie sollten daher ein gewisses Interesse an natur- und geisteswissenschaftlichen Themen mitbringen.

Da das Fernstudium Sie auch für die Leitung einer gerontologischen Institution qualifiziert, sind Managementfähigkeiten empfehlenswert. Sie sollten in der Lage sein, Verantwortung zu übernehmen, Dinge überblicken und zu strukturieren sowie Aufgaben zu verteilen und zu verwalten.

Ebenfalls sind soziale Kompetenzen von herausragender Bedeutung. Da Sie beispielsweise in einer Altenpflegeeinrichtung tagtäglich mit Menschen zu tun haben, sollte persönliche Nähe kein Problem für Sie darstellen. Auch für das Verstehen der Lerninhalte ist es essenziell, sich in alte Menschen hineinversetzen zu können. Empathie, Geduld und Ausdauer sind dabei unabdingbare Eigenschaften. Das Fernstudium Gerontologie eignet sich bei Erfüllung dieser Kriterien für einen großen Personenkreis, egal ob Sie bereits in diesem Feld tätig sind oder sich beruflich weiterbilden möchten.

  • Durchsetzungsvermögen
    6/10
  • Belastungsfähigkeit
    9/10
  • Organisationstalent
    5/10
  • Motivationsfähigkeit
    7/10
  • Flexibilität
    5/10
  • Kommunikationsstärke
    7/10
  • Sozialkompetenz
    10/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Absolventen des Fernstudiums der Gerontologie bietet sich eine Vielzahl an beruflichen Perspektiven. Viele davon befinden sich im Pflegebereich, zum Beispiel Senioren- und Krankeneinrichtungen oder Rehabilitations- und Therapiezentren. Hier stehen Ihnen Tätigkeiten in der Leitung, Qualitätssicherung sowie im Qualitätsmanagement offen. Sie können aber auch für die Angehörigen-, Gesundheits- oder Mobilitätsberatung zuständig sein.

Ferner sind Sie in der Lage, mit Ihrem Fachwissen staatliche und nicht staatliche Einrichtungen zu unterstützen. Bei vielen Firmen und Betrieben sind Sie in puncto Sicherheit am Arbeitsplatz, Vorbereitung auf den Ruhestand oder betrieblicher Gesundheitsförderung gefragt. Weitere Anwendungsgebiete bei Unternehmen sind das Marketing und die Marktforschung.

Eine Anstellung im Bereich Forschung und Lehre stellt ebenfalls eine Möglichkeit dar. So können Sie nicht nur an Universitäten, sondern auch an Fachhochschulen und an einigen berufsbildenden Schulen lehren. Dazu gehört beispielsweise die Aus- und Weiterbildung von Pflegepersonal. Die Beschäftigungsfelder im Bereich Gerontologie entwickeln sich stetig weiter, was dazu führen kann, dass sich künftig neue Einsatzbereiche erschließen.

Da das Aufgabenfeld von Gerontologen breit gefächert ist, variiert der Verdienst je nach Abschluss, Arbeitgeber und Erfahrung. Im öffentlichen Dienst können Sie als Bachelor Absolvent mit einem Einstiegsgehalt von 2.400 € bis 2.800 € brutto pro Monat rechnen. Mit einem Master Abschluss beträgt Ihr Anfangsgehalt 2.800 € bis 3.700 € brutto monatlich. Nach zehn Jahren kann das Gehalt um bis zu 2.000 € steigen. In der Regel verdienen Sie am besten in der öffentlichen Verwaltung sowie privaten Unternehmen und in den Bereichen Marketing und Qualitätsmanagement.

Pro

Diese Argumente sprechen für ein Fernstudium in Gerontologie:

  1. Nach dem Fernstudium erwarten Sie gute und vielfältige Berufsaussichten, inklusive der Option auf die Leitung von sozialen Einrichtungen.
  2. Sie erhalten umfassende Fachkenntnisse aus verschiedenen wissenschaftlichen und pflegebezogenen Disziplinen.
  3. Im Anschluss an Ihr Fernstudium in Gerontologie tragen Sie dazu bei, die Lebensqualität von alten Menschen zu steigern.

Contra

Dies spricht gegen ein Fernstudium in Gerontologie:

  1. Für das Fernstudium in Gerontologie fallen teilweise hohe Gebühren an.
  2. Um eine Tätigkeit in der Pflege auszuführen, müssen sie sehr belastbar sein.
  3. Wenn Sie Probleme im alltäglichen Kontakt mit Menschen haben, sollten Sie das Fernstudium nicht in Erwägung ziehen.

Aktuelle Bewertungen

Dominika , 28.06.2019 - Klinische Gerontopsychologie (M.Sc.)
Johann , 20.02.2019 - Angewandte Gerontologie (M.A.)
M. , 15.11.2018 - Angewandte Gerontologie (M.A.)
Anja , 09.11.2018 - Angewandte Gerontologie (M.A.)
Johann , 13.08.2018 - Angewandte Gerontologie (M.A.)
Marlen , 06.02.2018 - Angewandte Gerontologie (M.A.)
Ma , 21.04.2017 - Angewandte Gerontologie (M.A.)

Verwandte Studiengänge

Durchschnittsbewertung

Das Fernstudium Gerontologie wurden von 7 Studenten wie folgt bewertet:

4.3
100% Weiterempfehlung

Fernstudiengänge im Fokus

Integrierte Gerontologie
Universität Stuttgart
Master of Science (M.Sc.)
Klinische Gerontopsychologie
Technische Universität Chemnitz
Master of Science (M.Sc.)
Angewandte Gerontologie
APOLLON Hochschule
Master of Arts (M.A.)
Soziale Gerontologie
Hochschule Zittau/Görlitz
Master of Arts (M.A.)
Seite 1 von 1

4 Fernstudiengänge

Angewandte Gerontologie
APOLLON Hochschule
Master of Arts (M.A.)
24 - 32 Monate
4.8
100% Weiterempfehlung
Klinische Gerontopsychologie
Technische Universität Chemnitz
Master of Science (M.Sc.)
36 Monate
3.8
100% Weiterempfehlung
Soziale Gerontologie
Hochschule Zittau/Görlitz
Master of Arts (M.A.)
30 Monate
Integrierte Gerontologie
Universität Stuttgart
Master of Science (M.Sc.)
48 Monate