Neueste Forschungen und beste Betreuung

,
Prävention und Gesundheitsmanagement (M.A.)
4.6

Wie es bei jeder Uni/Hochschule ist, sammelt jeder seine eigenen Erfahrungen. Ich habe mit der DHfPG in den letzten 4 Jahren nur positive Erfahrungen gemachht. Nachdem ich meinen Bachelor in Gesundheitsmanagement absolviert habe, befinde ich mich derzeit im Master Studiengang Prävention und Gesundheitsmanagement. Man wählt zusätzlich zu Pflichtfächern, zwei Studienschwerpunkte. Diese sollten im Interessengebiet der Einzelpersonen gewählt werden. Zur Wahl stehen Schwerpunkte wie bspw. Stressmanagement, BGM, Ernährungsverhalten, Sport- & Bewegungstherapie, uvm. Letztes habe ich sowohl im Bereich Orthopädie als auch Neurologie und Innere Erkrankungen gewählt. Das Studienmaterial (unabhängig von Pflichtmodul oder Schwerpunkte) ist stets auf dem neuesten und aktuellsten Kenntnisstand. Die Verantwortlichen versuchen immer "am Ball zu bleiben". Das war und ist mir sehr wichtig.
Wie auch in den Bachelorstudiengängen sind die Klassen nicht zu groß. Vor allem in den Schwerpunkten sind es kleinere Klassen mit max. 20-30 Personen, was ich als sehr angenehm empfinde.
Man bekommt bei der DHfPG sowohl im Bachelor als auch im Master von Anfang an alle Termine (Präsenzphasen sowie Prüfungen), sodass man sich dachach richten bzw. auch Termine problemlos umbuchen kann.
Ich persönlich bin sehr mit dieser Hochschule zufrieden - klar gibt´s immer was zu meckern... wie z.B. die begrenzten Parkplätze. Aber auf die Punkte, auf die es bei einer Fernuniversität, wie Erreichbarkeit von Dozenten/Studiensekretariat, Kompetenz und Studienmaterial angeht, bin ich sehr zufrieden. Was mir auch gefällt ist, dass die Korrekturen der Dozenten nie mehr als 4 Wochen dauern. Wenn ich da an Freunde denke, die woanders studieren und ihre Noten teilweise ein Semester (6 Monate) später bekommen, finde ich das eine klasse Leistung.
P.S. man kann an der DHfPG auch einen internationalen Master-Schwerpunkt wählen, in dem ein Modul komplett auf Business-Englisch gehalten wird. Das habe ich mir persönlich zwar nicht zugetraut, aber Kommilitonen, die diesen wählten, sind sehr zufrieden und meinten, dass es machbar wäre.

  • Aktuelles Studienmaterial und einfache Kontaktaufnahme zu Dozenten
  • Wenig Parkplätze
  • Studieninhalte
    5.0
  • Studienmaterial
    5.0
  • Betreuung
    5.0
  • Online Campus
    4.0
  • Seminare
    5.0
  • Preis-/Leistung
    4.0
  • Digitales Lernen
    5.0
  • Flexibilität
    4.0
MIchelle
Alter 26-30
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2014
Geschrieben am 14.11.2018
MIchelle
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2014
Geschrieben am 14.11.2018

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

Julia , 27.01.2019 - Prävention und Gesundheitsmanagement (M.A.)
Doreen , 15.01.2019 - Prävention und Gesundheitsmanagement (M.A.)
Linda , 15.01.2019 - Prävention und Gesundheitsmanagement (M.A.)
Laura , 21.11.2018 - Prävention und Gesundheitsmanagement (M.A.)
Mareike , 05.11.2018 - Prävention und Gesundheitsmanagement (M.A.)