Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.5
  • Studienmaterial
    4.1
  • Betreuung
    4.4
  • Online Campus
    4.2
  • Seminare
    4.2
  • Preis-/Leistung
    4.1
  • Digitales Lernen
    3.2
  • Flexibilität
    4.2
  • Gesamtbewertung
    4.2

Von den 268 Bewertungen gehen 114 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 20
  • 175
  • 69
  • 4
  • 1 Stern
    0
Seite 26 von 27

keinen Moment bereut

Nicola, 21.03.2013
Gesundheits- und Sozialmanagement (B.A.)
Bericht archiviert

Als Ergotherapeutin hatte ich Lust weiter zu lernen und mein Arbeitsfeld zu erweitern, vielleicht sogar zu verändern. Für das Studium reduzierte ich meine Arbeitszeit, so ist der Lernstoff "machbar". Über das Semester kann man seine Zeit gut einteilen und seinen persönlichen Rhythmus finden. Mit den Studienbriefen kann größtenteils gut gelernt werden, allerdings ist dies sicherlich von jedem persönlich zu bewerten. Ein Vorteil bietet sicherlich die flexible Gestaltung des Studiums, in zeitlicher und örtlicher Hinsicht. Der persönliche Kontakt mit Dozenten ist angenehm und verlässlich. Das Preis-Leistungsverhältnis ist im Vergleich zu anderen privaten Hochschulen gut, auch wenn das ganze kein "günstiger" Spaß ist;)

Für mich persönlich hat sich das System des "Einsamen Daheim Lernen" als das richtige herausgestellt. Die inhaltlichen Themen sind breit gegliedert und bieten für mich eine gesunde Mischung aus Wissenschaft und Praxis. Es muss allerdings hervorgehoben werden, dass die Breite der Themenauswahl auch ein Nachteil darstellen kann. Manches mal würde ich mir eine fachliche Vertiefung wünschen. Strebt man mit dem Abschluss nicht nur eine Qualifizierungsmaßnahme, sondern einen Karrieresprung an, so sollte ernsthaft über einen Master nachgedacht werden.

Die Präsenzphasen sind für mich eine Hilfestellung für den Lernplan und bieten Interaktionsmöglichkeiten mit Dozenten und Kommilitonen, weniger die Aufarbeitung und reine Wissensübermittlung. Jemand der Kontakt zu Kommilitonen, aufgearbeiteten Stoff in Vorlesungen und vorgegebene Strukturen sucht, ist an einer Präsenzuni vielleicht besser aufgehoben.

Insgesamt sollte der Aufwand nicht unterschätzt werden. Es bedarf einer hohen Eigenmotivation und Bereitschaft sich Zusammenhänge selbst zu erarbeiten. Mit einem Vollzeitjob und evtl. Familie würde für mich die Situation deutlich anders aussehen.

Für mich persönlich bietet die HFH die beste Möglichkeit den Bachelor in diesem Bereich zu erlangen. Ein großes Plus stellen die Qualitätssicherungsmaßnahmen dar, wünschen würde ich mir eine differenziertere Auswahl der Studenten und mehr vorgegebene Strukturen für die Präsenzveranstaltungen.

Bewertung lesen
Nicola
Alter 14-25
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2011
Geschrieben am 21.03.2013

Flexibel Studieren

Katharina, 21.03.2013
Gesundheits- und Sozialmanagement (B.A.)
Bericht archiviert

Diese Institut macht ein flexibles Studium möglich. Auch die Arbeit lässt sich sehr gut damit verbinden.
Das Studium ist sehr interessant augebaut und die Studieninhalte lassen sich auch gut umsetzten.
Die Unterlagen sind sehr übersichtlich und durchdacht aufgebaut, man kann gut alleine damit lernen.

Bewertung lesen
Katharina
Alter 26-30
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 21.03.2013

Berufsbegleitend

Michaela, 21.03.2013
Gesundheits- und Sozialmanagement (B.A.)
Bericht archiviert

Der Studiengang ist gut organisiert. Es gibt, wie an jeder "Schule" gute und nicht so gut Lehrkräfte und auch immer mal eine komplette Nullnummer dabei.
Glücklicherweise wurde unsere Kritik ernst genommen und wir haben die Hoffnung, diesen Dozenten nicht noch einmal zu bekommen.
Im großen Ganzen sind die Lehrkräfte gut vorbereitet und motiviert.
Die Studienmaterialien sind teilweise schon recht alt und manche könnten durchaus eine Generalüberholung gebrauchen.
Wie die Auswirkungen auf meine Karriere sein werden, kann ich noch nicht beurteilen.
Der Studiengang ist relativ gut mit der beruflichen Tätigkeit zu vereinbaren, solange die Kollegen mitmachen.

Bewertung lesen
Michaela
Alter 41-45
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2011
Geschrieben am 21.03.2013

Gern weiter so

Julia, 21.03.2013
Gesundheits- und Sozialmanagement (B.A.)
Bericht archiviert

Bist jetzt fast nur positive, der zentrumsleiter kümmert sich super um uns und auch fast alle Professoren sind toll und bereiten uns gut auf die Prüfung vor. Ich studiere gern an der hfh und empfehle es gern weiter, da es Praxis nah ist und einem im Job wirklich weiter helfen kann.

Bewertung lesen
Julia
Alter 26-30
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 21.03.2013

Auf dem Weg zum Bachelor!

Yvonne, 12.03.2013
Gesundheits- und Sozialmanagement (B.A.)
Bericht archiviert

sehr flexibel machbar auch in Schwangerschaft und mit Kindern tolle Betreuung, die immer kurzfristig Zeit hat. hat auch ein offenes Ohr, bei Unsicherheiten und Ängsten. Lernpensum kann man trotz Berufstätigkeit schaffen. gut ausgestattete Räumlichkeiten bemüht sich um regen Austausch unter den Studenten

Bewertung lesen
Yvonne
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2009
Geschrieben am 12.03.2013

Studieren macht Spaß

Manuela, 11.03.2013
Gesundheits- und Sozialmanagement (B.A.)
Bericht archiviert

Als das erste Paket mit Studienbriefen kam, begann ich sofort neugierig darin zu blättern und zu lesen. Die anfänglichen Befürchtungen, wie ich das alles wohl lernen soll, wie die Klausuren werden und ob ich das alles schaffe, zerstreuten sich schnell. Mit der Zeit findet man sich sehr gut ein und entwickelt sein eigenes Lernsystem. Einen zusätzlichen Motivationsschub bietet das Notenblatt auf dem Online Campus; die abgeschlossenen Module färben sich grün ein und ich freue mich immer wieder zu sehen, was ich schon alles geschafft habe :-)

Bewertung lesen
Manuela
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 11.03.2013

Gute Erfahrungen

Biljana, 11.03.2013
Gesundheits- und Sozialmanagement (B.A.)
Bericht archiviert

Ich bin gerade erst im ersten Semester und hoffe, dass sich die guten Erfahrungen die nächsten Semester weiter bestätigen. Das Studienmaterial ist sehr rechtzeitig da, es ist vollständig und gut strukturiert. Nachfragen werden sofort bearbeitet und Hilfen stehen eigentlich auch recht zügig zur Verfügung.

Bewertung lesen
Biljana
Alter 36-40
Karrierestufe keine Angabe
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 11.03.2013

Die Karriere selbst in die Hand nehmen! Traum? Nein, es klappt wirklich!

Jens, 11.03.2013
Gesundheits- und Sozialmanagement (B.A.)
Bericht archiviert

Nach langem überlegen, habe ich mich nach einer Lehre zum Elektroinstallateur und nach dem Examen zum staatlich anerkanntem Heilerziehungspfleger 2008 zu einem Fernstudium an der Hamburger Fernhochschule entschieden. Ich habe mich für ein Studium zum Bachelor of Arts Sozial- und Gesundheitsmanagment entschieden, weil ich mit den vorhandenen finanziellen Mitteln das bestmöglichste rausholen möchte. Mitarbeiterführung, Personalplanung, betriebswirtschaftliche Zusammenhänge im sozial und gesundheits Sektor sind in den letzten Jahren viel wichtiger geworden. Dies habe ich in meiner Anstellung als Heilerziehungspfleger in einem Wohnbereich für Menschen mit einer psychischen und/oder geistigen Behinderung gemerkt. Durch das Fernstudium, kann ich manche Dinge besser verstehen und Zusammenhänge erkennen. Das Fernstudium ist sehr Praxis nah und ist deswegen gerade für Führungskräfte und die es einmal werden wollen genau das richtige. Ich kann für mich nur sagen, dass sich mein Durchhalten bis jetzt wirklich ausgezahlt hat. Ich bin stellvertretender Bereichsleiter und werde in absehbarer Zeit Bereichsleiter.


Bewertung der HFH: Die Hamburger Fernhochschule ist von ihrem Studienablauf sehr gut strukturiert und die Studienzentren sind meiner Erfahrung nach gut organisiert. Die Dozenten sind auf ihrem Gebiet spitze und versuchen den Stoff detailiert zu erklären. Was mir noch fehlt und was ich mir wünschen würde: Moderationtechniken, Rethorik und Sprache!

Bewertung lesen
Jens
Alter 31-35
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2009
Geschrieben am 11.03.2013

Mit Selbstdisziplin zum Erfolg

Britta, 11.03.2013
Gesundheits- und Sozialmanagement (B.A.)
Bericht archiviert

Mit der nötigen Portion Selbstdisziplin absolut empfehlenswert. Unterlagen werden zeitnah verschickt. Inhaltlich ist eine schnellere Aktualisierung wünschenswert. Studienbetreuer (sicherlich in ihrem jeweiligen Fachbereich excellent) sollten auf pädagogische Kompetenzen überprüft werden.

Bewertung lesen
Britta
Alter 31-35
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2011
Geschrieben am 11.03.2013

Hier sind Selbstdisziplin und Zeitmanagment gefragt

Jette, 11.03.2013
Gesundheits- und Sozialmanagement (B.A.)
Bericht archiviert

Die HFH habe ich gewählt weil ich unabhängig vom Arbeitgeber mich weiterbilden wollte. Die Einführungsveranstaltung war gut besucht . Gestellte Fragen wurden sachkundig beantwortet. Es gibt diverse Studienzentren die für die Präsensveranstaltungen zur Verfügung stehen. Die Studienbriefe werden entsprechend den Semestern zugeschickt. Sie sind gut aufbereitet und werden stetig aktualisiert. Die Lehrkräfte sind weitgehend vom Fach, bis auf wenige Ausnahmen auch Kompetent. Aber das wird es woanders auch geben. Nachdem man die Studienbriefe erhalten hat , gibt es für das entsprechende Semester einen Plan über anstehende Präsenzphasen. Diese kann man besuchen, muss man aber nicht. Die Prüfungen finden an einem Samstag statt, ebenso die Komplexen Übungen. Bei den Prüfungen ist die HFH leider nicht sehr flexibel. Man kann Klausuren nur im nächsten Semester nachschreiben, da es keine gesonderten Nachschreibetermine gibt. Dies hat zur Folge das man meist die für das Semester anstehende Klausur nicht schreiben kann, da diese am gleichenTag und zur selben Stunde geschrieben wird. Kann man aus beruflichen oder privaten Gründen einige Klausuren nicht zum Prüfungstermin schreiben oder besteht die Klausur nicht, verlängert sich ggfs. das Studium. Durch unterschiedliche Wohnorte bleibt ein Kontakt zu Mitstudierenden eine schwierige Angelegenheit, da Familie, Arbeit und Studium für Treffen meist nicht kompatibel sind. Wenn man nicht schon in einer Leitungsfunktion arbeitet oder aus einem anderen Berufsfeld kommt, sind manche Studieninhalte nur schwer vermitttelbar. Die Komplexen Übungen müssen absolviert werden, doch werden z.T. nur Themen in Kurzversion vermittelt bei zuvielen Studenten. Dies führt dann zu Frust bei allen Beteiligten. Im späteren Studiengang werden Studienschwerpunkte gewählt, die dazu nötigen Präsenzveranstaltungen finden jedoch nicht an jedem Studienzentrum statt. Dies hat zur Folge das evtl. Reise - und Übernachtungskosten anfallen. Je nach Studienzentrum fällt die Betreuung gut oder weniger gut aus. Mit einer Vollzeitstelle oder bei Wechselschicht ist dieses Studium nur schwer zu bewältigen.

Bewertung lesen
Jette
Alter 41-45
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2010
Geschrieben am 11.03.2013