COVID-19 Sicher studieren von zu Hause aus. Alle Corona Infos zum Fernstudium hier
Fernstudium Grafikdesign
Fernstudiengänge im Fokus

Fernstudium Grafikdesign

Sie sind künstlerisch interessiert und möchten sich nebenberuflich im Themenfeld Grafikdesign weiterbilden? Dann ist das Fernstudium in Grafikdesign ideal für Sie. Zur Wahl stehen Fernlehrgänge mit dem Abschluss Bachelor of Arts oder einem institutsinternen Zertifikat. Personen die bereits im Kreativbereich arbeiten,  können Sich durch ein Fernstudium in Grafikdesign im Bereich der visuellen Gestaltung weiterbilden. Wer noch keine beruflichen Erfahrungen im Kreativbereich vorweisen kann, für den bietet sich ein Bachelor Studium oder ein Grundlagenkurs in Grafikdesign an.

account_balanceDie DIPLOMA Hochschule empfiehlt
DIPLOMA Hochschule
Grafik-Design (B.A.)

Sie haben eine Leidenschaft für gutes Design und möchten sich nun neben den handwerklichen auch mit den wissenschaftlichen Grundlagen visueller Medien beschäftigen? Dann empfiehlt Ihnen die DIPLOMA Hochschule ihren Bachelor Fernstudiengang Grafik-Design (B.A.).

Hier erlernen Sie nebenberuflich in 7 Semestern alles Wissenswerte zur Gestaltung visueller Darstellungen in Webanwendungen, Printmedien oder mobilen Applikationen. Neben Ihrem Selbststudium anhand von Studienheften erhalten Sie die Möglichkeit, Ihr Wissen mithilfe von Präsenzvorlesungen zu vertiefen. Durch das Studienmodell des “virtuellen Fernstudiums” können Sie diese sogar flexibel vom heimischen Rechner aus besuchen.

Möchten Sie sich nach Ihrem Abschluss auf führende Positionen in Medien und Wirtschaft vorbereiten, bietet Ihnen die DIPLOMA Hochschule den weiterführenden Master Fernstudiengang Creative Direction - Führung im Kontext kreativer Prozesse (M.A.) an.

Sponsored

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

Die Ferninstitute setzen bei ihren Grafikdesign Lehrgängen unterschiedliche Schwerpunkte. Manche Fernschulen legen zum Beispiel besonderen Wert auf die Vermittlung der psychosozialen Aspekte des Grafikdesigns in der Werbung. Besonders für Personen, die sich selbstständig machen möchten, bietet Themen wie Urheberrecht, Marketing sowie Kundenpräsentation eine solide Basis. Solche Grundlagenkurse in Grafikdesign bieten zum Beispiel die OfG, die SGD oder das ILS an. In der Regel lernen Sie bei allen Studiengängen, wie Sie Werbekampagnen, Zeitschriften oder Verpackungen grafisch gestalten und wie Sie eine Grafik konzipieren.

Ablauf & Abschluss

Das Grafikdesign Fernstudium ist bei den meisten Anbietern so konzipiert, dass Sie neben Ihrem Beruf studieren können. Mit einer durchschnittlichen Wochenstundenzahl von 5 bis 10 Stunden können Sie das Lernpensum meist gut schaffen. Während ein Fernlehrgang in Grafikdesign zwischen 5 und 18 Monaten dauert, benötigen Fernstudenten für den akademischen Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) im Durchschnitt 7 Semester.
Je nach Anbieter und Lehrgang sind ein oder mehrere Präsenzseminare in den Studienverlauf integriert. Der Bachelor Studiengang der Diploma Private Hochschulgesellschaft beinhaltet beispielsweise 12 ganztägige Wochenendseminare pro Semester. Diese finden entweder in einem Studienzentrum oder online in einem „virtuellen Hörsaal“ statt. Über den Online-Campus der Fernschulen erhalten Sie auch Ihre Studienunterlagen. Außerdem können Sie sich hier mit Kommilitonen und Ihrem Fernlehrer austauschen. Die Studienhefte bearbeiten Sie im Selbststudium zu Hause. Jedes Modul behandelt ein bestimmtes Themenfeld. Am Ende eines jeden Moduls schreiben Sie eine Klausur oder eine Hausarbeit. Teilweise ersetzen praktische Prüfungsaufgaben auch die schriftlichen Arbeiten. Dann erarbeiten Sie zum Beispiel eigenständig ein Design. In Online-Seminaren, Vorlesungen oder Tutorien lernen Sie die wichtigen Inhalte, die Sie an den Wochenendseminaren direkt in der Praxis anwenden können. Am Ende Ihres Bachelor Fernstudiums in Grafikdesign erarbeiten Sie eine wissenschaftliche Bachelorthesis. Abschließend verleiht Ihnen die Fernhochschule den staatlich anerkannten Abschluss des Bachelor of Arts.

Was kostet Sie das Fernstudium?

Die Höhe der Semestergebühren für ein Fernstudium in Grafikdesign ist abhängig von dem jeweiligen Institut. Zwischen 120 € und 700 € kann ein Fernkurs pro Semester kosten. Einige Fernakademien erheben zudem Prüfungskosten zwischen 100 € und 700 €. Außerdem sollten Sie bei Ihrer Berechnung die Reisekosten für Präsenzseminare mitberücksichtigen. Die Kosten für ein akademisches Fernstudium belaufen sich auf bis zu 11.000 €.

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen?

Zulassungsvoraussetzung für das Bachelor Fernstudium Grafikdesign ist die Allgemeine Hochschulreife. Einige Akademien lassen auch Bewerber mit der Fachhochschulreife, einer bestandenen Meisterprüfung oder einer nachgewiesenen hervorragenden künstlerischen Begabung zu. Für die nicht-akademischen Fernkurse setzen die Fernschulen meist keine besonderen Voraussetzungen fest. Haben Sie die Mittlere Reife, kann Ihnen Ihr schulisches Wissen aber den Einstieg ins Fernstudium erleichtern.

Sind Sie für das Fernstudium geeignet?

Grafikdesigner sollten gestalterische Herausforderungen schnell erfassen und analysieren können und diese nach Kundenwünschen umsetzen. Dazu gehört eine schnelle Auffassungsgabe und eine gute Kommunikationsfähigkeit. Denn neben der Gestaltung von Print- und Online-Produkten beraten Grafikdesigner ihre Kunden von der Idee bis zur visuellen Umsetzung. Kreativität ist dabei ebenso gefragt wie Disziplin und Organisationstalent. Wer nicht gern schöpferisch tätig ist und kein Interesse an Kunst und Design hat, der sollte von einem Fernstudium für Grafikdesign Abstand nehmen.

  • Bewertungs Kriterium ID: 4
    Disziplin
    7/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 7
    Organisationstalent
    6/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 15
    Technikverständnis
    4/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 17
    Kommunikationsstärke
    8/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 19
    Künstlerische Begabung
    9/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 20
    Kreativität
    9/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Die Chancen in einer Agentur, einer Werbeabteilung oder einem Verlag eine Anstellung zu erhalten, erhöhen sich nach einem erfolgreich absolvierten Grafikdesign Fernstudium. Wer als Grafikdesigner neben dem fachlichen Know-how auch Fremdsprachenkenntnisse mitbringt und in Stresssituationen einen kühlen Kopf behält, hat gute Einstellungs- und Karrierechancen in diesem Beruf.
Als Werbedesigner, Webdesigner, Mediengestalter, Art Director oder Creative Director können gelernte Grafikdesigner in Unternehmen ihre Kenntnisse einsetzen. Das Fernstudium bietet vor allem auch Kreativen, die in die Selbstständigkeit starten wollen, eine solide Grundlage.

Aktuelle Bewertungen

Soweit sehr zufrieden habe nur eine kleine Anmerkung
Desiree, 17.09.2020 - 3D-Design, OfG - Online-Schule für Gestaltung
Meine Erfahrung beim OFG
Stefani, 15.09.2020 - Grafikdesign, OfG - Online-Schule für Gestaltung
Danke für den interessanten, lehrreichen 3D-Kurs!
Konni, 04.09.2020 - 3D-Design, OfG - Online-Schule für Gestaltung
Grafikdesign Basics
Julia, 04.09.2020 - Grafikdesign, OfG - Online-Schule für Gestaltung
Flexibel und zielführend
Jennifer, 04.09.2020 - Grafikdesign, OfG - Online-Schule für Gestaltung
Online Studium stark und flexibel
Sarah, 04.09.2020 - Grafikdesign, OfG - Online-Schule für Gestaltung
Mein Weg zum OnlineStudium
Edina, 04.09.2020 - Grafikdesign, OfG - Online-Schule für Gestaltung
Rundum ein tolles Jahr!
Tamara, 04.09.2020 - Grafikdesign, OfG - Online-Schule für Gestaltung
Gut strukturierter Kurs und gute Unterstützung
Beatrice, 03.09.2020 - Grafikdesign, OfG - Online-Schule für Gestaltung
Sehr gutes Studium. Würde ich wieder wählen.
Katja, 27.08.2020 - Grafikdesign, OfG - Online-Schule für Gestaltung

Durchschnittsbewertung

Das Fernstudium Grafikdesign wurden von 254 Studenten wie folgt bewertet:
4.3
98%
Weiterempfehlung