Finde deinen eigenen Stil!

,
Grafik-Design (B.A.)
Bericht archiviert

Momentan bin ich im 4. Semester (Fernstudium, Grafik-Design). Ich kann nicht sagen, dass es einfach ist: 3-Schichtsystem, Kind, ... Aber wenn man etwas will, lässt man sich nicht aufhalten. Wenn ich mich persönlich betrachte, wäre dieser Studiengang kurz nach dem Abi nichts für mich gewesen. Unreif – sagt alles. Denn die DIPLOMA-Lehrer nehmen ihre Schüler nicht an die Hand. Definieren nicht, wie Design auszusehen hat. Vielmehr haben die Lehrer eine begleitende, unterstützende Funktion. Jeder muss halt seinen eigenen Stil finden und diesen wie eine Löwenmutter verteidigen können. Wenn Kommilitonen ihre Lehrer fragen, wie sie ihre Arbeiten finden, muss ich eher schmunzeln. Was ist, wenn der Lehrer die Arbeit scheiße findet? Frage zehn Leute nach ihrer Meinung. Jeder von ihnen hat eine andere. Ohne Selbstvertrauen in das eigene Schaffen, gäbe es heute keine lila Kuh (Milka).
Mittlerweile sind mir auch die Noten egal. Gut, ich kann nicht klagen, aber meine Prioritäten haben sich verändert. Nun gilt es, alles Neue aufzusaugen. Grenzen überschreiten. Der Weg ist das Ziel. Einfach offen sein und etwas wagen.

  • Studieninhalte
    4.0
  • Studienmaterial
    4.0
  • Betreuung
    5.0
  • Online Campus
    5.0
  • Seminare
    5.0
  • Preis-/Leistung
    4.0
Stefanie
Alter 36-40
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 12.05.2014
Stefanie
Alter 36-40
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 12.05.2014

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

Sara , 27.03.2019 - Grafik-Design (B.A.)
Juliane , 13.03.2019 - Grafik-Design (B.A.)
Julia , 06.03.2019 - Grafik-Design (B.A.)
Julia , 06.03.2019 - Grafik-Design (B.A.)
Anja , 05.03.2019 - Grafik-Design (B.A.)