Heilkräuterkunde IFE Brinkhaus - Institut für Fortbildung im Ernährungs- und Gesundheitsbereich

Gesamtbewertung

6 Bewertungen von Teilnehmern

5 Berichte aus den letzten 2 Jahren im Rating
  • Studieninhalte 4.8 / 5
  • Studienmaterial 4.6 / 5
  • Betreuung 4.8 / 5
  • Seminare vor Ort 5.0 / 5
  • Preis-/Leistung 4.4 / 5
  • Gesamtbewertung 4.7 / 5
Lehrgangsdetails

Details zum Fernstudium

Der Fernlehrgang "Heilkräuterkunde" beim Anbieter IFE Brinkhaus - Institut für Fortbildung im Ernährungs- und Gesundheitsbereich dauert insgesamt 6 Monate und wird mit einem institutsinternen Abschluss abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 779 €. Bisher haben 6 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 4.7 Sternen. Die Kategorien Studieninhalte, Studienmaterial, Betreuung, Preis und Seminare vor Ort wurden dabei besonders gut bewertet. 100% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen. Wenn Du den Lehrgang zunächst testen möchtest, bietet Dir das Institut eine Testphase von 2 Wochen an.

  • Lehrgangsinhalte:
    • Grundlagen der Heilkräuterkunde
    • Heilkräuter für den Magen-Darm-Bereich
    • Heilkräuter für die Organe des Verdauungstraktes, zur Beruhigung und zum Leistungserhalt
    • Heilkräuter für Urogenaltrakt, Gelenke und Haut
    • Heilkräuter für das Herz-Kreislaufsystem und bei Über- und Untergewicht
    • Heilkräuter zur Stärkung des Immunsystems, bei Erkältungen und Erkrankungen des Bronchialtrakts
    • Rechtliche Aspekte des Kräuterkunde
  • Gesamtdauer: 6 Monate
  • Gesamtpreis: 779 €

Quellen: Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht und eigene Erhebung

Erfahrungsberichte anzeigen mit:

5 Sterne
(3)
4 Sterne
(3)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)

Alle Berichte anzeigen

Aktuelle Erfahrungsberichte Heilkräuterkunde

  • Das Konzept gibt vor, dass man nicht einfach nur liest und abschreibt, sondern sich wirklich mit der Thematik befasst und am Ende des Studiums über ein fundiertes Fachwissen verfügt. Die Lehrbriefe sind interessant und anschaulich gestaltet. Die Korrekturen der Klausuren geben wichtige Hinweise.

    Susanne, 06.02.2017
    38 mal gelesen
  • Die Betreuung durch das Insitut war gut. Die Kommunikation erfolgte ausschließlich per E-Mail. Korrekturen der Einsendeaufgaben wurden prompt erledigt. Dabei wurde direkt geschrieben, was richtig und / oder falsch war, so dass eine Nachkorrektur problemlos möglich war.

    Claudia, 06.12.2016
    55 mal gelesen
  • Heilkräuterkunde (IFE)
    Weiterempfehlung: Ja

    Das Institut versendet pro Monat Lehrbriefe, die bisher immer pünktlich und vollständig angekommen sind. Zur Bearbeitung bleibt ausreichend Zeit. Da dies zu Hause geschieht, kann man sich die Zeit frei einteilen. Zu jedem Lehrbrief gibt es Verständnisfragen, die bearbeitet werden können. Lösungen sind vorhanden. Das ist eine gute Möglichkeit, zu überprüfen, ob man alles richtig verstanden hat. Die Klausurfragen werden eingeschickt und überprüft.

    Claudia, 05.02.2016
    332 mal gelesen
  • Problemlose Abwicklung und sehr, sehr viel dazu gelernt. Vielen Dank dafür. Die Zusendung der Studienunterlagen ist schnell gewesen. Meine Ansprechpartner sind sehr kompetent und meine Anfragen wurden alle freundlich und ausführlich beantwortet. Ich bin sehr zufrieden und habe ich gleich weitere Kurse schon gebucht. Ich freue mich auf die weitere Lerninhalte. x

    Ingrid, 04.02.2016
    284 mal gelesen
  • Die Lehrkräfte sind kompetent und beantworten ausreichend die Fragen. Die vorgeschlagenen Bücher sind super. Es wird sehr genau hingesehen und korrigiert. Ich habe meine Fragen per Email gestellt und dann auch spätestens am nächsten Tag Antworten gehabt. Ich finde die Bertung und auch Service der Schule sehr gut. Es gibt oft Angebote.

    Agathe, 02.02.2016
    177 mal gelesen
  • Die Lehrkräfte sind fachlich gut ausgebildet, das Studienmaterial ist gut ausgesucht, die Korrekturen erfolgen schnell und effizient. Bei Fragen bekommt man ausreichende Antworten. Die Beratung und der Service sind kompetent. Besonders gut finde ich die Verlängerung der kostenlosen Korrekturphase.

    Agathe, 04.03.2014
    783 mal gelesen

Alternative Lehrgänge

Meistbewertete Lehrgänge