Digital Engineering und Angewandte Informatik (B.Eng.)

  • Online Campus
    Dieses Institut verfügt über einen Online Campus.
  • Rabatte & Förderungen
    • Bonusprogramme der AKAD: Tandembonus von jeweils 400 € bei gleichzeitiger Anmeldung von 2 Personen; Sprintbonus im Wert von 750 € bei Abschluss des Studiums in der Regelstudienzeit; Empfehlungsbonus von bis zu 200 € bei Werben eines neuen Kunden
    • 10 % Ermäßigung auf die Studien-/ Lehrgangsgebühren für: Absolventen einer AKAD Hochschule oder der AKAD Weiterbildung bei erneuter Aufnahme eines Bildungsangebots der AKAD; Schüler; Studenten; Leistungssportler; Schwerbehinderte; Bundeswehrangehörige oder Wehrersatzdienstleistende
    • „Windelpauschale“: monatlich 30 Euro Ermäßigung auf Voll- und Zertifikatsstudiengänge, SGÜ und IHK-Lehrgänge während der Elternzeit (max. 3 Jahre).
  • Online Anmeldung
    Bei diesem Institut ist eine Online-Anmeldung möglich.

Kurzbeschreibung des Fernstudiengangs

Kurzbeschreibung

Der Bachelor-Studiengang "Digital Engineering und Angewandte Informatik" zeichnet sich durch extreme Praxisnähe zu Industrie und Wirtschaft aus. Er wurde so entwickelt, dass er mit den angebotenen Vertiefungsrichtungen eine Brücke zu stark zukunftsorientierten Themen der Informatik schlägt. Mit diesem Abschluss sichern Sie sich das fachspezifische Know-how eines Experten, der neben den neuesten Kenntnissen der System-Technik auch mit wirtschaftlichem Weit- und Durchblick glänzt.
Weiterlesen

Aktuelle Bewertungen

Marvin , 15.03.2019 - Digital Engineering und Angewandte Informatik (B.Eng.)
Jens , 13.12.2018 - Digital Engineering und Angewandte Informatik (B.Eng.)
Kevin , 12.12.2018 - Digital Engineering und Angewandte Informatik (B.Eng.)
Alexaneer , 09.01.2018 - Digital Engineering und Angewandte Informatik (B.Eng.)
Jann , 08.12.2017 - Digital Engineering und Angewandte Informatik (B.Eng.)
Studienberatung
Kostenlose Beratung
der Fernhochschule
Sie haben Fragen zum Fernstudium?
Dann nehmen Sie Kontakt auf.
+49 (0)711 81495 - 400
montags bis freitags von 8 bis 19 Uhr
samstags 8 bis 16 Uhr
www.akad.de

Fernstudium

Dauer
42 Monate
Gesamtkosten
13.986 €
Abschluss
Bachelor of Engineering (B.Eng.)
Link zur Website
Inhalte
1. Semester
  • English for Computer Science – Introduction
  • Schlüsselqualifikation
  • Grundlagen der Informatik
  • Digitaltechnik
  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Grundlagenmathematik für Ingenieure

2. Semester
  • Betriebssysteme
  • Programmierung mit C, C++
  • Formale Methoden der Informatik
  • Datenbanksysteme

3. Semester
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
  • Formale Methoden der Informatik II
  • Netzwerke
  • Computerarchitektur
  • Programmieren in Java

4. Semester
  • Grafische Datenverarbeitung
  • 2D-Bildverarbeitung
  • Mikrocomputer-Systeme Labor
  • Softwareentwicklung
  • Design Pattern

5. Semester
  • Geschäftsprozesse und Anwendungssysteme
  • Enterprise-Technologien
  • Projekt- und Qualitätsmanagement
  • Wahlpflicht-Module
    • Hardware Design
    • Grundlagen der Computersicherheit
    • Informationsmanagement
    • Virtual Reality

6. Semester
  • English for Computer Science - Advanced
  • Projekt
  • Wahlpflicht-Module
    • Netzwerksicherheit
    • Softwaresicherheit
    • Spieleentwicklung
    • C#
    • Mobile Computing
    • Echtzeitsysteme
    • Datenmanagement
    • Wissensmanagement

7. Semester
  • Abschlussprüfung
  • Verteilte Systeme
  • Wahlpflicht-Module
    • Digitale Forensik
    • CPS und Sicherheit
    • C für embedded Systems
    • Embedded Software Development
    • Simulationstechniken
    • Nichtstandarddatenbanken
    • Business Intelligence
Voraussetzungen
  • Abitur oder Fachhochschulreife
  • Studieren ohne Abitur ist möglich
Lernmethode
Fernstudium
Aufwand in Stunden
ca. 15 - 20 Stunden pro Woche
Studienbeginn
Jederzeit
Creditpoints
210
Anteil der Fernlehre
100% Fernlehre
Präsenzphase
Sie können Ihre Prüfungen an 33 Prüfungszentren bundesweit ablegen.
Zertifizierungen
ACQUIN
ZFU
Hinweise

Im Rahmen des digitalen Studienmodells entscheiden Sie je nach Lerntyp, Wissensstand oder Interesse ganz individuell, ob Sie an den vertiefenden Seminaren Ihres Zertifikatsstudiengangs an der AKAD University in Stuttgart teilnehmen möchten oder nicht.

Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Infos

Im Studiengang inbegriffen ist ein Mikrocontroller. Mit diesem Systembaustein können Sie im Laufe des Studiums das Internet-of-Things in Ihren persönlichen Alltag und Ihr Studium einfließen lassen. Ganz nebenbei lernen Sie so die sichere Steuerung von Sensoren und Aktoren beherrschen.

Quelle: AKAD University 2018

Das berufliche Spektrum für Absolventen dieses Studiengangs ist sehr vielfältig: Sie sind als Projektmanager, Systementwickler bzw. -administrator, Entwicklungsingenieur, Marketingspezialist oder Spiele- und Designentwickler über alle wichtigen Branchen hinweg als wertvolle Fach- und Führungskraft gefragt.

Quelle: AKAD University 2018

Nutzen Sie als AKAD-Student auch die interessante Option eines dreiwöchigen Studienaufenthalts in Sacramento: Mit dem California Campus Programm!

Quelle: AKAD University 2018

Sie möchten wissen, wie der Bachelor-Studiengang "Digital Engineering und Angewandte Informatik" funktioniert? Sie wollen die Menschen, die an der AKAD University lehren und Sie betreuen, kennenlernen? Dann nutzen Sie unser Beratungsangebot und besuchen Sie eine Online-Infoveranstaltung oder einen Beratungstag in Ihrer Nähe. Wir freuen uns auf Sie!

Quelle: AKAD University 2018

Videogalerie

Studienberatung
Kostenlose Beratung
der Fernhochschule
Sie haben Fragen zum Fernstudium?
Dann nehmen Sie Kontakt auf.
+49 (0)711 81495 - 400
montags bis freitags von 8 bis 19 Uhr
samstags 8 bis 16 Uhr
www.akad.de

Kostenloses Infomaterial

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.6
  • Studienmaterial
    3.9
  • Betreuung
    3.8
  • Online Campus
    3.9
  • Seminare
    3.5
  • Preis-/Leistung
    4.1
  • Digitales Lernen
    3.8
  • Flexibilität
    4.9
  • Gesamtbewertung
    4.1

Bewertungen filtern

  • 2
  • 2
  • 4
  • 1
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 1

Vom Sportbereich in die Informatik, kein Problem!

Marvin, 15.03.2019
Digital Engineering und Angewandte Informatik (B.Eng.)
4.7
#ZuMir
Ich war in einer Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann, wollte aber immer mehr in die Informatik.
Dieses Jahr hab ich dann den Schritt zum Vollzeit-Fernstudium für einen Bachelor im Studiengang Digital Engineering und Angewandte Informatik gemacht.
Wieso Fernstudium? Hier kann ich meine Lernzeiten an meinen eigenen Rythmus anpassen. Es herrscht kein Zeitdruck wie an einer Uni.
Gerade als Nachteule ist diese Flexibilität super. Ein Fernstudium beduetet aber auch Disziplin! :D

#DasAnmelden
Man sammelt alle wichtigen Dokumente zusammen (Zeugnis, Persokopie, Lebenslauf, usw.) und verschickt es per Post.
Eine Tage später gab es die Bestätigung per Email mit samt Informationen zum loslegen.
Was ich super fand war die direkte Betreuung in den ersten 4 Wochen. So konnte ich meinen Lernstatus wiedergeben
und bei Fragen bekamm ich direkt antwort. Das ist sehr hilfreich wenn man den genauen Ablauf noch nicht kennt
und mit dem Online-Campus noch nicht ganz vertraut ist.

#Betreuung
Also hier bin ich bisher super zufrieden! Man liest im Internet oftmals negatvies was ich überhaupt nicht verstehen kann.
Auf jede Email wurde schnell geantwortet und per Telefon geht es auch problemlos.
Bei meinem ersten Assignment habe ich eine Frage gehabt und meinen Tutor kontaktiert. Abends Email geschrieben und am nächsten Morgen lag sie beantwortet im Postfach.
Der Herr war super nett!!

#DerEinstieg
Für ein Vollzeitstudium sollte man 4-5 Stunden pro Tag lernen.
Ich arbeite die Module in der vorgegeben Reihenfolge ab, d.h. immer nur 1 aktives Modul. (wird von der Akad auch empfohlen)
Das man als erstes Ziel- und Zeitmanagement, Selbstkompetenz,.. bearbeitet, entsteht ein super Einstieg ins Studium.
Dadurch erlernt man gute Methoden wie man sein Fernstudium angeht. Ich habe einige Methoden übernommen und manage mein Studium seitdem richtig gut.
Zustäzlich gibt es ein freiwilligen Studienbrief für das wissenschaftliche Arbeiten. Den hab ich auch gleich zu Beginn bearbeitet habe.
Das empfehele ich jedem! So ist man gleich zu Beginn gut aufgestellt für die erste wissenschaftliche Arbeit.
Die Akad bietet jedem auch die Orientierungswerkstatt an, hier bekommt man Vorort den ganzen Ablauf erklärt und lernt die Profs kennen.
Allgemein werden einige Vorkurse im Campus angeboten. Bei meinem Studiengang gibt es z.B einen Mathevorkurs um das Wissen auf Abi Niveau nochmal aufzufrischen.
Bei den anderen Studiengängen weiß ich es leider nicht, denke das es dort aber ähnliche Angebote geben wird.
Nutzt man all diese Möglichkeiten ist der Einstieg sehr gut!

#Studienmaterial
Da ich nur durschnittliche Erfahrung mit Computern habe und mein Mathewissen keine Verwendung fand die letzten Jahre, war meine Angst dementsprechend hoch.
Die ersten Studienhefte für die Informationsverarbeitung waren alle sehr verständlich geschrieben. Mir persönlich halfen immer die Abbildungen gerade bei technischen Themen.
Durch die Kontrollaufgaben wird das gelesene nochmals abgerufen und viel wichtiger, man bekommt einen Einblick wie die Klausuraufgaben aussehen können.
Zusätzlich hat man die Möglichkeit nach jedem Studienbrief eine Online-Übung zu machen. Da wünschte ich mir etwas mehr Flexibilität bei den Antworten da sie nur 1:1 akzeptiert werden.
Aber so lernt man sich die Fachwörter einzuprägen was ja eigentlich ein Vorteil ist.
Die Akad University bietet viele Service an. Man erhält zum Beispiel einen Zugriff auf viele Online-Bibliotheken. Man hat dadurch sogar unterwegs Zugriff auf Bücher und kann in der Bahn recherchieren.
Ebenso wird ein Office-Account zur Verfügung gestellt mit 50gb Cloudspeicher. Ich habe alle meine Endgeräte synchronisiert und so kann ich an jedem Gerät auf alles Zugreifen, bearbeiten, speichern, und vieles mehr! TOP!
Allgemein kann das Studenmaterial jederzeit auf dem Campus angeschaut oder auf den Computer heruntergeladen werden. Wenn ein Modul aktiviert wird kommt das Material automatisch per Post nachhause. Man ist dadurch super flexibel was die Orte zum lernen angeht.

#Studieninhalte
Den Ablauf der Module finde ich gut gewählt.
Bei mir wird im ersten Semster ganz klassisch das Grundlagenwissen vermittelt. Die folgenen Semester gehen dann immer mehr ins Detail.
Die Themen die bearbeitet werden machen alle Sinn. Ich dachte früher immer wieso man alte Dinge lernen soll wie die funktionsweiße von Disketten die keiner mehr benutzt.
Es zu lernen ist aber immernoch Sinnvoll, da man hier den Weg zum heutigen Standard versteht und oftmals baut die neuste Technik auf der alten auf ;)

#Seminare
Ich habe bisher an keinem Teilgenommen habe es aber vor. Deshalb habe ich diese Kategorie noch nicht bewertet.
Was ich aber toll fände das es vielleicht Aufzeichnungen davon Online gibt. Das wäre eine gute Unterstützung.

#Fazit
Ich habe bisher keine schlechte Erfahrung gemacht und kann die Akad University problemlos empfehlen!
Bewertung lesen
Marvin
Alter 14-25
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2019
Geschrieben am 15.03.2019

Zum Ende hin wirds interessanter

Jens, 13.12.2018
Digital Engineering und Angewandte Informatik (B.Eng.)
3.9
Ich bin nun so ziemlich am Ende meines Studiums. Was ich sagen kann die Wahlplicht Module sind deutloch interessanter weil man hier wirklich echt gut was tun kann. Zwar sind die Materialien bei IT Themen auch noch wirklich aktuell wobei das in dieser Geschwindigkeit der Entwicklungen auch schwer wäre.
Die Betreuung variiert weiterhin stark und hängt stark vom Betreuer ab. Ich hab mittlerweile einen gefunden der mir sehr zusagt und bei dem ich auch meine abschließenden Aufgaben machen werde.
Bewertung lesen
Jens
Alter 26-30
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 13.12.2018

Empfehlenswert mit Luft nach oben

Kevin, 12.12.2018
Digital Engineering und Angewandte Informatik (B.Eng.)
3.9
Im großen und Ganzen bietet das Studium bei der AKAD sehr große Felxibilität, da man sich seine Termine selber raussuchen kann. Daher ist das Studium pérfekt für Berufstätige. Auch gibt es eine Vielzahl an Studienmaterial was einem zur Verfügung steht. Manche Studienbriefe wirken allerdings veraltet oder man érhält teilweise geschützte PDFs in denen keine Kommentare möglich sind, was für meinen Geschmack sehr fraglich ist.
Termine stehen einem ca. alle 3 Monate zur Verfügung für ein Modul, außer Labortage (Pflicht) diese werden sehr spärlich Angebot. In diesem Fall ist man auch nicht sehr flexibel.
Der Campus wurde überarbeitet und macht seither einen modernen Eindruck.
Die Online Übungen sollten allerdings noch nachziehen, da diesr nicht mehr Zeitgemäß sind.
Alles in allem kann ich das Studium nur empfehlen, da es eine große Chnace bietet beruflich weiterzukommen.
Bewertung lesen
Kevin
Alter 14-25
Karrierestufe keine Angabe
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 12.12.2018

Top Support

Alexaneer, 09.01.2018
Digital Engineering und Angewandte Informatik (B.Eng.)
5.0
Nach meiner persönlichen Erfahrung muss ich dem Betreuungsteam ein dicken Lob aussprechen. Sie helfen wo sie können, darüber hinaus stehen die Professoren jederzeit mit Tipps und Hilfestellungen parat. Das komplette Paket stimmt.
Bin sehr zufrieden mit der AKAD.
Bewertung lesen
Alexaneer
Alter 26-30
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 09.01.2018

So geht modernes und innovatives Studieren heute

Jann, 08.12.2017
Digital Engineering und Angewandte Informatik (B.Eng.)
5.0
Eine wirklich sehr gut organisierte und flexible Hochschule die es ermöglicht neben dem Beruf sehr gut studieren zu können.
War als Wolfsburger auf dem Weg in Familienurlaub nach Dänemark und ich wollte unbedingt eine Klausur schreiben.
Also suchte ich mir ein Prüfungszentrum auf der Urlaubsroute und sehe da, Kiel war bestens geeignet.
Solch eine Freiheit und Flexibilität kann nur die AKAD Fernhochschule mit ihren vielen standorten bieten. Bin begeistert und freue mich auf die weitere Zeit bei AKAD.
Bewertung lesen
Jann
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 08.12.2017

Im Ansatz gut, aber nicht mehr zeitgemäß

Kevin, 07.12.2017
Digital Engineering und Angewandte Informatik (B.Eng.)
2.8
Prinzipiell ist es eine feine Sache diese flexiblen Möglichkeiten der AKAD zu nutzen. Jedoch ist der Campus unübersichtlich und die online-Übungen sind von der Oberfläche und teilweise vom Inhalt einige Jahre zurück. Die Qualität der Präenstage variiert wobei die Räume nicht dafür gedacht sind dass die Studierenden ihre Laptops mitbringen.
Auch sollte die Software welche in jedem Modul benötigt wird über den Campus abzurufen sein und nicht im Studienbrief was unter Umständen mit einem großen zeitlichen Aufwand verbunden ist. Der Ansatz stimmt aber für ein reines online Studium besteht hier noch großes Verbesserungspotential!
Bewertung lesen
Kevin
Alter 14-25
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 07.12.2017

Stetige Verbesserungen

Jens, 07.12.2017
Digital Engineering und Angewandte Informatik (B.Eng.)
3.4
Ich studieren nun schon knapp 2 Jahre bei der AKAD und muss sagen, dass am Anfang vor allem der OnlineCampus öfters problematisch war. Mittlerweile wurden in allen Bereichen Neuerung durchgeführt und man merkt die Entwicklung der AKAD. Sowohl im Campus als auch bei allem anderen. Stetig werden die Angebote erweitert.
Mein größter Kritikpunkt sind aktuell die Durchführung von Seminaren. Diese sind nach meiner Vorbereitung meist nicht mehr mit viel neuem besetzt außerdem sind auch oft Kommilitonen die eben nicht vorbereitet sind und demnach das Seminar stark ausbremsen.
Des Weiteren gibt es mit meinen Rechnungen immer wieder Probleme, da ich nicht über den Standarduyklus die Rechnungen bezahle sondern eine kleine Sonderlocke habe. (Rechnung pro Semester mit Teilbezahlung durch die Firma).
Bewertung lesen
Jens
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 07.12.2017

Seit der Umstellung gewöhnungsbedürftig

Tobias, 17.08.2017
Digital Engineering und Angewandte Informatik (B.Eng.)
3.9
Am 01.01.2015 gab es eine Umstellung, so dass genau das wegfiel, was ich vorher sehr gut fand an der AKAD, nämlich die Möglichkeit auch deutschlandweit an Seminaren teilzunehmen. Inzwischen kann man zwar an mehreren Standorten in Deutschland die Klausuren schreiben, aber Labore und Seminare finden zum Großteil in Stuttgart statt, was für mich als Norddeutschen natürlich sehr ärgerlich ist.
Zwar wurde im Zuge der Umstellung das Onlineangebot (Onlinesminare, virtueller Campus) verbessert und auf einem guten Weg, aber leider noch nicht gut genug, um die Seminare vollständig zu ersetzen.
Insgesamt ist das Studium aber sehr gut gegliedert und die Unterstützung der Mitarbeiter ist auch zufriedenstellend.
Bewertung lesen
Tobias
Alter 26-30
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 17.08.2017

Gute Inhalte mit mittelmäßiger Organisation

Daniel, 07.12.2016
Digital Engineering und Angewandte Informatik (B.Eng.)
4.0
Pro: Die Inhalte sind praxisrelevant und gut strukturiert - die Gliederung in Module ist transparent. Lehrkräfte sind kompetent, die Beratung vor dem Einschreiben sehr gut (wer hätte das gedacht, man will ja schließlich auch etwas verkaufen).
Kontra: Kontakt und Kommunikation nach dem Einschreiben (das nennt man glaube ich Kundenservice) nicht zufrieden stellend. Anfragen werden nur manchmal beantwortet, bei Kontakt zu 2 versch. Mitarbeitern erhält man oft 2 verschiedene Auskünfte. Fast wie bei der Telekom! Und am meisten stört mich die mangelnde Flexibilität bei Prüfungen/Klausuren. Manche Termine sind bereits Wochen vorher ausgebucht aufgrund von Platzmangel. Und die Intervalle zwischen Terminen für die selbe Klausur sind zu lang bzw. sind auch nicht individuell bestimmbar. Prüfungs-Zeitfenster alle 4 Wochen am Samstag passt - aber ich möchte selbst bestimmen welche Klausur ich wann schreibe. Wo liegt bitte das Problem? Warum kann ich nicht für jeden Prüfungstag selbst unter allen Klausuren diejenige auswählen welche mir als sinnvoll und angenehm erscheint. Wenn ich mal eine verhaue oder krankheitsbedingt verpasse will ich nicht mehrere Monate auf den nächsten Anlauf warten müssen (weil dann fange ich jedes mal wieder von vorn an mit der Vorbereitung). Ich mache ein Fernstudium und ein solches lebt von der Flexibilität welche es mir erlaubt Beruf und Studium unter einen Hut zu bringen. In Anbetracht der monatlichen Kosten für dieses Studium habe ich da eine andere Erwartungshaltung. Das können andere besser.
Bewertung lesen
Daniel
Alter 36-40
Karrierestufe Geschäftsführer
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 07.12.2016