Flexibilität - Fluch und Segen zugleich

,
Informatik (B.Sc.)
4.3

Die WBH ist eine der teureren Universitäten, an welcher man sein Fernstudium absolvieren kann. Über regelmäßige Feedbacks sorgt die Uni für eine Qualitätskontrolle. Die Studienhefte werden überarbeitet, dennoch sind immer mal wieder etwas ältere Hefte dabei, deren Inhalte überholt oder nicht allzugut verständlich sind. Die Tutoren sind in der Regel motiviert den Studenten weiter zu helfen. Einsendeaufgaben kommen schnell zurück und Probeprüfungen sind vorhanden. Interaktive Lerninhalte gibt es in meinem Studiengang nicht.

Das Fernstudium ist extrem flexibel gehalten. Den Termin für die nächste Prüfung wählt man sich selbst und diesen kann man bis 4 Wochen vorher auch ohne Konsequenzen noch stornieren. Das ist großartig, wenn privat doch mal irgendwas dazwischen kommt und man muss hier auch nicht immer alles dem Studium hintenan stellen. Aber, es birgt natürlich auch die Gefahr, dass man einfach mal das Studium schleifen lässt. Gerne auch für länger. Für Menschen mit guter Selbstdisziplin und passendem Geldbeutel dennoch empfehlenswert.

  • Hohe Flexibilität, gute Prüfungsvorbereitung, schnelle Antworten auf Fragen
  • etwas teurer, extrem Flexibel und abhängig von der eigenen Selbstdisziplin
  • Studieninhalte
    4.0
  • Studienmaterial
    3.0
  • Betreuung
    5.0
  • Online Campus
    5.0
  • Seminare
    5.0
  • Preis-/Leistung
    3.0
  • Digitales Lernen
    4.0
  • Flexibilität
    5.0
Anja
Alter 26-30
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 12.11.2018
Anja
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 12.11.2018

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

Sascha , 27.03.2019 - Informatik (B.Sc.)
Guimatsia , 13.11.2018 - Informatik (B.Sc.)
Stefan , 02.11.2018 - Informatik (B.Sc.)
Mascha , 30.09.2018 - Informatik (B.Sc.)
Maximilian , 26.09.2018 - Informatik (B.Sc.)