Insolvenzrecht (Zertifikat)

1
Bewertung
(davon keine im Rating)

Kurzbeschreibung des Fernlehrgangs

Kurzbeschreibung

Der Fernlehrgang "Insolvenzrecht" beim Anbieter "HFH - Hamburger Fern-Hochschule" dauert insgesamt 6 Monate und wird mit einem Zertifikat abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 540 €. Wenn Sie den Lehrgang zunächst testen möchten, bietet Ihnen das Institut eine Testphase (4 Wochen) an.

Fernstudium

Dauer
6 Monate
Lernmethode
Fernstudium
Gesamtkosten
540 €
Abschluss
Zertifikat

Alternative Studiengänge

Fachanwalt für Insolvenzrecht
Hagen Law School
Zertifikat
Besonderes Schuldrecht und Kreditsicherung
HFH - Hamburger Fern-Hochschule
Zertifikat
Fachreferent für Zwangsvollstreckungs- und Insolvenzrecht
ZAR - Zentrum für Aus- und Fortbildung im Recht
Zertifikat

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 1

Innovativer Online-Studiengang

Andreas, 15.05.2016
Insolvenzrecht (Zertifikat)
Bericht archiviert
Der Studiengang ist insbesondere für berufsbegleitende Studierende, die sich selbst gut organisieren und motivieren können, eine flexible Variante der akademischen Fortbildung.

Die didaktische Aufbereitung ist innovativ mittels Online-Vorlesungen (auch als mp3-Dateien für unterwegs) im take@law-System gelungen, zudem sind Zusammenfassungen und Lernfragen zum Download hinterlegt. Spitze sind auch die in den Grundmodulen vorhandenen Online-Probe-Klausuren, hier kann man sich sehr gut auf Klausuren vorbereiten. Leider trifft dies nicht auf die betriebswirtschaftlichen Fächer zu, welche inhaltlich zwar sehr wertvoll sind, aber didaktisch nicht so gut aufbereitet wurden.

Die flexible Möglichkeit der Belegung von Brückenkursen um die notwendigen 210 CP zu haben sowie die Aufteilung der Spezialisierung auf bis zu fünf Fachrichtungen ist klasse.

Die Kompetenz der Lehrkräfte (soweit man dies bei Online-Vorlesunge beurteilen kann), ist als durchgängig gut bis sehr gut zu beurteilen. Die Begutachtung der Klausuren hinsichtlich der Dauer und Nachvollziehbarkeit lassen jedoch bei einzelnen Tutoren zu wünschen übrig. Online-Einsendeaufgaben sind dafür eine tolle Einrichtung und didaktisch sehr zu empfehlen.

Die von mir gewählte Spezialisierung Insolvenzrecht ist anspruchsvoll und fordernd, aber auch in dieser Form und diesem Umfang einzigartig.
Bewertung lesen
Andreas
Alter 46-50
Karrierestufe Geschäftsführer
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 15.05.2016