Kurzbeschreibung des Fernlehrgangs

Kurzbeschreibung

Der Fernlehrgang "IT-Berater" beim Anbieter "sgd" dauert insgesamt 15 Monate und wird mit einem Zertifikat abgeschlossen. Bisher haben 2 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 4.4 Sternen. Die Kategorien Studienmaterial, Preis-/Leistung und Studieninhalte wurden dabei besonders gut bewertet. 100% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen. Wenn Sie den Lehrgang zunächst testen möchten, bietet Ihnen das Institut eine Testphase (4 Wochen) an.

Fernstudium

Dauer
15 Monate
Lernmethode
Fernstudium
Abschluss
Zertifikat
Studieninhalte
Offizielle Homepage der Fernschule
www.sgd.de

Kostenlos Infomaterial vom Anbieter erhalten

Fernstudiengänge im Fokus

Business- & IT-Consulting
Fernfachhochschule Schweiz
Master
IT Business Consultant / IT-Berater
manQ e.K. Management Qualifizierung
IHK-Abschluss

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Jetzt kostenlos testen

Sie wollen direkt mit dem Kurs durchstarten?

Melden Sie sich jetzt zum Lehrgang an und starten Ihren Fernkurs.

Kostenlos testen!
  • 4 Wochen unverbindlich testen
  • Einfache Online-Anmeldung
  • Sicher und schnell
  • Start jederzeit möglich
Kostenlos testen

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.0
  • Studienmaterial
    5.0
  • Betreuung
    4.0
  • Online Campus
    4.0
  • Preis-/Leistung
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.4

Von den 2 Bewertungen gehen 1 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 1

Bislang nur gute Erfahrungen

Ulf, 09.09.2016
IT-Berater (Zertifikat)
4.4
Online Unterlagen sind vernünftig gegliedert und die Erklärungen sind verständlich. Die Ausführlichkeit ist durchwachsen, gewissen Themengebiete könnten eventuell noch etwas vertieft werden. Dadurch würden sich andere Zusammenhänge besser erklären und die Ausführung der Arbeiten vereinfachen.
Bewertung lesen
Ulf
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 09.09.2016

Das Zertifikat half mir, den Bereich zu wechseln

Dennis, 03.05.2012
IT-Berater (Zertifikat)
Bericht archiviert

Hallo,

ich heisse Dennis und habe vor einpaar Jahren (2007) ein Fernstudium zum Dipl. IT Consultant (SGD) gemacht. Wir waren das letzte Jahr welches sich noch so nennen durfte. Grundsätzlich würde ich Fernstudienlehrgänge empfehlen, denn bevor ich quasie nichts lerne bzw. mich nicht mit neuen Themen beschäftige, ist ein Fernstudium eine gute Abwechslung. Ich habe ca. jeden Tag ausser am Wochenende 2 Stunden mit dem Studium verbracht.

Auch von den Kosten hielt es sich in Grenzen, wenn maqn bedenkt das eine Weiterbildungsmaßnahme locker 1000 Euro pro Tag kosten kann.

Auch wie einer meiner "Vorschreiber" bemängelt hat, dass das Zertifikat nicht anerkannt wird, ist eine grundsätzliche Frage, wie ich bei einem Interview "Bewerbungsgespräch" auftrete und den Inhalt und meine Zielstrebigkeit in Vordergrund stelle. Schliesslich ist es eine private Investition - die von einem zukünftigen Arbeitgeber auch anerkannt werden sollte. Wenn ich daran denke das man die "grossen" Zertifikate mit sogenannten Braindumps relativ einfach auswendig lernen kann, stellt sich dann eher hier die Frage, welchen Wert ein solches Zertifikat hat.

Letztlich hat mir das Zertifikat damals geholfen in den Consulting Bereich zu wechseln - oder zumindest die Lernbereitschaft für neues in den Vordergrund gestellt.

Betreuuung brauchte ich eigentlich keine, auch die Hausaufgaben waren für mich eher einfach - ich kam aber auch aus der Branche.

Schulmaterial ist natürlich ein wenig alt gewesen, aber man soll sich ja mit den Themen auch inhaltlich beschäftigen und über den Tellerrand hinausschauen. Hier könnte man natürlich auch den Lehrer in die Pflicht nehmen und ggf. auf neue Informationen verweisen zu lassen, falls alte Thematiken in der Hausaufgabe angegeben worden sind.

Meiner Meinung nach, zeigt ein privates Fernstudium sehr viel Interesse und Bereitschaft für Neues. Allerdings sollte man nicht Glauben mit 20 Zertifikaten in der Hand auch sofort einen neuen Job zu bekommen. Ein Fernstudium ist letztlich eine gute Möglichkeit Wissen aufzubauen, aber grundsätzlich empfehle ich eine Vorausbildung über die IHK, etc. oder ein Studium.

Bewertung lesen
Dennis
Alter keine Angabe
Karrierestufe keine Angabe
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 03.05.2012