IT-Sicherheit
bis zu 54 Monate
IHK, Master, Bachelor, Zertifikat, Kein Abschluss
2 Fernhochschulen
7 Fernschulen
5 Fernstudienanbieter

Fernstudium IT-Sicherheit

Im Fernstudium IT-Sicherheit erwerben Sie fundiertes Fachwissen auf einem der wichtigsten Gebiete der Informatik. Sie bilden sich zu einem gefragten Spezialisten in einer Branche weiter, in der gegenwärtig und auch in Zukunft ein großer Bedarf an qualifizierten Fachkräften besteht. In der IT-Sicherheit sorgen Sie mit einer speziell entwickelten Infrastruktur dafür, dass die wertvollen Daten kleiner und großer Unternehmen geschützt sind. Durch Ihren Abschluss eröffnen Sie sich spannende berufliche Perspektiven in einer vielseitigen und krisenfesten Wachstumsbranche.

Tipp der Redaktion

WINGS-Fernstudium
IT-Forensik (B.Eng.)

Im Zeitalter modernster Technik rückt das Thema Cyberkriminalität zunehmend in den Mittelpunkt. Denn nicht nur die Geräte verfügen über immer mehr Funktionen und damit Angriffsfläche, auch die Täter arbeiten professioneller. Daher steigt der Bedarf an Spezialisten, die in der Lage sind, forensische Analysen durchzuführen und die Kriminellen mithilfe neuester IT‑Kenntnisse aufzuspüren. Mit dem Bachelor Fernstudiengang IT-Forensik bei WINGS‑Fernstudium bilden Sie sich in 8 Semestern zu einem Experten in diesem Bereich weiter. Zusätzlich zu dem informationstechnischen Wissen schulen Sie sich unter anderem auf den Gebieten Kriminologie, Datenschutzrecht, Staatsethik sowie Bild- und Videoverarbeitung. Zeit- und ortsungebunden eignen Sie sich diese Inhalte mithilfe von Lehrbriefen, Fach- und Lehrbüchern an. Für eine gute Unterstützung sorgt neben dem Online-Campus auch die große Recherchedatenbank Wiso-net, die Ihnen als Fernstudierender von WINGS-Fernstudium zur freien Verfügung steht.

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

In Ihrem Studiengang beschäftigen Sie sich mit den Grundlagen der IT-Sicherheit. Dazu zählen insbesondere Angewandte Informationswissenschaften und Mathematik, Kryptographie und Datensicherheit, Netzsicherheit und die rechtlichen Rahmenbedingungen. Konkret stehen beispielsweise folgende Module auf Ihrem Lehrplan:

  • Entwicklung der Informationstechnik
  • IT-Notfallpläne
  • Kontinuitätsplanung im Betrieb
  • Kryptographische Verfahren
  • IT-Sicherheit als Bestandteil des IT-Managements

Zudem erhalten Sie einen Einblick in die wichtigsten Themen und aktuellen Forschungsfragen, befassen sich mit forensischer Informatik und dem Virenschutz in Unternehmen sowie mit Softwaremanagement und Mobile Security. Der Fernlehrgang macht Sie zudem mit den unterschiedlichen Gefahren für die IT eines Unternehmens vertraut, beispielsweise dem Abhören, dem Datendiebstahl oder der Sabotage. Ihr Fernstudium der IT-Sicherheit ist grundlagentheoretisch und zugleich praxisnah gestaltet. Sie eignen sich die Inhalte beispielsweise durch Fallbeispiele aus der Berufspraxis an.

Je nachdem, ob Sie sich für ein akademisches oder nicht-akademisches Studienangebot entscheiden, können Sie sich im Rahmen von Wahlmodulen und im Zuge Ihrer Abschlussarbeit in den genannten Bereichen weiter spezialisieren.

Beliebteste Fernstudiengänge

IT-Forensik
WINGS-Fernstudium
Bachelor of Engineering (B.Eng.)
48 Monate
4.2
96% Weiterempfehlung
Applied IT-Security
International School of IT Security, Ruhr-Universität Bochum
Master of Science (M.Sc.)
36 Monate
4.1
95% Weiterempfehlung
IT-Sicherheit und Forensik
WINGS-Fernstudium
Master of Engineering (M.Eng.)
24 Monate
4.1
100% Weiterempfehlung
IT-Sicherheit
Wilhelm Büchner Hochschule
Bachelor of Science (B.Sc.)
36 Monate
3.8
50% Weiterempfehlung
Informatik / IT-Sicherheit
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Bachelor of Science (B.Sc.)
54 Monate

Beliebteste Fernlehrgänge

IT-Security SSCP / CISSP
Fernschule Weber
Zertifikat
12 Monate
4.6
97% Weiterempfehlung
Web Security Expert
SKYTALE
Zertifikat
5 Monate
4.9
100% Weiterempfehlung
4.3
100% Weiterempfehlung
4.5
100% Weiterempfehlung
IT-Sicherheit in Rechnersystemen und -netzwerken
ILS - Institut für Lernsysteme
Zertifikat
7 Monate
3.3
0% Weiterempfehlung

Ablauf & Abschluss

Die Dauer Ihrer Weiterbildung hängt von Ihrem gewählten Studienformat, dem Anbieter und dem Studienabschluss ab. Für einen Fernkurs, der mit einem institutsinternen Zertifikat abschließt, sollten Sie rund 7 Monate mit einer Arbeitszeit von 4 bis 6 Wochenstunden einkalkulieren. Ein Bachelor oder Master Fernstudium dauert hingegen erheblich länger. Die Regelstudienzeit beträgt hier 6 bis 8 Semester, wobei eine wöchentliche Studienzeit von 10 bis 14 Stunden auf Sie zukommt. Sollten Sie diesen Arbeitsaufwand nicht mit Ihrer beruflichen oder privaten Situation vereinbaren können, bieten Ihnen die meisten Institute auch eine kostenfreie Verlängerung der Studienzeit an. Zusätzlich dürfen Sie ein oder mehrere Urlaubssemester beantragen.

Ihre Weiterbildung absolvieren Sie online und offline im Selbststudium. Ihre Fernhochschule sendet Ihnen die Lehrmaterialien in Form von Studienskripten nach Hause. Da die meisten Anbieter Ihnen einen Online-Campus zur Verfügung stellen, können Sie die Lernmaterialien ebenfalls digital herunterladen. Gleichzeitig bieten Ihnen die Institute dort Online-Vorlesungen und Lernvideos an. Im akademischen Studiengang stehen meist obligatorische Präsenzveranstaltungen auf dem Lehrplan, die sich durch Abend- und Wochenendtermine allerdings problemlos mit dem Beruf vereinbaren lassen. Ein Praktikum müssen Sie in der Regel nicht absolvieren.

Nachdem Sie ein Modul abgeschlossen haben, kontrollieren Sie Ihren Lernfortschritt in Form von Einsendeaufgaben oder Hausarbeiten, die Sie meist per Online-Campus oder E-Mail an Ihren Tutor übermitteln. Oft dienen diese Kontrollfragen als Zulassungsvoraussetzung für eine abschließende Modulklausur, die Sie in einem Prüfungszentrum oder an der Fernhochschule selbst ablegen. Wenn Sie sich für einen nicht-akademischen Fernkurs entscheiden, stellt Ihnen die Fernschule am Ende des Fernlehrganges ein Zertifikat aus, das die von Ihnen erlernten Inhalte bescheinigt. Am Ende des akademischen Fernstudiums der IT-Sicherheit verfassen Sie eine Bachelor- oder Masterarbeit und erhalten nach deren Bestehen den akademischen Grad Bachelor of Science (B.Sc.) oder Master of Science (M.Sc.).

Was kostet Sie das Fernstudium?

Die Kosten für Ihr Fernstudium der IT-Sicherheit hängen von der gewählten Studienform ab. In einem kompakten Fernkurs fallen Gebühren von rund 2.000 € an, das Bachelor oder Master Fernstudium kostet Sie zwischen 15.000 € und 16.000 €. Außerdem sollten Sie die Aufwendungen für die Fahrten zu Ihren Präsenzveranstaltungen, für Übernachtungen und Verpflegung einplanen. Die Gebühren für Ihr Fernstudium IT-Sicherheit sind steuerlich absetzbar.

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen?

Möchten Sie ein akademisches Bachelor Fernstudium der IT-Sicherheit absolvieren, können Sie sich in der Regel mit dem Abitur oder der Fachhochschulreife einschreiben. Einen Master Studiengang können Sie mit einem ersten Hochschulabschluss in Informatik oder einem artverwandten Fachgebiet aufnehmen. Auch studierte Ingenieure oder Elektrotechniker lassen die Fernstudienanbieter zum Master Studium zu. Bewerber ohne ersten Hochschulabschluss können sich mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung in einem relevanten Fachbereich sowie mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung einschreiben. Entscheiden Sie sich für einen berufsbegleitenden Fernkurs, müssen Sie mindestens einen Realschulabschluss und Grundkenntnisse in Sachen PC, Internet, Software und Informationstechnik mitbringen.

Sind Sie für das Fernstudium geeignet?

Sie sind computer- und technikaffin und haben Freude daran, sich in komplexere Strukturen der Datenverarbeitung einzuarbeiten? Dann sind Sie für das Fernstudium der IT-Sicherheit bestens geeignet. Zudem sollten Sie unternehmerisch denken und im Bestfall praktische Erfahrungen im Betrieb gesammelt haben. Für einen akademischen Lehrgang sollten Sie zudem ein sehr gutes mathematisch-naturwissenschaftliches Verständnis mitbringen. Auch die Bereitschaft, sich auf einer abstrakten Ebene mit aktuellen Fragestellungen der IT-Sicherheit auseinanderzusetzen, setzen die Institute voraus. Gute Kenntnisse der englischen Sprache erleichtern Ihnen das Studium ebenfalls. Fachliteratur liegt oftmals in Englisch vor, zudem vereinfacht es Ihnen das Erlernen zusätzlicher Programmiersprachen.

  • Analytische Fähigkeiten
    8/10
  • Disziplin
    6/10
  • Belastungsfähigkeit
    6/10
  • Abstraktes Denken
    8/10
  • Technikverständnis
    10/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Als Fachkraft in der Technik oder der Verwaltung profitieren Sie von einer Weiterbildung in der IT-Sicherheit, da Sie im Lebenslauf mit einer wichtigen Zusatzqualifikation punkten. Zusätzlich können Sie in Ihrem Betrieb neue Aufgaben wie die des Datenschutzbeauftragten oder als Sicherheitsmanager übernehmen. Nach Ihrem Fernstudium der IT-Sicherheit eröffnet Ihnen Ihr international anerkannter Abschluss vielseitige Aufstiegs- und Karrieremöglichkeiten in Unternehmen unterschiedlichster Branchen. Auf eine stabile und sichere technische Infrastruktur ist schließlich jedes moderne Unternehmen angewiesen. Im IT-Sektor haben Sie insgesamt beste Jobchancen und Gehaltsperspektiven. Wenn Sie beispielsweise als IT-Consultant mit Studienabschluss in das Berufsleben starten, können Sie mit einem Einstiegsgehalt von 3.300 € bis 3.900 € brutto im Monat rechnen. Mit einem Masterabschluss und einer Führungsfunktion steigt das Gehalt erheblich. Als Chief Security Officer (CSO) können Sie nach 3 bis 5 Jahren Berufserfahrung ein Gehalt von 6.400 € bis 7.900 € brutto pro Monat erzielen.

Pro

Das spricht für ein Studium der IT-Sicherheit:

Die IT-Branche gehört zu den wichtigsten Wachstumsbranchen überhaupt und IT-Sicherheit ist einer ihrer zentralen Bestandteile. Der Bedarf an Fach- und Führungskräften ist gegenwärtig groß und steigt den Expertenprognosen zufolge in den kommenden Jahren weiter an. Für Berufstätige in IT-Berufen unterschiedlicher Branchen kann sich das akademische Fernstudium der IT-Sicherheit, aber auch schon ein kompakter Fernkurs, auszahlen.

Contra

Folgende Gründe sprechen gegen diesen Fernstudiengang:

Gerade ein akademischer Lehrgang ist im Bereich der IT-Sicherheit mit hohen Kosten verbunden. Die Anforderungen an ein Fernstudium sollten Sie ebenfalls nicht unterschätzen. Sie benötigen Disziplin und Organisationsvermögen, um sich nebenberuflich weiterzubilden.

Aktuelle Bewertungen

Tim , 29.11.2018 - IT-Sicherheit und Forensik (M.Eng.)
Jo , 13.11.2018 - IT-Sicherheit (B.Sc.)
Marcus , 10.11.2018 - IT-Sicherheit und Forensik (M.Eng.)
Wingsman , 02.11.2018 - IT-Forensik (B.Eng.)
Anika , 30.10.2018 - IT-Forensik (B.Eng.)
Alexander , 29.10.2018 - IT-Sicherheit (B.Sc.)
Christian , 15.10.2018 - IT-Security SSCP / CISSP (Zertifikat)
Feridun , 01.10.2018 - IT-Sicherheit und Forensik (M.Eng.)
Tom , 01.10.2018 - IT-Sicherheit und Forensik (M.Eng.)
Katrin , 26.09.2018 - IT-Sicherheit und Forensik (M.Eng.)

Verwandte Studiengänge

Durchschnittsbewertung

Das Fernstudium IT-Sicherheit wurden von 144 Studenten wie folgt bewertet:

4.2
95% Weiterempfehlung

Fernstudiengänge im Fokus

IT-Sicherheit in Rechnersystemen und -netzwerken
Fernakademie für Erwachsenenbildung
Zertifikat
Risikoanalyse
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Zertifikat
Applied IT-Security
International School of IT Security, Ruhr-Universität Bochum
Master of Science (M.Sc.)
Information Security Manager
BCL Business Campus Lahn
Zertifikat
Seite 1 von 3

25 Fernstudiengänge

IT-Security SSCP / CISSP
Fernschule Weber
Zertifikat
12 Monate
4.6
97% Weiterempfehlung
IT-Forensik
WINGS-Fernstudium
Bachelor of Engineering (B.Eng.)
48 Monate
4.2
96% Weiterempfehlung
Applied IT-Security
International School of IT Security, Ruhr-Universität Bochum
Master of Science (M.Sc.)
36 Monate
4.1
95% Weiterempfehlung
Web Security Expert
SKYTALE
Zertifikat
5 Monate
4.9
100% Weiterempfehlung
IT-Sicherheit und Forensik
WINGS-Fernstudium
Master of Engineering (M.Eng.)
24 Monate
4.1
100% Weiterempfehlung
4.3
100% Weiterempfehlung
4.5
100% Weiterempfehlung
IT-Sicherheit
Wilhelm Büchner Hochschule
Bachelor of Science (B.Sc.)
36 Monate
3.8
50% Weiterempfehlung
IT-Sicherheit in Rechnersystemen und -netzwerken
ILS - Institut für Lernsysteme
Zertifikat
7 Monate
3.3
0% Weiterempfehlung
Informatik / IT-Sicherheit
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Bachelor of Science (B.Sc.)
54 Monate