Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.8
  • Studienmaterial
    4.6
  • Betreuung
    4.7
  • Online Campus
    3.8
  • Seminare
    4.6
  • Preis-/Leistung
    4.8
  • Digitales Lernen
    4.2
  • Flexibilität
    4.8
  • Gesamtbewertung
    4.6

Von den 49 Bewertungen gehen 32 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 9
  • 38
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Seite 5 von 5

IT-Security SSCP/CISSP Empfehlung!

Matthias, 20.11.2015
IT-Security SSCP / CISSP (Zertifikat)
Bericht archiviert
Die Kommunikation mit den Tutoren verlief reibungslos, das Feedback zu Fragen erfolgte umgehend. Die Unterlagen sind umfangreich, qualitativ ansprechend und gut strukturiert. Die Einsendeaufgaben sind sehr praxisnah angelegt. Erwähnen möchte ich noch die Fallstudie einer RA-Kanzlei, die entsprechend dem Kursverlauf/Inhalt ausgebaut wird.
Auch das Einbeziehen von Kali-Linux als eines der wichtigsten Pen Testing Tools war für mich eine positive Überraschung (entsprechend der vorgegebenen Rahmenbedingungen).
Für mich war der Kurs eine absolut runde Sache und empfehlenswert.
Bewertung lesen
Matthias
Alter 56-60
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2014
Geschrieben am 20.11.2015

Exzellenter Einstieg in IT-Sicherheit

Angelina, 16.08.2015
IT-Security SSCP / CISSP (Zertifikat)
Bericht archiviert
Nach erfolgloser Suche nach einem Bachelor-Studiengang für IT-Sicherheit (Fernstudium) habe ich mit letztendlich für die Weiterbildung "IT-Security SSCP / CISSP" der Fernschule Weber entschlossen, um einen Einstieg in diesen Teilbereich der Informatik zu erhalten.

Die Einsendeaufgaben werden binnen der von der Fernschule genannten Zeit durch den für den Fachbereich verantwortlichen Dozenten korrigiert und mit hilfreichen Kommentaren versehen. Des Weiteren wird eine Musterlösung zum Abgleich mitgeschickt, sodass man die Möglichkeit hat die Benotung nachzuvollziehen.

Die Lehrbriefe bauen sinnvoll aufeinander auf und sind praxisorientiert sowie gut verständlich.

Die Online-Plattform habe ich nicht benutzt, von daher kann ich dazu keine Bewertung abgeben.

Alles in allem war ich sehr zufrieden mit dem Lehrgang und der Betreeung, das Preis-/Leistungsverhältnis ist mehr als stimmig.
Bewertung lesen
Angelina
Alter 14-25
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2014
Geschrieben am 16.08.2015

Ein sehr empfehlenswerter Lehrgang

Michael, 25.07.2015
IT-Security SSCP / CISSP (Zertifikat)
Bericht archiviert
Ein inhaltlich-fachlich sehr ausgereifter Lehrgang mit sinnvollem methodisch-didaktischem Aufbau. Die Lehrmaterialien sind sehr umfangreich, qualitativ auf dem neuesten Stand und bestehen aus Sript und Software. Der Lernstoff lässt sich sehr gut lesen und ist mit zahlreichen Literaturhinweisen und Links unterlegt. Die Fallstudie ist sehr sinnvoll konzipiert und zieht sich durch den gesamten Lehrgang. Die Betreuung und der Kunderservice war absolut einwandfrei und ließ keine Wünsche offen. Ein sehr empfehlenswerter Lehrgang.
Bewertung lesen
Michael
Alter 51-55
Karrierestufe Direktor
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 25.07.2015

Super Fernschule

Markus, 01.06.2015
IT-Security SSCP / CISSP (Zertifikat)
Bericht archiviert
Toller Lerhrgang, wird zwar oft nur an der Oberfläsche gekratzt aber ist bei der kürze des lehrgangs einfach so.

Schöner Einstieg in die IT-Security.

Aufgaben wurden immer schnell korrigiert und der Studienbetreuer war immer zur Hilfe und hat gute Tips gegeben.
Bewertung lesen
Markus
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 01.06.2015

CISSP-Security-Lehrgang per Fernausbildung

Andreas, 15.04.2014
IT-Security SSCP / CISSP (Zertifikat)
Bericht archiviert
Mit der Fernschule Weber habe ich sehr sehr gute Erfahrungen gemacht. Die Lernunterlagen waren qualitativ hochwertig, kamen zeitgerecht per Post und die eingesandten Aufgaben wurden schnell bearbeitet.

Die Betreuung durch das gesamte Team bei etwaigen Rückfragen war stets positiv.

Gleich im Anschluss an den o.g. Lehrgang habe ich einen weiteren Kurs belegt.
Bewertung lesen
Andreas
Alter 26-30
Karrierestufe Freiberufler
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 15.04.2014

Super Vorbereitung auf die amerikanische Prüfung

David, 15.04.2014
IT-Security SSCP / CISSP (Zertifikat)
Bericht archiviert
Ich kann die Fernschule Weber nur weiterempfehlen! Sie hat mir alle Grundlagen geschaffen für ein erfolgreiches Studium. Wer immer am Ball bleibt und was lernen will schafft dieses Fernstudium und ist super für die amerikanische Prüfung vorberereitet!
Also wer noch in seinem Unternehmen wie Ich aufsteigen will vorwärts :)
Bewertung lesen
David
Alter 14-25
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 15.04.2014

Vorbereitung auf Zertifizierungsprüfung

Thorsten, 14.03.2014
IT-Security SSCP / CISSP (Zertifikat)
Bericht archiviert
Als Vorbereitung für die CISSP Zertifizierungsprufung ist das Fernstudium gut, jedoch nicht ausreichend. Es ist kein Vergleich zum Training speziell für die Prüfung. Hier muss noch viel Arbeit nach Beendigung des Studiums investiert werden.

Jedoch kann das Fernstudium für einen Security Neueinsteiger sehr gut genutzt werden. Natürlich eignet es sich gut, viele Themen aufzufrischen.
Bewertung lesen
Thorsten
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 14.03.2014

... ein IT-Security Lehrgang mit Anspruch! + GUT +

Stefan, 21.02.2014
IT-Security SSCP / CISSP (Zertifikat)
Bericht archiviert
Aus der Praxis kommend, wollte ich meine theoretischen Kenntnisse im Bereich der IT-Security berufsbegleitend komplettieren. Dazu sei angemerkt, dass in den nichttechnischen Themenfeldern keine nennenswerten Vorkenntnisse vorhanden waren.

> Kompetenz der Lehrkräfte

Mein Studienleiter, Herr Königsmann hat auf Fragen stets zeitnah per eMail geantwortet. Stoffliche Verständnisprobleme oder mehrdeutige Fragestellungen ließen sich damit immer klären.

> Qualität & Aktualität der Studienmaterialen

Die Studienmaterialen waren verständlich geschrieben, gut strukturiert und inhaltlich meist ausreichend umfangreich. Von dem zu jedem Lehrbrief gehörenden Literatur- und Linkverzeichnis habe ich regen Gebrauch gemacht. Manchmal waren es eben die Details, die mir persönlich für das tiefergehende Verständnis und die Reflektion noch fehlten.

Es ist nahe liegend, das gedrucktes IT-Security Lehrmaterial nicht den aktuellsten Stand wiedergeben kann. Da die Lehrinhalte vor allem grundlegende Zusammenhänge vermittelten, ließ sich der Stoff in der Regel auch auf neue Bezüge adaptieren.

Besonders hervorhebenswert fand ich die über die Lehrbriefe in den Einsendeaufgaben beratene Anwaltskanzlei. Der Lehrgangsteilnehmer trat hier als Consultant auf und musste verschiedenste, aufeinander aufbauende Aufgabenstellungen bewältigen. Hier fand das lehrbriefübergreifende Wissen greifbar in einem konkreten Projekt zusammen. Sehr gut, auch für die Motivation.

> Korrektur der Einsendeaufgaben

Mit einer Spanne zwischen 6 und 18 Tagen waren dies in meinem Fall laut Leistungsübersicht durchschnittlich 2 Wochen zuzüglich Postlaufzeiten. Das war für mich – trotz wohl verständlicher Spannung – noch erträglich. Schneller wäre natürlich besser. Der Studienleiter hat Fehler in den Einsendeaufgaben immer kurz kommentiert. So wusste man nicht nur wo, sondern auch was der Fehler war. Das half mir bei der Nachbereitung.

> Kontakt zu Dozenten & Tutoren

Der Kontakt lief per eMail über die Schule, die man natürlich auch anrufen konnte. Die Reaktionszeit lag immer unter 24 Stunden. Ergänzend habe ich mir manchmal spontan eine direkte Kommunikationsmöglichkeit mit dem Studienleiter gewünscht, bei der sich eine aufkommende Frage noch schneller klären lässt. Hier musste man Lehrartbedingt etwas Geduld aufbringen.

> Beratung & Service des Instituts

Mithilfe des verfügbaren Informationsmaterials konnte man sich schon vorab einen guten Eindruck von den Lehrganginhalten verschaffen. Wer allerdings tatsächlich – wie beworben – nur Grundkenntnisse für diesen Lehrgang mitbringt, wird zumindest bei den technischen Themen auf mehr als eine Herausforderung stoßen. Auch suggerierte die explizite Nennung von BackTrack (heute Kali Linux) im Infomaterial zu diesem Lehrgang die Vermittlung von Kenntnissen in der Anwendung dieser Sicherheitssuite. Das war zu meinem Bedauern leider nicht so.

Aus verschiedenen Gründen musste ich immer wieder mal pausieren und benötigte so am Ende mehr als die doppelte „Sollstudienzeit“. Damit hatte die Fernschule Weber und mein Studienleiter glücklicherweise kein Problem. Nur so konnte auch ich mit meinem engen und noch dazu pulsierenden Zeitbudget den Lehrgang abschließen.
Bewertung lesen
Stefan
Alter 41-45
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2011
Geschrieben am 21.02.2014

IT-Security kompetent und praxisnah

Christian, 14.11.2013
IT-Security SSCP / CISSP (Zertifikat)
Bericht archiviert
Berufsbegleitend, bereits tätig als IT-Sicherheitsbeauftragter, habe ich den Fernlehrgang IT-Security SSCP/CISSP absolviert. Die Dosierung der Lehrbriefe ist gut und angemessen, die Abfolge der Inhalte logisch und aufeinander aufbauend. Überrascht hat mich die Praxisnähe der Beispiele und Aufgaben, die ineinander verzahnt waren und aufeinander aufbauten. Am Beispiel einer Anwaltskanzlei wird fast über alle Lehrbriefe hinweg sukzessiv, auf Basis der IT-Grundschutzkataloge, die komplette Aufgabenbandbreite eines IT-Sicherheitsbeauftragten "in echt" erarbeitet. Die Korrektur der Einsendeaufgaben erfolgte mit voller Bandbreite (extrem schnell) und Fehler in den Antworten werden erläutert und "richtig" erklärt.
Der Kontakt zu den Dozenten und zum Institut läuft in der Regel per E-Mail, man kann aber auch anrufen und mit einer biologischen Einheit sprechen - KEIN BAND ;o)

Wichtig bei dem Fernlehrgang ist aber die Betreuung durch den inneren Schw..hund!
Hier muss man sich wirklich Zeit nehmen und sich von äußeren Störungen abschotten.
Meiner Meinung nach unerlässlich ist ein Grundwissen von Netzwerktechnik und Betriebssystemen. Von nix kommt nix!

Mein Ziel war es "meinen" branchenbedingten "Tunnelblick" der IT-Sicherheitsanforderungen zu verlieren, was zu 100% erfüllt wurde. Mir hat der Fernlehrgang sehr viel Spaß gemacht (mein Beruf ist mein Hobby) und in meine tägliche Arbeit kann ich auch sehr viel aus dem Lehrgang einfließen lassen.

Ich kann diesen Fernlehrgang und die Fernschule Weber uneingeschränkt weiterempfehlen.
Bewertung lesen
Christian
Alter 46-50
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 14.11.2013