Kurzbeschreibung des Fernlehrgangs

Kurzbeschreibung

Der Fernlehrgang "Journalist " beim Anbieter "Deutsches Journalistenkolleg" dauert insgesamt 18 Monate und wird mit einem Zertifikat abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 2.340 €. Bisher haben 3 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 4.6 Sternen. Die Kategorien Studieninhalte, Studienmaterial und Seminare wurden dabei besonders gut bewertet. 100% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen.

Fernstudium

Dauer
18 Monate
Lernmethode
Fernstudium
Gesamtkosten
2.340 €
Abschluss
Zertifikat
Fernstudium Journalismus

Journalisten üben in der heutigen Gesellschaft wichtige Funktionen aus. Sie beschreiben und analysieren aktuelle und historische Ereignisse, stellen Zusammenhänge her und zeigen durch Recherche gesellschaftliche Problemfelder auf. Das Fernstudium Journalismus präsentiert sich als spannendes und abwechslungsreiches Studium, in dem Sie Ihr Talent für das Texten und Schreiben unter Beweis stellen können.

Alternative Studiengänge

Journalismus
Schule des Schreibens
Zertifikat
Journalismus und Medienwirtschaft
Fachhochschule Kiel
Master of Arts (M.A.)
Journalismus
London Metropolitan University, TRIAGON Academy
Bachelor of Arts (B.A.)
Journalist
sgd
Zertifikat

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    5.0
  • Studienmaterial
    5.0
  • Betreuung
    3.5
  • Online Campus
    4.5
  • Seminare
    5.0
  • Preis-/Leistung
    4.5
  • Digitales Lernen
    5.0
  • Flexibilität
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.6

Von den 3 Bewertungen gehen 2 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 1
  • 2
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 1

Inhaltlich super, Korrekturzeiten mies

Bianka, 21.09.2018
Journalist (Zertifikat)
4.2
Ich habe eine Weiterbildung bestehend aus 4 Modulen am Journalistenkolleg gemacht. Die Studienhefte sind inhaltlich und vom Aufbau her super. Auch die pädagogische Aufbereitung des Materials ist sehr gut gelungen. Vielen Dank dafür! Ich habe in kürzester Zeit auf einfache Weise sehr viel gelernt.

Was mir supergut gefallen hat ist die Möglichkeit, die Einsendeaufgaben direkt auf dem Campus auszufüllen und zwischenzuspeichern und dann wieder weiterzumachen. Sehr gut gelöst! Absolute Empfehlung für diese Lösung der Einsendung der Aufgaben!

ABER...was die Korrekturzeiten angeht, puh, da ist viel viel viel Luft nach oben. Von anderen Fernstudienanbietern bin ich da (als Weiterbildungs-Junkie) deutlich anderes gewohnt. Vier Wochen sind eher die Regel als die Seltenheit, bis man eine Korrektur der eingesendeten Aufgabe zurückbekommt. Dabei ist mehr als die Hälfte der Aufgaben schlichtweg Multiple Choice und damit in Nullkommanix korrigiert. Wie gesagt, da bin ich besseren Service gewohnt.
Bewertung lesen
Bianka
Alter 36-40
Karrierestufe Freiberufler
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 21.09.2018

Journalist werden muss kein Traum bleiben

Tristan, 17.01.2018
Journalist (Zertifikat)
5.0
Ich danke dem Deutschen Journalistenkolleg.
Nach einigen Versuchen auf traditionelle Weise eine journalistische Laufbahn einzuschlagen, habe ich meinen Traum(beruf) fast an den Nagel gehangen.
Meine letzte Chance? Eine Bewerbung beim DJK. Ich habe schnell eine Zusage erhalten. Die Mitarbeiter im Kolleg haben zu jeder Frage bzw. Angelegenheit passende Erklärungen parat. Geantwortet wird schnell, super freundlich und kompetent. Ich habe sehr viel gelernt.
Lehrkräfte/ Dozenten waren sehr kompetent und hilfreich, der Kontakt war einfach und schnell. Studienmaterialen waren Aktuell und Qualitativ hochwertig.
Bewertung lesen
Tristan
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 17.01.2018

Ich habe sehr viel gelernt

Sandor, 10.10.2013
Journalist (Zertifikat)
Bericht archiviert

Der Lehrgang besteht aus 12 Einheiten zu den Themen Arbeitstechniken, Fachjournalismus, Mediengattungen, Rahmenbedingungen und Freie Journalisten. dazu kommen verschiedenen Praxiswerkstätten. Das Studium ist durchweg gut organisiert und am Ende hat man wirklich viel gelernt. Vieles von dem, was ich im Fernstudium gelernt habe, konnte ich direkt in meinem Beruf umsetzen. Zur Betreuung kann ich leider nicht viel sagen, da ich sie kaum in Anspruch genommen habe. Das Studienmaterial ist überwiegend auf dem neuesten Stand und gut aufbereitet. Den Preis fand ich mit über 2000 Euro schon recht hoch, allerdings sind entsprechende Lehrgänge bei anderen Instituten noch deutlich teurer.

Bewertung lesen
Sandor
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 10.10.2013