Kurzbeschreibung des Fernlehrgangs

Kurzbeschreibung

Der Fernlehrgang "Journalismus" beim Anbieter "Schule des Schreibens" dauert insgesamt 14 Monate und wird mit einem Zertifikat abgeschlossen. Bisher haben 3 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 4.8 Sternen. Die Kategorien Studieninhalte, Betreuung und Seminare wurden dabei besonders gut bewertet. 100% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen. Wenn Sie den Lehrgang zunächst testen möchten, bietet Ihnen das Institut eine Testphase (2 Wochen) an.

Fernstudium

Dauer
14 Monate
Studienbeginn
Jederzeit
Lernmethode
Fernstudium
Abschluss
Zertifikat
Studieninhalte
Offizielle Homepage der Fernschule
www.schule-des-schreibens.de

Kostenlos Infomaterial vom Anbieter erhalten

Fernstudium Journalismus

Journalisten üben in der heutigen Gesellschaft wichtige Funktionen aus. Sie beschreiben und analysieren aktuelle und historische Ereignisse, stellen Zusammenhänge her und zeigen durch Recherche gesellschaftliche Problemfelder auf. Das Fernstudium Journalismus präsentiert sich als spannendes und abwechslungsreiches Studium, in dem Sie Ihr Talent für das Texten und Schreiben unter Beweis stellen können.

Alternative Studiengänge

Journalist
Deutsches Journalistenkolleg
Zertifikat
Journalismus & PR
TAW - Technische Akademie Wuppertal
Bachelor of Arts (B.A.)
Journalismus
London Metropolitan University, TRIAGON Academy
Bachelor of Arts (B.A.)
Journalist
ILS - Institut für Lernsysteme
Zertifikat

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    5.0
  • Studienmaterial
    4.5
  • Betreuung
    5.0
  • Online Campus
    4.5
  • Seminare
    5.0
  • Preis-/Leistung
    4.5
  • Digitales Lernen
    5.0
  • Flexibilität
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.8

Von den 3 Bewertungen gehen 2 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 1
  • 2
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 1

Interessant, anspruchsvoll, macht Spaß

Jutta, 27.11.2017
Journalismus (Zertifikat)
5.0
Ich habe bisher schon sehr viel gelernt, von dem ich dachte ich wüsste es schon. Die Themenbereiche sind sehr vielseitig, aktuell und die Lösung der Aufgaben ist zu bewältigen. Auch wenn einem natürlich nicht alles gleichermaßen liegt. Mein Tutor ist jederzeit ansprechbar für meine Fragen. Er korrigiert sehr schnell, das nimmt die Nervosität , wenn ich auf das Ergebnis warte. Er erklärt sehr gut , wo ich Dinge noch verändern soll, aber es sind immer sehr konstruktive und wertschätzende Kommentare. es gibt viele interessante Angebote zu Seminaren oder Treffs im Chatroom. Ich bin froh, dass ich mich "getraut habe", dieses Studium anzufangen.
Bewertung lesen
Jutta
Alter 56-60
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 27.11.2017

Erst kurz dabei und schon begeistert: Journalismus

Lena, 20.11.2017
Journalismus (Zertifikat)
4.6
Besonders begeistern mich die zahlreichen kostenlosen Onlineseminare. Die Teilnahme ist freiwillig und spontan möglich (man kann sich also am selben Tag anmelden).
Lediglich etwas verwirrend finde ich den restlichen Online-Campus-Aufbau. Allerdings bin ich auch erst 2 Monate dabei, vielleicht finde ich mich noch besser ein.
Bewertung lesen
Lena
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 20.11.2017

Sehr gute, für den Anfang! :-D

Monica, 20.02.2015
Journalismus (Zertifikat)
Bericht archiviert
Ich bin erst seit 16.02.2015 dabei und fange gerade mit dem Studium an.
Beratung, Service sehr gut, fühle ich mich gut informiert, habe auf meine "Selbstportrait" Einsendung eine sofortige Antwort erhalten.
Ich danke hierfür sehr, Maria H. 
Ich freue mich!
Bewertung lesen
Monica
Alter 56-60
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 20.02.2015