Psychologie kindlicher Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten (M.Sc.)

Kurzbeschreibung des Fernstudiengangs

Kurzbeschreibung

Das Fernstudium "Psychologie kindlicher Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten" beim Anbieter "TU Kaiserslautern (DISC)" dauert insgesamt 30 Monate und wird mit einem Master of Science (M.Sc.) abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 7.450 €. Bisher haben 21 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 4.2 Sternen. Die Kategorien Flexibilität, Betreuung und Studieninhalte wurden dabei besonders gut bewertet. 100% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen.

Fernstudium

Dauer
30 Monate
Lernmethode
Fernstudium
Gesamtkosten
7.450 €
Abschluss
Master of Science (M.Sc.)

Kostenlos Infomaterial vom Anbieter erhalten

Letzte Bewertungen

Petra , 29.08.2018 - Psychologie kindlicher Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten (M.Sc.)
Anonym , 25.08.2018 - Psychologie kindlicher Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten (M.Sc.)
Vitor , 11.08.2018 - Psychologie kindlicher Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten (M.Sc.)
Laura , 10.08.2018 - Psychologie kindlicher Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten (M.Sc.)
Wolfgang , 10.08.2018 - Psychologie kindlicher Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten (M.Sc.)
Fernstudium Kinderpsychologie

Das Fernstudium der Kinderpsychologie vermittelt Ihnen Fachwissen über die Psychologie von Kindern von den ersten Lebensjahren bis zur Pubertät. Wenn Sie im pädagogischen Bereich als Lehrkraft, Erzieher oder Tagesmutter tätig sind, im Bereich der Jugendpflege arbeiten oder selbst Kinder haben, können Sie mit dem Fernstudiengang Ihr Wissen erweitern und vertiefen.  

Alternative Studiengänge

Kinder- und Jugendpsychologie
FIB - Europäisches Institut für Berufsbildung
Zertifikat
Kinderpsychologie
Laudius
Zertifikat
Entwicklungspsychologie - Kindes- und Jugendalter
PFH - Professional School of Management, Innovation & Technology
Zertifikat
Psychologische Entwicklungsprozesse im Kindes- und Jugendalter
PFH - Professional School of Management, Innovation & Technology
Zertifikat

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.3
  • Studienmaterial
    4.3
  • Betreuung
    4.5
  • Online Campus
    4.1
  • Seminare
    4.3
  • Preis-/Leistung
    3.7
  • Digitales Lernen
    3.6
  • Flexibilität
    4.9
  • Gesamtbewertung
    4.2

Von den 21 Bewertungen gehen 16 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 2
  • 13
  • 6
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 3

Fernstudium? - Weltbeste Entscheidung!

Petra, 29.08.2018
Psychologie kindlicher Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten (M.Sc.)
4.5
Am besten fand ich bei dem Studiengang die Dozenten. Viele Vorlesungen waren einfach nur klasse! Die Auswahl der Inhalte waren grundlegend und verständlich aufgebaut. Ich habe meine Berufstätigkeit zugunsten des Fernstudiums reduziert und bin damit sehr gut gefahren. 
Bewertung lesen
Petra
Alter 46-50
Karrierestufe keine Angabe
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 29.08.2018

Struktur für gezieltes Lernen verbessern

Anonym, 25.08.2018
Psychologie kindlicher Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten (M.Sc.)
3.4
Die Freundlichkeit ist super. Die Essensversorgung ließe sich verbessern. Sehr wünschenswert wäre, es dass es Online-Angebote zum Lernen und Vorbereiten auf die Klausuren gibt. Zudem ist es im Hinblick auf die Klausuren wünschenswert, dass die Lernvorbereitung sich effizienter und fokussierter gestalten kann: Form- und Definitionsübersichten wären wichtig, ebenso wie eine etwas größere Straffung der Themen. Erwachsenbildnerische Gesichtspunkte fallen zugunsten universitärer Bildung eher raus. Das macht das Studium unnötig schwierig für den Kreis, der primäre Angesprochen ist: Berufstätige (die zu einem größeren Teil Familie haben).
Die Präsenzzeiten sind z.T. überfrachtet. Auch hier wäre eine Straffung sinnvoller. Es geht ja darum, die Inhalte zu begreifen und später anzuwenden.
Bewertung lesen
Anonym
Alter keine Angabe
Karrierestufe keine Angabe
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 25.08.2018

Auf der Suche nach sich/ mir selbst

Vitor, 11.08.2018
Psychologie kindlicher Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten (M.Sc.)
3.8
Habe den Glaube an meine Fähigkeiten wieder gefunden beziehungsweise die Studien strukturieren meinen Alltag. Hätte ich keine Schwierigkeiten zu studieren, und dazu wird es immer schwerer, hätte ich mich schon mit "weniger" zufrieden gegeben und mich nicht an weiteren Fernstudien beteiligt.
Ich hoffe nicht an mangelnder Motivation (durch zu schlechte Noten bei den Klausuren) zu scheitern.
Bewertung lesen
Vitor
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2008
Geschrieben am 11.08.2018

Sehr begeisterungsfähiger Studiengang

Laura, 10.08.2018
Psychologie kindlicher Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten (M.Sc.)
4.4
Der Studiengang fand ich äußerst Begeisterungsfähig. Es hat mir -trotz der vielen Arbeit und Herausforderung- großen spaß gemacht. Es wurden viele Themen tiefgründiger verdeutlicht und begründet. Hierbei wurden weiter wichtige Grundlagen für die praktische Arbeit geschaffen. Wissenschaft und Praxis wurde zudem gut miteinander verknüpft. Die Dozenten / Professoren sind sehr motiviert und äußerst wohlwollend die Lehrinhalte zu vermitteln. Dabei ist der Umgang von einer enstapannten sowie von einer sehr fachliche-angenehmen Atmosphäre geprägt.
Das Studium hat mich beruflich sowie persönlich sehr inspiriert.
Bewertung lesen
Laura
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 10.08.2018

Rundum zufrieden

Wolfgang, 10.08.2018
Psychologie kindlicher Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten (M.Sc.)
4.5
Die Studienbriefe sind auf dem aktuellsten Stand, sehr gut abzuarbeiten, ein Kontakt zu den Dozenten ist immer möglich, man wird freundlich, persönlich und immer hilfsbereit betreut.
Die Einsendeaufgaben sind klar strukturiert und werden zügig korrigiert zurückgesandt.
Hilfestellungen erhält man auch wenn man durch persönliche Situationen eine Anpassung des Studienablaufs benötigt.
Ich kann den Studiengang uneingeschränkt empfehlen, eine Bereicherung für meine Arbeit als Ergotherapeut.
Bewertung lesen
Wolfgang
Alter 46-50
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 10.08.2018

Sehr gut durchplanter Studiengang

Barbara, 21.12.2017
Psychologie kindlicher Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten (M.Sc.)
4.4
Der Studiengang Psychologie kindlicher Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten war genau der Richtige, den ich für meine Arbeit benötigte. Die flexiblen Studienzeiten (jeweils zwei Wochenenden zum Wählen) unterstützten eine gute Planung. Das Online-Kolloquium ist gewöhnungsbedürftig, doch sehr interessant. Vor allem dass man sich bei den Studienkollegen beteiligen konnte. Der Kontakt zu Dozenten und Sekretariat war problemlos, man erhielt zeitnah Unterstützung. Die Studienmaterialien waren übersichtlich. 
Bewertung lesen
Barbara
Alter 56-60
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2014
Geschrieben am 21.12.2017

Flexibles Studieren berufsbegleitend möglich

Michaela, 17.05.2017
Psychologie kindlicher Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten (M.Sc.)
3.4
Das Fernstudium bietet sehr flexible Möglichkeiten neben dem Beruf zu studieren. Das Lernen kann flexibel und individuell gestaltet werden - die Inhalte sind (je nach Berufszweig) sehr interessant und relevant.
Leider stehen die hohen Kosten (1500€ pro Semester) auf der Contra-Seite. Die Studienkosten bei einem 'regulären' Studium wären um einiges geringer.
Bewertung lesen
Michaela
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 17.05.2017

Sehr zu empfehlen

Simon, 14.12.2016
Psychologie kindlicher Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten (M.Sc.)
4.5
Ich bin sehr zufrieden mit der Wahl dieses Fernstudiums.
Die Seminare werden von freundlichen und fachkompetenten Dozenten geleitet, die Studienbriefe eignen sich hervorragend für ein Selbststudium und die Betreuung durch das DISC während, sowie auch außerhalb der Seminare ist ausgezeichnet.
Bei offenen Fragen wird hier im Gegensatz zu vielen anderen Kursangeboten stets freundlich, kompetent und schnell geholfen.
Nach meinem ersten M.A. Studium an einer anderen dt. Hochschule, schneidet dieser Fernstudiengang im Vergleich in Sachen Qualität, Organisation, Umfang und Betreuung deutlich besser ab.

Inhaltlich hätte ich mir gewünscht, dass neben Teilleistungsstörungen und ADHS auch andere Entwicklungsstörungen, wie z.B. Autismus (umfangreicher) behandelt werden.
Die Korrektur der Einsendeaufgaben und Klausuren dauert oft sehr lange, was mich persönlich jedoch nicht stört.

Die Kritik tut dem Gesamteindruck jedoch keinen Abbruch, ich würde mich jeder Zeit wieder für diesen Fernstudiengang entscheiden.
Bewertung lesen
Simon
Alter 31-35
Karrierestufe Freiberufler
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 14.12.2016

Persönliche Kompetenzentwicklung durch Fernstudium

Claus, 14.12.2016
Psychologie kindlicher Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten (M.Sc.)
4.7
Schade, dass das Onlineforum (aus verständlichen Gründen) nur zu sehr begrenzten Zeiträumen bedient wird.
Die Auswertung der Klausuren und Einsendeaufgaben bzw. die Rückmeldung der Ergebnisse dauert bis zu drei Monaten.
Die Studienmaterialien erscheinen aktuell und deren Autoren von hoher Kompetenz.
Bewertung lesen
Claus
Alter 46-50
Karrierestufe Freiberufler
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 14.12.2016

Gemischte Gefühle

Andrea, 14.12.2016
Psychologie kindlicher Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten (M.Sc.)
4.3
Die Vortragenden sind sehr gut organisiert, kommen aus der Praxis und versuchen, an den verschiedenen beruflichen Hintergründen von uns Studierenden aufzubauen. Anschauungsmaterial zum konkreten Arbeiten war stets vorhanden.
Schade finde ich, dass bei einem Semesterbeitrag von 1490 und Sozialgebühren von 90 Euro die Studienmaterialien nicht als Print zur Verfügung gestellt werden.
Zudem ist die Masterarbeit mit 500 Eur hoch veranschlagt. Inwiefern das geändert werden kann weiß ich nicht. Insgesamt (samt Präsenzen) wird das Studium auf etwa 10.000 Eur kommen - in der Praxis werde ich das nicht mehr zurück einbringen. Obwohl das Studium genau das ist, was ich gesucht habe, kann ich noch nicht beurteilen, ob sich dieser große finanzielle Aufwand gelohnt hat. Die Anerkennung des Studiums ist zwar durch AQAS gegeben, einen kurz bezeichnenden Abschluss habe ich jedoch nicht damit, womit es Arbeitnehmern schwer fällt, mein - noch unbekanntes Studium - einzuordnen.
Bewertung lesen
Andrea
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2014
Geschrieben am 14.12.2016