Klientenzentrierte Gesprächsführung Impulse e.V. - Schule für freie Gesundheitsberufe Offizielle Webseite der Fernschule

Gesamtbewertung

15 Bewertungen von Teilnehmern

4 Berichte aus den letzten 2 Jahren im Rating
  • Studieninhalte 5.0 / 5
  • Studienmaterial 4.8 / 5
  • Betreuung 4.8 / 5
  • Online Campus 4.8 / 5
  • Seminare vor Ort 4.0 / 5
  • Preis-/Leistung 4.8 / 5
  • Gesamtbewertung 4.7 / 5
Lehrgangsdetails

Details zum Fernstudium

Der Fernlehrgang "Klientenzentrierte Gesprächsführung" beim Anbieter Impulse e.V. - Schule für freie Gesundheitsberufe dauert insgesamt 9 Monate und wird mit einem institutsinternen Abschluss abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 670, 50 €. Bisher haben 15 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 4.7 Sternen. Die Kategorien Studieninhalte, Studienmaterial, Betreuung, Online-Campus und Preis wurden dabei besonders gut bewertet. 100% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen. Wenn Du den Lehrgang zunächst testen möchtest, bietet Dir das Institut eine Testphase von 2 Wochen an.

  • Lehrgangsinhalte:
    • Theorien und Konzepte
    • Methoden und Techniken

    Allgemeine und spezielle Anwendungsformen 

    • Ressourcenorientierte Beratung
    • Diagnostik und Behandlungsansätze bei psychischen Störungen
    • Klientenzentrierte Gesprächsführung mit Kindern, Jugendlichen und Familien
  • Abschluss: Schulinterne Prüfung (Klausur), Abschlusszertifikat und -zeugnis
  • Gesamtdauer: 9 Monate
  • Gesamtpreis: 670, 50 €

Quellen: Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht und eigene Erhebung

Erfahrungsberichte anzeigen mit:

5 Sterne
(3)
4 Sterne
(11)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)

Alle Berichte anzeigen

Aktuelle Erfahrungsberichte Klientenzentrierte Gesprächsführung

Seite 1 von 2
  • Die Kompetenz der Lehrkräfte in den Seminaren befand ich als praxisnah und qualifiziert, wobei ich die Seminare selbst aufgrund meiner Erwartung, an die praktische Umsetzung herangeführt zu werden, unzureichend fand. Das Kennenlernen, obwohl nur für wenige Stunden und die Selbstdarstellung von Seminarteilnehmer_innen, denen ich keinen Vorwurf mache!, haben wertfolle Zeit in Anspruch genommen und hätten durch die Leitung besser ins Verhältnis gesetzt werden können, so dass der praktische Teil vielleicht mehr Raum gehabt hätte. Qualität & Aktualität der Studienmaterialen fand ich in ihrer Zusammenfassung sehr gut, da sie genau die mir noch fehlenden Inhalte vermittelten. Die Korrektur der Einsendeaufgaben war detailliert und hilfreich. Die Beratung und der Service des Instituts war stets zeitnah und fundiert. Vielen Dank für alles!

    Sabine, 06.03.2017
    84 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • Es war alles soweit gut. Die Korrektur der Einsendeaufgaben ging schnell. Die Dozentin war in Ordnung. Der Kontakt bezüglich organisatorischen Fragen war leicht. Lediglich in den Seminaren hätte ich mir etwas mehr praktische Übungen gewünscht und die Studienbriefe waren teilweise etwas unleserlich geschrieben.

    Bastian, 06.03.2017
    87 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • Ich habe mich in den Wochenendseminaren sehr wohl gefühlt und online lief auch alles prima. In den Studienbriefen sind die vorgestellten Krankheitsbilder sehr einfühlsam beschrieben und auch die Literaturhinweise in den einzelnen Studienbriefen sind sehr hilfreich, so dass ich jeder Zeit auch noch tiefer in die Thematik eintauchen konnte.

    Thomas, 13.05.2016
    202 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • Die Begleitung war sehr gut, die Kommentare sehr hilfreich, Die Qualität der Unterlagen gut, deswegen ja auch sofort umsetzbar. Die Prinzipien Rogers waren schnell erkennbar und umsetzbar. Die Korrekturen kamen schnell und präzise. Persönlichen Kontakt hatte ich nur an den Seminaren, weil das Lehrmaterial auch so gut war, das ich keine Rückfragen hatte,und die Begleitung des Instituts war ebenfalls gut.Ich habe den ganzen Kurs in sehr verkürzter zeit abgeschlossen.

    Rosemarie , 15.03.2016
    209 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • Insgesamt fand ich den Lehrgang ganz gut. Die Dozentin war korrekt, kompetent und freundlich. Auch die Bewertung der Einsendeaufgaben wurde zügig ausgeführt und die Antworten des Korrektors waren hilfreich. Allerdings fand ich die Präsensseminare recht anstrengend bezüglich der anderen Teilnehmerinnen, die oft aus esoterischen Dunstkreisen kamen. Eine konstruktive Diskussion und Arbeitsatmosspähre konnte so nicht wirklich entstehen. Auch der Glaube, nach solchen Lehrgängen ohne ein entsprechende... » Erfahrungsbericht weiterlesen

    Tania, 16.03.2015
    776 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • Nach meinem Lehrgang als psychologischer Berater habe ich die klientenzentrierte Gesprächsführung noch drangehängt ud bin sehr zufrieden. Die Stundenbriefe sind sehr gut aufgebaut und verständlich, die Einsendeaufgaben werden sehr schnell bearbeitet und gut kommentiert. Das einzige was mich etwas stört : Die Seminare könnten etwas häufiger sein. Ich hätte lieber jeden Monat einen halben oder auch ganzen Tag anstatt alle 3 Monate 1,5 Tage. Aber das ist nur meine persönliche Meinung. Insgesamt also sehr empfehlenswert.

    Dirk, 27.08.2014
    590 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • Die Studienbriefe waren sehr gut aufgebaut, die Betreuung der Hausaufgaben hervorragend. Per Online eingereicht, in ca. 8 Tagen wieder zurück. Die persönliche Betreuung bei telefonischen Nachfragen war immer gegeben. Die Wochenendseminare hätten nach meinem Geschmack etwas umfangreicher sein dürfen.

    Susanne, 26.03.2014
    769 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • Der Lehrgang "klientenzentrierte Gesprächsführung" ist sehr gut geeignet um seine Gesprächstechniken zu vertiefen. Die drei Wochenendseminare eignen sich viel über sich als Berater zu erlernen. Die Studienbriefe unterstützen theoretisch. Die Einsendeaufgaben sind leicht und unkompliztiert online zu bearbeiten und werden sehr schnell bewertet.

    Eleni, 13.12.2013
    809 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • Nachdem ich schon die Ausbildung zur Psychologischen Beraterin bei Impulse gemacht hatte, war die KGF genau die richtige Weiterbildung für die Beratungsarbeit. Die Seminare waren sehr informativ, es wurde viel Wissen für die Praxisarbeit weitergegeben. Auch Fallbeispiele, die oft mit Rollenspielen erarbeitet wurden, machten viel Freude und waren sehr lehrreich. Die Dozentin war offen für alle Fragen, auch die Korrektur der Einsendebriefe war hilfreich. Kontakt bei Fragen konnte man jederzeit per Mail über das Institut an die Dozentin stellen. Es wurde sehr zeitnah geantwortet. Vom Preis/Leistungsverhältnis war ich begeistert.

    Renate, 13.08.2013
    743 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • Der klar strukturierte Aufbau der Themen zum gesamten Studiengang bot für mich eine optimale Voraussetzung, in relativ kurzer Zeit umfangreiches neues Wissen anzueignen, es tatsächlich zu begreifen, zu verinnnerlichen. Viel Motivation und Lob der Dozentin waren eine hilfreiche Unterstützung zum Durchhalten und für die Selbstsicherheit. Bei Fragen habe ich auch schnell Rückantwort erhalten. Hat richtig Freude gemacht zu lernen :)!

    Regina, 13.08.2013
    710 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
Seite 1 von 2

Alternative Lehrgänge

Meistbewertete Lehrgänge