Techniker für Fahrzeugtechnik und Elektromobilität (Staatlich geprüft)

Kurzbeschreibung des Fernlehrgangs

Kurzbeschreibung

Der Fernlehrgang "Techniker für Fahrzeugtechnik und Elektromobilität" beim Anbieter "Eckert Schulen" dauert insgesamt 36 Monate und wird mit einem staatlich geprüften Abschluss abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 7.387 €. Bisher hat 1 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 4.3 Sternen. Die Kategorien Studieninhalte, Betreuung und Flexibilität wurden dabei besonders gut bewertet. 100% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen. Wenn Sie den Lehrgang zunächst testen möchten, bietet Ihnen das Institut eine Testphase (4 Wochen) an.

Fernstudium

Dauer
36 Monate
Lernmethode
Fernstudium
Gesamtkosten
7.387 €
Abschluss
Staatlich geprüft

Alternative Studiengänge

Geprüfter Techniker Fahrzeugtechnik
Fernakademie für Erwachsenenbildung
Staatlich geprüft
Kraftfahrzeugtechnik
ILS - Institut für Lernsysteme
Zertifikat
Techniker der Fachrichtung Fahrzeugtechnik
ILS - Institut für Lernsysteme
Staatlich geprüft
Fahrzeugtechnik / Fahrzeugsystemtechnik
Hochschule Ostfalia, oncampus GmbH
Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    5.0
  • Studienmaterial
    4.0
  • Betreuung
    5.0
  • Online Campus
    4.0
  • Seminare
    4.0
  • Preis-/Leistung
    4.0
  • Digitales Lernen
    3.0
  • Flexibilität
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.3

Bewertungen filtern

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 1

Empfehlenswertes Fernlehrinstitut

Senad, 20.02.2018
Techniker für Fahrzeugtechnik und Elektromobilität (Staatlich geprüft)
4.3
In der Fernlehre zum staatlich geprüften Techniker für Fahrzeugtechnik und Elektromobilität an der Eckert Schule in Regenstauf habe ich im großen und ganzen gute Erfahrungen gemacht. Für jeden, der sich für eine flexibles Fernstudium entscheidet, ist es zunächst wichtig zu wissen worauf man sich einlässt. Man sollte sich im klaren sein, dass der Erfolg zu mindestens 60 % von einem selber abhängt. Eine gute Fernschule, zu der die Eckert Schulen definitiv gehört, hat dabei eine unterstützende Funktion. Mit ein wenig Disziplin, Engagement und Selbstorganisation ist das Fernstudium definitiv machbar. In Kombination mit der Teilnahme an den angebotenen Präsenzsamstagen (ca. 1-2 Mal im Monat) und den Seminaren (ca. 2-3 Mal pro Jahr für jeweils 3 Tage) kann der Unterrichtstoff gut bewältigt werden. Empfehlenswert ist auch die Bearbeitung der Korrekturaufgaben (ca. 35 ), da diese auch eine sehr gute Prüfungsvorbereitung darstellen.
Die zur Verfügung gestellten Lehrbriefe sind ,bis auf ein paar Ausnahmen, solide gemacht. Sie enthalten auch gute Übungsaufgaben und Wiederholungsfragen, um das erworbene Wissen zu festigen. Die Lehrbriefe werden regelmäßig aktualisiert und verbessert.
Die Kommunikation und Betreuung durch die Dozenten ist auch zu loben. Emails werden schnell beantwortet. Auch persönlich hat man sich für die Schüler Zeit genommen. Das gilt auch für die Lehrgangsbetreuer, die sich um allgemeine Angelegenheiten zügig gekümmert haben.
Im Online-Campus, dem "WPC", wurde man als Fernschüler regelmäßig über Neuigkeiten informiert. Zusätzlich konnte man sich online über den Stundenplan und die allgemeine Organisation schlau machen. Außerdem konnte man sich hier untereinander austauschen und es gab die Möglichkeit Übungsaufgaben und Prüfungen zu den verschiedenen Fächern runterzuladen.
Der Unterricht an den Präsenzsamstagen und in den Seminaren war auf jeden Fall hilfreich, da man offene Fragen mit den Dozenten klären konnte. Die erfahrenen Dozenten haben einen guten Job gemacht. Auf die Prüfungen wurde man anständig vorbereitet.
Zu erwähnen ist auch die gute Austattung der Klassenzimmer, EDV-Räume sind auch vorhanden.
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Eckert Schule für ein Fernstudium definitiv zu empfehlen ist. 258 Techniker-Absolventen im Januar 2018 und die langjährige Erfahrung der Schule bestätigen dies. Aus meiner Sicht liegt es aber auch sehr an einem selbst wie gut man ein Fernstudium bewältigt. Im Unterschied zum Vollzeitunterricht wird einem der Unterrichtsstoff nicht vorgekaut. Man muss definitiv selber was tun und sich selber ein bisschen in den A.... treten. Es geht hier ja auch um Erwachsenenbildung und daher wird einem auch nichts geschenkt.
Das Fernlehrinstitut der Eckert Schulen bietet gute Dozenten, eine sehr gute Lehrgangsbetreuung und auch solide Studienmaterialien. Der Online Campus versorgt die Fernschüler mit wichtigen Informationen und bietet die Möglichkeit der Kommunikation mit Mitschülern und Dozenten.
Bewertung lesen
Senad
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 20.02.2018