Legasthenietrainer Erster Österreichischer Dachverband Legasthenie

Gesamtbewertung

18 Bewertungen von Teilnehmern

5 Berichte aus den letzten 2 Jahren im Rating
  • Studieninhalte 4.4 / 5
  • Studienmaterial 4.2 / 5
  • Betreuung 4.2 / 5
  • Online Campus 5.0 / 5
  • Seminare vor Ort 5.0 / 5
  • Preis-/Leistung 4.2 / 5
  • Gesamtbewertung 4.3 / 5
Lehrgangsdetails

Details zum Fernstudium

Der Fernlehrgang "Legasthenietrainer" beim Anbieter Erster Österreichischer Dachverband Legasthenie dauert insgesamt 8 Monate und wird mit einem institutsinternen Abschluss abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 1.090 €. Bisher haben 18 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 4.3 Sternen. Die Kategorien Studieninhalte, Studienmaterial, Betreuung, Online-Campus, Preis und Seminare vor Ort wurden dabei besonders gut bewertet. 80% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen.

  • Lehrgangsinhalte:
    u.a.:
    • Definition des Begriffes Legasthenie
    • Arten und Formen der Legasthenie
    • Anamnese
    • Diagnose
    • Frühförderung
    • Gesetzliche Voraussetzungen
    • Funktions- und Symptomtraining
    • Sprachliche Entwicklung des Kindes
    • Testmöglichkeiten
  • Abschluss: Diplomierter Legasthenietrainer (EÖDL)
  • Gesamtdauer: 8 Monate
  • Gesamtpreis: 1.090 €

Beschreibung vom Institut
Preis Info

8 Monatsraten à 146,- €
16 Monatsraten à 73,- €

Ein Abschluss des Fernstudiums ist erst möglich, wenn die Ratenzahlung vollständig beglichen wurde.

Quellen: Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht und eigene Erhebung

Erfahrungsberichte anzeigen mit:

5 Sterne
(17)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(1)

Alle Berichte anzeigen

Aktuelle Erfahrungsberichte Legasthenietrainer

Seite 1 von 2
  • Das Fernstudium zur Diplomieren Legasthenietrainerin ist sehr übersichtlich und leicht verständlich aufgebaut. Ich bin sehr froh, dass ich diese Ausbildung absolviert habe und somit betroffenen Familien gut helfen kann. Da ich mich bereits vor einiger Zeit in diesem Bereich selbstständig gemacht habe, kann ich bestätigen, dass betroffenen Kindern durch dieses Training wirklich sehr gut geholfen werden kann. Ebenfalls positiv an diesem Studium ist, dass es keine Präsenzlehrveranstaltungen gibt und man sich die Zeit frei einteilen kann. Falls man sich mit anderen Studenten austauschen möchte, ist dies jederzeit im Club möglich, und zusätzlich findet jährlich auch eine Fachtagung statt. Ich kann dieses Studium also wirklich jedem empfehlen, der sich über Legasthenie informieren und/oder Betroffenen helfen möchte!

    Sabrina, 17.02.2017
    55 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • Der Anmeldevorgang ist unkompliziert und die Studienunterlagen werden rasch zugesendet. Ich konnte also sofort wissbegierig los starten! Die vermittelten Kenntnisse sind bezüglich der Verteilung von Theorie und Praxis ausgewogen und ergänzen sich schön. Insgesamt habe ich sehr viel gelernt und kann mein Wissen nun gut mit den LRS-Kindern umsetzen.

    Freddy, 17.02.2017
    45 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • Ich bin sehr froh, dass ich die Ausbildung zum Legasthenietrainer beim EÖDL gemacht habe. Die Studienmodule sind sehr ausführlich gestaltet und legen den Fokus darauf, wie man den Kindern in der Praxis helfen kann. Nach den Modulprüfungen habe ich mich sehr gut auf die praktische Arbeit vorbereitet gefühlt. Jetzt arbeite ich schon seit über einem Jahr als freiberufliche Trainerin und werde wohl jetzt noch den Dyskalkulietrainer dazu machen, da ich nun auch immer mehr Anfragen wegen Schwierigkeiten beim Rechnen bekomme.

    Birgit, 16.02.2017
    59 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • Ich habe dort die Weiterbildung gemacht, um mich mehr über die Legasthenie im Erwachsenenalter zu informieren. Fehlanzeige - die Unterlagen waren noch auf dem Stand der beginnenden deutschen `80er. Somit absolut nicht zu empfehlen. Somit komme ich zu dem Bereich der Kinder - die Unterlagen an sich selbst sind schon gut, wäre nicht das ABER!!! Es existieren keine Quellenangaben und den hohen Stand der Wissenschaft ist den Betreibern auch egal (was sie auch selbst zugeben). Alle Materialien und In... » Erfahrungsbericht weiterlesen

    Christine, 22.01.2017
    187 mal gelesen - Bericht für 36% hilfreich
  • Das Fernstudium zum Diplomierten Legasthenietrainer stellt eine ausgezeichnete Ergänzung für alle, die im pädagogischen Bereich tätig sind, dar.Ich hatte anfangs lange überlegt ob ein Fernstudium das richtige für mich ist und ich muss sagen, ich habe keinen Tag bereut. Studienunterlagen waren 2 Tage nach Anmeldung da. Gut stukturierte Unterlagen , übersichtlich , praxisnah und gut verständlich. Bei freier Zeiteinteilung lässt es sich super mit Familie und Job verbinden.

    Regina, 02.05.2016
    182 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • Leider habe ich diese Ausbildung zum diplomierten Legasthenietrainer erst sehr spät in meiner Tätigkeit als Kleinkindpädagogin gemacht. Ich hatte im Kindergarten immer Kinder mit Auffälligkeiten. Wusste aber nicht, dass es sich hier um Probleme mit den Sinneswahrnehmungen handelt. Erst nach der Ausbildung war mir das klar und ich konnte helfen! Die Ausbildung wäre eigentlich ein Muss für alle Kleinkindpädagogen, um Kinder früh genug fördern zu können, damit die Probleme in der Schule dann gar nicht erst auftreten.

    Elisabeth, 12.03.2015
    527 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • Neben der kompakten Theorie (eingeteilt in 4 Module, die jeweils mit Prüfungsfragen abschließen) erhält der Student vielfältige konkrete Anregungen und eine große Auswahl an Material, das direkt in der Praxis angewendet werden kann. Das Studienmaterial wird ständig aktualisiert, Tutoren sind online und telefonisch gut erreichbar. Die Auswertung der Theorieteile erfolgt sofort online, der umfangreiche Praxisteil wurde auch innerhalb weniger Tage ausgewertet.

    Ingeborg, 10.03.2015
    494 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • Hervorragende Erreichbarkeit, Beratung und Service durch das Institut Hervorragende Qualität der Unterlagen des Lehrganges Tolles Netzwerk vor, während und nach dem Studium Große Kompetenz Rasche Abwicklung der eingesendeten Aufgaben Ich bin nach wie vor froh mich für dieses Fernstudium entschieden zu haben und habe mich in jedem Moment gut aufgehoben und betreut gefühlt. Ein großes Danke and den EÖDL

    Doris, 07.03.2015
    455 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • Über ein Internetforum bin ich Anfang 2009 auf diese Ausbildung aufmerksam geworden. Lange schon suchte ich eine Methode, die individuell und realistisch auf die speziellen Bedürfnisse legasthener Menschen anwendbar und finanzierbar ist. Während der Ausbildung wurde ich sehr gut betreut, Fragen umgehend und zieführend bearbeitet. Der Praxisteil ist bestens begleitet, durch anschaulisches und vielfälltiges Material. Ich habe dieses Fernstudium schon einigen Personen empfohlen, die es auch mit Erfolg abgeschlossen haben. Zur Zeit absolvieren ich die Zusatzausbildung zum Dyskalkulie-Trainer, ebenso empfehlenswert.

    Micha, 11.02.2015
    507 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • Dieses Fernstudium stellt eine sehr gute Kombination aus Theorie und Praxis dar. Man erhält eine fundierte Ausbildung und Top Beratung. Die Studienunterlagen sind umfassend und man erhält jedes Jahr die neue Auflage als PDF. Besonders gut an diesem Studium ist, dass es keine Prä­senz­zeit gibt, somit kann man sich das Lernen selbstständig einteilen.

    Doris, 09.02.2015
    471 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
Seite 1 von 2

Alternative Lehrgänge

Meistbewertete Lehrgänge