Ökonomie & Management (M.A.) DISC - TU Kaiserslautern Offizielle Webseite der Fernhochschule

Gesamtbewertung

34 Bewertungen von Teilnehmern

25 Berichte aus den letzten 2 Jahren im Rating
  • Studieninhalte 4.4 / 5
  • Studienmaterial 3.5 / 5
  • Betreuung 4.4 / 5
  • Online Campus 3.8 / 5
  • Seminare vor Ort 4.5 / 5
  • Preis-/Leistung 4.4 / 5
  • Gesamtbewertung 4.2 / 5
Lehrgangsdetails

Details zum Fernstudium

Das Fernstudium "Ökonomie & Management (M.A.)" beim Anbieter DISC - TU Kaiserslautern dauert insgesamt 24 Monate und wird mit einem Master-Abschluss abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 7.260 €. Bisher haben 34 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 4.2 Sternen. Die Kategorien Studieninhalte, Betreuung, Preis und Seminare vor Ort wurden dabei besonders gut bewertet. 96% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen.

  • Lehrgangsinhalte:
    • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und Recht
    • Total Quality Management
    • Projektmanagement
    • Stakeholderorientierung und Corporate Social Responsibility
    • Change Management
    • Managementtools
    • Kundenorientierung 
  • Abschluss: Master of Arts i9n Ökonomie & Management
  • Gesamtdauer: 24 Monate
  • Gesamtpreis: 7.260 €

Quellen: Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht und eigene Erhebung

Erfahrungsberichte anzeigen mit:

5 Sterne
(2)
4 Sterne
(22)
3 Sterne
(9)
2 Sterne
(1)
1 Stern
(0)

Alle Berichte anzeigen

Aktuelle Erfahrungsberichte Ökonomie & Management (M.A.)

Seite 1 von 4
  • Als positiv lässt sich festhalten, dass man hier einen Master-Titel von einer Uni erwerben kann, die Fächervielfalt ausgewogen ist und das Ganze auch überschaubar ist bzgl. der Kosten. Dafür muss man aber wissen, was man erhält - und was nicht: Ich habe mittlerweile alle Prüfungen bis auf eine Klausur abgelegt und noch nie (!) einen Prof der Uni zu Gesicht bekommen. Die Qualität der Präsenztermine hängt enorm von den Referenten ab. Manchmal kommen externe Praktiker. Diese Veranstaltungen sind... » Erfahrungsbericht weiterlesen

    Jenny, 14.01.2017
    271 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • Der komplette Studiengang ist darauf ausgerichtet in jede relevante Thematik des Managements -auch wissenschaftlich- einzuführen und klar zu machen, wie sich Konzepte verändern bzw. welche Veränderungen zukünftig zu erwarten sind. In erster Linie die sehr guten Dozenten bei den Präsenzveranstaltungen haben dazu einen sehr großen Beitrag geleistet!

    Yannik, 20.12.2016
    65 mal gelesen
  • Man kann sagen was man will, aber das Preis-Leistung Verhältnis ist einfach klasse. Man bekommt dafür auch einiges geboten. Was mich ein wenig zu kurz kommt ist, dass eigentlich der Mehrwert der Uni, dass auch Vollzeit Programme existieren, stark gepusht wird, aber man davon wenig mitbekommt. Wieso gibt es keine Videos zu den Vollzeit Vorlesungen? Das würde einem doch sehr helfen. Das Script ist schwierig zu verstehen und in der heutigen Zeit sind Videos doch echt einfach zum uploaden.

    Marius , 12.12.2016
    67 mal gelesen
  • Die Studienmaterialien sind umfangreich, inhaltlich logisch aufgebaut und alleine gut erarbeitbar. Die Übungsaufgaben helfen zu kontrollieren, ob die Kapitel verstanden wurden. Die Rechtschreibung und Grammatik könnte in vielen Skripten besser sein, ein paar Skripte wurden gefühlt absichtlich 'hochgestochen' geschrieben. Die Referenten während der Präsenztermine sind sehr gut vorbereitet und können die Inhalte anschaulich und mit Praxisbeispielen vermitteln. Der Anspruch, die Skripte während der Präsenzphasen komplett durchzugehen, kann nicht erfüllt werden. Hier wäre es sinnvoller, Themenschwerpunkte zu setzen. Die Korrekturzeit der Einsendeaufgaben und Prüfungen liegt in der Regel bei 4 Wochen, kann aber auch schon mal 8 Wochen dauern. Fragen aller Art werden für gewöhnlich binnen 48 Stunden beantwortet.

    Anja, 12.12.2016
    68 mal gelesen
  • Die Lehrveranstaltungen sind sehr gut organisiert. Die Schulungsräume sind repräsentativ. Die Dozenten sind hervorragend ausgebildet und vermitteln den komplexen Stoff sehr übersichtlich. Der rote Faden ist super erkennbar. Der gesamte Lehrstoff ist hoch aktuell und es ist Anwendung des erlernten Stoffes gefordert.

    Sükrü, 12.12.2016
    93 mal gelesen
  • Im Ganzen ein sehr zu empfehlende Lehreinrichtung. Ein großer Vorteil sind die aus verschiedenen Berufszweigen gemischten Gruppen. Verbesserungswürdig empfinde ich die Organisation der Seminare in Kombination mit den Klausuren. Hier würde ich mir eher einen zeitlichen Versatz wünschen um den nachhaltigen Lerneffekt zu steigern.

    Manuel, 12.12.2016
    74 mal gelesen
  • Teilweise veraltete Studienbriefe, viele Fehler in den Studienbriefen, teilweise lange Reaktionszeit auf Anfragen, manchmal wären zusätzliche aufgezeichnete Videovorlesung hilfreich.Inhaltlich gut, guter Überblick über BWL, drei Vertiefungsrichtungen, Dozenten überwiegend gut.

    Stephanie, 12.12.2016
    65 mal gelesen
  • Das Fernstudium war außerordentlich gut organisiert, die Betreuung durch das DISC stets zeitnah, freundlich, engagiert und zielführend. Ich konnte mich jederzeit an mein Institut wenden. Die Studienbriefe waren inhaltsreich und sehr gut strukturiert, ebenso wie die Präsenzphasen. Die Rückmeldungen zu den Einsendeaufgaben/Prüfungen kamen sehr schnell, was ich ausgesprochen positiv und motivierend fand. Für die Masterarbeit hatte ich einen exzellenten Betreuer, der zu den Inhalten meiner Arbeit sehr gut passte (Prof. Müller-Seitz). Der Kontakt mit ihm war immer zeitnah, freundlich und sehr konstruktiv. Drei Wochen nach Abgabe meiner Masterarbeit hatte ich bereits die Bewertung!! Ich kann den Fernstudiengang ohne Einschränkung absolut empfehlen. Er ist nebenberuflich gut zu bewältigen, wenn man zusätzlich zur (vollen) Erwerbstätigkeit nicht noch andere zeitraubende Daueraufgaben hat.

    Brigitte, 23.11.2016
    119 mal gelesen
  • Die Einsendeaufgaben werden schnell korrigiert und meist weiß man am Ende auch was falsche gemacht wurde. Meist ein ehem. Professor zeichnete sich durch ein Fremdwörterwildwuchs aus, dessen Skripte unleserlich wurden. Leider ist dieser bei allen Masteranden der 2. Prüfer gewesen. Hier waren wohl viele Wörter wichtiger als der Inhalt. Quid pro quo galt leider nicht, da er bei anderen strikt meine Fremdwörter sind zu erklären und dies gnadenlos angestrichen. Der Bewertungsmaßstab war halt Doktorand, sprich sein Rot war die überwiegende Textfarbe. War! Glücklicherweise ist dies nun besser geworden!

    Christian, 10.08.2016
    264 mal gelesen
  • Ich habe zuerst Total Quality Management studiert, um dann die Module für den Master M.A. OEM zu machen. Ich fand das Preis-/Leistungsangebot sowie die sehr gute Reputation wichtig. Die Inhalte waren sehr interessant. Allerdings muss man erheblich Zeit investieren ca. 15 - 20 Stunden die Woche und die Präsenzveranstaltungen sind auch sehr anstrengend. Also "kein geschenkter Master"...

    Stefan, 05.03.2016
    361 mal gelesen
Seite 1 von 4

Alternative Lehrgänge

Meistbewertete Lehrgänge

Alle Infos zum Studium Management

Das Fernstudium Management bietet Ihnen die Möglichkeit, sich flexibel neben dem Beruf weiterzubilden. Bereits erworbene berufliche Kenntnisse können Sie innerhalb eines akademischen oder nicht-akademischen Fernstudiums anwenden und erweitern. Wenn Sie gerne Verantwortung übernehmen und über das nötige Maß...